Sympatholytika , Wirkmechanismus = β-Rezeptorenblocker , Beschreibung = weißer Feststoff (Hydrochlorid) , Molare Masse = 546,05 ...
zu den Sympatholytika. Gleichzeitig wird die Wirkung von Xylazin und anderer α2-Agonisten aufgehoben. Tolazolin wird in der ...
Betablocker und Antisympathotonika werden unter der Bezeichnung Sympatholytika zusammengefasst. 1818 wurde erstmals Claviceps ...
β-Adrenozeptorantagonisten (auch β-Sympatholytika) hemmen die durch Adrenalin hervorgerufenen Effekte. Sie werden als ...
... ist ein Arzneistoff, der zur Gruppe der Alphablocker (α-Sympatholytika) gehört. Er wirkt peripher ...
... indirekte Sympatholytika oder AntiSympathotonika". α2-Rezeptor-Interaktion führt zur Abnahme der Aktionspotentialfrequenz des ...
... ist ein Arzneistoff aus der Gruppe der Sympatholytika, der als kürzestwirksamer kardioselektiver β1-Blocker verwendet ...
Pharmakologisch angewendet werden in erster Linie Sympatholytika, Beta-Sympathikomimetika (Hydergin, Bufetil) sowie Analgetika ...
Gegenteilig wirkt die Gruppe der Sympatholytika, also der Stoffe die den Sympathikus oder einzelne Wirkbereiche hemmen oder ...
Sympatholytika lassen sich einteilen in: α-Rezeptorenblocker β-Rezeptorenblocker Antisympathotonika Ausgehend von der Paul ... Sympatholytika, auch Adrenozeptorantagonisten, sind Substanzen, die durch Blockade von Adrenozeptoren die Erregungsübertragung ...
... etwa die Sympatholytika (zu denen die Betablocker zählen), die zur Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankung eingesetzt werden. ...
Beispiele: Blockade von Adrenozeptoren durch Sympatholytika (Alphablocker, Betablocker), Stimulation von Adrenozeptoren durch ...
... vasoaktive Substanzen aus der Gruppe der β-Sympathomimetika vasoaktive Substanzen aus der Gruppe der α-Sympatholytika ...
Sympatholytika (Prazosin, Propranolol) β2-Mimetika werden bei Asthma bronchiale eingesetzt Lysergsäurediethylamid ist ein ...