Gefäße der Netzhaut, Macula lutea[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Auch die großen Netzhautgefäße, Arteriola und Venola ... Inmitten der Macula lutea liegt eine seichte Vertiefung, die Fovea centralis, kurz Fovea oder Sehgrube genannt; um die Fovea ... Im Zentrum des Gelben Flecks (Macula lutea) liegt in der Sehgrube (Fovea centralis) der Bereich des schärfsten Sehens; hier ... Schwere Schädigungen der Macula lutea, z. B. durch die altersbedingte Makuladegeneration (AMD), können zu erheblichen Verlusten ...
Wigand, Leipzig 1851 Über die Retina, besonders über die Macula lutea und das Foramen centrale. Nova acta, Verhandlungen der ...
Innerhalb der Macula lutea sind die rezeptiven Felder typischerweise ausgesprochen klein und umfassen nur wenige Zapfen. Für ... Macula lutea) um die Netzhautmitte herum, wird zur Mitte hin dünner und fehlt in der zentralen Sehgrube (Fovea centralis). Denn ...
Im sogenannten gelben Fleck (Macula lutea) befinden sich beim Menschen ausschließlich Zapfen, und zwar etwa 70.000. Im Aufbau ...
Die Stelle des schärfsten Sehens ist die Fovea centralis, die sich innerhalb des Gelben Flecks (Macula lutea) befindet. Zur ...
Der gelbe Fleck (Macula lutea) mit der größten Dichte an speziellen Zellen (Zapfen) beginnt sich erst nach 8 Monaten ... O.-E. Lund, B. von Barsewisch: Die Macula in der Tierreihe. Erkrankungen der Macula. In: Deutsche Ophthalmologische ... 13). So vergrößert sich das Gesichtsfeld; die Linse, die Macula und die Pigmentierung der Iris erfahren strukturelle ...
Bei der indirekten Ophthalmoskopie lassen sich die Netzhaut, der Sehnerv, die Gefäße, die Macula lutea (Gelber Fleck) und die ... Makula lutea) einfach und mit der durch die Linse des Auges bewirkten Vergrößerung betrachtet werden. ...
cystic) macular edema, ist eine Ansammlung extrazellulärer Flüssigkeit (Ödem) im Bereich des Gelben Flecks (Macula lutea) des ...
Im Endstadium kommt es zu einer ausgedehnten narbigen Umwandlung der Macula lutea, die zur Entstehung einer prominenten, oft ... die die Macula lutea („Gelber Fleck") betreffen. Bestandteil dieses Areals ist der „Punkt des schärfsten Sehens" (Fovea ...
Als Gelber Fleck (lateinisch macula lutea), Macula lutea oder kurz Makula wird ein eng umschriebenes Areal im hinteren, ... Etwa 15° nasal (nasenwärts) der Macula lutea liegt die - bei Spiegelung des Augenhintergrunds auffallend hell erscheinende - ... 5 mm für die Macula lutea. Außerhalb der Makula nimmt die Häufigkeit von Zapfen in der peripheren Netzhaut rasch ab. Auf die ...
Ansicht des Augenhintergrundes bei der Augenspiegelung mit dem sogenannten Gelben Fleck (Macula lutea) und rechts davon die ...
Blinder Fleck) Gefäße (Arteria und Vena centralis retinae) Gelber Fleck (Macula lutea) Peripherie der Netzhaut und Übergang ...
Die Fovea centralis (lateinisch für „mittige Grube") oder Sehgrube, eine im Zentrum des sogenannten Gelben Flecks (Macula lutea ...
Macula lutea) als kreisrunde hellgelbliche Scheibe (Discus nervi optici). Deren Kontur, Abblassung, Wölbung und Gefäßzeichnung ...
Macula lutea) und schützt die Netzhaut als Filter vor zu hoher Lichteinstrahlung. In letzter Zeit gewinnt Zeaxanthin in der ...
... , Lutein und (3R,3′R)-Zeaxanthin sind die häufigsten Carotinoide in der Macula lutea, die in einem Verhältnis ... Macula lutea) der Netzhaut (Retina) des menschlichen Auges. Carotinoide sind notwendig für das Leben von Tieren, aber Tiere ...
Ansicht des Augenhintergrundes bei der Augenspiegelung mit dem sogenannten Gelben Fleck (Macula lutea) und rechts davon die ... Macula lutea) als kreisrunde hellgelbliche Scheibe (Discus nervi optici). Deren Kontur, Abblassung, Wölbung und Gefäßzeichnung ...
Der Vestibularapparat der Wirbeltiere Macula densa (dichter Fleck), ein Funktionsteil der Niere Macula lutea (gelber Fleck), ... Macula (lateinisch „Fleck") steht für: Macula (Dermatologie), eine Hautveränderung ein Fleck auf einem Schmetterlingsflügel, ... siehe Makel (Lepidopterologie) Macula (Geologie), ein dunkles Gebiet auf einem Himmelskörper ein Haarzellpolster im ...
Macula densa-Zelle der Nieren Peripolarzelle der Nieren Mesangialzelle der Nieren Epidermale Keratinozyten (Differenzierte ... Granulosa Luteinzelle des Corpus luteum, Zelle der geplatzten Ovarialfollikel (sezerniert Progesteron) Theca Luteinzelle des ... Corpus luteum, Zelle der geplatzten Ovarialfollikel (sezerniert Progesteron) Juxtaglomeruläre Zelle (Renin-Sekretion) ...
In der Macula des Auges kommen Lutein und Zeaxanthin als einzige Carotinoide vor. Die Biosynthese des Luteins erfolgt aus α- ... luteus (gold)gelb, orangegelb, mit Reseda (luteola) gefärbt) ist ein orangegelbes Xanthophyll und neben β-Carotin und Lykopin ... Übersetzungen Luteinisierendes Hormon Corpus luteum F. Granado, B. Olmedilla, I. Blanco: Nutritional and clinical relevance of ...
Der gelbe Fleck (Macula lutea) mit der größten Dichte an speziellen Zellen (Zapfen) beginnt sich erst nach 8 Monaten ... O.-E. Lund, B. von Barsewisch: Die Macula in der Tierreihe. Erkrankungen der Macula. In: Deutsche Ophthalmologische ... 13). So vergrößert sich das Gesichtsfeld; die Linse, die Macula und die Pigmentierung der Iris erfahren strukturelle ...
Ansicht des Augenhintergrundes bei der Augenspiegelung mit dem sogenannten Gelben Fleck (Macula lutea) und rechts davon die ... Macula lutea) als kreisrunde hellgelbliche Scheibe (Discus nervi optici). Deren Kontur, Abblassung, Wölbung und Gefäßzeichnung ...
Im Endstadium kommt es zu einer ausgedehnten narbigen Umwandlung der Macula lutea, die zur Entstehung einer prominenten, oft ... die die Macula lutea („Gelber Fleck") betreffen. Bestandteil dieses Areals ist der „Punkt des schärfsten Sehens" (Fovea ...