Derivate von Harnstoff & Guanidin. In: Berichte der Deutschen Chemischen Gesellschaft. 1875, 8. Bd. Uroxansäure & Allantoxans. ...
... wird ausgehend von Guanidin gewonnen. Dieses reagiert mit Schwefelsäure zu Guanidinsulfat und weiter mit Salpetersäure ...
Auf dessen Basis wurden dann bicyclische und sogar an polymere Harze gebundene Guanidine eingesetzt. Verkade entwickelte dann ... Bei diesen Arbeiten kamen diverse chirale Guanidine zum Einsatz. Beispielhaft sind im Folgenden zwei asymmetrische Synthesen ... bicyclic guanidine. In: Tetrahedron: Asymmetry. 6, Nr. 11, 1995, S. 2829-2840, doi:10.1016/0957-4166(95)00374-X. Hiroaki Sasai ... Enantiomerically pure guanidine-catalysed asymmetric nitroaldol reaction. In: Tetrahedron: Asymmetry. 5, Nr. 7, 1994, S. 1393- ...
Chemisch gehört die Substanz zur Wirkstoffklasse der Guanidin-Derivate. Cimetidin ist der erste in die Therapie von Sodbrennen ... guanidin), einem Histamin H2-Rezeptor-Antagonist. In Chem. Ber. 111 (1978) 3222-3232, doi:10.1002/cber.19781110926. L. Párkányi ...
Mit Guanidin bildet 3-Dimethylaminoacrolein fast quantitativ 2-Aminopyrimidin. Das mit 2-Naphthylamin und dem Dimethylsulfat- ...
Mit Guanidin entsteht in 85%iger Ausbeute ein funktionalisiertes Imidazolon. Diethylketomalonat ist ein vielseitiger Reaktand ... C. Quirosa-Guillou, D.Z. Renko, C. Thal: Réaction des guanidines avec les composés tricarbonylés vicinaux : nouvel accès aux ...
Vorlage:Infobox Chemikalie/Summenformelsuche vorhanden Agmatin ist eine Guanidin-Verbindung. Es ist das Decarboxylierungs- ...
Das Tetrodotoxin ist ein Nervengift, welches ein Alkaloid mit Guanidin-Teilstruktur aufweist. Dieses Gift ist unter anderem in ...
Licheniformin enthielt eine Guanidin-Gruppe. Es stellte sich heraus, dass „immer, wenn bei einer zweibasischen Substanz die ...
R. E. Kingston, P. Chomczynski, N. Sacchi: Guanidine methods for total RNA preparation. In: Current protocols in molecular ...
Hans-Joachim Teuber, Günther Schütz, Eberhard Erkenbrecher: Vinyloge Guanidine der Pyrrolin-Reihe aus „dimerem" ...
Online) Duangpen Pattamadilok et al.: Canarosine: A new guanidine alkaloid from Canavalia rosea with inhibitory activity on ...
Die Reaktion mit Guanidin bildet ein 2-Aminopyrimidin. Die sekundäre Alkoholgruppe am Benzolring wird mit Mangandioxid zum ...
Chemisch handelt es sich um eine mehrcyclische Verbindung aus der Klasse der Aromaten, der Guanidine und der Imidazoline. ...
In der Folge wird Sauerstoff reduziert und reagiert mit dem Kohlenstoffatom der Guanidin-Gruppe im Substrat L-Arginin. So ... Bei der von eNOS katalysierten Reaktion wird die Guanidin-Gruppe der Aminosäure L-Arginin in Gegenwart von Sauerstoff oxidiert ... Dabei wird ein Stickstoffatom der Guanidin-Gruppe abgespalten und als NO freigesetzt.Die Stöchiometrie der Reaktion lautet: 2 L ...
Tetraodontidae ‚Vierzähner'), kurz TTX, ist ein Nervengift, bei dem es sich um ein zwitterionisches Alkaloid mit Guanidin- ...
... kann durch Eintragen von Salpetersäure in Guanidin- oder Guanidiniumcarbonatlösung dargestellt werden. Die ...
PrepChem.com: Synthesis of GUANIDINE CARBONATE - PrepChem.com, abgerufen am 15. Januar 2019. J. M. Adams, R. W. H. Small: The ... Januar 2019 (JavaScript erforderlich). Datenblatt Guanidine carbonate, 98% bei AlfaAesar, abgerufen am 15. Januar 2019 (PDF) ( ...
Bis(2-aminoethyl)amin ist Ausgangsverbindung für die bicyclische anellierte Guanidin-Base Triazabicyclodecen TBD. Datenblatt ... Convenient preparation of bicyclic guanidines. In: Synth. Commun. Band 41, Nr. 24, 2011, S. 3683-3688, doi:10.1080/ ...
Späteren Untersuchungen zufolge wirke der Inhaltsstoff Galegin ähnlich wie Guanidin gegen Diabetes mellitus, in geringerem Maße ... Extrakte der Geißraute enthalten als wesentliche Inhaltsstoffe das Alkaloid Galegin, ein Guanidin-Derivat, und ferner das ...
Er befasste sich mit Organischer Chemie, vor allem organischen Stickstoffverbindungen wie Guanidin, Triazole. Nach ihm ist die ...
... ist eine chemische Verbindung aus der Gruppe der Guanidine. Sie bezeichnet die reine, chemisch genau definierte ...
Diphenylguanidin ist eine chemische Verbindung aus der Gruppe der Guanidine. Sie wurde zuerst 1874 von August Wilhelm von ...
... bildet mit Alkalihydroxiden und besonders mit basischen Aminoverbindungen, wie z. B. Hydrazin, Guanidin oder ...
... und Guanidin-Derivaten zählt. Kopexil ist die Stammverbindung von Minoxidil, einem zur Behandlung von Bluthochdruck und erblich ...
2 Jahre später promovierte er in Göttingen mit einer Dissertation über Guanidin zum Dr. phil. und trat als Chemiker in die ...
... ist ein Gemisch mehrerer chemischer Verbindungen aus der Gruppe der Guanidine. Guazatin kann durch Reaktion von ...
Das 2-Amino-4,6-dimethylpyrimidin wird dafür wiederum durch Kondensation von Acetylaceton mit Guanidin dargestellt. Es kann ...
... ebenso wenig höhere Konzentrationen von Harnstoff und Guanidin. In gefriergetrocknetem Zustand kann Pepsin bei 4 °C einige ...