Indium. Von diesen sind oft nur wenige, lokal eng begrenzte Vorkommen verfügbar. Auch werden sie im Regelfall nur in so kleinen ...
E. Dünges, H. Schmidbaur: Gallium, Indium, Thallium. In: Georg Brauer (Hrsg.), unter Mitarbeit von Marianne Baudler u. a.: ... Dabei erkannte er, dass zwischen Aluminium und Indium ein weiteres, noch unbekanntes Element stehen müsse. 1875 gelang es ihm ... der auch deutlich unter denjenigen der benachbarten Elemente Aluminium und Indium liegt. Verantwortlich hierfür ist ... von Gasen bei höheren Temperaturen sowie als flüssiges Elektrodenmaterial bei der Gewinnung von Reinstmetallen wie Indium ...
indium blobs, vgl. Nigel Calder: The Transistor 1948-58. In: New Scientist. Band 86, Nr. 4, S. 342-345 (eingeschränkte Vorschau ...
indium tin oxide, ITO),. *Fluor-Zinn-Oxid (engl. fluorine tin oxide, FTO), ...
Indium, Thallium, Quecksilber). Hier bildeten sich immer nur unlösliche Verbindungen, die typische Legierungsstrukturen formten ...
... indium. In: American Mineralogist. Band 19, 1934, S. 194-205 (rruff.info [PDF; 585 kB; abgerufen am 25. Juli 2018]). Luca Bindi ...
Indium-111 is used to search for tumors, internal bleeding, abscesses, and infections and to study the gastric (stomach) and ... August 2011: „Indium-113 is used to examine the liver, spleen, brain, pulmonary („breathing") system, and heart and blood ... Diesterweg & Salle & Sauerländer, 1980, ISBN 3-425-05453-8. Chemistry Explained - Indium (Englisch) Abgerufen am 31. ...
September 2011 Indium Vorräte laut USGS Mineral Commodity Summaries (2006) (PDF; 74 kB) Über die Verfügbarkeit von Indium und ... Auffallend war der stark steigende Verbrauch von Indium in Form von Indium-Zinn-Oxid in der Flüssigkristall- und OLED- ... Bei seltenen Solarzellenmaterialien wie etwa Indium, Gallium, Tellur und Selen überschreitet der weltweite Verbrauch (Indium ... Indium and Gallium Supply Sustainability September 2007 Update, 22nd EU PV Conference, Milan, Italy, 16. Februar 2009. Prof. H ...
... wobei er 1863 zusammen mit Ferdinand Reich das chemische Element Indium entdeckte. Den Namen Indium wählten die Entdecker ... Über das Indium. - In: Journal für praktische Chemie. 90 (1863), S. 172-176 und 92 (1864) S. 480-485. Probirkunst mit dem ... 125 Jahre Indium: Vorträge des Kolloquiums am 24. November 1988 aus Anlass der 125. Wiederkehr der Entdeckung des Indiums durch ...
... wobei er 1863 zusammen mit Theodor Richter das chemische Element Indium entdeckte. Den Namen Indium wählten die Entdecker ... 89(1863) S. 441-442 Über das Indium. - In: Journal für praktische Chemie. 90(1863) S. 172-176 und 92(1864) S. 480-485 150 Jahre ... Freiberger Forschungshefte; D 115) 125 Jahre Indium : Vorträge des Kolloquiums am 24. November 1988 aus Anlass der 125. ...
Dabei wurde unter anderem Indium als Legierungsmaterial genutzt. Des Weiteren wurden Legierungstransistoren aus dem damals ...
Erste Kandidaten waren Isotope von Beryllium, später von Indium. Bei seiner Arbeit in der Strahlenabteilung am Londoner St ...
Datenblatt Indium tin oxide bei Sigma-Aldrich, abgerufen am 5. April 2011 (PDF). V. Senthilkumar, P. Vickraman, M. Jayachandran ... Es ist ein Mischoxid, üblicherweise aus 90 % Indium(III)-oxid (In2O3) und 10 % Zinn(IV)-oxid (SnO2). Zinn(IV)-oxid erzeugt als ... Durch den hohen Preis von Indium, der sich in den letzten Jahren vervielfacht hat, ist ITO relativ teuer. Die nur begrenzt ... 400 °C. Die Kristallstruktur des Indium(III)-oxids wird beim Dotieren mit Zinn beibehalten.Dünne Schichten von 100 nm haben ...
Indium[Quelltext bearbeiten]. Indium ist ein chemisches Element mit dem Symbol In und der Ordnungszahl 49. Im Periodensystem ... Indium ist ein seltenes, silberweißes und relativ weiches Metall. Es gilt als eines der ersten Elemente, dessen natürliche ... Indium ist für den Menschen nicht essentiell, genauso wenig sind toxische Effekte bekannt. ...weiter ...
Das Silicium verbindet sich mit Germanium, Indium oder Arsen. Derartige Kristalle werden als Halbleiter (Dioden und ...
Indium, Thallium, Syst. Nr. 36, 37, 38. Gallium monofluoride (englisch) NIST (National Institute of Standards and Technology). ...
O. Schillaci u. a.: Somatostatin receptor scintigraphy of malignant somatostatinoma with indium-111-pentetreotide. In: J Nucl ...
Sie bestehen aus Verbindungen von Aluminium, Gallium und Indium (3. Hauptgruppe) mit Stickstoff, Phosphor, Arsen und Antimon (5 ... Indium (F 156,4) und Thallium (als Rattengift bekannt), die elektrolytisch aus ihren natürlichen Verbindungen gewonnen werden. ... Indium, Germanium, Gallium, Rhenium, Selen und Tellur". Allen gemeinsam ist ihr Zusatz zu „Massenmetallen" in stets nur ... der sich mit der Rückgewinnung von Indium in Form eines Indiumzinnoxids befasst.[123] ...
Indium, and Thallium. Springer, 1993, ISBN 0-7514-0103-X, S. 137 (eingeschränkte Vorschau in der Google-Buchsuche). ...
Durch Substitution können manche Stannite bis zu 2 % Indium enthalten. Stannit zählt nicht zu den Stannite genannten Salzen der ...
Galinstan ist eine eutektische Legierung aus Gallium, Indium und Zinn. → Hauptartikel: Goldlegierung Titangold: Legierung: 99 ...
Zu diesen zählen beispielsweise Blei, Bismut, Indium, Aluminium und Calcium. Wichtige Zinkprodukte sind auch Halbzeuge, meist ...
Liste der Minerale Ulrich Schwarz-Schampera, Peter M. Herzig: Indium: Geology, mineralogy, and economics. Springer, Berlin und ... Benannt ist es nach dem Hauptbestandteil, dem chemischen Element Indium. In der mittlerweile veralteten, aber noch ... ist also ein Eisen-Indium-Sulfid. Indit fand sich bisher nur in Form undurchsichtiger, körniger bis massiger Mineral-Aggregate ...
Gold, Silber, Kupfer, Indium, Mangan und Platinmetalle als Hauptlot. Nichtedelmetallegierungen: Nickel, Chrom, Molybdän und ... Aufbrennlegierungen: Gold, Palladium, Kupfer, Indium, Zink. sog. Stahlgoldlote für Kombinationslötungen EM/Co-Cr-Mo: Gold, ... Goldreduzierte Gusslegierungen: Gold, Silber, Kupfer, Indium, Zink und Platinmetalle. Kupferfreie Gold-Gusslegierungen: Gold, ... Silber-Palladium-Gold-Gusslegierungen: Silber, Kupfer, Gold, Indium, Zink und Platinmetalle. ...
Weiter wurde ein digitaler Autopilot und ein Indium-Antimon-Infrarotsuchkopf verbaut. Bei dem Sensor handelt es sich um ein ...
... , ein Markenname, ist eine silberne, eutektische Legierung aus Gallium, Indium und Zinn. Gallium, Indium und Stannum ( ... Indium und 9,5 bis 10,5 % Zinn mit −19,5 °C auf.Eine ähnlich zusammengesetzte Mischung aus 62 % Gallium, 22 % Indium und 16 % ... In Gewichtsprozent ausgedrückt besteht Galinstan zu 65 bis 95 % aus Gallium, zu 5 bis 22 % aus Indium und zu 0 bis 11 % aus ... Indium und 14,4 % Zinn sowie mit einem Schmelzpunkt von 11 °C angegeben.Die große Abweichung des Schmelzpunkts zwischen den ...
T. S. Moss: The Interpretation of the Properties of Indium Antimonide. In: Proceedings of the Physical Society. Section B. Band ...
Indium ist heute ein Beiprodukt bei der Zinngewinnung, könnte aber in Zukunft auch direkt abgebaut werden. Wegen der ... Einschränkungen bei der Massenproduktion von CIGS-Modulen könnte es geben, da der Rohstoff Indium relativ knapp ist und auch in ... Die CIGS-Solarzelle stellt einen Typ von Solarzelle dar, deren Absorber aus dem Werkstoff Kupfer-Indium-Gallium-Diselenid (CIGS ... Dünnschichttechnologie werden jedoch nur sehr geringe Mengen an Indium für die Solarzellen-Herstellung benötigt. Im Vergleich ...
Aktivmetalle können beispielsweise Titan oder Indium sein. Diese sind bei erhöhten Temperaturen sauerstoffaffin und reagieren ...