als Komponente für Nährmedien (Cetrimid-Agar) zum Nachweis von Bakterien (u. a. Pseudomonas aeruginosa). als Stabilisator bei ...
Pseudomonas diminuta. 19146 0,45 µm. Serratia marcescens. 14756 0,65 µm. Lactobacillus brevis. ...
Pseudomonas aeruginosa. In: Zeitschrift für Chemotherapie. Ausgabe 3. 2008 (Memento des Originals vom 15. Juni 2012 im Internet ... E. V. Kozlova, L. A. Anisimova et al.: Antibiotic resistance in clinical strains of Pseudomonas aeruginosa isolated from 1979- ... Pseudomonas aeruginosa: Das Bakterium ist ein Krankenhauskeim, der durch seinen Stoffwechsel und seine Zellmembranstruktur ...
Bei Hapalochlaena maculosa wurden folgende Bakterien nachgewiesen: Alteromonas spp., Bacillus spp., Pseudomonas spp. und Vibrio ...
Pseudomonas und Mykobakterien, neben weiteren. Aeromonas sp. und Pseudomonas sp. können auf Schleimhäuten der Fische wachsen. ...
Neben dem Fouling müssen hygienische Probleme mit lungengängigen Bakterien im Kühlturm (Legionella spec., Pseudomonas ...
Die Unterscheidung zwischen Pseudomonas aeruginosa und Pseudomonas fluorescens ist möglich, wenn das Nährmedium bei ... Eine Bestätigung, dass es sich bei gewachsenen Kolonien um Bakterien der Gattung Pseudomonas handelt, liefert der positive ... F. Naglitsch: Pseudomonas aeruginosa. In: Eberhard Schulze (Hrsg.): Hygienisch-mikrobiologische Wasseruntersuchungen. 1. ... Eur.) zum spezifischen Nachweis von Pseudomonas aeruginosa empfohlen. Cetrimid-Agar enthält Cetrimid ( ...
Exotoxin A (Pseudomonas aeruginosa). *Shiga-Toxin (Shigella dysenteriae). *Vero-Toxin (Escherichia coli) ...
... sowie die Gattungen Pseudomonas, Legionella, Neisseria, Rickettsia und die Art Pasteurella multocida; Vertreter anderer ...
Gruppen der Gattungen Pseudomonas, darunter Pseudomonas syringae (einer der bestuntersuchten Organismen der Phyllosphäre[20]), ... J. J. Kim, G. W. Sundin: Regulation of the rulAB Mutagenic DNA Repair Operon of Pseudomonas syringae by UV-B (290 to 320 ... S. S. Hirano, C. D. Upper: Bacteria in the Leaf Ecosystem with Emphasis on Pseudomonas syringae - a Pathogen, Ice Nucleus, and ... Bakterien, die das sogenannte ice-Gen enthalten, etwa verschiedene Stämme (Pathovare) von Pseudomonas syringae, reduzieren die ...
2006): The crystal structure of SdsA1, an alkylsulfatase from Pseudomonas aeruginosa, defines a third class of sulfatases In: ... Von den Pathogenen sind u. a. Pseudomonas aeruginosa, Proteus sp., Klebsiella sp., Acinetobacter sp. und Stenotrophomonas ...
Pseudomonas helleri sp. nov. and Pseudomonas weihenstephanensis sp. nov., isolated from raw cow's milk. In: International ... Pseudomonas weihenstephanensis entdeckt und von den Erstbeschreibern nach dem Locus benannt wurden.In Zusammenarbeit mit ...
Pseudomonas aeruginosa wird nicht gehemmt. Portugiesische Forscher konnten zeigen, dass Lavendelöl bereits in geringen ...
"Nitrate reductase from Pseudomonas aeruginosa". Biochim. Biophys. Acta 49: 335-349. doi:10.1016/0006-3002(61)90133-0. PMID ...
Sekundär können über die Verletzungen Bakterien (Erwinia ssp., Xanthomonas campestris oder Pseudomonas ssp.) eindringen, die ...
Eschenkrebs, hervorgerufen durch die Bakterien Pseudomonas savastanoi und Pseudomonas syringae Bakterienkrebs der Roßkastanie, ... verursacht durch das Bakterium Pseudomonas syringae pv. actinidiae Tuberkelkrankheit der Olive, verursacht durch Pseudomonas ... März 2016 Pseudomonas syringae pv. actinidiae - Bacterial canker of kiwifruit. auf der Homepage der European and Mediterraneaen ... verursacht durch das Bakterium Pseudomonas syringae pv. aesculi Zitruskrebs, verursacht durch das Bakterium Xanthomonas ...
4-Fluorbenzoesäure wird durch Pseudomonas sp. B13 vollständig metabolisiert. FBAs werden in der Hydrogeologie als Tracer ... "Critical Reactions in Fluorobenzoic Acid Degradation by Pseudomonas sp. B13", in: Appl. Environ. Microbiol., 1980, 39 (1), S. ...
Galactoglucopolysaccharide aus Achromobacter sp., Agrobacterium radiobacter, Pseudomonas marginalis, Rhizobium sp. und Zooglea ...
Purification and properties of pseudomonas isoamylase. . In: Biochimica et Biophysica Acta (BBA) - Enzymology. . 212, Nr. 3, 16 ...
Gegen Pseudomonas aeruginosa und Enterococcen spp. hat Cefovecin keine antibakterielle Wirkung. Aufgrund der hohen ...
Als Stoffwechselprodukt des Bakterienstammes Pseudomonas fluorescens wirkt Mupirocin, indem es ein bakterielles Enzym, eine RNA ... Es wurde im Bakterium Pseudomonas fluorescens entdeckt. Mupirocin wird zur Beseitigung insbesondere bestimmter ... an antibiotic produced by Pseudomonas fluorescens. In: Nature Band 234, Nummer 5329, Dezember 1971, S. 416-417. PMID 5003547.. ...
Es ist besonders wirksam gegen Pseudomonas aeruginosa. Bronopol kann zur Bildung von Nitrosaminen führen. Bronidox Eintrag zu 2 ...
Zur Inaktivierung bestimmter Erreger (z. B. Pseudomonas) ist eine längere Einwirkzeit nötig. ...
Dezember 2008) Prosulfuron Prothioconazol Pseudomonas chlororaphis Pseudomonas sp. Stamm DSMZ 13134 (Durchführungsverordnung ( ...
Entner, N. und Doudoroff, M. (1952): Glucose and gluconic acid oxidation of Pseudomonas saccharophila. In: J Biol Chem. 196(2 ... mit Pseudomonas fluorescens zur Herstellung von 2-Ketogluconsäure, mit Gluconobacter suboxydans zur Herstellung von 5- ... mit Pseudomonas aeruginosa zur Herstellung von Brenztraubensäure sowie mit Gluconobacter suboxydans zur Herstellung von ...
Jahrhunderts wurde Bacillus indigoferus in Pseudomonas indigofera umbenannt. Zum Ehren Otto Voges benannte die Forschergruppe D ...
Synthesis of cell constituents by methanol- and formate-grown Pseudomonas AM 1, and methanol-grown Hyphomicrobium vulgare. In: ... 3. Distribution of radioactivity in metabolites of methanol-grown Pseudomonas AM1 after incubation with [C]methanol and [C] ... 5. Enzyme activities in extracts of Pseudomonas AM1. In: Biochem J. 87(2); S. 386-396; PMID 16749008; PMC 1201906 (freier ... 4. Carboxylation of phosphoenolpyruvate in methanol-grown Pseudomonas AM1. In: Biochem J. 85(1); S. 243-250; PMID 16748968; PMC ...
Ebenfalls gelten die meisten Pseudomonas aeruginosa als resistent. Das relativ neue Tigecyclin (Tygacil®) ist der erste ...
... ist gegenüber Pseudomonas aeruginosa und Enterococcus wirkungslos. Allgemein gilt, dass Meropenem und Ertapenem im ...
Mundkeime: Staphylococcus aureus (90 %) Streptokokken Pseudomonas u. a. Ein Abstillen, unterstützt von Prolaktin-Hemmern ( ... Staphylokokken Streptokokken Pseudomonas Proteus E. coli andere, eher seltene Erreger (Tuberkulose-Erreger, Anaerobier u. a.) ...