Kräuter, Nutzpflanzen und Früchte[Quelltext bearbeiten]. *http://www.ars.usda.gov/is/graphics/photos/index.html ...
Früchte und Samen[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Die nicht aufplatzenden, gelegentlich gestielten Früchte stehen einzeln, ... Fleischige Früchte sind grün, gelb oder rot bis violett, trockene Früchte gelblich braun bis grau gefärbt. ... Die Früchte von Opuntia schumannii werden im Norden von Südamerika verwendet, um Speiseeis und Fruchtsäfte zu färben. Mit den ... Die Früchte enthalten wenige bis viele, weiße bis braune Samen, die seitlich merklich abgeplattet sind. Die Samen sind kreis- ...
Blütenstände, Blüten und Früchte[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Die Blüten sitzen einzeln oder in achsel- oder ...
Früchte und Samen[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Als Früchte werden meist fleischige, abgeflachte Beeren, mit meist sechs ... achänenähnliche Früchte gebildet. Die schwarzen, glänzenden Samen sind nierenförmig bis zusammengedrückt mit einer harten, ...
Früchte und Samen[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Die kugeligen bis birnenförmigen Kapselfrüchte enthalten häufig nur einen ... Ähnlichkeit der Früchte, nicht auf Verwandtschaft; beide gehören unterschiedlichen Familien an. ...
Früchte und Samen[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Der Kelch ist bis zur Fruchtreife vorhanden.[2] Es werden meist ... M/N. Buddleja japonica: Früchte.. aus Hans Solereder: Loganiaceae In: Engler, Prantl (Hrsg.): Die natürlichen Pflanzenfamilien ...
Früchte und Samen[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Die ovalen, gelblichen Früchte sind Beeren, die in der Form etwa ... Frühere Studien stuften die gesamte Pflanze mit Ausnahme der Früchte als giftig ein.[23] Dies beruhte auf der Annahme eines ... In den USA ist die essbare Früchte tragende Art auch als „Maypop" geläufig, im Deutschen wird sie gelegentlich als Winterharte ... Die Früchte enthalten verschiedene Zucker und organische Säuren; Flavonglykoside wurden in Früchten und Samen in Spuren ...
Die Früchte sind meist vielsamige Beeren oder verschiedenförmige Spaltkapseln (in der Gattung Markea, der Unterfamilie ... Doch auch bei wildwachsenden Vertretern können sehr große Früchte vorkommen, so hat die Frucht von Solanum lycocarpon einen ... Oftmals sind die Früchte nicht sehr groß, teilweise unter 1 cm Durchmesser, jedoch können beispielsweise kultivierte Sorten von ... Obwohl meist die Früchte geerntet werden, wird bei der wichtigsten Nahrungspflanze, der Kartoffel, ein anderer Pflanzenteil, ...
Die Früchte enthalten bis zu 22 % Stärke und 1-2 % Eiweiß. Chromosomenzahl[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Die ... Die Früchte enthalten bis zu 68 % Wasser, 22 % Stärke, 4,9 % Faserstoffe, 1-2 % Eiweiß und 0,2 % Fett. Dazu kommen u.a. auf 100 ... Blätter, Blüten und Früchte[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Der Brotfruchtbaum bildet sehr große wechselständige und ... Gekochte unreife Früchte werden als Gemüse oder Mus verzehrt. Die Verwendung ist ähnlich vielfältig wie bei Kartoffeln; man ...
Früchte und Samen[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Die Früchte der Wasserschlauch-Arten sind kleine, meistens runde oder ...
Früchte und Samen[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Die Frucht entwickelt sich meist aus nur einem Fruchtblatt. Sie ist ... Die Früchte mancher Arten sind essbar. In trockenen Gebieten werden sie als Zierpflanzen genutzt. ...
Die Früchte haben ein lignifiziertes Perisperm. Sie enthält etwa 21 bis 23 Gattungen mit etwa 155 Arten:[6] *Asteriscium Cham ... Früchte und Samen[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Die Frucht ist eine trockene, zweiteilige Spaltfrucht, auch Doppelachäne ... Verwendung finden dabei die Früchte, Blätter und Wurzeln. Beispiele sind Kümmel (Carum carvi), Anis (Pimpinella anisum), ...
Blüten und Früchte[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Die Blüten erscheinen vor dem Laubaustrieb in fest sitzenden Büscheln. ...
Die Früchte der Rosengewächse sind sehr vielgestaltig. In der Vergangenheit wurden die Früchte und die mit ihnen ... Die Früchte von Quintacava ähneln den Kernobstgewächsen. Heute weitverbreitete Gattungen, die ebenfalls seit dem Eozän belegt ... Die trockenen Früchte der Rosoideae besitzen häufig einen verlängerten Griffel mit Borsten oder Widerhaken, die wie beim ... In der Vergangenheit dienten vor allem die Früchte als Hauptmerkmal zur systematischen Gliederung der Familie, während man ...
Inhaltsstoffe der Früchte[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Nährwerte pro 100 g Birne[4] ... Die Früchte sind zwischen Juli und Oktober pflückreif. Die essbare Apfelfrucht, mit typischer Birnenform, wird zwischen 5 und ... Die klimakterischen Früchte sind nur begrenzt lagerfähig und liefern daher vor allem Frischobst. Sie werden auch zu ... Die Früchte sind Apfelfrüchte; ihr Fruchtfleisch hat grießkornartige Gruppen von Steinzellen. Es erfolgt Verdauungs- und ...
Bei einigen Mimosoideae können auch mehrere Früchte zu einer Sammelfrucht vereint sein. Die Früchte enthalten ein bis hundert ... Früchte und Samen[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Die Hülsenfrüchtler haben ihren Namen von der „Hülsenfrucht", einem ... Verbreitet kommen toxische Lektine vor, diese sind beispielsweise bei Phaseolus für die Giftigkeit roher Früchte verantwortlich ... Aufgrund ihres hohen Eiweißgehalts (Legumin) sind Früchte und Samen der Hülsenfrüchtler fast weltweit ein wichtiger Bestandteil ...
Blüten, Früchte und Samen[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Die endständigen Blüten stehen über ein bis sechs Hochblättern ( ... Blüten, Früchte und Ausbreitung europäischer Pflanzen. . Fauna-Verlag, Nottuln 2003, ISBN 3-935980-90-6. ...
Die Früchte bestehen zu 82,7 bis 87,8 % aus Wasser, etwa 1,5 % Eiweiß, 10,3 % Kohlenhydraten und 0,06 bis 1,28 % Fett.[9] Sie ... Die Früchte werden meistens „tomate de árbol" (spanisch), „tomate de árvore" (portugiesisch) oder „tree tomato" (englisch) ... Die Früchte werden vor allem in Lateinamerika im rohen und gekochten Zustand gegessen, wobei jedoch die äußere Haut einen ... Die gelben bis orangefarbenen, roten oder violetten Früchte sind zweikammerige Beeren mit einer Größe von 4 bis 10 × 3 bis 5 cm ...
Infizierte Rezeptakula schrumpfen und setzen meist keine Früchte an. Aus einigen infizierten Blüten entstehen auch Früchte, die ... Blüten und Früchte[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Die die Primärinfektion auslösenden überwinterten Sporen in den ... Auch das Gewebe junger Früchte ist für die Infektion empfänglich.[1] Wirtschaftliche Bedeutung[Bearbeiten , Quelltext ... Stark infizierte Blüten öffnen sich gar nicht oder verkrüppeln völlig und setzen keine Früchte an. ...
Früchte und Samen[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Die Beeren enthalten nur einen, oder selten zwei oder mehr Samen. Am ... Unter den Kirschmyrten gibt es Arten, die Früchte hervorbringen, welche dem Stein- und Kernobst sowohl optisch als auch ... Von einigen Arten werden die Früchte als Obst gegessen. ... Früchte in unterschiedlichen Reifestadien von Eugenia calycina. ...
Früchte[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Die befruchteten Blüten wachsen zu eiförmigen bis kugeligen, glänzend schwarzen ...
Früchte[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Auch die meisten Früchte der Hahnenfußgewächse zeigen relativ ursprüngliche ...
Früchte und Samen[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Die vom Kelch umhüllten, trockenen Früchte öffnen sich transversal und ...
Früchte und Samen[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. In einer Sammelfrucht stehen die Balgfrüchte zusammen. Die Balgfrüchte ...
Blütenstände, Blüten und Früchte[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Die end- oder seitenständigen, doppeldoldigen Blütenstände ...
Früchte und Samen[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Es werden bei den Salicaceae s. str. zwei- bis vierfächerige (selten ...
Früchte[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Die Früchte sind botanisch gesehen Beeren. Früchte der Gattung, die von Menschen ... Die Früchte von der Blauen Passionsblume (Passiflora caerulea) sind etwa 5 cm lang, gelb und vom Geschmack eher ungenießbar. ... Früchte der Untergattung Decaloba sind deutlich kleiner und nicht zum Verzehr geeignet; einige sind sogar giftig. Aber auch ... Die Früchte der meisten anderen Passionsblumenarten der Untergattung Passiflora sind ähnlich, unterscheiden sich jedoch teils ...
Früchte und Samen[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Die bei Reife blauen, roten oder orangefarbenen Steinfrüchte enthalten ...
Früchte und Samen[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Es werden Spaltfrüchte gebildet, die als zwei geflügelte Nussfrüchte ( ...
Früchte[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Zur Fruchtreife vergrößert sich der Kelch auf eine Länge von 4 bis 5,7 cm und eine ... Sowohl Blüten als auch Früchte werden über das ganze Jahr hinweg ausgebildet. ...