Neben den Silikaten können Magnesium- und Eisen-Verbindungen enthalten sein. Man unterscheidet zwischen saurer oder ...
Aktive Eisenverbindungen in der Kultur hämophiler Bakterien, Dissertation, Berlin 1929. Mit Helmut Petow und Hans Kosterlitz: ...
Vergleichende Untersuchungen zur therapeutischen Wirksamkeit der Eisenverbindungen bei den sekundären Anämien. In: Zeitschrift ...
Adamantium beschreibt eine Reihe eng verwandter Eisenverbindungen zusammen mit chemischen Harzen. Es wird häufig als ...
Hans Kosterlitz: Zur Frage der Charakterisierung aktiver Eisenverbindungen durch die Benzidreaktion. Dissertation. Berlin 1929 ...
Die Eisenverbindungen sind, wie auch in Deutschland, maßgeblich an der Bodenfärbung beteiligt. Sie bilden je nach Feuchtigkeit ...
Da zweiwertige Eisenverbindungen oxidationsempfindlich sind, muss die Lagerung des Elektrolyten unter Schutzgas erfolgen. Der ...
Dieser hatte in den 1970er Jahren die Entstehung derartiger Eisenverbindungen durch Weltraumverwitterung vorhergesagt. Weltraum ...
Sie verdanken ihre Farbe reduzierten Eisenverbindungen. Diese Böden sind deshalb ein Anzeichen für schlecht entwässertes Land. ... die Sauerstoffverfügbarkeit und die Eisenverbindungen eines Bodens gibt. Die Bodenfarbe ist eines der leichtesten ...
Die rote Färbung ist das Ergebnis von Einlagerungen dreiwertiger Eisen-verbindungen (zum Beispiel Hämatit). Der rote Feuerstein ...
Dieser Vorgang entspricht einer Dehydration der färbenden Eisenverbindungen. Als Farbbezeichnung wird „Ocker" nur für weniger ...
Die Accelatoren dienen zum entfernen der oxidierten Eisenverbindungen. Dazu werden Flockungsmittel hinzu gegeben, an denen sich ... Humidstoffe und Eisenverbindungen anreichern. Diese Flocken setzen sich in den Accelatoren ab und werden von Zeit zu Zeit ...
Die Gelbfärbung wird durch Eisenverbindungen des Limonitkomplexes verursacht. Aus dem Hauptsandstein des Elbsandsteinvorkommens ...
Aufgrund verschiedener Vorteile misst das Spektrometer insbesondere Eisenverbindungen. Das SXS verwendet die Technologie der ...
Im Labor und in der Synthesechemie ist es ein wichtiger Ausgangsstoff zur Herstellung von weiteren Eisenverbindungen. Zur ...
Dieses Verfahren gehört zu den Verfahren mit Eisenverbindungen, da die eigentliche lichtempfindliche Substanz ein Eisenoxalat ...
Der Schwarzschiefer enthält viel Schwefeleisen (Pyrit + Markasit). Diese Eisenverbindungen sind leicht löslich und haben die ...
Es reagierte auch auf andere Schwermetalle sowie auf Eisenverbindungen. Nach Lavaters Dossier zur Abendmahlsvergiftung soll der ...
... vorteilhaft sind Eisenverbindungen wie Pyrit oder Eisen(III)-chlorid. Das bei dieser Synthesereaktion gebildete Diphenylmethan ...
Diese Eisenverbindungen geben dem Rødsten seine auffällig rote Farbe. Die Apsis und ein Teil des Kirchenschiffes der Fur-Kirche ... Es handelt sich dabei um Schmelzwassersand und -kies, der durch Eisenverbindungen zusammengekittet ist, die aus dem Moler ...
Die übrigen Eisenverbindungen zwischen West- und Ostdeutschland sind unterbrochen. Auf der Stirnseite des linken Blocks stehen ...
... gehen auf fossile Bodenbildungsprozesse und der damit verbundenen Verlagerung und Anreicherung von löslichen Eisenverbindungen ...
Bruce Hapke hatte in den 1970er Jahren die Entstehung derartiger Eisenverbindungen durch Weltraum-Erosion (englisch Space ...
Die natürlichen Eisenverbindungen werden als Eisenerzminerale bezeichnet und das übrige Gestein wird Gangart oder auch taubes ...
Dazu dienten Ruß, Eisenverbindungen, Bleiweiß, Indigo, Zinnober, Auripigment, Gold und Silber. Der Lack weist nach dem ...
Die weiße Schale ist dünn und stark mit rostfarbenen Eisenverbindungen inkrustiert. Die Ornamentierung besteht aus feinen ...
Die ausgefällten Eisenverbindungen können sich auf einer Wasser stauenden Schicht ansammeln. Der Anteil des späteren ...
Zur Bekämpfung einer Blutarmut ist vor allem ein Eisenzusatz zum Futter in Form organischer Eisenverbindungen oder Eisensulfat ...
Am Opferstein finden sich Felsbänke aus Sand, der durch eine Mischung von Kieselsäure und farbigen Eisen-verbindungen ...
Durch Beimengungen anderer Minerale (zum Beispiel von Eisenverbindungen) kommen aber auch kräftigere, vor allem rote Farben ...