Medizinische Klinik bei der Behandlung von malignen Lymphomen mit der Radioimmuntherapie. Diese Methode wurde von der III. ... In der Therapie stehen in der Nuklearmedizinischen Klinik am Klinikum rechts der Isar Radioimmuntherapie, Radioiodtherapie, ... der Radioimmuntherapie, der Instrumentierung und der funktionellen Neurobildgebung. Die Klinik für Orthopädie und ...
In diesem Fall spricht man auch von Radioimmunkonjugaten, beziehungsweise von der Radioimmuntherapie. Die Radionuklide sind ... Es ist für die Behandlung verschiedener maligner Lymphome von B-Lymphozyten zugelassen (Radioimmuntherapie). Mit 131Iod ...
Bei der Radioimmuntherapie ist eine ionisierende Strahlungsquelle mit möglichst kurzer Reichweite an einen Antikörper gekoppelt ...
Ganz im Gegensatz dazu werden bei der Radioimmuntherapie im Wesentlichen β-Strahler mit sehr kurzer Reichweite im Gewebe ...
Je nach Ansprechen auf die Radioimmuntherapie kann diese bis zu dreimal wiederholt werden. Da der Antikörper in geringem Maß ...
Ibritumomab-Tiuxetan wird in der Radioimmuntherapie verschiedener maligner B-Zell-Lymphome (Lymphdrüsenkrebs) angewendet. Es ...
Leitlinie für die Radioimmuntherapie des CD20-positiven follikulären B-Zell-Non-Hodgkin-Lymphoms. doi:10.3413/nukmed-0318 ... der als Arzneistoff bei der Radioimmuntherapie verschiedener maligner Lymphome von B-Zellen (Lymphdrüsenkrebs) angewendet wird ... Pharmazeutische Zeitung zu Ibritumomab-Tiuxetan Strahlenschutzkommission: Strahlenschutzaspekte der Radioimmuntherapie mit Y-90 ...
Bei erwachsenen Patienten mit T-Zell-Leukämie wurden Erfolge insbesondere mit einer Radioimmuntherapie mit durch Yttrium90 ...
Für detaillierte Informationen sei auf die jeweiligen Hauptartikel Chemoimmunkonjugat, Immuntoxin und Radioimmuntherapie ...
Beispielsweise monoklonale Antikörper, Radioimmuntherapie, Immuntoxine, Bacillus Calmette-Guérin oder Zytokine) Hyperthermie, ...
Radioimmuntherapie und Radiochemotherapie), unter Berücksichtigung von Schutzmaßnahmen der gesunden Gewebe. Die ...
... oder in Form einer Radioimmuntherapie Ibritumomab-Tiuxetan, da sich gezeigt hat, dass sie die Prognose sowohl bei hoch- als ...
Die Radioimmuntherapie ist eine neuartige Methode der Krebstherapie. Sie kombiniert die Wirksamkeit der Strahlentherapie mit ... Ibritumomab-Tiuxetan wird in der Radioimmuntherapie verschiedener maligner B-Zell-Lymphome (Lymphdrüsenkrebs) angewendet. Es ... geht die Radioimmuntherapie weitgehend selektiv gegen eine ausgewählte, spezifische Zellart vor. Dazu ist es notwendig, eine ... der Selektivität der Immuntherapeutika (Radionuklidtherapie). In der Radioimmuntherapie finden konjugierte Radiopharmaka ...
... der Radionuklidtherapie von Knochenmetastasen und der Radioimmuntherapie. Yttrium gilt als nicht essentiell und giftig. In der ...
Non-Hodgkin-Lymphome (Radioimmuntherapie) Inotuzumab-Ozogamicin (als Konjugat)1,2 Besponsa (Pfizer) humanisiert CD22-Antigen ... Non-Hodgkin-Lymphome (Radioimmuntherapie) Trastuzumab Herceptin (Roche) humanisiert HER2/neu-Rezeptor Brustkrebs, Magenkarzinom ...
Radioimmuntherapie). Allerdings hat die Anwendung von radioaktiv markiertem Ibritumomab (monoklonarer chimärer Antikörper gegen ... Radioimmuntherapie und Radiochemotherapie), unter Berücksichtigung von Schutzmaßnahmen der gesunden Gewebe. ...