Die Farbwahrnehmung ist eine subjektive Empfindung, welche nicht nur durch die Art der einfallenden Lichtstrahlung, sondern ... Hauptartikel: Farbwahrnehmung Farbe ist das Wahrgenommene. Sie entsteht durch den visuellen Reiz in Farbrezeptoren als Antwort ... Anders das CIE-Lab-Modell, das auf Untersuchungen der menschlichen Farbwahrnehmung basiert, so dass darin alle vom Menschen ... In der Psychologie ist der Begriff Gedächtnisfarben eingebürgert, wenn es um Farbwahrnehmung geht. Objekte mit einem typischen ...
neurologischen Zusammenhänge der Farbwahrnehmung. Die Anordnung der Farbtöne kann auch nach Gesichtspunkten der Farbmetrik ... Geometrische Aspekte des Kreises wie oben, unten oder gegenüberliegend werden genutzt, um Zusammenhänge der Farbwahrnehmung ... Als wissenschaftlich gesichert kann die Farbwahrnehmung des Menschen bezeichnet werden, wonach drei Grundfarben zu ...
Juni 1980) war Professor für Physiologie am Trinity College (Cambridge). Sein Hauptinteresse galt der Farbwahrnehmung; sein ...
Jahrhunderts äußerten sich zur Farbwahrnehmung. Hermann Graßmann formulierte diesen Umstand in seinem ersten Gesetz. Bruce ... Zum aktuellen Kenntnisstand der Physiologie siehe den Artikel Farbwahrnehmung. Helmholtz hatte beobachtet, dass man aus ... Dreifarbentheorie oder Trichromatische Theorie oder Young-Helmholtz-Theorie ist eine historische Theorie zur Farbwahrnehmung im ...
Außerdem kommen hierbei einige Effekte der Farbwahrnehmung zum Tragen, die über das dreidimensionale Modell hinausgehen, und ... Mai 2006) Rainer Zwisler: Farbwahrnehmung. Physikalische und physiologische Grundlagen. Besondere Phänomene. Abgerufen: 10. Mai ... über ein rein dreidimensionales Farbmodell hinaus und beschäftigen sich mit Farbwahrnehmung einer Farbe im Kontext einer ...
Farbwahrnehmung[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. → Hauptartikel: Farbwahrnehmung. Die Zapfenzellen in der menschlichen ... Die menschliche Farbwahrnehmung bei Tagessehen (Photopisches Sehen) ist auf drei Rezeptortypen für kurze, mittlere und lange ... Da die Gewichtung der Spektralanteile von den Wahrnehmungsbereichen der Zapfentypen abhängt, ist auch die Farbwahrnehmung ...
Hauptartikel: Farbwahrnehmung Farbsehen evolvierte dadurch, dass Fotorezeptorzellen verschiedene Pigmente entwickelten. Ein ... Unterschiede herrschen ferner bei der Farbwahrnehmung. Für optimiertes Scharfsehen entwickelten Greifvögel eine ... Farbwahrnehmung). Zu den Biologen, die grundlegende Arbeiten über die Physiologie des Auges und damit grundlegende ...
Karl R. Gegenfurtner: Farbwahrnehmung, abgerufen 12. Juni 2011 Bezold-Brücke-Effekt von Rainer Zwisler. ...
Er entwickelte eine Theorie der Farbwahrnehmung. Er schlug für die Bewertung geringer Helligkeiten eine Äquivalente Helligkeit ...
Farbwahrnehmung Uni Augsburg Uni Frankfurt (PDF; 4,9 MB). George Wald: The molecular basis of visual excitation (PDF; 292 kB), ...
Unterschiede herrschen ferner bei der Farbwahrnehmung. Während der Mensch drei Zapfentypen ausbildet (trichromatisches Sehen), ...
... an deren Ende die Farbwahrnehmung steht. Die Farbwahrnehmung mit ihrer Abhängigkeit von den Beobachtungsbedingungen sowie ihren ... Bei der Farbwahrnehmung werden zwangsläufig stets unendlich viele Spektral-Vektoren auf einen Farbvalenz-Vektor abgebildet. ... Die Farbwahrnehmung ist ein komplexer physiologischer Prozess, in den zahlreiche Nichtlinearitäten sowie Kontrast- und ... Da der gelbe Fleck einen Durchmesser von etwa 5° hat, beeinflusst er die Farbwahrnehmung des 10°-Beobachters weniger als die ...
Mit Arthur König untersuchte er die Farbwahrnehmung. Paul Trommsdorff: Der Lehrkörper der Technischen Hochschule Hannover 1831- ...
Zum gegenwärtigen Stand des Wissens siehe Farbwahrnehmung. Die Erkenntnisse über die oben erwähnten Gegensatzpaare beruhen auf ... Die Gegenfarbtheorie (oder Gegenfarbentheorie) auch Opponententheorie ist eine Theorie zur menschlichen Farbwahrnehmung. Sie ...
Zum gegenwärtigen Stand des Wissens siehe Farbwahrnehmung. Dass sich in der Malerei sämtliche Farben aus drei Grundfarben ... in denen die Farbwahrnehmung aus einem Rot-Grün-, einem Gelb-Blau- und einem Schwarz-Weiß-Ablauf besteht. Diese ...
Die Farbwahrnehmung stand zeitlebens im Mittelpunkt seiner Forschungen. Er starb an perniziöser Anämie. Seine letzte Ruhestätte ...
Die Farbwahrnehmung ändert sich über das gesamte Sichtfeld hinweg. In der Fovea centralis ist die Farbwahrnehmung am besten; ... Die Rot-Grün-Farbwahrnehmung nimmt in Richtung der Peripherie stärker ab als die Empfindlichkeit der Blau-Gelb-Wahrnehmung. Bei ... Die Farbwahrnehmung hängt von Umgebungslicht und Umgebungsfarbe ab. Die Farbkonstanz des menschlichen Sehsinns zeigt sich beim ... Die Farbwahrnehmung ist nicht unabhängig von der absoluten Helligkeit. Die Erregung der Zapfen erfordert eine Mindestlichtmenge ...
Farbwahrnehmung ist nur mit dem parvozellulären System möglich. Das Zentrum eines rezeptiven Feldes einer parvozellulären ... Sie sind jedoch gänzlich insensitiv für Farbwahrnehmung, da ihre rezeptiven Felder sowohl im Zentrum als auch der Peripherie ... ebenso für die Farbwahrnehmung. Es gilt als wichtigster Input für die „ventrale Route" der visuellen Verarbeitung im Gehirn, ... Farbwahrnehmung und Objekterkennung. Der mediale Kniehöcker (Corpus geniculatum mediale) ist Umschaltstation der Hörbahn. Deren ...
Bei der Farbwahrnehmung spricht man auch von Metamerie. Ein weiteres Thema ist die Reizerkennung. So kann man fragen, wann etwa ...
Ein weiteres Forschungsthema war die Molekulargenetik der Farbwahrnehmung. Zusammen mit seinem Post-Doktoranden Joseph L. ...
Weitere Ausführungen zur Farbempfindung: → Hauptartikel Farbwahrnehmung Karl Mütze (Herausg.): ABC der Optik. Brockhaus, ...
Laut Mausfeld bildet die Psyche physikalische Daten der Farbwahrnehmung nicht bloß ab. Er kritisiert eine atomistische ... Dabei steht besonders die Farbwahrnehmung im Vordergrund seiner Untersuchungen. Mausfeld analysierte im Zusammenhang mit seinen ... Entscheidend für die Farbwahrnehmung sei vielmehr der Gesamtzusammenhang der visuellen Wahrnehmung. Die Sinnesempfindung ( ...
Das kontinuierliche Lichtspektrum ist nicht die Grundlage der Farbwahrnehmung. Das Feld der wahrgenommenen Farben ist nicht ...
Die Farben der Purpurlinie sind ein Ergebnis der Farbwahrnehmung. Wird sichtbare Strahlung in das Spektrum zerlegt und diese ... Die Grundlage der Farbmessung hingegen ist bislang der physikalische Farbreiz des Spektrums, da eine Farbwahrnehmung bislang ... Die Purpurlinie ist eine theoretische Konstruktion aus der mathematischen Beschreibung der menschlichen Farbwahrnehmung, die ...
Er verfasste Arbeiten über den "Raumsinn" (Tiefenwahrnehmung) und die Farbwahrnehmung. Er veröffentlichte seine Lehre vom ... Er wandte sich damit gegen ein ausschließlich physikalisches Verständnis der Farbwahrnehmung. Auf Hering geht die ...
Die CIE hat im Laufe der Jahre mehrere Farbräume und Farbtafeln entwickelt, die der Farbwahrnehmung besser entsprechen, wie ... Die kompletten Messdaten basieren auf der Farbwahrnehmung eines einzigen Menschen. Andererseits unterscheiden sich die ...
Farbwahrnehmung Zapfen und Stäbchen Oliver Sacks: Die Insel der Farbenblinden. Aus dem Amerikanischen von Hainer Kober. Rowohlt ...
Jahrhunderts wurden Kreisel - z. B. der Musilsche Farbkreisel - zur Untersuchung der menschlichen Farbwahrnehmung eingesetzt. ...
Diese Darstellung soll der menschlichen Farbwahrnehmung näher kommen als andere Farbräume. Den HSV-Raum kann man entweder als ...
Natural Color System - standardisiert, beruhend auf der natürlichen Farbwahrnehmung des Menschen. RAL-Farbsystem - von der RAL ...