Kernphysik[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Resonanz bedeutet in der Kernphysik, dass bei einem Stoßvorgang mit bestimmter ...
Bethge u. a. Kernphysik. Springer Verlag, S. 190 ff. Mayer-Kuckuck Kernphysik. Teubner 1979, S. 263 ff. Marvin Goldberger, ... Das optische Modell der Kernphysik beschreibt Kernreaktionen und Streuung von Teilchen wie Nukleonen, Deuteronen oder ...
Kernphysik. Diese Forschungen lieferten dennoch wichtige Erkenntnisse über das Wesen der chemischen Stoffwandlung und der ...
1962 habilitierte er sich in Heidelberg und war am Max-Planck-Institut für Kernphysik tätig. Von 1965 bis zu seiner ... Seine Einführung in die Kernphysik ist ebenso wie seine Atomphysik in Deutschland ein Standard-Lehrbuch. Theo Mayer-Kuckuk ist ... Teubner, Stuttgart, 5. Auflage 1997, ISBN 3-519-43042-8. Kernphysik. Eine Einführung. Teubner, Stuttgart, 7. Auflage 2002, ISBN ... und arbeitete am dortigen Max-Planck-Institut für Kernphysik. Ab 1960 ging er für ein Jahr in die USA und forschte am ...
Dort baute er das Institut für Kernphysik auf, das er als Geschäftsführender Direktor leitete und prägte. Darüber hinaus ... Kapitel Kernphysik. 3. Abschnitt Grundeigenschaften der Atomkerne. Kernmassen und Bindungsenergien. Musikkreis Website des ... wo er im Fachbereich Physik an den neu geschaffenen Lehrstuhl für Kernphysik berufen wurde. ...
Spannung in der Chemie und Kernphysik. Elektrische Spannungen in der Elektrochemie liegen meist im unteren einstelligen ... Elektrische Spannungen in der Kernphysik werden zur Beschleunigung von elektrisch geladenen Teilchen verwendet, die Spannungen ...
Vorlesungen über Kernphysik. Deuticke, Wien 1948. Peter Urban: Theodor Sexl 65 Jahre. In: Physik Journal. Band 20, Nr. 11, 1. ... der sich mit Hydrodynamik und Kernphysik befasste. Sexl studierte Mathematik und Physik an der Universität Wien mit der ... Er habilitierte sich 1930 mit quantenmechanischer Behandlung der Kernphysik und hielt darüber schon im Sommersemester 1931 in ... für Theoretische Physik der Universität Wien bei Hans Thirring und wandte sich quantenmechanischer Streutheorie und Kernphysik ...
Teubner, 2005, ISBN 3-519-53022-8. Kernphysik Theo Mayer-Kuckuk: Kernphysik. 6. Aufl. Teubner, 1994, ISBN 3-519-03223-6. Klaus ... In der Anfangszeit der Kernphysik führte die Beobachtung von Beta-Elektronen vorübergehend zu dem Fehlschluss, Elektronen seien ... Bethge: Kernphysik. Springer, 1996, ISBN 3-540-61236-X. Jörn Bleck-Neuhaus: Elementare Teilchen. Von den Atomen über das ...
W. Wiedemann: Kernphysik. 2. Auflage. Springer 2001, ISBN 3-540-41444-4, S. 236. K. H. Lieser: Nuclear and Radiochemistry. 2001 ...
Springer-Verlag, 2013, ISBN 978-3-662-01173-7, S. 132 (eingeschränkte Vorschau in der Google-Buchsuche). Kernphysik: Eine ...
Klaus Bethge: Kernphysik. Springer, 1996, ISBN 3-540-61236-X. S. G. Louie, M. L. Cohen: Conceptual Foundations of Materials: A ... Teubner, 2006, ISBN 3-8351-0037-8. Kernphysik: B. Povh, K. Rith, C. Scholz, F. Zetsche, W. Rodejohann: Teilchen und Kerne: Eine ... Weiterhin prägten die praktischen Auswirkungen der Kernphysik, insbesondere die Risiken von Kernwaffen und Kernenergie, die ... Siehe auch: Hartree-Fock-Methode und Dichtefunktionaltheorie (Quantenphysik) → Hauptartikel: Atomkern Die Kernphysik ist ein ...
In Gustav Hertz (Hrsg.): Lehrbuch der Kernphysik. Bd. 3. Angewandte Kernphysik, B. G. Teubner Verlagsgesellschaft, 1962, S. 222 ...
Lehrbuch der Kernphysik. Bd. 3. Angewandte Kernphysik. Mit Gustav Hertz, Teubner in Verwaltung, 1963. Das Rote Atom. Als ... Das Zentralinstitut für Kernphysik am Beginn seiner Arbeit. Mit Josef Schintlmeister und Fritz Thümmler, Akademie-Verlag, 1958 ... Als deutscher Wissenschaftler im Geheimkreis der russischen Kernphysik, München/Bern, Scherz-Verlag, 1967, Seiten 19 und 22. ... Das Forschungslabor musste allerdings seine Arbeiten zur Kernphysik einstellen und sich mit kriegsrelevanten Fragestellungen ...
Angeregte Zustände mit besonders langer Lebensdauer werden manchmal als metastabil bezeichnet; siehe z. B. Isomer (Kernphysik ...
Theo Mayer-Kuckuk: Kernphysik. Eine Einführung. Teubner, Stuttgart, Leipzig, Wiesbaden, ISBN 3-519-13223-0. Bogdan Povh et al ... Klaus Bethge, Gertrud Walter, Bernhard Wiedemann: Kernphysik: Eine Einführung. Springer, 2007, ISBN 978-3-540-74566-2, S. 282 ( ...
1961 wechselte Ehrenberg an die Universität Mainz, wo er als Nachfolger von Herwig Schopper das Institut für Kernphysik ... November 2004 in Mainz) war ein deutscher Kernphysiker und langjähriger Direktor des Instituts für Kernphysik in Mainz. Der ... Institut für Kernphysik - Institutsgeschichte. Abgerufen am 14. Oktober 2013. Die „Professorenschmiede". Abgerufen am 14. ... Geschichte des Instituts für Kernphysik Normdaten (Person): GND: 130327263 (OGND, AKS) , VIAF: 30642266 , Wikipedia- ...
Beiträge Kernphysik, Festkörperphysik, Wärmelehre. In: Wolfgang Schreier (Hrsg.): Geschichte der Physik. Ein Abriss. 2. Auflage ...
Weitere wichtige Teilchen in der Kernphysik sind Alpha-Teilchen, Elektronen und Neutrinos. Es stellt sich schnell die Frage, ... Teubner Studienbücher, ISBN 3-519-03035-7. Theo Mayer-Kuckuk: Kernphysik. Teubner Verlag, ISBN 3-519-13223-0. Art Hobson: Es ...
Teubner, Stuttgart u. a. 2005, ISBN 3-519-43043-6. Theo Mayer-Kuckuk: Kernphysik. Eine Einführung. 7., überarbeitete und ... wie in der Kernphysik überwiegend üblich - auf der „phänomenologischen Ebene" durch den Austausch von Mesonen, vor allem den ...
Theo Mayer-Kuckuk: Kernphysik. 7. Auflage. Teubner, Stuttgart/ Leipzig/ Wiesbaden 2002, ISBN 3-519-13223-0, S. 49. ... Ein damals viel verwendeter Übersichtsartikel, der den damaligen Stand der Kernphysik darstellte. Zur Benennung zum Beispiel ...
Während des Zweiten Weltkriegs arbeitete er in Kernphysik am Pariser Zyklotron von Frédéric Joliot-Curie im Collège de France. ... Er wurde Direktor des Bonner Instituts für Strahlen- und Kernphysik und baute dort ein Synchrozyklotron auf. Riezler befasste ... wo er sich der Kernphysik zuwandte. Anschließend war er Assistent an der Universität Rostock bei Christian Füchtbauer, wo er ... Einführung in die Kernphysik. Bibliographisches Institut, Leipzig 1937 (6. erweiterte Auflage. Oldenbourg, München 1959). mit ...
Kernphysik und Informatik im Vergleich. Frankfurt am Main/New York 1998, ISBN 3-593-36102-7 (Online (PDF; 1,3 MB) Seite 148 - ...
1956: Tabellen zur angewandten Kernphysik. 1962: Tabellen zur angewandten Physik (1962-1973) 1997: Systemische Krebs- ... wandte er sich sofort der experimentellen Kernphysik zu. Er baute Teilchenbeschleuniger (1-Millionen-Volt-van-de-Graaff-Anlage ...
Kernphysik und Informatik im Vergleich. Campus, Frankfurt a. M. 1998. Schriften des Max-Planck-Instituts für ...
Mit der Erforschung von Kernreaktionen befassen sich vor allem die Kernphysik und die Teilchenphysik. Eine wichtige Rolle ... Comp., 1969 Bethge, Walter, Wiedemann: Kernphysik. 2. Auflage, Springer Verlag 2001 Normdaten (Sachbegriff): GND: 4030343-3 ( ... in der Kernphysik üblicherweise nur „Q-Wert" genannt) ist bei exothermer Reaktion positiv, bei endothermer negativ. Er gibt die ... Energien werden in der Kernphysik meist in Megaelektronenvolt (MeV) angegeben. Die überschüssige Energie exothermer Reaktionen ...
In der Kernphysik existiert kein einheitliches Modell zur umfassenden Beschreibung aller Vorgänge im Atomkern. Im Vergleich zu ... Hyperkern Theo Mayer-Kuckuk, Kernphysik. 6. durchgesehene Auflage. B.G. Teubner, Stuttgart 1994, ISBN 3-519-03223-6. B. Povh, K ... Ihre Aufklärung ist unter anderem Gegenstand der Kernphysik. Gesichert ist allerdings die sehr kurze Reichweite der Kernkraft, ...
Einführung in die Kernphysik, Leipzig ; Wien : Deuticke 1938 Reinhard Rürup unter Mitwirkung von Michael Schüring: Schicksale ...
Kernphysik und Informatik im Vergleich. Frankfurt am Main/New York 1998, ISBN 3-593-36102-7 (Online (PDF; 1,3 MB) - Schriften ...
Ein neues Haus für die Kernphysik. pro-physik.de, 18. Januar 2013, abgerufen am 14. Mai 2014. Achim Schwenk. inspirehep.net, ... Seit 2009 ist er Professor am Institut für Kernphysik der Technischen Universität Darmstadt. Aufgewachsen in Herrenberg, hat er ... In mehr als 100 Artikeln beschäftigt sich Schwenk mit der theoretischer Astro- und Kernphysik. seit 2011: Chefredakteur des ...
Ab Anfang der 1960er Jahre befasste er sich auch mit Anwendungen von Methoden der Kernphysik als Messverfahren in der ... Teubner 1982 Einführung in die Kernphysik. Für Physiker und Ingenieure im Hauptstudium. Vieweg 1979 Mit Klaus Krämer: ...