Eine kongenitale Hypothyreose kann durch Neugeborenenscreening frühzeitig erfasst werden. Abzugrenzen ist das Hoffmann-Syndrom ... dass sie Folge der langanhaltenden Hypothyreose ist. Die Hypothyreose kann angeboren oder erworben sein. Die klinischen ... Diese Pseudohypertrophie der Muskulatur wird durch die länger bestehende Hypothyreose verursacht. Synonyme sind: Debré- ... Im Vordergrund stehen Zeichen der Schilddrüsenunterfunktion, siehe Hypothyreose#Klinisches Bild. Hinzu kommt eine ...
englisch) X-chromosomale kongenitale zentrale Hypothyreose mit spät-beginnender testikulärer Vergrößerung. In: Orphanet ( ... X-chromosomale kongenitale zentrale Hypothyreose mit spät beginnender Makroorchidie Johnson-Syndrom Lindsay-Burn-Syndrom Mental ...
Hypothyreose - Ziliendyskinesie) AREDYLD-Syndrom, Akronym für Akral-renal-ektodermale-Dysplasie - Lipatrophischer-Diabetes ( ... Kolobom-kongenitale Herzkrankheit-ichthyosiforme Dermatose-Intelligenzminderung-Ohrenanomalien; Neuroektodermales Syndrom Typ ...
... kongenitale Gelenkdysplasie Hypothyreose Tumore multiple epiphysäre Dysplasie spondyloepiphysäre Dysplasie Meyersche Dysplasie ...
Kongenitale Myopathien sind Muskelerkrankungen, die schon im Neugeborenenalter auffällig werden. Hierzu gehören ... wie zum Beispiel der Hyperthyreose oder der Hypothyreose, dem Morbus Cushing oder beim Hyper- oder Hypoparathyreoidismus) ...
... kongenitale Form Spondyloepimetaphysäre Dysplasie (ausgeprägt) Hypophosphatasie Kongenitales Cushing-Syndrom Smith-McCort- ... Broad Bone-Platyspondylic Variant Hypothyreose (gering im Laufe der Jahre sich entwickelnd) Thanatophore Dysplasie (Synonyme: ...