Die Teleomorphe ist Gibberella moniliformis. F. verticillioides bildet auf Kartoffel-Dextrose-Agar (PDA) eine weißrosafarbene ... Commons: Gibberella fujikuroi / Fusarium verticillioides - Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien. ...
... (Synonym: Gibberella zeae (Schwein.) Petch) ist ein Pilz aus der Gruppe der Ascomyceten. Der Pilz lebt im ... Für Fusarium graminearum ist Gibberella zeae daher nur noch ein Synonym. Lange Zeit wurde noch weitere sehr ähnliche Arten von ... Gibberella zeae bildet sexuelle Sporen (Ascosporen) und asexuelle Sporen (Makrokonidien) zu seiner Verbreitung. Die Sporen ... 152, 2004, S. 92-97, doi:10.1111/j.1439-0434.2003.00807.x M. Beyer, J-A. Verreet: Germination of Gibberella zeae ascospores as ...
Die Typusart ist Fusarium sambucinum, die Anamorphe von Gibberella pulicaris. Ihre Vertreter (Fusarien) wachsen meist in ... Ihre Teleomorphengattungen sind Albonectria, Cyanonectria, Gibberella und Haematonectria sowie die ehemals zur Gattung ...
Wenn eine Hauptfruchtform gebildet wird, so wird sie Gibberella avenacea genannt. John F. Leslie, Brett A. Summerell: The ...
Moniliformin ist ein Sekundärmetabolit aus Fusarium moniliforme (Gibberella fujikuroi), Fusarium fusarioides und Fusarium ...
1935 konnte Teijirō Yabuta eine kristalline Substanz als Sekundärmetabolit aus dem Pilz Gibberella fujikuroi isolieren, die er ...
... der als Sekundärmetabolit der pflanzenschädigenden Schimmelpilze der Gattung Fusarium und der Art Gibberella fujikuroi gebildet ... wurde erstmals 1934 von Teijiro Yabuta an der Universität Tokyo als ein Metabolit des reisschädigenden Pilz Gibberella ...
... wurde erstmals 1935 von Teijiro Yabuta an der Universität Tokyo als Sekundärmetabolit des reisschädigenden Pilzes Gibberella ...
1935 isolierte der Japaner Teijiro Yabuta erstmals Gibberelline als Sekundärmetabolit aus Kulturen des Pilzes Gibberella ...
Gibberella Neonectria Neonectria radicicola Niessliaceae mit 16 Gattungen Ning Zhang, Lisa A. Castlebury, Andrew N. Miller, ...