Mais (Zea mays). - Der Vergleich von bis zu 4700 Jahre altem Mais mit rezenten Mais-Varianten erbrachte Hinweise darauf, dass ...
Zea mays setzt sich zusammen aus altgriech. ζεά (zea) für „Dinkel, Spelt" und neulat. mays (aus span. maíz, aus Taíno mahiz). ... Wirtschaftlich bedeutend ist die Unterart (Subspezies) Zea mays subsp. mays. Bei der Weltgetreideernte nimmt Mais mit über ... Mais (Zea mays), in Österreich und Teilen Altbayerns auch Kukuruz (aus dem Slawischen) genannt, ist eine Pflanzenart innerhalb ... Zea mays - Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen Mais im National Center for Biotechnology Information ( ...
Hauptnahrungspflanze der Käferlarven ist Mais (Zea mays). Daneben ernährt sich der Käfer selbst auch von Pollen von Amaranthus ...
Bananen), Hirse, Zea mays (Mais), Raphia sp., Prunus africana (African Almond), Prunus sp., Akeepflaume Blighia sapida, Cola ... Diana Lynn May: Grey Parrots of the Congo Basin Forest. In: PsittaScene. Band 13, Nr. 2, 2001, Lfd. Nr. 47, S. 8-10 (PDF-Datei ... Diana Lynn May: The Vocal Repertoire of Grey Parrots (Psittacus erithacus) Living in the Congo Basin. Dissertation, The ... F6nigsgraupapagei May in Papageien 9/2002 Zusammenstellung der Nahrungspflanzen aus: Juniper, T./ Parr, M. (1998): Parrots. ...
Für Südafrika werden Ehrharta erecta, Reis (Oryza sp.), Lampenputzergräser (Pennisetum spp.) und Mais (Zea mays) als ...
Mais (Zea mays) ist ein Gras tropischen Ursprungs. Der Anbau erfolgt so, dass Frost vermieden wird, die Aussaat also spät im ...
Zea mays mays Pathway: trans-cinnamoyl-CoA biosynthesis. Beitrag bei Gramene.org, 10. März 2010. Susanne Rasmussen, Hansjörg ...
Polyploidy in Zea mays L. In: Amer. Naturalist. Bd. 60, S. 99-102. B. McClintock (1929): Chromosome morphology in Zea mays. In ... H.B. Creighton, B. McClintock (1931): A Correlation of Cytological and Genetical Crossing-Over in Zea Mays. In: Proc. Natl. ...
Den Andropogoneae werden auch andere, bedeutende Nutzpflanzen, wie z. B. Mais (Zea mays) und Zuckerrohr (Saccharum officinarum ...
und Mercer, FV.: Ultrastructure of the lamellae and grana in the chloroplasts of Zea mays. In: J Biophys Biochem Cytol.. 1, Nr ...
Zur Herstellung von Popcorn ist nur eine spezielle Maissorte (Zea mays ssp. mays convar. microsperma Koern.) geeignet, nämlich ...
Dort S. 414: „a normal chromosome 9 [of Zea mays] with a large terminal knob on the short arm..." Hermann Joseph Muller: An ... Barbara McClintock: The stability of broken ends of chromosomes in Zea mays. In: Genetics 26, 1941, 234-282. Rigomar Rieger, ...
J. B. Tarr, J. Arditti: Niacin Biosynthesis in Seedlings of Zea mays. In: Plant Physiol. 1982, 69 (3), S. 553-556, PMID ...
eingeführt und es wurden Flaschenkürbis (Lagenaria siceraria) sowie die Maisart Zea mays angebaut. Die best erhaltenen ...
2007). "A leaf-based regeneration and transformation system for maize (Zea mays L.)." Transgenic Research 16(4): 437-448. Huang ... 1996). "High efficiency transformation of maize (Zea mays L.) mediated by Agrobacterium tumefaciens." Nature Biotechnology 14(6 ... Zea Mays L.)." Plant Cell Reports 22(11): 793-800. Sidorov, V., L. Gilbertson, et al. (2006). "Agrobacterium-mediated ...
1996). "High efficiency transformation of maize (Zea mays L) mediated by Agrobacterium tumefaciens." Nature Biotechnology 14(6 ...
Mais - (Zea mays), Grundnahrungsmittel der Völker Nord- und Südamerikas und Afrikas, weltweit als Viehfutter verbreitet. Hirse ...
Das Phänomen wurde 1956 vom kanadischen Genetiker R. A. Brink in Mais (Zea mays) entdeckt. Das b1-Gen in Mais codiert für ein ...
Als Emblem wurde ihm Türkisch Korn mit unterschiedenen aufgetanen Ähren erwachsen (Zea mays L.) zugedacht. Im Köthener ...
Zeine sind eine Gruppe von Proteinen aus Zea mays, die als Speicherproteine in Maiskernen vorkommen. Zeine sind farb-, geruch- ...
Niacin Biosynthesis in Seedlings of Zea mays, in: Plant Physiol., 1982, 69, S. 553-556; doi:10.1104/pp.69.3.553. David R. Lide ...
Mais (Zea mays). Als Energiemais wird Mais bezeichnet, der zur Energiegewinnung in Biogasanlagen genutzt wird. Da Mais als C4- ...
Zea mays), sowie verschiedene Hirsesorten. ... Zea L.: Sie enthält etwa sechs Arten, die von Mexiko bis ...
Sein enges Wirtspektrum umfasst nur noch die in seinem Herkunftsbereich Mexiko vorkommende Teosinte (Zea mays subsp. mexicana, ...
Weizen (Triticum-Arten), Mais (Zea mays) und Reis (Oryza sativa) nehmen dabei eine führende Rolle ein. Gerste, Roggen, Hirsen ...
Die Wirtspflanzen von Puccinia polysora sind Mais (Zea mays), Erianthus alopecuroides, Euchlaena maxicana sowie verschiedene ...
Zea mays subsp. mays), das Große Löwenmaul (Antirrhinum majus) und die Garten-Petunie (Petunia hybrida) wichtige ...
Barbara McClintock: The relation of a particular chromosomal element to the development of the nucleoli in Zea mays. In: ...
McClintock Barbara: The relation of a particular chromosomal element to the development of the nucleoli in Zea Mays. In: ...
Zea mays). Da es sich hierbei um das geschwindigkeitsbestimmende Enzym handelt, wird in der neuen Variante Golden Rice 2 das ...
Das Buch der schlagfertigen Antworten = [email protected]ǧwibat al-muskitat / Ibrāhīm ibn Muḥammad Ibn Abī ʻAwn; May A Yūssif. Berlin: K. ... Eva-Maria Zeis. Berlin: K. Schwarz, cop. 2009. 289. Müneccimbaşı als Historiker: arabische Historiographie bei einem ...
Zea mays) wird durch Cochliobolus heterostrophus hervorgerufen und Taphrina deformans greift Pfirsichblätter an. Uncinula ...
Zea mays 'Strawberry'. Es Welschkann odder Welschkarn ,ref,[https://www.padutchdictionary.com/#q=Welschkann Welschkann],ref /, ...
Natalie Zea Winona Hawkins 1-6 Ulla Wagener Walton Goggins Boyd Crowder 1-6 Alexander Brem ... Ellen May 2-6 Anke Korte Jim Beaver Sherrif Shelby Parlow 2-6 Thomas Rauscher ...
Weiterhin fressen sie an Samen und getrockneten Früchten (Baumwollsamen, Mais (Zea mays), Sorghumhirsen (Sorghum), Maisstängeln ...
... (Zea mays ssp. mays) of Mais is n Kouden dät uut Middel-Amerikoa kumt un tou do Gäärse heert. Gewöönelk wäd ... ounnuumen dät Turske Weete ne Domestikation fon Zea mays ssp. parviglumis is, man deeruur rakt dät uk uur Theorien. Die Noome ...
... von Fusarien[10] (Zea mays = Mais[11]): Zearalenon, Zeranol. Synthetische Estrogene mit 17α-EthinylgruppeBearbeiten. ...
Application in a pharmacokinetic study of a titrated extract of the unsaponifiable fraction of Zea mays L. J Sep Sci. 2016 Sep ...
Zea mays), Wolfsmilch (Euphorbia), Rhabarber (Rheum), Erdbeeren (Fragaria) und Liguster (Ligustrum). Aus Kleinasien sind die ...
Die Art Physoderma zeamaydis ist allerdings für die Braunfleckenkrankheit von Mais (Zea mays) verantwortlich, Olpidium ...
192/1983, S. 66-72 Z. Schwarz, H. Koessel: The primary structure of 16 S rDNA from „Zea mays" chloroplast is homologous to „E. ... 283/1980, S. 739-742 K. Edwards, J. Bedbrook, T. Dyer, H. Kössel: 4.5S rRNA from „Zea mays" chloroplasts shows structural ...
Zea mays L.): 1300 ppm in Maisgriffel, in Narbe/Stylus (Maisgriffel) Salbei-Stiel (Salvia officinalis L.): 1214 ppm Basilikum- ... 2015 May-Jun;98(3):742-9, Review, PMID 25942705 Ahmida HS, Bertucci P, Franzò L, Massoud R, Cortese C, Lala A, Federici G: ...
In West- und Zentralafrika verursacht Poophilus costalis (Walker, 1851) an Mohrenhirse (Sorghum bicolor), Mais (Zea mays) und ...
Bohne, i.e.S. Ackerbohne (Vicia faba) 5 bis 11 °C; 10 °C für 5 bis 10 Tage Mais (Zea mays) 5 bis 11 °C Tabak (Nicotiana sp) 11 ...
Hoflieferant, Heinrichsthal Agathe Zeis, Lehrmeierei Dürninger & Co., Inh. Alfred Gemuseus, Karl Heinrich Feldmann und Arthur ... Majestät des Königs, Aeußere Plauensche Straße 24, unterhält auch ein Geschäft in Plauen, Zwickau Ernst Lucas May, Inhaber vom ...
Y. Ishida, H. Saito, S. Ohta, Y. Hiei, T. Komari, T. Kumashiro: High efficiency transformation of maize (Zea mays L.) mediated ...
Zea mays) Zitruspflanzen (Citrus) Olivenbaum (Olea europaea) Berberitze (Berberis vulgaris) Myrica faya Besenheide (Calluna ...
Die Hauptnahrungspflanzen der Raupen sind Mais (Zea mays), Echter Hopfen (Humulus lupulus), Kartoffeln (Solanum tuberosum), ...