In: Hans-Georg Ganguin, Felix Mlczoch, Helmut Seidel, Paul Steinbrück, Erwin Uehlinger (Hrsg.): Lungenkrankheiten. Band 2. ... der Lungenchirurgie und wurde 1957 von Adolf Tegtmeier zum Chefarzt an die neue Zentralklinik Bad Berka für Lungenkrankheiten ...
Die Behandlung des Erbrechens sollte sich nach den Ursachen richten und in ruhiger Umgebung erfolgen. Zur medikamentösen Therapie stehen Antiemetika zur Verfügung. Bei Gleichgewichtsstörungen werden erfolgreich Antihistaminika (z. B. Diphenhydramin und Doxylamin) oder Anticholinergika (z. B. Scopolamin) eingesetzt. Übelkeit und Erbrechen im Zusammenhang mit einem Migräne-Anfall werden üblicherweise mit Prokinetika (z. B. Metoclopramid und Domperidon) behandelt, die zusätzlich die Aufnahme von Migränetherapeutika beschleunigen. Bei Erbrechen im Rahmen der Chemotherapie maligner Tumore mit Zytostatika sind Setrone (5-HT3-Antagonisten, z. B. Ondansetron und Tropisetron) und das Kortikoid Dexamethason wirksam. Bei psychischen Essstörungen (Anorexia nervosa und Bulimie) ist eine psychiatrische Klärung wichtig. Problematisch bei der Behandlung des Erbrechens ist die mangelhafte Aufnahme von Medikamenten, die in Form von Tabletten oder Tropfen gegeben werden. In leichteren Fällen genügt die ...
Die Lungenkrankheiten. In: Albert Eulenburg: Real-Encyclopädie der gesammten Heilkunde. Wien, 1880-1883. Zoonosen. In: Carl ... Er beschäftigte sich vor allem mit Lungenkrankheiten und schrieb klassische Monographien unter anderem über den Rotz, den ...
1964 übernahm er den Lehrstuhl Lungenkrankheiten an der Akademie für ärztliche Fortbildung. 1964 erhielt er zusammen mit drei ... Diagnostik der Lungentuberkulose und anderer Lungenkrankheiten. Verlag Volk und Gesundheit, Berlin 1960. Die Therapie der ...
Bei den Lungenkrankheiten befasste er sich mit tuberkulöser Pneumothorax (Unverricht´sche Fistel, 1896). Nach ihm und Ernst L. ... Er forschte zu Lungenkrankheiten und zur Neurologie. Nach ihm und Herman Lundborg ist die Unverricht-Lundborg-Erkrankung ...
In der Volksmedizin wurden damit auch Lungenkrankheiten behandelt. Äußerlich angewendet sollen die Blätter bei Gicht helfen. ...
1935 folgte die Anerkennung als Facharzt für Lungenkrankheiten. Von 1934 bis 1945 war er Chefarzt des Tuberkulosekrankenhauses ...
Atemwegs- und Lungenkrankheiten 25(6), S. 294 ff. (1999), ISSN 0341-3055 Nino Künzli, Reinhard Kaiser, Rita Seethaler: ...
... ist auch ein Symptom bei Herz- und Lungenkrankheiten (z. B. Eisenmenger-Reaktion) und bei Kryoglobulinämie sowie ...
Unzulässig ist die Behandlung bei bestimmten Lungenkrankheiten (Emphyseme, offene Tuberkulose). Ansonsten sind die Gefahren ...
1974 änderte sich der Namenszusatz in „Zentralklinik für Herz- und Lungenkrankheiten". Für die Kinder ihrer Betriebsangehörigen ... Es erfolgte eine Umbenennung von „Sophienheilstätte" in „Zentralklinik für Lungenkrankheiten und Tuberkulose". 1966 wurde die ...
1982: Die Internationale Union gegen Tuberkulose und Lungenkrankheiten erklärt den 24. März zum Welttuberkulosetag. 1982, 2. ...
Facharzt für Lungenkrankheiten; Franz Thilo, Palatiae Bonn, *1863 †nach 1934, aktiv 1884, Hauptmann 1914/18, Syndikus, Landrat ...
Tumor-Zentrum Berlin e. V. WATL - Wissenschaftliche Arbeitsgemeinschaft für die Therapie von Lungenkrankheiten e. V. Max-Planck ... 50 Jahre Lungenklinik Heckeshorn, Berlin (Schwerpunktheft). Atemwegs- und Lungenkrankheiten Jg. 23, 1997 (Nr. 3). In Berlin ... von multizentrischen Studien und der Aufbau der Wissenschaftlichen Arbeitsgemeinschaft für die Therapie von Lungenkrankheiten e ...
Sein Fachgebiet waren Lungenkrankheiten. Ebenfalls 1947 wurde er Amtsarzt für den Bezirk Oberpullendorf. Er war in dieser ...
Sie studierte Medizin in Göttingen und München und wurde Fachärztin für Lungenkrankheiten. Obwohl sie keine Ausbildung in ...
Asthma und andere Lungenkrankheiten weisen in der Region weit überdurchschnittliche Werte auf. Rob Leicester Wagner: Sleeping ...
"Abteilung für Lungenkrankheiten" in das Krankenhaus am Sund um. Ab Anfang 1953 wurden 30 Betten der Tuberkulose-Heilstätte zur ...
bei chronischen Lungenkrankheiten mit Hyperkapnie. Simon Young, Ryan Campbell: Central nervous system stimulants: basic ...
Lungenkrankheiten prägten sein weiteres Leben. Inzwischen im Jahr 1900 nach Dresden übergesiedelt, fertigte er weiter seine ...
Andere Lungenkrankheiten wie Asthma, chronische Bronchitis, COPD, Allergien der Atemwege sind seither häufiger geworden. Die « ... Zudem fördert sie Forschende, die auf dem Gebiet der Lungenkrankheiten und Atembehinderungen arbeiten. Der Verein steht nach ... Die Lungenliga Schweiz ist eine schweizerische Non-Profit-Organisation (NPO). Sie bezweckt die Bekämpfung von Lungenkrankheiten ... Lungenkrebs und weiteren Lungenkrankheiten. Der Verein besteht aus 23 kantonalen Lungenligen und der schweizerischen ...
Die auf Lungenkrankheiten wie Tuberkulose spezialisierte Kinderheilstätte Königsborn führte den Betrieb aber fort. In den ...
Einige pathogene Arten der Gruppe I: Mycobacterium kansasii kann nicht-tuberkulöse Lungenkrankheiten hervorrufen, ... intracellulare auch pathogen für den Menschen sein können und beispielsweise Lungenkrankheiten verursachen. Mycobacterium avium ...
Spucknäpfe wurden lange Zeit auch in Kliniken zur Behandlung von Lungenkrankheiten wie z. B. Tuberkulose verwendet. In der ...
Sein Leben war von Lungenkrankheiten geprägt. In einem Fiebertraum soll er seine Berufung zur Kunst erkannt haben, mit 35 ...
Später war er Facharzt für Lungenkrankheiten; er befasste sich vor allem mit der Tuberkulose. Von 1914 an war er Chefarzt ...
Herzkrankheiten und Lungenkrankheiten verringern das Herzzeitvolumen. Der gebräuchliche deutsche Begriff Herzschwäche trifft ...
Der Name der Einrichtung lautete dann „Waldkrankenhaus Bad Düben - Heilstätte und Klinik für Lungenkrankheiten". Die Orthopädie ...
Auch bei Lungenkrankheiten wie Asthma, Bronchitis oder chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (COPD) sind Mucine ...
Sie sollen Schmerzen lindern und Krankheiten von Schlafstörungen über Migräne bis zu Lungenkrankheiten heilen. Allerdings gibt ...