einer Hyperthyreose). Wahrgenommen wird der Tremor bei niedriger Ausprägung, bspw. bei Hyperthyreose und Hypoglykämie, meist ... Hyperthyreose, Hypoglykämie, Medikamente (medikament-induzierter Tremor), Koffein, Stress, Erschöpfung, Kälte, Vergiftungen ...
Hyperthyreose (Schilddrüsenüberfunktion) *Primäre Hyperthyreose (Inappropriate Sekretion von Schilddrüsenhormonen durch eine ... Tertiäre Hyperthyreose (denkbar durch TRH-Überproduktion im Hypothalamus oder paraneoplastische TRH-Bildung, bislang noch nicht ... Sekundäre Hyperthyreose (selten durch TSH-produzierende Tumoren der Hypophyse oder bei Schilddrüsenhormonresistenz) ... machte man sich früher zur Behandlung einer Hyperthyreose vor Schilddrüsenoperation zunutze („Plummern", nach Henry Stanley ...
Hyperthyreose [Thyreotoxikose]. Hyperthyreose (Schilddrüsenüberfunktion), Morbus Basedow, Schilddrüsenautonomie, Autonomes ...
Als Nebenwirkungen werden eine Hyperthyreose bei zu hoher Dosierung des L-Thyroxins und neu auftretende oder sich ... Absolute Kontraindikationen zur medikamentösen Therapie sind eine vorbestehende latente oder manifeste Hyperthyreose wegen der ... Hyperthyreose) oder erniedrigt (Hypothyreose) sein kann. Eine Struma als die tastbare, sichtbare und messbare Vergrößerung der ... Damit nimmt man für den Patienten aber die negativen Folgen einer latenten Hyperthyreose in Kauf, insbesondere die erhöhte ...
B. Müller, U. Bürgi: Akropachie bei Hyperthyreose. In: Schweiz Med Wochenschr. 129/1999, S. 1560. www.smw.ch - zuletzt ... Auch eine Behandlung der Hyperthyreose ist angezeigt.[21][22] Liegt bereits eine Fibrose vor, können operative Maßnahmen ... Schon Neugeborene können im Falle eines Morbus Basedow bei der Mutter eine Hyperthyreose und eine Struma aufweisen, weil die ... Typische Beschwerden bei Hyperthyreose sind Schlaflosigkeit, Gereiztheit, Nervosität und Zittern (feinschlägiger Tremor), ...
eine Hyperthyreose (Schilddrüsenüberfunktion),. *ein Hypopituitarismus (Hypophysenunterfunktion). *ein Phäochromozytom ( ...
... die als hypophysäre Hyperthyreose oder sekundäre Hyperthyreose bezeichnet wird. Diese sekundären Schilddrüsenfunktionsstörungen ... Eine Hyperthyreose ist die Folge. Die Antikörper der Hashimoto-Thyreoiditis führen zu einer Zerstörung des Schilddrüsengewebes ... Es liegt eine Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose) vor. Sehr selten kann ein erniedrigter TSH-Spiegel auch auf einem echten ...
Leck-Hyperthyreose", im Extremfall Hashitoxikose). Die Krankheit gilt als nicht heilbar, aber sehr gut behandelbar. Die ...
Die Basedow-Thyreoiditis oder auch Morbus Basedow ist eine Autoimmunthyreoiditis mit klinischen Zeichen der Hyperthyreose bei ... Beschwerden im Sinne einer Hyperthyreose sind die Folge. Nach dieser Phase folgt eine Hypothyreose, da das beschädigte ... oder Hyperthyreose und meist spontaner Remission. Gelegentlich kommt es zu einem Übergang in einen Morbus Basedow oder eine ...
hormonelle (endokrine) Erkrankungen (z. B. Hyperthyreose) psychische Auslöser (z. B. Stress, Angst) Reizdarmsyndrom Zur ...
vet.) werden zur Langzeit-Therapie bei feliner Hyperthyreose und zur präoperativen Stabilisierung bei feliner Hyperthyreose vor ... Bei einer Hyperthyreose besteht ein Überschuss an Thyroxin (T4) und Triiodthyronin (T3) in den Zielorganen der ... Eine Hyperthyreose wird im Allgemeinen durch die Schwangerschaft positiv beeinflusst. Im ersten Trimenon ist die Behandlung ... Hauptartikel: Feline Hyperthyreose „Nach § 1 in Verbindung mit Anlage 1 der Verordnung über Stoffe mit pharmakologischer ...
Möglich sind auch Zeichen einer Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose). Daneben werden Flüssigkeitsansammlungen in der ...
Bei Hyperthyreose-Patienten, deren Erkrankung besonders schwer verläuft (z. B. Thyreotoxische Krise) oder sich mit einer ... Für eine Hyperthyreose sprechen: hoher Puls (Tachykardie), erhöhte Differenz zwischen systolischem und diastolischem Blutdruck ... Eine alleinige Bestimmung von T4 reicht nicht aus, da eine isolierte T3-Hyperthyreose übersehen werden könnte. Da die ... Die Schilddrüsenhormone fT3 und fT4 müssen bestimmt werden, um eine Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose) oder - ...
Es wurde daher früher zur Behandlung der Hyperthyreose eingesetzt. Die einzige heutige Anwendung von Natriumperchlorat ist die ...
Ein erhöhtes Herzzeitvolumen findet sich bei Fieber, Hyperthyreose und Blutarmut. Auch in hyperdynamen Schockzuständen, wie z. ...
Der endokrine Schock entsteht durch Über- oder Unterfunktionen von Hormonen (z. B. bei Hyperthyreose, Morbus Addison, ...
Sekundäre Hyperthyreose (z. B. durch TSH-produzierende Tumoren der Hypophyse) Tertiäre Hyperthyreose (durch TRH-Überproduktion ... Hyperthyreose (Schilddrüsenüberfunktion) Primäre Hyperthyreose (Inappropriate Sekretion von Schilddrüsenhormonen durch eine ...
Die Einschätzung, ob eine Euthyreose oder Hyperthyreose vorliegt, muss - da der TSH-Wert nicht verlässlich ist - klinisch ... Hieraus können Struma-Bildung und manchmal eine Hyperthyreose (Schilddrüsenüberfunktion) folgen. T4 und T3 liegen oberhalb der ...
Adenome mit einer Hyperthyreose sind mit und ohne Patientenbeschwerden möglich, weisen aber in der Regel erhöhte ... Der Anteil von autonomen Adenomen bei Hyperthyreose liegt, je nach geografischem Gebiet, zwischen circa 15 und 50 Prozent. In ... Bei einer latenten oder manifesten Hyperthyreose muss eine Therapie erfolgen. Diese kann mittels einer Operation, medikamentös ... Ist der TSH-Wert erniedrigt, liegt eine latente Hyperthyreose vor, die medikamentös behandelt werden sollte. ...
Hyperthyreose) bzw. Mangelerscheinungen (z. B. Vitamin D) festzustellen. U. Heim, M. Clauss, N. Bürki, T. Lutz, T. Ilchmann: ...
Eine Hyperthyreose ist die häufigste hormonelle Störung bei über zehn Jahre alten Hauskatzen (Feline Hyperthyreose). Fast immer ... Hyperthyreose) hervorrufen können. In Jodmangel-Gebieten kann kompensatorisch ein Kropf (Struma) oder Knoten entstehen. In ... 1911 beschrieb Harry E. Alderson die gegensätzlichen Auswirkungen von Hypo- und Hyperthyreose auf die Haut, sowie Möglichkeiten ... Die häufigsten Ursachen einer Hyperthyreose (Überfunktion) sind der Morbus Basedow, die Schilddrüsenautonomie sowie eine ...
P.-M Schumm-Draeger, O.-A Müller: Hyperthyreose - Der konkrete Fall. In: DMW - Deutsche Medizinische Wochenschrift. 128, 2003, ... A. Schuler, C. Schreck, G. Becker, V. Herzau: Marine-Lenhart Syndrom: seltene Differenzialdiagnose bei Hyperthyreose und ... Auch die seltene Nebenwirkung des zusätzlichen Auftretens einer immunogenen Hyperthyreose wenige Wochen nach einer ... Lenhart-Syndrom wird das gleichzeitige Auftreten einer Knotenstruma mit oder ohne Autonomie und einer immunogenen Hyperthyreose ...
In den meisten Fällen treten nur milde Symptome einer Hyperthyreose (z. B. leicht beschleunigte Herzfrequenz) oder einer ... Es können sowohl Symptome einer Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose) als auch einer Schilddrüsenunterfunktion (Hypothyreose ...
Es wird auch vereinzelt bei Tuberkulose, Syphilis, Sialadenose und Hyperthyreose beobachtet. Die genaue Ursache des Mikulicz- ...
Niedrigere Spiegel hingegen finden sich bei Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose) und weiblichem Geschlecht. Zudem ist die ...
In der frühen Phase und fehlender manifester Hyperthyreose wird Jodid ggf. auch in einer Kombination mit Thyroxin eingesetzt. ... Hat die Autonomie bereits zu einer manifesten Hyperthyreose geführt, sind Thyreostatika angezeigt, um eine Normalisierung des ... Hyperthyreose), werden die anderen Anteile der Schilddrüse durch den thyreotropen Regelkreis unterdrückt, reichern also die ... über drei Prozent unter Suppressionsbedingungen weist auf ein hohes Risiko zur Entwicklung einer Hyperthyreose nach ...
Diese beiden Artikel stehen zur Zeit in den Kandidaturen, außerdem noch Hyperthyreose. Ein Kommentar deinerseits wäre mir ganz ...
... bei Sepsis oder Hyperthyreose) zu dieser Hautveränderung führen. Selten treten Palmarerytheme als angeborene Erkrankung auf, ...
Hauptartikel Schilddrüsenkrebs), (→ Hauptartikel Hypothyreose), (→ Hauptartikel Hyperthyreose) und (→ Hauptartikel Thyreoiditis ...