Februar 2008 Lampe AK et al.: Collagen VI related muscle disorders. J Med Genet. 2005 Sep;42(9):673-85. PMID 16141002. A. K. ... Coskun u. a., Human chromosome 2 carries a gene required for production of infectious human immunodeficiency virus type 1. In: ...
Jöbsis u. a.: Type VI collagen mutations in Bethlem myopathy, an autosomal dominant myopathy with contractures. In: Nat Genet. ... Die Ursache für die Erkrankung sind Mutationen in den Genen, die für Kollagen-VI kodieren. Kollagen VI besteht aus 3 ... Kollagen VI ist ein Protein der extrazellulären Matrix, das unter anderem für die Verbindungen zwischen den Zellen (Zell-Zell- ... A. K. Lampe u. a.: Collagen VI related muscle disorders. J Med Genet. 2005 Sep;42(9), S. 673-685. PMID 16141002. L. Merlini u. ...
Kollagen Typ III, alpha 1, auch bekannt als Alpha-1-Typ-III-Kollagen, ist ein Skleroprotein, das im menschlichen Organismus vom ... Außerdem interagiert ein Peptid des Proteins COL3A1, und zwar das III-30-Peptid, mit dem Glykoprotein VI (GPVI). Das III-30- ... Kollagen Typ III, alpha 1 ist ein fibrilläres Kollagen, das sich im extensiblen Bindegewebe wie Haut, Lunge, Darm und ... dass Kollagen Typ III, alpha 1 essenziell für eine normale Kollagen-I-Fibrillogenese im Herz-Kreislauf-System und anderen ...
... mit den Schwerpunkten Kollagen- und Basalmembranstruktur. Die Aufklärung der höheren Strukturen von Typ-IV- und Typ-VI-Kollagen ... war die vollständige Aufklärung der Primärstruktur von Typ-I-Kollagen. Die war ein Meilenstein in der weltweiten ... Die molekularbiologischen Erkenntnisse aus Kollagen- und Bindegewebsforschung fanden Anwendung in der Chirurgie, Orthopädie, ...
Kollagen Typ VI, alpha 2, auch bekannt als Alpha-2-Typ-VI-Kollagen, ist ein perlenschnurartiges Kollagen, das im menschlichen ... Mutationen in diesem Gen werden mit der Bethlem-Myopathie und der kongenitalen Muskeldystrophie Typ Ullrich assoziiert. COL6A2 ...
Kollagen Typ VI, alpha 1, auch bekannt als Alpha-1-Typ-VI-Kollagen, ist ein perlenschnurartiges Kollagen, das im menschlichen ...
... die gesamte Primärstruktur des Typ I Kollagens sowie die Makrostrukturen der Typen IV und VI) leistete das ehemalige Max-Planck ... Kollagen Typ III findet sich in Gefäßwänden, inneren Organen, Haut und Hornhaut. Kollagen Typen IV und V sind Bestandteile der ... Bei Säugetieren ist Kollagen Typ I, ein fibrilläres Kollagen, der häufigste Kollagentyp und kommt in Haut, Sehnen, Faszien, ... Hierbei ist zu beachten, dass Kollagen Typ II vornehmlich im Knorpel vorkommt, Gemische von Kollagen Typ I und III stammen aus ...
... welche für die Alpha-Ketten des Kollagen Typ VI kodieren. UCMD 2 mit Mutationen im COL12A1-Gen im Chromosom 6 Genort q13-q14. ... Die Kongenitale Muskeldystrophie Typ Ullrich ist eine sehr seltene angeborene Form der Muskeldystrophie mit den Hauptmerkmalen ... Je nach zugrunde liegender Mutation können folgende Typen unterschieden werden: UCMD 1 mit Mutationen im COL6A1-, COL6A2-Gen im ... Typ Ullrich. In: Orphanet (Datenbank für seltene Krankheiten). O. Ullrich: Kongenitale, atonisch-sklerotische Muskeldystrophie ...
Kollagen Typ VI Verankerungsfibrillen: Kollagen Typ VII Kollagene mit Transmembrandomänen: Kollagene des Typs XIII und XVII ... Hauptartikel: Kollagen 27 verschiedene Proteine aus der Proteinfamilie der Kollagene sind bekannt (Kollagen I bis Kollagen ... in diesem Beispiel Kollagen III), werden aber nicht als Kollagenfasern bezeichnet. Kollagen IV bildet zusammen mit den ... das dünnere Fibrillen als das Kollagen I bildet, nämlich das Kollagen III. Diese Bündel bilden mikroskopische Netze oder Gitter ...
Im allgemeinen Sprachgebrauch wird Kollagen Typ I gleichgesetzt mit „Kollagen". Kollagen Typ I ist zwar mengenmäßig im ... die gesamte Primärstruktur des Typ I Kollagens sowie die Makrostrukturen der Typen IV und VI) leistete das ehemalige Max-Planck ... Kollagen Typ III findet sich in Gefäßwänden, inneren Organen, Haut und Hornhaut. Kollagen Typen IV und V sind Bestandteile der ... Bei Säugetieren ist Kollagen Typ I, ein fibrilläres Kollagen, der häufigste Kollagentyp und kommt in Haut, Sehnen, Faszien, ...
englisch) COL5A3 collagen, type V, alpha 3 [Homo sapiens (human)] - Gene - NCBI. In: ncbi.nlm.nih.gov. 12. November 2014, ... Der kyphoskoliotische und der Dermatosparaxis-Typ (VI, VII C) sind autosomal-rezessiv vererbbar. Deren Kinder können nur die ... Bei einigen EDS-Typen geht man ursächlich von einem defekten Kollagen aus, das für Zusammenhalt und Elastizität verantwortlich ... Jeder Typ von EDS hat „seine" eigene Fehlbildung, das heißt, dass z. B. ein Betroffener mit vaskulärem Typ von EDS seinem Kind ...
Band Heft 2 und VI. Band Heft 3); Rochholz' Der Tode der sieben Zwerge in Kurzfassung bei Böklen S. 174 - Rochholz' ... mit den Grimmschen Original-Märchen und 13 Collagen von Helga Ruppert-Tribian, Claassen Verlag, Hamburg / Düsseldorf 1972, 218 ... Ernst Böklen: Sneewittchenstudien - 82 Varianten im engeren Sinn - Verhältnis zu nächstverwandten Typen - Mischformen - ...
Da das Kollagen vom Typ I rund 90 % der Knochenmatrix ausmacht, ist das Hauptmerkmal der OI eine abnorm hohe Knochenbrüchigkeit ... F. H. Glorieux, L. M. Ward, F. Rauch, L. Lalic, P. J. Roughley, R. Travers: Osteogenesis imperfecta type VI: a form of brittle ... ferner die Achondrogenesie Typ II gegen den Typ II sowie auch die Achondrogenesie Typ IA und die Achondrogenesie Typ IB. Die ... Ursache der OI ist eine Punktmutation in der Erbinformation, welche für das Kollagen Typ I codiert und auf den Chromosomen 7 ...
Band Heft 2 und VI. Band Heft 3); Rochholz' Der Tode der sieben Zwerge in Kurzfassung bei Böklen S. 174 - Rochholz' ... Iring Fetscher: Wer hat Dornröschen wachgeküßt? Das Märchen-Verwirrbuch. mit den Grimmschen Original-Märchen und 13 Collagen ... Ernst Böklen: Sneewittchenstudien - 82 Varianten im engeren Sinn - Verhältnis zu nächstverwandten Typen - Mischformen - ...
W. Z. Gu u. a.: Inhibition of type II collagen induced arthritis in mice by an immunosuppressive extract of Tripterygium ... In: Klaus Kubitzki (Hrsg.): The Families and Genera of Vascular Plants - Volume VI - Flowering Plants - Dicotyledons - ... Die Diterpene sind vom Abietan-Typ; die pentazyklischen Triterpene haben ein Oleanan-Grundkörper. Daneben befinden sich auch ...
Später stellt sich heraus, dass V die inaktive Vorstufe von VI ist. Deshalb wird Faktor VI nun als Va bezeichnet. Faktor IX ... Kollagen ist ein Strukturprotein, das nahezu überall im Extrazellularraum vorhanden ist. Die Thrombozyten haften zuerst an ... Spontane arterielle Hämostase Schlagadern (Arterien) vom muskulären Typ haben die Eigenschaft, sich nach einer ... Aus historischen Gründen (siehe unter Forschungsgeschichte) ist die Zahl VI nicht (mehr) vergeben, der entsprechende Faktor ist ...
Während also Kastan den Sinn von Dichtung ähnlich wie Shakespeare selbst gemäß dem dritten Typ von Ambiguität in der Schwebe ... 1964 leitete Peter Hall die zweite Tetralogie (Heinrich VI,1-3 und Richard III.), die ähnlich wie die sogenannte White-Box- ... Teil 1 und Teil 2, dabei sind drei Viertel Collagen aus mehreren Werken. Trotz aller Wertschätzung der Kritik und des ... Die Folio-Version enthält im Wesentlichen drei Typen von Veränderungen. In ihr wurde gemäß dem Verbot von Schwüren und Flüchen ...
A new type and the first known Tertiary hyracoid. In: Adam Sedgwick (Hrsg.): Proceedings of the fourth International Congress ... VI. Dublin, 1790 S. 1-286 (S. 171-180) ([7]); deutsch: Reisen zur Entdeckung der Quellen des Nils in den Jahren 1768. 1769. ... Michael Buckley: Ancient collagen reveals evolutionary history of the endemic South American 'ungulates'. Proceedings of the ... Henry Fairfield Osborn: Evolution of mammalian molar teeth to and from the triangular type. New York, 1907 S. 1-250 (S. 185-186 ...
Bände VI (S. 111-172), VII (S. 21-56; 85-192), VIII (S. 1-70), 1911-1913. Aleš Hrdlička: The Neanderthal Phase of Man. In: The ... 1, 2005, S. 71-87, doi:10.1016/j.jhevol.2005.03.003 Klervia Jaouen et al.: Exceptionally high δ15N values in collagen single ... Siehe zur Übersicht über neuere Untersuchungen am Holotypus: Ralf W. Schmitz et al.: The Neandertal type site revisited: ... Isotopenmessungen von Kollagen in Neandertalerknochen aus der Vindija-Höhle in Kroatien deuteten zudem darauf hin, dass Fleisch ...
Später stellt sich heraus, dass V die inaktive Vorstufe von VI ist. Deshalb wird Faktor VI nun als Va bezeichnet. ... Kollagen ist ein Strukturprotein, das nahezu überall im Extrazellularraum vorhanden ist. Die Thrombozyten haften zuerst an ... Schlagadern (Arterien) vom muskulären Typ haben die Eigenschaft, sich nach einer Querdurchtrennung von selbst „einzukrempeln". ... VI. entspricht Faktor Va. VII. Proconvertin. VIIa und TF bilden mit Ca2+ und Phospholipiden einen Komplex, der IX und X ...