In der Fovea centralis ist die Farbwahrnehmung am besten; sie nimmt in der Peripherie aber deutlich ab. Die Rot-Grün- ...
In der Fovea centralis gibt es wiederum keine Stäbchen. Beispielsweise kann man schwach leuchtende Sterne nachts nur sehen, ... Die Zapfendichte ist ungefähr in der Netzhautmitte, am Punkt des schärfsten Sehens (Fovea centralis), am größten. Die Dichte ... Für die Wahrnehmung in der Fovea centralis spielen allein Zapfen eine Rolle. Die extrafoveale Farbwahrnehmung kann unter ...
Das Zentrum der Makula bildet die Sehgrube Fovea centralis mit der Foveola; der sie umgebende Randbereich wird Parafovea und, ... Im Bereich der trichterförmig vertieften Fovea centralis mit etwa 1,5 mm Durchmesser liegt die Stelle für die höchste ... Makuladegeneration Juvenile Makula-Degeneration Vitelliforme Makula-Degeneration Retinopathia centralis serosa Makulaektopie ... inmitten der Fovea. In dem umgebenden etwa 0,5 mm schmalen Ring der Parafovea sind zunehmend mehr Stäbchen vorhanden und das ...
... die Fovea centralis, kurz Fovea oder Sehgrube genannt; um die Fovea centralis herum ist die Netzhaut zu einem flachen Wall ... Im Zentrum des Gelben Flecks (Macula lutea) liegt in der Sehgrube (Fovea centralis) der Bereich des schärfsten Sehens; hier ... Die zentrale Retina mit der Fovea centralis repräsentiert in der Foveola mit deren Mitte als motorischem Nullpunkt den ... In der Foveola der Sehgrube (Fovea centralis) ist die Nervenfaserschicht am geringsten, da sie seitwärts verlagert ist. Vom ...
Im Weiteren entwickeln Greifvögel neben der Fovea centralis eine zweite, seitliche Sehgrube in der Retina. Hier liegt wie in ... A linear area centralis extending across the turtle retina and stabilized to the horizon by non-visual cues. Vision Research 10 ...
Im Weiteren entwickeln Greifvögel neben der Fovea centralis eine zweite, seitliche Sehgrube in der Retina. Hier liegt, wie in ... Kenneth T. Brown: A linear area centralis extending across the turtle retina and stabilized to the horizon by non-visual cues. ...
Bestandteil dieses Areals ist der „Punkt des schärfsten Sehens" (Fovea centralis), dessen unterschiedliche Zellen einem ... Eine Vorwölbung im Bereich der zentralen Sehgrube (Fovea centralis) macht sich durch ein Verzerrtsehen bemerkbar ( ... In äußerst seltenen Fällen können sich auch bei einer Retinopathia centralis serosa (RCS) Gefäßmembrane bilden, die dann ...
Die Stelle des schärfsten Sehens ist die Fovea centralis, die sich innerhalb des Gelben Flecks (Macula lutea) befindet. Zur ...
Dadurch kann angenommen werden, dass die ausgestorbene Primatenform eine Fovea centralis mit hoher Anzahl an zapfenförmigen ...
Die Auflösung erreicht ihren höchsten Wert bei ausreichender Helligkeit im Zentrum der Fovea centralis („Sehgrube"), also bei ... Fovea): 0,4′ bis 2,0′ (1′ = 3 cm auf 100 m) Führerschein, nötig kleiner als 1,4′ Katze: 5′ Frosch: 7′ Elefant: 10,3′ Ratte: 40 ...
Sehachse - Damit wird eine Achse bezeichnet, die von der Fovea centralis durch den Knotenpunkt des Auges zum Fixierobjekt ...
Da im Bereich der Fovea centralis keine Stäbchen vorhanden sind, muss das Objekt beim skotopischen Sehen außerhalb der Fovea ... Die Sehschärfe ist beim photopischen Sehen am größten, vor allem im Bereich der Fovea centralis nahe der Mitte der Netzhaut. ... centralis sein (parafoveales Sehen), man muss also „danebenschauen", um die beste Empfindlichkeit des Auges zu erreichen. ...
Zudem richten Sie die Gesichtslinie, die von der Fovea centralis als motorischem Nullpunkt ausgeht, exakt auf das zu fixierende ... Erst mit Ausbildung spezieller retinaler Bereiche, wie die Fovea centralis und daraus folgend für die Fixierung von ... Mit der Entstehung von bestimmten Arealen des Augenhintergrundes, insbesondere der Fovea centralis, änderte sich auch die ...
... prinzipiell mit der Fovea centralis assoziiert ist. Es gibt jedoch den Fall, dass die Hauptsehrichtung der Fovea verloren- und ... Eine Stimulation der Fovea wird mit Farbfiltern, Nachbildern oder dem Haidinger-Büschel erreicht, im Falle einer exzentrischen ... Die Fovea als motorischer Nullpunkt repräsentiert den Richtungswert geradeaus, auch Hauptsehrichtung genannt. Demzufolge ... Es korrespondieren hierbei in der Regel die Fovea des einen Auges mit einer nicht fovealen, exzentrischen Netzhautstelle des ...
Die Augen des Weißen Hais weisen eine gut ausgebildete Fovea centralis mit Zapfen auf, so dass die Tiere gute Sehschärfe und ...
Die Begründung liegt in den Fasereigenschaften der Zapfen, die hauptsächlich in der Fovea centralis der Netzhaut liegen und für ... 10˚ auf die Fovea. Dadurch wird weniger Licht in die Zapfen eingekoppelt und man nimmt dieses Licht schwächer, weniger hell, ...
Die Sehgrube (Fovea centralis), die Netzhautstelle des schärfsten Sehens, ist beim Albinismus anatomisch nicht voll ausgebildet ...
Die Fovea centralis, also die Stelle des schärfsten Sehens der Netzhaut, nimmt entsprechend ihrer Wichtigkeit gegenüber den ...
So sehen menschliche Augen beispielsweise nur in einem kleinen Bereich (Fovea centralis) scharf, außerhalb dieses engen ...
Da auch um die Fovea centralis herum noch Sehschärfe vorhanden ist, ist es darüber hinaus sogar denkbar, dass besonders ...
Für die Fovea centralis als den Bereich des schärfsten Sehens - und hier insbesondere für die Foveola als Bezugsstelle "Mitte" ... Fovea centralis). Denn an dieser Stelle sind die andernorts bedeckenden Innenschichten seitwärts verlagert und so die ...
... siehe Fovea centralis). Die Wahrnehmungstheorie von Empedokles (492-432 v. Chr.) besagte scheinbar das Gegenteil. Die von den ... Das Verhältnis der Zelltypen unterscheidet sich je nach Ort auf der Netzhaut; in der Fovea befinden sich ausschließlich Zapfen ...
Fovea centralis) zu halten (siehe dazu Blickbewegung). Ein Beispiel für einen physiologischen Nystagmus ist der optokinetische ... auf der Fovea centralis abzubilden. Der vestibuläre Nystagmus (auch vestibulo-okulärer Reflex) verläuft also mit der ...
... der Fovea centralis, geschieht. Ein anderer Terminus hierfür lautet zentrale oder foveale Fixation. Hierbei vermittelt dieser ... anatomischen und funktionellen Strukturen sind demnach die Entwicklung und Erhaltung der Hauptsehrichtung der Fovea centralis ...
Physiologen sehen die Ursache des Phänomens meist in der radialen Anordnung der von der Sehgrube (Fovea centralis) ... je nach Polarisationsrichtung des auf die Fovea einfallenden Lichtes werden auf ihr nur bestimmte Bereiche angeregt und ...
Im Weiteren entwickeln Greifvögel neben der Fovea centralis eine zweite, seitliche Sehgrube in der Retina.[48] Hier liegt, wie ... Kenneth T. Brown: A linear area centralis extending across the turtle retina and stabilized to the horizon by non-visual cues. ...