Peter Karlson: Evolution der chemischen Kommunikation im Tierreich. In: Information und Kommunikation. Naturwissenschaftliche, ... Die intraspezifische Kommunikation der Insekten über diese Stoffe erfolgt in vielfältiger Weise und dient unter anderem zum ... Die chemische Kommunikation zwischen Lebewesen mittels Pheromonen erfolgt nach den gleichen Prinzipien wie die technische ... Dieses Konzept schlug er auch für die chemische Kommunikation unter Insekten vor. „Bei den Bienen z. B. vermögen die ...
... isierung im Tierreich). Übergangsriten dienen der Regelung des Zugangs zu höheren Rang- oder Ansehensstufen innerhalb ... Die Geschichtsforschung widmet sich unter dem Begriff symbolische Kommunikation der systematischen historischen Ritualforschung ... Kommunikation und Intimität. Mit ihrer Hilfe können Ordnungen wiederhergestellt werden, wo sie nicht mehr als Struktur ... das Treffen von Entscheidungen und die Kommunikation. Der Philosoph Christoph Türcke bezeichnet Rituale in diesem Zusammenhang ...
Im Tierreich entspricht es der sozialen Fellpflege, wie beispielsweise dem Lecken des Felles eines Jungtieres. Es kann Ausdruck ... Streicheln ist eine Form der nonverbalen Kommunikation. Es ist eine sanfte Körperberührung, die Zuneigung ausdrücken soll und ... Streicheln betrifft den sozial-emotionalen Bereich zwischenmenschlicher Kommunikation, findet aber auch zwischen Mensch und ...
Die Polarisierung erlaubt Kommunikation mit Artgenossen oder dem Geschlechtspartner, ohne dass Räuber diese Kommunikation ... Unter den 38 Bauplänen im Tierreich sind es sechs. Unter den Tieren mit Augen sind der Stamm der Wirbeltiere mit ca. 40.000 ... Farben haben im Tierreich häufig sexuelle Funktion. Fangschreckenkrebse regeln ihre Beziehungen zu Artgenossen durch ... Die Stämme mit Augen dominieren somit das Tierreich. Diese Dominanz wird darauf zurückgeführt, dass bereits zum Beginn der ...
Es spielen ja, um nur ganz elementare Beispiele für diese Kopplung zu geben, in mündlicher (Sprach-)Kommunikation neben den ... den obigen Hinweis auf Warnrufe im Tierreich). Die Nutzbarkeit des Organonmodells als Modell der Verwendung aller Zeichenarten ... Diese Funktion haben beispielsweise auch Warnrufe im Tierreich. Die ersten kindlichen Laute gehören ebenfalls zu den ... Sprachzeichen auch die Mimik, die Gestik und die Sprechweise eine Rolle, in schriftlicher (Sprach-)Kommunikation neben den ...
... unterscheidet die menschliche Sprache von allen anderen Formen der Kommunikation im Tierreich: Nichtmenschliche Tiere können ...
Die gezielte Erzeugung trötender Töne zur Kommunikation ist nicht alleine dem Menschen vorbehalten, sondern kommt auch im ... Tierreich vor, so verständigen sich Elefanten u. A. auf diese Weise. Die Tröte bringt ein begrenztes Spektrum von Naturtönen ...
Im Tierreich sind es im Wesentlichen Photo-, Thermo-, Mechano- und Chemorezeptoren, mit denen diese Lebewesen mit ihrer ... Kommunikation ist eine Grundbedingung alles Lebendigen. Alle lebenden Systeme sind so beschaffen, dass sie in Kreisprozessen ... Die externe Kommunikation wird ermöglicht durch Sensoren, die auf bestimmte Umgebungsreize ansprechen. In höher entwickelter, ... Dieser Zieloffenheit entspricht schließlich eine im Tierreich sonst nicht anzutreffende Reizoffenheit des menschlichen ...
Auch im Tierreich existieren Zeichensysteme und kommunikative Handlungen, die als Sprache bezeichnet werden. Der Begriff ... von nonverbaler Kommunikation mit nichtstimmlicher Kommunikation und verbaler Kommunikation mit lautsprachlicher Kommunikation ... Nonverbale Kommunikation findet nicht nur in der face-to-face Kommunikation statt, sondern heutzutage auch über digitale ... Nonverbale Kommunikation kann absichtlich (intentionell) oder unabsichtlich erfolgen. Auch die gesprochene Kommunikation hat ...
Das Auge im TierreichBearbeiten. 95 % der Tierarten besitzen Augen. Unter den 38 Bauplänen im Tierreich sind es sechs. Unter ... Die Polarisierung erlaubt Kommunikation mit Artgenossen oder dem Geschlechtspartner, ohne dass Räuber diese Kommunikation ... Die Stämme mit Augen dominieren somit das Tierreich.[1]. Diese Dominanz wird darauf zurückgeführt, dass bereits im Verlauf der ... Farben haben im Tierreich häufig sexuelle Funktion. Fangschreckenkrebse regeln ihre Beziehungen zu Artgenossen durch ...
... dass zur Vermarktung Metaphern aus dem Tierreich - der populäre Delphin als Sympathieträger - herangezogen werden, die ... mit Begeisterung zu leisten Teamentwicklung und Zusammenarbeit zwischen Teams Verbessern von Kommunikation und Zusammenarbeit ...
Kommunikation und Unmöglichkeit der Kommunikation" an. Während hier Erscheinungsformen der erloschenen Liebe eines Menschen ... formuliert werden („dein Herz hat anderswo zu tun", Vers 3), wird in der dritten und vierten Strophe die Liebe im Tierreich ...
Module) bereits im Tierreich vorhanden waren, möglicherweise sogar schon zur Zeit der Dinosaurier. Im Laufe der ... Einige Forscher nehmen eine Proto-Sprache an, ein Zwischenstadium zwischen tierischer Kommunikation und menschlicher Sprache. ... Gegenstand ist die Entstehung der menschlichen Sprache aus dem Tierreich. Dabei gehen die Vertreter davon aus, dass die ...
Unter Sprache versteht man die Menge, die als Elemente alle „komplexen Systeme der Kommunikation" beinhaltet. Der Term wird ... sondern im Tierreich vielfach vorkam, etwa beim Rothirsch oder Wapiti-Hirsch. Gleichzeitig wird die früher geleugnete Dynamik ... Hauptartikel: Körpersprache Als Körpersprache oder nonverbale Kommunikation (Verständigung ohne Worte) wird jener Teil der ... um die Kommunikation und das Denken der Bevölkerung in enge, kontrollierte Bahnen zu lenken. Der Psychologe Steven Pinker ...
... und Tierreich umfassende enzyklopädische Monographien zu erarbeiten, die dem Arzt das gesamte Wissen seit der Antike zur ... hatte die Vertiefung medizinisch-naturwissenschaftlicher Erkenntnisse und die Verbesserung der Kommunikation zwischen den ...
Hauptartikel: Kommunikation bei Delfinen Durch hochfrequente Töne sind sie zudem in der Lage, ihre Umwelt mittels Echoortung ... ein bis heute einzigartiges Phänomen im Tierreich. Delfine sind schnelle Raubtiere, die ihre Beute aktiv jagen. Sie finden ihre ... In den fünfziger und sechziger Jahren hatte Lilly zunächst wissenschaftlich anerkannte Beiträge zur Kommunikation und zur ... Solche Sprünge werden als Spielverhalten und Kommunikation interpretiert. Daneben ermöglichen die Sprünge den Delfinen aber ...
Der Begriff der Feindschaft lässt sich nur eingeschränkt aufs Tierreich übertragen. Die Beziehung etwa zwischen Löwen und ... Wenn aufgrund der feindlichen Beziehung keine normale Kommunikation möglich ist, können oftmals zur Verbesserung der Situation ...
Slanted, daab, Köln 2011, ISBN 978-3-942597-06-7. Textbeiträge in: Juli Gudehus: Das Lesikon der visuellen Kommunikation, ... Täuschung im Tierreich - und was dahintersteckt, Bern 2015, ISBN 978-3-258-07912-7 Roberta Bergmann (Text, Gestaltung): Die ...
Die Schwämme (Spongiae) wurden von ihm erkannt, aber nicht dem Tierreich, sondern den Protisten zugerechnet. Für Haeckel waren ... Diese Verwendung des Begriffs soll allerdings nur die Kommunikation über die Organismen erleichtern. Wenn nachgewiesen werden ... Der französische Anatom und Naturforscher Georges Cuvier sah im Tierreich vier höchstrangige Abteilungen vor, die er ...
WDR.de: Sascha Ott: Geschwätzig wie ein Fisch - Unter Wasser spielt die akustische Kommunikation eine erstaunlich große Rolle. ... Hans-Eckard Gruner, Horst Füller, Kurt Günther: Urania Tierreich, Fische, Lurche, Kriechtiere. (7 Bände), Urania-Verlag, 1991, ...
Es geht um komplexe Sozialverhalten, Kommunikation, Emotionen und Empathie, um Moral und Ethik, alles Werte, die wir früher ... Den Abschluss bilden Beispiele von „Krieg" und Gruppentrauer (bis hin zum Totenkult) im Tierreich und der unterhaltsame ... Es folgen Beispiele von kulturellem Verhalten bei Tieren aus den Bereichen Kommunikation, Gestik und Körpersprache, ... im Tierreich, „Vergewaltigungen", „Gangbangs", „BDSM" und „Pheromon-Partys" mit Beispielen ausgeführt und die Rolle der Hormone ...
Akustische Kommunikation durch Vibrationen, die mit den Trichobothrien wahrgenommen werden, sind auch bei einem Geißelskorpion ... Wie beim Menschen geht das Farbsehen bei ihnen auf den Besitz unterschiedlicher Sehpigmente (wie generell im Tierreich ... Außerdem beruht auch die soziale Kommunikation und die Geschlechterfindung bei zahlreichen Arthropoden auf Pheromonen, die über ... Wahrnehmung des Erdmagnetfelds ist im Tierreich weit verbreitet und auch bei vielen Gliederfüßern nachgewiesen. Zur Wahrnehmung ...
Die Lauterzeugung der Tiere dient der Verteidigung; ob sie auch zur innerartlichen Kommunikation eingesetzt wird, ist nicht ... Kurt G. Günther, Hans-Joachim Hannemann, Fritz Hieke, Eberhard Königsmann, Hubert Schumann: Urania-Tierreich, Insekten. Urania- ...
ISBN 978-3-89937-072-0. WDR.de: Sascha Ott: Geschwätzig wie ein Fisch - Unter Wasser spielt die akustische Kommunikation eine ... Mergus-Verlag, Melle 1999, ISBN 3-88244-018-X. Hans-Eckard Gruner, Horst Füller, Kurt Günther: Urania Tierreich, Fische, Lurche ...
Im Tierreich als Drohgebärden darüber hinaus (d. h. nicht beim Menschen) weit verbreitet sind bei Hunden drohendes Fixieren des ... gegenüber dem Menschen in einem Verhaltenstest und Beschwichtigungssignale in der Hund-Mensch-Kommunikation Seite 12 D. Franck ...
Vierteilige Reihe 1997 (mit Gerd Weiss) Kundschafter im Tierreich. Sechsteilige Reihe 1995 (mit Gerd Weiss) Literatur von und ... Seit 2014 ist Miersch Geschäftsführer „Kommunikation & Bildung" bei der Deutschen Wildtier Stiftung. Artikel von Miersch ...
Gerhard Neuweiler: Kriege im Tierreich. In: Formen des Krieges. Von der Antike bis zur Gegenwart. Hrsg. Dietrich Beyrau u. a., ... Sicherheitspolitik als Problem der Kommunikation. Peter Lang, Frankfurt am Main [u. a.] 2011, ISBN 978-3-631-61311-5. ... Kriege im Tierreich. Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise ... Kriegsähnliche Verhaltensweisen lassen sich auch im Tierreich beobachten. So führen rivalisierende Staaten (vor allem ...
... e im Tierreich[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Vogelgesang[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Der Begriff „Dialekt ... Grundsätzlich ist jede Lautäußerung, die der Kommunikation dient, eine Form von Sprache. Hinzu kommt die Gebärdensprache. ... Standardvarietät ermöglicht eine gegenseitige Kommunikation auch zwischen Dialektsprechern derselben Sprache bzw. innerhalb des ... bedient man sich einer Standardsprache zur Kommunikation im eigenen Sprachraum (oft national), also über alle Dialekte einer ...
Gerhard Neuweiler: Kriege im Tierreich. In: Formen des Krieges. Von der Antike bis zur Gegenwart. Hrsg. Dietrich Beyrau u. a., ... Sicherheitspolitik als Problem der Kommunikation. Peter Lang, Frankfurt am Main [u. a.] 2011, ISBN 978-3-631-61311-5. Krieg in ... Kriegsähnliche Verhaltensweisen lassen sich auch im Tierreich beobachten. So führen rivalisierende Staaten (vor allem ... öffentlichen Kommunikation in urbanisierten Zivilisationen entstehen. Frühere Formen der organisierten Gewalt wären lediglich ...
Abgesehen vom Aspekt des Sehens hat das Auge auch die Funktion der innerartlichen Kommunikation. Durch das Färben der ... Landbuch-Verlag, Hannover 1993, ISBN 3-7842-0493-7. Charles J. J. Klaver, Wolfgang Böhme: Chamaeleonidae (= Das Tierreich. ... Der Farbwechsel dient bei Chamäleons nicht in erster Linie der Tarnung, sondern vor allem zur Kommunikation mit Artgenossen. ... Außer zur Tarnung dienen die auffälligen Helme auch der Kommunikation. Augen der Chamäleons Mediendatei abspielen ...
Beispielsweise bedeutet der Gattungsname Oenanthe im Pflanzenreich die Wasserfenchel (Apiaceae), im Tierreich die ... Sie stellt innerhalb der Wissenschaften die Grundlage für eine international verständliche und nachprüfbare Kommunikation über ... in denen derselbe wissenschaftliche Gattungsname sowohl im Tierreich als auch im Pflanzenreich oder bei Bakterien verwendet ...
Der Hauptautor ist eine IP, was die Kommunikation natürlich erschwert. Ich werde es mal auf der dortigen Disk. versuchen. -- ... Bruthöhle - Sehr viele Blaulinks über das ganze Tierreich, aber wenige (keine!) Belege. Dazu anfangs spechtlastig, dann doch ...
... e im TierreichBearbeiten. VogelgesangBearbeiten. Der Begriff „Dialekt" hat auch in der Ornithologie, der Vogelkunde, ... Grundsätzlich ist jede Lautäußerung, die der Kommunikation dient, eine Form von Sprache. Hinzu kommt die Gebärdensprache. ... Standardvarietät ermöglicht eine gegenseitige Kommunikation auch zwischen Dialektsprechern derselben Sprache bzw. innerhalb des ... bedient man sich einer Standardsprache zur Kommunikation im eigenen Sprachraum (oft national), also über alle Dialekte einer ...
Wilhelm Ludwig: Das Rechts-Links-Problem im Tierreich und beim Menschen: Mit einem Anhang Rechts-Links-Merkmale der Pflanzen ... Das macht Kommunikation missverständlich, wenn man das Gegenüber mit Fingerzeig oder Worten dezent darauf hinweisen will: „Du ...
... im TierreichBearbeiten. Im Tierreich ist aggressives Verhalten weit verbreitet. Es wird von Verhaltensbiologen ... Mediation und gewaltfreie Kommunikation. Zum Umgang mit Aggression im Rahmen der gesundheitlichen Behandlung von Patienten ... wie im Tierreich auch - in Drohverhalten, „Kommentkämpfen" sowie ritualisierten Auseinandersetzungen, etwa im Sport, im Spiel ...
Die Kommunikation unter den Blauwalen ist nicht sehr ausgeprägt. Strophenartige Walgesänge wie bei den Buckelwalen finden sich ... Grzimeks Tierleben, Kindler Verlag, 1972, Band 11 „Säugetiere II", S. 471 Urania Tierreich, Urania Verlag, 1992, Band „ ... Ob Schwanzschlagen und Sprünge ebenfalls der Kommunikation dienen, ist unbekannt. Tonaufnahmen von Blauwalen: Aufnahme 1 ( ...
... und Tierreich umfassende enzyklopädische Monographien zu erarbeiten, die dem Arzt das gesamte Wissen seit der Antike zur ... hatte die Vertiefung medizinisch-naturwissenschaftlicher Erkenntnisse und die Verbesserung der Kommunikation zwischen den ...
So wurden Auslandssemester ausgesetzt und der Lehrbetrieb wurde auf Online-Kommunikation umgestellt.[299] ... Das auslösende Virus stammt vermutlich aus dem Tierreich, wobei das Erregerreservoir bislang nicht vollständig klar ist. ... der aus dem Tierreich auf den Menschen übergeht, einer Zoonose, eher die Ausnahme ist und man meinte, zunächst keine solchen ...
Auf einer anderen Ebene entspricht das dem Menschen, der zwischen dem Tierreich und den Geistwesen steht. Diese wiederum werden ... über die dörfliche face-to-face-Kommunikation hinausgehen, imaginierte Gemeinschaften; sie benötigen mächtige ...
S.-R. Park: Sozialverhalten und akustische Kommunikation bei der Vampirfledermaus, Desmodus rotundus. Diss. Bonn, 1986. ... Abgesehen von der Versorgung des eigenen Nachwuchses, was im Tierreich absolut üblich ist, hängt die Frage, ob ein Vampir zum ...
Die veränderliche Pigmentierung der menschlichen Haut stellt im Tierreich jedoch eine einzigartige Anpassungs- und ... Kommunikation und Wahrung der Homöostase (inneres Gleichgewicht). Außerdem übernimmt die Haut wichtige Funktionen im Bereich ...
Auch das Tierreich ist mit insgesamt 2890 Landwirbeltierarten sehr vielfältig: mit 1721 Vogelarten sind 20 % aller weltweit ... Kommunikation), ISA (Energie), Grupo Éxito (Supermärkte), Grupo Nutresa (Lebensmittel), Manuelita (Agrobusiness), Colpatria ( ...
Auch das Tierreich um Almaty ist artenreich. Außer den üblichen Nagetieren leben in den Bergwäldern Bären und große Katzen wie ... Internationale Business-Akademie Kasachische Akademie des Transport und der Kommunikationen Kasachische Akademie des Sports und ...
Ein Gradualismus in Bezug auf die Existenz von Bewusstsein steht nicht vor dem Problem, zu klären, wo im Tierreich Bewusstsein ... ob Kommunikation mit schwer hirngeschädigten Patienten, denen eigentlich kein Bewusstsein zugesprochen wird, nicht doch möglich ...
... die pflanzliche Kommunikation und Signalverarbeitung untersucht. Diese erfolgt sowohl auf elektrischer als auch auf molekularer ... Wie legitim sind Begriffe aus dem Tierreich?, Springer, 2008, Heidelberg. Peggy Freede: Blattgeflüster, spektrum direkt/ ...