Strafrecht[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Grundsätzlich sind Gefangene verpflichtet, Arbeit, die ihren körperlichen ...
Strafrecht Deutschlands[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Das Strafrecht Deutschlands beruht in Übereinstimmung mit dem ... Die Kritik der Hirnforschung an der Willensfreiheit als Chance für eine Neudiskussion im Strafrecht, Aufsatz von Gunnar ... Strafrecht Schweiz[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Schuldunfähigkeit und verminderte Schuldfähigkeit sind in Art. 19 des ... Claus Roxin: Strafrecht. Allgemeiner Teil. (Bd. 1). 3. Auflage. Beck Verlag, München 1997, ISBN 3-406-42507-0, S. 752-792. ...
Abgerufen von „https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Aussetzung_(Strafrecht)&oldid=167785528" ...
Verhältnis zum Strafrecht[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Allgemeines[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. ... Wenn heute von Strafrecht (im engeren Sinn) gesprochen wird, ist nur das Kriminalstrafrecht gemeint, das sich in das im ... über die Beteiligung (wobei im Gegensatz zum Strafrecht nicht unterschieden wird zwischen Anstiftung und Beihilfe), § 14 OWiG, ... 92 GG). Ferner gibt es im Ordnungswidrigkeitenrecht anders als im Strafrecht keine Teilnahme (Anstiftung oder Beihilfe), ...
Strafrecht[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. In Deutschland erfüllt das Zeigen des Stinkefingers regelmäßig den Tatbestand ...
Strafrecht[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Wird jemand wider besseres Wissen einer Urheberrechtsverletzung beschuldigt, so ...
... soziodemografischen Merkmalen wie Alter und Geschlecht am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht ... Abgerufen von „https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Rückfall_(Strafrecht)&oldid=169308669" ...
Strafrecht[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Vermehrt wird in letzter Zeit auch diskutiert, den Absender von unerwünschter ... den vorangehenden Abschnitt Strafrecht. Das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb schützt Verbraucher seit 2004 aber auch ...
Strafrecht[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Das Österreichische Strafrecht ist in modernen Kodifikationen wie etwa dem ... Verwirklichung des Rückwirkungsverbotes im Strafrecht: Nulla poena sine lege, § 1 StGB). Die Todesstrafe ist im ordentlichen ...
Strafrecht. Das Österreichische Strafrecht ist in modernen Kodifikationen wie etwa dem Strafgesetzbuch (StGB) vom 23. Jänner ... Verwirklichung des Rückwirkungsverbotes im Strafrecht: Nulla poena sine lege, § 1 StGB). Die Todesstrafe ist im ordentlichen ...
Strafrecht[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Nach der Rechtsprechung ist selbst jede fehlerfreie Heilbehandlung eine ...
Strafrecht (Schweiz)[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Das Opportunitätsprinzip greift nach Schweizer Recht immer dort, wo ... Im Strafrecht gilt grundsätzlich das dem Opportunitätsprinzip entgegengesetzte Legalitätsprinzip. Das nur ausnahmsweise ... beispielsweise im Strafrecht, s. u.). Das Opportunitätsprinzip beschreibt das Handeln einer Ordnungsbehörde im Falle einer ...
... im Strafrecht[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Da Gesellschaften als solche nicht strafbar sind und deren ... denn das deutsche Strafrecht kennt keine Strafbarkeit von Gesellschaften oder Unternehmen (lateinisch societas delinquere non ... Die Organhaftung heißt im Strafrecht „Handeln für einen anderen" und befasst sich mit der Frage, ob Straftatbestände bei der ...
Strafrecht[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Nach der deutschen Abgabenordnung (AO) lässt sich Schmuggel anhand der amtlichen ...
Strafrecht[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Unwillkürliches Verhalten im Zustand der Bewusstlosigkeit fällt im Strafrecht ...
... im Strafrecht[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Demnach seien nur solche Kausalverläufe in der Deliktsprüfung zu ... Als Kausalitätstheorie wird die ex-ante-Sicht bei Vorsatzdelikten im deutschen Strafrecht abgelehnt. Es wird stattdessen auf ...
Materielle Gerechtigkeit ist auf drei Ebenen herzustellen: in der Gesetzgebung, im Gerichtsverfahren und im Strafrecht. ... Gerichtlich verhängte Strafen aufgrund von Gesetzesverstößen haben mehrere Funktionen, die im Strafrecht verschiedener Staaten ... dass Rechtsstreitigkeiten im Zivilrecht ebenso wie Rechtsverstöße im öffentlichen und im Strafrecht von sachkundigen, ... betriebliche Entlohnungssysteme oder das Strafrecht auf Gerechtigkeitsvorstellungen auswirken. Dabei wird zugleich der soziale ...
Strafrecht[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Eine Straftat ist gekennzeichnet durch die Tatbestandmäßigkeit, Rechtswidrigkeit ... Gerlinda Smaus, Das Strafrecht und die Kriminalität in der Alltagssprache der deutschen Bevölkerung, 1985, S. 58 ... Das Strafrecht oder Nebenstrafrecht bedroht die im Straftatbestand oder in Ordnungswidrigkeiten zum Ausdruck kommenden ...
Abgerufen von „https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Parole_(Strafrecht)&oldid=190354898" ...
Insbesondere galt aber auch rezipiertes römisches Strafrecht.[2] Materielles Strafrecht[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. ... Ihre reformatorische Wirkung auf das Strafrecht ist deshalb unbestritten. In der Praxis der Territorien bestanden aber noch ... Die Carolina enthielt materielles Strafrecht, vornehmlich aber Prozessrecht.[1] Dem Gesetz kam die Funktion eines ... Im Mittelalter wurde das Strafrecht als Privatangelegenheit der Beteiligten angesehen. Das sogenannte Akkusationsverfahren trug ...
Selbstverteidigung, Strafrecht und Krieg[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Die heiligen Schriften und religiösen Gesetze des ...
Strafrecht[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Auch das Strafrecht verwendet den Begriff der Verfügung. So setzt zum Beispiel ...
Strafrecht[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Piraterie kann nach dem Weltrechtsprinzip von jedem Land strafrechtlich verfolgt ...
Sie ist Teil des Internetangebots hrr-strafrecht.de, das seinen Nutzern einen unentgeltlichen Zugang zur höchstrichterlichen ... Anlass für die Gründung der HRRS (zunächst noch unter dem Namen HRR-Strafrecht) war es, sämtliche Entscheidungen des ... Hinzu treten Aufsätze, Entscheidungsanmerkungen, Rezensionen und Materialien zum Strafrecht. In die mit der HRRS verknüpften ... Rechtsprechung im Strafrecht bietet. In der ausschließlich online erscheinenden Zeitschrift wird eine Übersicht über alle im ...
Publikation der Ruhr-Universität Bochum auf ruhr-uni-bochum.de (PDF; 2,7 MB) Strafrecht. Allgemeiner Teil. 2. Auflage, 1976, S ... Mohr, Tübingen 1976, ISBN 3-16-636981-3. Strafrecht. Allgemeiner Teil. Brockmeyer, Bochum 1976, ISBN 3-921543-02-9. Provokation ...
Claus Roxin: Strafrecht. Allgemeiner Teil. (Band 1). 4. Auflage. Beck Verlag, München 2006, ISBN 3-406-53071-0, S. 330. ... Volker Krey: Deutsches Strafrecht Allgemeiner Teil: Band 1. Kohlhammer 2008, S. 67 ...
Hubert Hinterhofer: Strafrecht. Besonderer Teil II. 4. Ausgabe, Facultas Verlag, 2005, ISBN 3-85114-881-9, S. 86. ( ... Im Strafrecht ist auch der Versuch strafbar. Es muss daher beim Beischlaf und bei beischlafähnlichen Handlungen nicht zum ... Christian Bertel, Klaus Schwaighofer: Österreichisches Strafrecht. Besonderer Teil II. 9. Ausgabe, Band 2, Springer, 2010, ISBN ...
Strafrecht Titel 19 Customs Duties Zollrecht Titel 20 Education Bildung Titel 21 Food and Drugs Nahrungs- und Arzneimittel ...
Strafrecht Fundstellennachweis: RG Nr. 2683 Erlassen am: 25. Juni 1900. (RGBl. S. 301) ...
Walter Gropp: Strafrecht Allgemeiner Teil. 3. Aufl. Berlin/Heidelberg 2005.. *Volker Krey, Robert Esser: Deutsches Strafrecht ... Rudolf Rengier: Strafrecht. Besonderer Teil II. Delikte gegen die Person und die Allgemeinheit. 20. Auflage, München 2019, ISBN ... Claus Roxin: Strafrecht. Allgemeiner Teil II: Besondere Erscheinungsformen der Straftat. C.H. Beck, München 2003, ISBN 978-3- ... Olaf Hohmann, Günther Sander: Strafrecht. Besonderer Teil II. Delikte gegen die Person und die Allgemeinheit. 3. Auflage, C.H. ...