Abzugrenzen sind andere Veränderungen mit Behinderung der Magenentleerung, z. B. Duodenale Obstruktion, im Rahmen einer ...
... ist ein starkes Prokinetikum, das die Magenentleerung beschleunigt. Sehr selten treten anaphylaktische Reaktionen ...
pH-Wert) und die Verlangsamung der Magenentleerung als Hauptwirkung angesehen. Diese Effekte werden aber erst bei ...
Die Magenentleerung kann mittels eines Emetikums beschleunigen werden (im Vergleich zur natürlichen Ausscheidung über den Kot ... Diese Maßnahme ist schneller und unproblematischer als eine Magenspülung (Magenentleerung mittels Magensonde). Allerdings darf ...
Insbesondere Patienten, die unter verlangsamter Magenentleerung leiden, können von der parenteralen Wirkstoffapplikation ...
Neben der Blutzuckersenkung verzögert es die Magenentleerung, reduziert den Appetit und steigert das Sättigungsgefühl. Da die ...
Der Wirkmechanismus für die Beschleunigung der Magenentleerung ist unklar. Zunächst wurde sie einem Antagonismus an ... zudem bewirken andere D2-Antagonisten wie Haloperidol keine Beschleunigung der Magenentleerung. Domperidon wird außerdem in ...
Da Patienten häufig unter verlangsamter Magenentleerung leiden, wirken Tabletten häufig erst verzögert oder versagen ... So kann die unregelmäßige Magenentleerung, welche die Einnahme von Tabletten behindert, umgangen und Wirkschwankungen ...
Als Gegenmaßnahmen nach Verzehr ichthyotoxischer Gifte kommen eine sofortige Magenentleerung und Gaben von Aktivkohle in Frage ...
In der Medizin wird Xylose deshalb zur Untersuchung der Magenentleerung und der Resorptionsvorgänge im Darm eingesetzt. Die CAS ...
Die biologische Wirkung von PYY umfasst die Hemmung der Magenentleerung, der exokrinen Pankreassekretion und der Magensekretion ...
... die Wirkung vergeht mit der Magenentleerung. Daneben gibt es auf dem Markt unterschiedliche Appetitzügler, die entweder das ...
Die Magenentleerung erfolgt reflektorisch und portionsweise durch Erschlaffung des Magenpförtners (Pylorus). Sie wird, neben ...
Des Weiteren kommt es über außerpankreatische Wirkungen zu einer verlangsamten Magenentleerung und zu einer Stimulation des ...
Bei Migräne und der dort meist bestehenden Beeinträchtigung der Magenentleerung ist die Gabe eines analgetischen Zäpfchens ...
... damit zu einer raschen Magenentleerung. Neben anderen Substanzen (Bombesin, Cholecystokinin) fördert auch GRP das Auftreten ...
Er folgert, dass die zuvor schon bekannten Effekte von fettreicherer Ernährung wie langsamere Magenentleerung und erhöhte ... Geschwindigkeit der Magenentleerung Es sind Einzelfälle bekannt, bei denen nach einer Magen- bzw. Darminfektion, nach einer ...
Leichtere Formen der Magentympanie lassen sich mit die Magenentleerung fördernden Wirkstoffen wie Metoclopramid, ...
Es konnte aber nicht gezeigt werden, dass die Magenentleerung und die Darmmotilität von PP beeinflusst wird. Gehemmt wird die ...
Fette verzögern die Magenentleerung und dämpfen somit die glykämische Antwort, da die Kohlenhydrate erst später den Dünndarm ...
... beeinflusst aber nicht die Bildung des Magenschleims und die Magenentleerung. Zusätzlich wird noch nichtkompetetiv die Vagus- ...
Weitere Aufgaben sind die Ausscheidung von Schwermetallen, die Neutralisierung des Zwölffingerdarms nach Magenentleerung und ...
Im Bereich des Verdauungstraktes sind Erbrechen, ein geblähter Bauch, eine verzögerte Magenentleerung mit zunehmenden ...
... bewirkt somit eine schnellere Magenentleerung und eine gesteigerte Motilität von Dünn- und Dickdarm ...
... verfrühtem Sättigungsgefühl infolge verminderter Magenentleerung, Erektionsstörungen und Störungen der Darm-Beweglichkeit mit ...
Verlängerung der Kontaktzeit zwischen Urease und Substrat durch verzögerte Magenentleerung) oder in Form einer Kapsel mit etwas ...
... die durch eine verminderte Insulin-Sensitivität bedingt sein kann eine beschleunigte Magenentleerung infolge einer ...
... der Gallenblase erhöht die Produktion von Muzinen in den Magenschleimhautzellen und verzögert somit die Magenentleerung ...