... steht für: Simianes Immundefizienz-Virus, ein Retrovirus, das als Ursprungsvirus für das menschliche Immunschwächevirus HIV ... Methode zur Ermittlung von Kostenabweichungen Sif oder Siv für die Göttin der Vegetation in der nordischen Mythologie Savezno ...
Commons: Siv Mossleth - Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien Siv Mossleth beim Storting (norwegisch, englisch) Siv ... Siv Mossleth (* 4. April 1967) ist eine norwegische Politikerin der Senterpartiet (Sp). Seit 2017 ist sie Abgeordnete im ... August 2021]). Biografi: Mossleth, Siv. In: Stortinget. Abgerufen am 23. August 2021 (norwegisch). Normdaten (Person): LCCN: ... Mossleth im Store norske leksikon (norwegisch) Knut Are Tvedt: Siv Mossleth. In: Store norske leksikon. 30. Oktober 2017 ( ...
Siv Märta Åberg, geboren als Siv Märta Karlbom, später Siv Märta Archibald, (* 7. Mai 1944 in Gävle) ist eine schwedische ... Der Feuersturm Siv Åberg in der Internet Movie Database (englisch) Sivi Aberg - The Private Life and Times of Sivi Aberg. Sivi ...
Commons: Siv Jensen - Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien Siv Jensen im Norsk biografisk leksikon (norwegisch) Siv ... Siv. In: Stortinget. Abgerufen am 29. Juni 2019 (norwegisch). Hannes Gamillscheg: Wahl in Norwegen: Härter als der Rest: Siv ... Siv Jensen (* 1. Juni 1969 in Oslo) ist eine norwegische Politikerin. Von Mai 2006 bis Mai 2021 fungierte sie als Vorsitzende ... Jensens Autobiografie Siv. Med egne ord wurde im November 2021 veröffentlicht. In dieser schrieb sie unter anderem über ihre ...
... , mit vollem Namen Björg Siv Juhlin Friðleifsdóttir, (* 10. August 1962 in Oslo) ist eine isländische ... Mai 2020 (isländisch). Siv Friðleifsdóttir. The Nordic Council and the Nordic Council of Ministers, abgerufen am 31. Mai 2020 ( ... Siv Friðleifsdóttir ist ausgebildete Physiotherapeutin und war bis zu ihrer Wahl ins isländische Parlament Althing 1995 in ... 6. September 2005, S. 17 (online bei timarit.is). Æviágrip: Siv Friðleifsdóttir. Alþingi, 8. April 2020, abgerufen am 31. ...
August 2014 im Internet Archive) LIBRIS - sökning: förf:(Widerberg, Siv, 1931-). Abgerufen am 9. April 2022 (schwedisch). Siv ... Siv Widerberg (* 12. Juni 1931 in Bromma; † 24. Dezember 2020) war eine schwedische Schriftstellerin und Journalistin. Sie war ...
... (* 1960 in Hamburg) ist eine deutsche Verlegerin. Siv Bublitz wurde 1960 in Hamburg geboren. Das Studium der ... Verlegerin Siv Bublitz verlässt S. Fischer, spiegel.de, 2. September 2022, abgerufen am 2. September 2022 Normdaten (Person): ... Oktober 2020 Siv Bublitz wird neue Programmgeschäftsführerin bei den S. Fischer Verlagen. Bei BuchMarkt, 26. Juni 2017 ( ... Oktober 2020) Judith von Sternburg: Fischer-Verlegerin Siv Bublitz: „Gute Bücher werden der Komplexität der Welt gerecht". In: ...
... Lunde (* 31. Dezember 1960) ist eine frühere norwegische Biathletin. Siv Bråten war eine der erfolgreichsten ...
Kurzbiografie: Siv Helene Stangeland. In: Ursula Schwitalla (Hrsg.): Frauen in der Architektur. 2021, S. 212. Siv Helene ... Siv Helene Stangeland. Abgerufen am 9. März 2022 (norwegisch). Laufzeit 28:40. Architects, not Architecture: Siv Helene ... Siv Helene Stangeland. In: Ursula Schwitalla (Hrsg.): Frauen in der Architektur. 2021, S. 176-179. We are very excited to ... 1996 gründeten Siv Helene Stangeland und Reinhard Kropf das Architekturbüro Helen & Hard. Stangeland entwickelte das Konzept ...
... ist der Familienname folgender Personen: André Sive (Andras Szivessy; 1899-1958), ungarisch-französischer Architekt David ... Sive (1922-2014), US-amerikanischer Jurist und Umweltschützer SIVE steht als Abkürzung für: Società Italiana Vetture Elettriche ...
Sive wurde 1899 in Ungarn geboren. Ab 1924 studierte Sive Architektur in Wien, Berlin und schließlich in Paris bei Auguste ... 80, 1958, S. V Hans P. Koellmann: Nachruf auf André Sive. In: Baukunst und Werkform, 1959, S. 156-158 Joseph Abram: Sive, André ... Band 28, London, New York, 1996, S. 809 Sive André [eigentlich Szivessy András] in der Datenbank Saarland Biografien Sive, ... 1935 arbeitete Sive im Büro von Eugène Beaudouin und Marcel Lods. Hier lernte er Jean Prouvé, der ihn nachhaltig beeinflusste. ...
... mit den Worten: „Spinozas Deus ‚sive' Natura steht genau an der Grenze, an der das Vertrauen in Gott erlischt ... Deus sive Natura Amor intellectualis Dei Shoshannah Brombacher: Spinoza's Deus Sive Natura visualized in a pastel drawing, ... Es ist somit ersichtlich, dass die spinozistische Formel Deus sive Natura die Formel Deus sive Homo in sich enthält. In beiden ... Johann Gottfried Herder transformiert Spinozas Deus sive Natura zu Deus sive Homo (Gott oder auch der Mensch): „Für Spinoza war ...
... (Latein, Selenographie oder die Beschreibung des Mondes) ist ein Werk von Johannes Hevelius ... Johannis Hevelii Selenographia: Sive, Lunæ Descriptio, Digitalisat Selenographia von Johann Hevelius (Memento vom 6. Februar ...
... sive Damassonium Dioscordis Alismatis sive Damassonij genus alterum Plinij Acinos Dioscoridis Alyssum Dioscoridis Alysson ... Der Quartband ΦΥΤΟΒΑΣΑΝΟΣ sive plantarum aliquot historia, in qua describuntur diversi generis plantae veriores ac magis facie ... Phytobasanos sive plantarum aliquot historia (etwa: Pflanzenprüfstein oder die Geschichte einiger Pflanzen) ist ein 1592 in ... Commons: Phytobasanos sive plantarum aliquot historia - Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien ΦΥΤΟΒΑΣΑΝΟΣ (Phytobasanos ...
Die Chronica sive Historia de duabus civitatibus, auch Geschichte der zwei Reiche oder Weltchronik des Otto von Freising ... Chronica sive Historia de duabus civitatibus - BSB Clm 1003 - Digitalisat des Werkes in bavarikon (Chronik (Literatur), ... Ottonis episcopi Frisingensis Chronica sive Historia de duabus civitatibus. Hannover 1912 (Monumenta Germaniae Historica, ...
Der Liber ad honorem Augusti sive de rebus Siculis (auch Carmen de motibus Siculis, deutsch: Buch zu Ehren des Kaisers oder ... Gereon Becht-Jördens: Der Dichter und sein Text, in: Kölzer, Stähli (Hrsg.): Petrus de Ebulo - Liber ad honorem Augusti sive de ... Theo Kölzer: Die Staufer im Süden, in: ders., Stähli (Hrsg.): Petrus de Ebulo - Liber ad honorem Augusti sive de rebus Siculis ... Materialien und Maltechnik, in: Kölzer, Stähli (Hrsg.): Petrus de Ebulo - Liber ad honorem Augusti sive de rebus Siculis. Codex ...
... (auch Mercator-Atlas von 1595) ist ein Atlas, der ... Commons: Atlas sive cosmographicae meditationes de fabrica mundi et fabricati figura - Sammlung von Bildern, Videos und ... Der Titel des Werkes sollte diese Fünfteilung unterstreichen: „Atlas sive cosmographicae speculationis libri quinque" (lat. ... Atlas sive cosmographicae meditationes de fabrica mundi et fabricati figura. Gerardo Mercatore Rupelmondano Illustrissmi Ducis ...
Siv-archives. Abgerufen am 19. Juni 2023 (französisch). Edwy Plenel: Pour les musulmans. La Découverte, Paris 2014, ISBN 978-2- ...
Februar 2021 (norwegisch). Olav Garvik: Siv Jensen. In: Store norske leksikon. 18. Februar 2021 (snl.no [abgerufen am 19. ... Kjelsberg ist die Urgroßmutter der Fremskrittspartiet-Politikerin Siv Jensen und deren Schwester Nina Jensen, die ...
Januar 2022 (schwedisch). Läkare lurade dödssjuka Siv. In: Expressen. 7. Dezember 2005, abgerufen am 26. Januar 2022 ( ...
Siegfried Volk (siv): Zurückgeblättert! Vor 25 Jahren im SÜDKURIER. In: Südkurier. 28. April 2015. Siegfried Volk (siv): Viele ... Siegfried Volk (siv): Pächterwechsel im Erlebnistierpark. In: Südkurier. 11. Juni 2010. Siegfried Volk (siv): Baumschäden. ... Mai 2017 Siegfried Volk (siv): Um die Heimat verdient gemacht. In: Südkurier. 18. Oktober 2002. Siegfried Volk (siv): Ein Mann ... Siegfried Volk (siv): Kein Ölrausch in Pfullendorf. (PDF; 2,5 MB) Ein Jahrzehnt nach der Schließung wird das Förderfeld nicht ...
4 cm haben, lautet: O . D . T . PRITONAE . DI VINAE . SIVE . CA . . IONI . PRO . SALVTE VICANORUM . CONTI OMAGI . ENSIVMTER ...
Es handelte sich um das von Andreas Reyher und Christian Juncker begründete einbändige Wörterbuch Latinitatis Theatrum Sive ... Zedler, Leipzig 1733 Latinitatis , Theatrvm , Sive , LEXICON , Latino-Germanico-Graecvm , Universale , Reyhero-Jvnckerianvm, , ...
Siv Kristoffersen: Sverd og spenne. Dyreornamentik og sosial kontekst. Studia Humanitatis Bergensia, 2000, S. 61, ISBN 82-7634- ... Universitetsforlaget, Oslo 1996, ISBN 82-0022-701-4 Siv Kristoffersen: Sverd og spenne. Dyreornamentik og sosial kontekst. ...
Die Reverse Transkriptase wurde zuerst in Retroviren (z. B. HIV, HTLV, SIV) entdeckt. Diese Viren mit RNA-Genom verwenden die ...
Züchter SIV/5:105-111. Daskalow, Christo (1955) Die Heterosis und ihre Ausnutzung in Gemüsebau. Dtsch Landwirtsch. 8:2-6. ...
... (deutsch wörtlich Grauer Bart oder Silberbart) ist ein Travertinhügel westlich der ostslowakischen Stadt Spišské Podhradie (deutsch Kirchdrauf), nahe der Kreuzung der Cesta I. triedy 18 (I/18) mit der III/3220 sowie unweit der 680 m langen Autobahn-Bogenbrücke der D1. Auf dem Hügel entspringt eine Mineralquelle mit einem kleinen See, mit weiteren Quellen in der unmittelbaren Umgebung. 1979 wurde der Hügel zum Nationalen Naturreservat der Slowakei erklärt. Der Hügel befindet sich im Talkessel Hornádska kotlina und entstand durch Kreuzung der Verwerfungen am östlichen Rand des sogenannten Rückens von Vikartovce mit jenen, die das Braniskogebirge begrenzen. Entlang der Verwerfungen tritt ein an Kohlendioxid (CO2) und Schwefelwasserstoff (H2S) reiches Mineralwasser aus. Der Travertinhügel ist holozänen Ursprungs, 25 Meter hoch und etwa 500 Meter breit und beherbergt reiche Flora mit seltenen Salz- und Sumpfpflanzen sowie Xerophyten. Am Fuße des Hügels wurde eine Bohrung ...
In: Bauer, Bruno; Ferus, Andreas; Pauser, Josef (Hrsg.): Offen(siv)e Bibliotheken : 32. Österreichischer Bibliothekartag Wien, ...
Siv Nina Anette Holmén (* 29. September 1951 in Esse in der Gemeinde Pedersöre als Nina Wärn) ist eine ehemalige finnische ...
... , Pseudonym Trávnický oder Anica Jaroslavská (* 14. Januar 1886 in Bobrovec; † 27. Januar 1959) war ein slowakischer und tschechoslowakischer Politiker, Lehrer, Autor, Journalist sowie Abgeordneter der Hlinka-Partei im Tschechoslowakischen Parlament. Im Januar 1939 wurde er Minister in der autonomen slowakischen Landesregierung. Nach der Absetzung Jozef Tisos im März 1939 wurde er vom tschechoslowakischen Staatspräsidenten Emil Hácha kurzzeitig zum Ministerpräsidenten des Autonomen Landes Slowakei ernannt. Von 1939 bis 1944 war er Bildungsminister und Minister für nationale Aufklärung im vom Deutschen Reich abhängigen Slowakischen Staat. Jozef Sivák wurde als eines vom fünf Kindern tiefgläubiger und nationalbewusster Eltern geboren. Sein Vater arbeitete in einer Gürtelfabrik. Nach dem Abschluss der Volksschule sowie der Bürgerschule entschieden sich seine Eltern, den begabten Jungen zum Studium an die Lehreranstalt in Spišská Nová Ves zu schicken. Aufgrund von ...