92, 1881, S. 492 P. Mikesell, B.E. Ivins u. a.: Plasmids, Pasteur, and Anthrax. (PDF; 199 kB) In: ASM News. 49, 1983, S. 320 M ... Eine solche Behandlung entfernt aus fast allen Zellen das Plasmid pOX1 und man vermutet, dass die folgende subklinische ... Obwohl das Pathogenitätsoperon vermutlich als Ganzes (so genannte Pathogenitätsinsel) auf das Plasmid pOX1 transponiert wurde, ... gesamt im Plasmid 181654 Basenpaare) erstreckt und acht identifizierte Gene enthält. Drei davon, die Gene pagA, lef und cya ...
Plasmid. 2009 May, 61(3):141-50. doi:10.1016/j.plasmid.2009.02.004 Casadesús, J und Low, D: Epigenetic Gene Regulation in the ...
In: Plasmid. (1978), Band 1, Nr. 2, S. 218-225. PMID 748948. Eva L. Decker, Ralf Reski: Current achievements in the production ... Mutagenesis by insertion of the drug resistance transposon Tn7 applied to the Ti plasmid of Agrobacterium tumefaciens. ...
Samuel Million-Weaver, Manel Camps: Mechanisms of plasmid segregation: Have multicopy plasmids been overlooked?. In: Plasmid. ... Bannd 75, 2014, S. 27, doi:10.1016/j.plasmid.2014.07.002, PMID 25107339. Mikel A. Becerro: Advances in Sponge Science: ...
Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike" verfügbar; Informationen zu den Urhebern und zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden ...
PMC 3533505 (freier Volltext). A. J. Speakman, S. H. Binns u. a.: Characterization of antibiotic resistance plasmids from ... Nach den Ergebnissen der Genomuntersuchungen von 2013 enthält kein Stamm von B. bronchiseptica ein Plasmid, diese Besonderheit ...
Sue Lin-Chao, Wen-Tsuan Chen, Ten-Tsao Wong: High copy number of the pUC plasmid results from a Rom/Rop-suppressible point ... Die pUC Plasmide benutzen den modifizierten origin of replication des pBR322 Plasmids. Der ori wurde verkürzt und ihm fehlt die ... J. Vieira, J. Messing: The pUC plasmids, an M13mp7-derived system for insertion mutagenesis and sequencing with synthetic ... Zur Selektion von pUC-positiven Bakterien nach Einfügung des Plasmids in einen geeigneten Bakterienstamm (Transformation) dient ...
Die Penicillinase ist meist Plasmid-kodiert. Außerdem bilden Gonokokken eine IgA1-Protease. Diese kann IgA-Antikörper spalten. ...
bei der DNA-Extraktion (Plasmid-Isolierung). Bei dieser Methode werden störende Polysaccharide und Proteine durch ...
zirkuläres Plasmid in der Zelle verbleiben. Die Anzahl der isolierten Genome ist verhältnismäßig hoch, da die Caudovirales ... einem ständigen genetischen Austausch zwischen viralem und bakteriellem Genom wie auch dem horizontalen Austausch als Plasmid ...
Nicola Casali: E. Coli Plasmid Vectors. Springer Science & Business Media, 2003, ISBN 978-1-592-59409-2, S. 20.. ... Meistens werden Klonierungsvektoren in Form eines Plasmids verwendet, aber auch Bacterial Artificial Chromosomes und λ-Vektoren ...
Pathogene Agrobakterien tragen stets ein Plasmid. Dieses Ti-Plasmid (Ti steht für tumor inducing - Tumor induzierend) enthält ... Das Äquivalent des Ti-Plasmides ist hier das Ri-Plasmid. U.S. Patent 6483013 Cheng, M., J. E. Fry, et al. (1997). "Genetic ... befindet sich auf seinem Ti-Plasmid und codiert für Proteine (4), die in die Pflanze eindringen (5) und in der Pflanze ...
Der Name des Plasmids pBR322 setzt sich wie folgt zusammen: p steht für Plasmid, B und R stehen als Abkürzung für die Namen ... Das Plasmid pBR322 wurde 1977 von Francisco Bolivar und Raymond Rodriguez im Labor von Herbert Boyer an der University of San ... Das Plasmid pBR322 wurde aus folgenden DNS-Elementen konstruiert: einem Ampicillin-Resistenzgen aus Tn3 einem Tetracyclin- ... PMID 344137 N. Watson (1988): A new revision of the sequence of plasmid pBR322. In: Gene. Bd. 70, Nr. 2, S. 399-403, PMID ...
MmPV1) und dem Plasmid pBR322 vollständig sequenzierte. Viren der Unterfamilie Bullavirinae infizieren Enterobakterien, zu ...
Die Gene, die für diese Proteine codieren, befinden sich auf einem Plasmid. Apathogenen Arten oder Stämmen fehlt dieses Plasmid ...
R. M. Benoit, C. Ostermeier, M. Geiser, J. S. Li, H. Widmer, M. Auer: Seamless Insert-Plasmid Assembly at High Efficiency and ... Anschließend wird das Plasmid zur Vermehrung in Bakterien transformiert. Da die Orientierung des Inserts im Vektor zufallsgemäß ... Aus einem solchen Ansatz kann eine große Menge Plasmid-DNA isoliert (Plasmidpräparation) werden. Die DNA steht dann für weitere ... Nach einer Ligation wird das Plasmid zur Vermehrung in Bakterien transformiert. Die TA-Klonierung vermeidet eine Verwendung von ...
Hier beinhaltet das Genom auch ein Plasmid. Das als BPP5P1 bezeichnete Plasmid weist eine Genomgröße von 12,2 kb auf. Die ... Ein Plasmid wurde bisher bei keinem anderen Bordetella-Stamm gefunden. Zur Kultivierung sind einfache Nährmedien nur bedingt ... parapertussis Bpp5 die Besonderheit eines Plasmids auf. Der Stamm B. parapertussis ATCC 9797 ist der Typusstamm der Art. Es ...
W. Zillig, D. Prangishvilli et al.: Viruses, plasmids and other genetic elements of thermophilic and hyperthermophilic Archaea ...
D. Hanahan (1983): Studies on transformation of Escherichia coli with plasmids. In: J. Mol. Biol. Bd. 166, Nr. 4, S. 557-580, ...
Sie war auch maßgeblich an der Entdeckung des F-Plasmids beteiligt. Lederberg gründete und leitete das Plasmid Reference Center ...
W. Zillig et al.: Viruses, plasmids and other genetic elements of thermophilic and hyperthermophilic Archaea. FEMS Microbiol ... Virology (2000) 272(2): S. 409-416, PMID 10873785 (Volltext) G. Lipps: Plasmids and viruses of the thermoacidophilic ...
Die Gene für die Opinsynthese befinden sich auf einem speziellen Plasmid, dem sogenannten Ti-Plasmid. Bisher wurden mehr als 30 ... Agrobacterium tumefaciens Ti-Plasmid Gerhard Heldmaier,Gerhard Neuweiler; Vergleichende Tierphysiologie. Bd. 2: Vegetative ...
Auch ein Plasmid des Bakteriums dient als Untersuchungsobjekt. Das als pMEC2 bezeichnete Plasmid weist eine Genomgröße von 4,2 ... PMC 3593314 (freier Volltext). W. Liebl, W. E. Kloos, W. Ludwig: Plasmid-borne macrolide resistance in Micrococcus luteus. In: ...
Fremde" DNA wird dabei in ein Plasmid eingebracht. Das Plasmid wird dazu mit Restriktionsenzymen geschnitten (linearisiert). ... Die ebenfalls lineare fremde DNA wird zusammen mit dem geschnittenen Plasmid und einer Ligase inkubiert, wobei die Enden ...
Das Gen für MdfA liegt auf einem Plasmid. Das Fehlen des Plasmids mit dem MdfA-Gen versetzt E. coli in seinen Normalzustand ...
Die Virulenz von Rhodococcus fascians wird durch die Gene auf einem Plasmid vermittelt. Stämme, denen dieses Plasmid fehlt, ...
Er liegt in einem Bereich der keine essentielle Funktion für das Plasmid hat. Der wiederholte Einbau von Fremd-DNA an derselben ... Die MCS gehört zur Standardausstattung eines künstlich hergestellten Plasmids und enthält in der Regel 20 oder mehr ... Der Polylinker bietet die Möglichkeit mit Hilfe von Restriktionsenzymen Fremd-DNA in das Plasmid einzubauen. ... Eine weitere Möglichkeit besteht darin, Restriktionsschnittstellen durch Mutagenese des Plasmids zu entfernen. ...
Ein Beispiel für Hfr-Stämme sind Bakterien mit F-Plasmid. Das F-Plasmid ist bei einer solchen Zelle in das Chromosom integriert ... Eine Zelle ohne F-Plasmid wird als F− bezeichnet. Bei der Konjugation kommt es zu einem DNA-Transfer von F+- auf F−-Zellen. ... Mit F+ wird dabei eine Zelle bezeichnet, die ein F-Plasmid besitzt und damit die Fähigkeit zur Übertragung von DNA besitzt. ... Durch Ausschneiden (Exzision) des F-Faktors aus dem Chromosom einer Hfr-Zelle entsteht ein F'-Plasmid, das abhängig von den ...
W. Pi, C. Sun, Z. Song, L. Ma, S. Liu, D. Bai, Y. Cai, S. Liu: [Purification of plasmid DNA using anion-exchange chromatography ... R. Ma, J. Zhao, H. C. Du, S. Tian, L. W. Li: Removing endotoxin from plasmid samples by Triton X-114 isothermal extraction. In ... J. C. Murphy, M. A. Winters, S. L. Sagar: Large-scale, nonchromatographic purification of plasmid DNA. In: Methods Mol Med. ( ... L. V. Andreou: Isolation of plasmid DNA from bacteria. In: Methods Enzymol. (2013), Band 529, S. 135-142. doi:10.1016/B978-0-12 ...