Lenacil Linuron Lufenuron (Richtlinie 2009/77/EG vom 1. Juli 2009) Magnesiumphosphid (Richtlinie 2008/125/EG vom 19. Dezember ...
Linuron); Arzneimittel, Wachstumshormone und Kosmetika (z. B. Diethylstilbestrol, Ethinylestradiol, Tamoxifen, Levonorgestrel, ...
Im Wasser finden sich die Pflanzenschutzmittel Chlortoluron und Metribuzin, Linuron und Isoproturon. Topographisches ...
... zum Beispiel Linuron vor allem im Kartoffelanbau eingesetzt. In Japan wird es bei Chrysanthemen eingesetzt. Trietazin war von ...
Linuron, Maleinsäurehydrazid und Pendimethalin (PDF) Generaldirektion Gesundheit und Lebensmittelsicherheit der Europäischen ...
... ist ein brennbarer, farbloser bis weißer, geruchloser Feststoff, der praktisch unlöslich in Wasser ist. Durch Säuren ... Linuron wirkt durch Hemmung der Photosynthese. Die Erlaubte Tagesdosis beträgt 0,003, die Akute Referenzdosis 0,03 und die ... Eintrag zu Linuron in der GESTIS-Stoffdatenbank des IFA, abgerufen am 7. Februar 2017 (JavaScript erforderlich). Eintrag zu ... Linuron ist ein Wirkstoff zum Pflanzenschutz und eine chemische Verbindung aus der Gruppe der organischen Chlorverbindungen und ...
Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike" verfügbar; Informationen zu den Urhebern und zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden ...