Außerdem fand sie mit Kollegen das einem um 1983 entdeckten Proto-Onkogen entsprechende Raf-Kinase, ein Botenstoff in Zellen. ... S. Zimmermann, K. Moelling: Phosphorylation and regulation of Raf by Akt (protein kinase B). In: Science. Band 286, 1999, S. ... and threonine-specific protein kinase activities of purified gag-mil and gag-raf proteins. In: Nature. 312, 1984, S. 558-561. ... Sie fand, dass Raf nicht nur bei Zellwachstum, sondern auch zum Beispiel bei Differentiation von Zellen eine Rolle spielt, ...
Ras (Rat sarcoma) ist ein Proto-Onkogen, das für ein sogenanntes kleines G-Protein (monomer) codiert. Es wurde 1981 vom ... Ras-Raf-Signalweg Raf (Protein) Jeremy M. Berg, John L. Tymoczko, Lubert Stryer: Biochemie. 6 Auflage, Spektrum Akademischer ... Aktiviertes Ras-GTP kann nun das Effektorprotein Raf-Kinase binden. Die Membranrekrutierung führt zur Aktivierung von Raf, ... Aktive Raf-Kinase kann nun im Gegenzug die Kinase MEK durch Phosphorylierung aktivieren. Aktives MEK wiederum phosphoryliert ...
Dabei erwies sich dass ein Onkogen an verschiedenen Krebsarten beteiligt sein kann und auch, dass verschiedene Onkogene sehr ... In Lille erforschte und entdeckte Stehelin dann weitere Onkogene (wie myb, myc, erbA, erbB mil / raf) und charakterisierte ... über die Proteine der Kapsel des Tabakmosaikvirus). Der zweite Teil der Promotion (Thèse d´Etat) erfolgte 1972. Ab 1969 ... Das zeigte die Existenz von Proto-Onkogenen, die in Zellen normale Funktion haben und vom Virus zu Onkogenen modifiziert werden ...