Thrombosen und Embolien[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. → Hauptartikel: Thrombose. Die Thrombose ist eine Gefäßerkrankung, ... a b Axel W. Bauer, Kerstin Mall: Hämostase, Thrombose und Embolie. Historische Konzepte zur Physiologie der Blutgerinnung ( ... Zweithäufigster Grund sind Thrombosen, meist der Beinvenen. Hier soll die Gerinnungshemmung in der Akutphase die weitere ... Dies kann zu schweren Thrombosen im gesamten Körper führen. Messbar ist dabei der Abfall der Zahl der Blutplättchen, daher wird ...
Thrombose und Embolie. 1957. Das Sudecksche Syndrom. Hüthig, 1958. Die Bündel-Nagelung. 1959. Auf Messers Schneide. Kunst und ...
Thrombose Neue Thrombose, Hautnekrose oder systemische Reaktion auf Heparingabe Zunehmende oder wiederkehrende Thrombose, ... Die Schwere und der Zeitverlauf der Thrombozytopenie, das Auftreten von Thrombosen und das Vorliegen anderer Zustände, die die ... Hieraus entwickeln sich Thrombosen im venösen und arteriellen Blutsystem. Extrem selten kann auch eine Inaktivierung der ... venöse und arterielle Thrombosen können zu Lungenembolie und Infarkten führen) zu vermeiden. Um die Behandlung der ...
Es gibt bestimmte Risikopatienten, die zu Thrombosen und damit zu Lungenembolien neigen. Disponierende Faktoren sind in der ... Kampagne Risiko Thrombose. Berlin 2015, [1] Dr. med. Diedrich Bühler, Dr. med. Vera Wittenberg: Was ist eine Lungen-em-bo-lie? ... um erneute Thrombosen und Lungenembolien zu vermeiden. Die beste Schutzmaßnahme ist die Thromboseprophylaxe, die vor allem bei ... mit Heparin und nach Abklingen akuter Symptome zur Vermeidung erneuter Thrombosen danach längerzeitig eine Therapie mit ...
Cauchois-Eppinger-Frugoni-Syndrom, engl.: Frugoni's syndrome Chronisch rezidivierende Entzündung u. Thrombose der Pfortader, ...
Autochthone Thrombose beider Mesenterialarterien. Druck von L. Schirmer, Glatz 1896 (Dissertation, Universität München, 1896 ...
Thrombosen. Thrombosen (vorbestehend) werden bei Gabe von Tranexamsäure gefördert. Sepsis und DIC (disseminierte intravasale ... zu einer Bildung oder Vermehrung von Thrombosen führen. Thrombosen können nachfolgend zu Embolien führen (Lungenembolie, ... Tranexamsäure kann insbesondere bei Patienten mit angeborener oder erworbener Neigung zu Thrombosen (Thrombophilie) ...
Zusammen mit Karl Joseph Eberth: Blutplättchen und die Thrombose. Stuttgart, 1888. Zusammen mit Karl Joseph Eberth: Die ... Über das Verhältnis der Thrombose zur Blutgerinnung. Virchows Archiv für pathologische Anatomie und Physiologie und für ... Experimentelle Untersuchungen über die Thrombose. Virchows Archiv für pathologische Anatomie und Physiologie und für klinische ...
Schützt ASS vor Thrombose-Rezidiv? In: Medical Tribune. Abgerufen am 16. Juli 2015. ... Reisethrombose oder Flugthrombose ist der Begriff für eine Thrombose, die bei Fluggästen oder Passagiere langer Busreisen ... Personen, die anfällig für Thrombosen sind (zu Risikogruppen siehe dort) aber auch Fluggästen ohne erhöhtes Thromboserisiko ... wird das Tragen von Stützstrümpfen empfohlen, die das Risiko für eine Thrombose auf einem Langstreckenflug senken. Nach ...
Er starb an einer Thrombose. Hillebrand war Mitglied der VKDSt Saxonia Münster und der AV Guestfalia Tübingen im CV. ...
März 2018 an einer Thrombose. http://www.stallions-online.de/public/stallion.php?id=4&p=fakten Pedigree und weitere ...
Thrombose und Arteriosklerose: Der chinesische Ernährungswissenschaftler Duo Li sieht in den niedrigen Omega-3-Fettsäure-Leveln ... die Ursache für ein möglicherweise erhöhendes Risiko für Thrombose und Arteriosklerose. Seine Schlussfolgerung lautet, dass ... B12 sowie n-3-Fettsäuren ihr im Verhältnis zur fleischhaltigen Ernährung bereits generell niedrigeres Risiko für Thrombose und ...
Virchow-Trias, Thrombose. Trias ist Namensbestandteil folgender Orte: *General Trias, Stadtgemeinde auf den Philippinen ...
Deutsche Gesellschaft für Angiologie - Gesellschaft für Gefäßmedizin e. V.: Kampagne Risiko Thrombose. Berlin 2015, [1] ... nach: W. Huckenbeck (Institut für Rechtsmedizin, Universität Düsseldorf): Rechtsmedizinische Aspekte der Kausalkette Thrombose ... Es gibt bestimmte Risikopatienten, die zu Thrombosen und damit zu Lungenembolien neigen. ... mit Heparin und nach Abklingen akuter Symptome zur Vermeidung erneuter Thrombosen danach längerzeitig eine Therapie mit ...
... arterielle Thrombosen (z. B. Myokardinfarkt), Prodrome einer Thrombose (z. B. transitorische ischämische Attacke, Angina ... Gegenanzeigen für Zoely sind bestehende oder vorausgegangene venöse Thrombosen (tiefe Beinvenenthrombose, Lungenembolie), ... Vorliegen eines schwerwiegenden Risikofaktors oder mehrerer Risikofaktoren für eine venöse oder eine arterielle Thrombose wie: ...
Symposion: Thrombose und Embolie 1957: 02. Symposion: Thrombose und Embolie 1960: 03. Symposion: Antikoagulantien in der ... Symposion: Thrombose und Embolie 1970: 13. Symposion: Alter und Blutgerinnung 1971: 14. Symposion: Sexualhormone und ... PDF) Homepage der Gesellschaft für Thrombose- und Hämostrhaseforschung * Hinweis: Heinz Köstering erhielt diese Medaille, der ... Thrombose und Embolie - Hamburger Symposion 2. und 3. April 1954, Georg Thieme Verlag, Stuttgart 1954, S. 3, DNB 577500589 ...
Etwa 2 % aller Thrombosen sind im Bereich des Arm- und Schultergürtels lokalisiert. Die Thrombose verursacht meist keine ... Eine weitere Ursache ist die forcierte Belastung des betreffenden Arms (so genannte Thrombose par effort) durch Sport wie beim ... Bei einer Reihe der betroffenen Patienten findet man auch nach genauer Untersuchung keine Ursache: Die Thrombose ist spontan ... Deswegen ist diese Stelle meist der Ausgangspunkt der Thrombose. Häufige Ursache für die Entstehung eines Paget-von-Schroetter- ...
Dies kann Blutungen oder Thrombose verursachen. Gesunde Zellen können eigenes Asparagin herstellen. Leukämische Zellen ( ...
Er wurde mit einem gebrochenen Bein in ein Moskauer Krankenhaus eingeliefert, wo er am 8. Dezember 1984 an einer Thrombose ...
Stützstrümpfe dienen der Vorbeugung von Thrombose. Sie sind bei vorhandener Krankheit nicht zu empfehlen. Unter ...
Thrombosen (u. a. Beinvenenthrombose) und neue Pigmentierungen der Haut sind Warnhinweise auf einen Tumor im Bauchraum. Im ...
Februar 1976 an den Folgen einer Thrombose. Im Dezember 1976 kündigte das letzte verbliebene Gründungsmitglied Mary Wilson an, ...
... durch Thrombose, Tumoren im Bauchraum etc.) Marfan-Syndrom (Gendefekt, bei dem aufgrund von angeborenen Störungen der ...
Zudem ist das Risiko einer Thrombose vermehrt. Gamma-Linolensäure hemmt die Proliferation von Lymphozyten und die Produktion ...
Gesellschaft für Thrombose- und Hämostase-Forschung: Geschichte. Abgerufen am 26. September 2015. Editorial Board of Thrombosis ... Von 2003 bis 2007 war sie Vorsitzende der Gesellschaft für Thrombose- und Hämostaseforschung. Für die Zeitschrift Thrombosis ... Alexander-Schmidt-Preis der Gesellschaft für Thrombose- und Hämostaseforschung 2016: Preis der Stadt Wien für Medizinische ...
Thrombose Phlegmasia alba dolens Willibald Pschyrembel, hrsg.: Pschyrembel Klinisches Wörterbuch 255. Auflage, Verlag Walter de ... Durch eine Störung der Mikrozirkulation in der betroffenen Extremität kommt es zunächst zu kapillären Thrombosen. Die ...
Die Thrombose führt zu einem hämorrhagischen Milzinfarkt. Der partielle (teilweise) Milzinfarkt kann ohne Behandlung unter ...
Erika Mendoza: Ratgeber Krampfadern, Beinschwellung und Thrombose. Springer Verlag, Heidelberg 2016, ISBN 978-3-662-49737-1, S ...
Durch die Veränderung kleinster Gefäße (Mikroangiopathie) kann es auch zu Thrombosen den Retinavenen mit nachfolgender oft ... Thrombosen und Infektionen. Wenn die Erkrankung frühzeitig erkannt und angemessen behandelt wird, haben die meisten Betroffenen ...