Wichtige Vorgänge, die innerhalb des Zellkerns ablaufen, sind DNA-Replikation (die Duplizierung des in Form von DNA ... Sie enthalten die Gene für ribosomale RNA (rRNA). Hier werden die Untereinheiten der Ribosomen gebildet, welche durch die ... die neben der DNA auch Proteine wie Histone enthalten. Neben den Histonen kommen auch andere Kernproteine, wie z. B. DNA- ... Kern-DNA oder nukleäre DNA). Weitere Gene finden sich in den Mitochondrien und eher ausnahmsweise in Hydrogenosomen, sowie bei ...
Er forschte unter anderem über Ribosomale DNA und Selbstinkompatibilität bei Pflanzen. Die Royal Medal wurde ihm verliehen ... ...
Bis 1982 war sein Forschungsgebiet die ribosomale DNA bei Drosophila melanogaster und einigen anderen Insekten. Danach stellte ...
1966 zeigten Max Birnstiel und Hugh Wallace mit Hilfe von Hybridisierungsexperimenten, dass sie ribosomale DNA kodieren. Renate ... Es besteht hauptsächlich aus DNA, RNA und Protein und ist nicht von einer Membran umgeben. Nucleoli enthalten einen speziellen ... Zur endgültigen Synthese der ribosomalen Untereinheiten werden neben 28S-, 18S- und 5,8S-rRNA auch 5S-rRNA und ribosomale ... 50 Sequenzwiederholungen auf, während der höchst konservative DNA-Abschnitt für eine 5S-rRNA außerhalb der Nukleusorganisatoren ...
... hinter der sichtbare DNA wie ein Satellit angehängt ist. Die Einschnürungen, die den Satelliten bilden, können ribosomale DNA ... Der Begriff ist nicht mit Satelliten-DNA zu verwechseln. In der Genetik und Cytologie bezeichnet der Begriff Satellit den ...
... dass sie ribosomale DNA extrachromosomal amplifizieren können. Dies geschieht vor allem bei Eizellen, da dort der Bedarf an ... Die Vervielfältigung von DNA wird auch als Amplifikation bezeichnet, die Ausgangssequenz wird dabei als Amplicon und das ... C. Zhang, J. Xu, W. Ma, W. Zheng: PCR microfluidic devices for DNA amplification. In: Biotechnology Advances. Band 24, Nummer 3 ... Sie wird in der Molekularbiologie in vitro zur Vermehrung von DNA verwendet. Die Vermehrung des ganzen Genoms durch ...
Jene DNA-Sequenzen, von denen die ribosomale RNA abgelesen wird, bilden konstitutionell den Nukleolus, den stets größten Puff ... Bei diesem Vorgang multipliziert die chromosomale DNA über mehrere Runden innerhalb eines Zellkerns; deswegen kommt es auch zu ... Da eine Chromatide eine einzige DNA-Doppelhelix enthält, besitzt ein Satz Riesenchromosomen nach 10 vollständigen Endozyklen ... Als Polytänchromosom wird ein Chromosom bezeichnet, das viele parallel verlaufende, einzelne DNA-Moleküle (Chromatiden) mit ...
Die DNA in diesem Bereich des Kerns enthält die Baupläne für die ribosomale RNA, also für die katalytische RNA der Ribosomen ... In den Mitochondrien und den Plastiden liegt die DNA wie in Prokaryoten „circulär" vor. Die DNA im Zellkern ist linear in ... DNA) und die Ribonukleinsäuren (RNA). Für die Speicherung der Informationen über lange Zeit wird von den Organismen DNA genutzt ... Die DNA liegt frei im Cytoplasma vor und ist nicht durch Histone (spezielle Proteine) stabilisiert, ist also nicht in einem ...
Genetische Untersuchungen der DNA-Sequenzen erfolgen z. B. mittels DNA-DNA-Hybridisierung. Durch die Untersuchungen von Everett ... Ein weiteres Kennzeichen ist, dass im Genom entweder ein oder zwei ribosomale Operons vorhanden sind. Ein Operon ist eigentlich ... Die Zellen weisen die Nukleinsäuren DNA und RNA auf, das ist von Bedeutung, da man bis etwa 1970 annahm, dass es sich bei ... So wird beim Nachweis von C. trachomatis eine DNA-Sequenz aus dem Plasmid amplifiziert. Da das Plasmid in 10-facher Kopie in ...
Über PI3K/Akt verhindert Insulin die Bcl-2 Reduzierung, Caspase-3 Aktivierung, DNA-Fragmentierung und bewirkt die Inhibition ... Durch Wirkung von mTOR auf das ribosomale Protein P70SK wird zusätzlich die Proteinsynthese erhalten. Bei Ascorbat/Fe2+- ...
Sicher zu sein scheint, dass sich nur eine Form von Leben, nämlich die auf Nukleinsäuren (RNA und DNA) beruhende, durchgesetzt ... Als ein Hinweis auf die Existenz der RNA-Welt werden Ribosomen und die katalytisch aktive ribosomale RNA angesehen, die ... Jetzt können sich nur 5'-3'-Verknüpfungen bilden, wie sie für die DNA typisch sind. Zellen erhalten ihre Funktion dadurch ... Aus beiden Typen von Polynukleotiden bilden sich Doppelhelices (vergleiche Bau der DNA). Allerdings ist die 5'-3'-Doppelhelix ...
Die Transfer-RNA (tRNA) und die ribosomale RNA (rRNA) werden durch zwei andere RNA-Polymerasen an der DNA synthetisiert, die ... 10-20 Basen der DNA zur Paarung frei. Am codogenen Strang (Abb.: Antisense-Strang) der DNA lagern sich durch Basenpaarung ... wenn es eine Kopie seines Genoms in die DNA des Wirts einschleusen will. Zur Synthese von viraler DNA aus RNA besitzen diese so ... Die Ableserichtung der DNA verläuft vom 3'-Ende zum 5'-Ende, die Synthese der komplementären RNA dementsprechend von 5' nach 3 ...
P. Forterre: The two ages of the RNA world, and the transition to the DNA world: a story of viruses and cells. In: Biochimie. ... Mit der Entdeckung, dass die ribosomale RNA des Wimpertierchens Tetrahymena sich selbst spleißen kann, wurde 1982 erstmals der ... Wie die DNA ist auch die RNA in der Lage, sich zu doppelsträngigen Makromolekülen zusammenzulagern. Für eine ... Insbesondere für die DNA ist dies unter Laborbedingungen gelungen (so genannte Desoxyribozyme, auch DNAzyme). In der Natur ...
Die ribosomale DNA liegt meist dicht gepackt in Form einer sekundären Einschnürung (Konstriktion) vor, die terminale Bereiche ...
Häufig verwendete Gene für den molekularen Stammbaum der Insekten sind Gene für Ribosomale RNA, Histon H3, Elongationsfaktor 1 ... Molekulare Stammbäume beruhen auf dem direkten Vergleich homologer DNA-Sequenzen. Dazu werden dieselben Genabschnitte der ... alpha 1 und verschiedene mitochondriale Gene (z. B. mt-CO1), zunehmend aber auch die gesamte Mitochondriale DNA. Ein Vergleich ...
Die Zugänglichkeit der DNA für die Transkriptionsfaktoren und die Polymerase kann von permanent DNA-gebundenen Proteinkomplexen ... endozytotische Vorgänge und die ribosomale Protein-Synthese hat. Mono- und Multi-Ubiquitinierungen hingegen beeinflussen ... Hierbei wird DNA über ein Enzym, die RNA-Polymerase, in RNA umgeschrieben. Für den Transkriptionsstart der Polymerase werden an ... Histone, die von DNA „umwickelt" sind, werden Nukleosomen genannt. In der Backhefe wurde das ubiquitinverknüpfende Protein Rad6 ...
Eine Untersuchung aus dem Jahr 1995, die neben morphologischen Merkmalen auch die ribosomale DNA betrachtete, ergab die ... Im Jahr 2003 wurde die komplette DNA-Sequenz des Genoms von A. nidulans veröffentlicht. Im Dezember 2005 wurden in einer ... So wurden - lange bevor rekombinante DNA verfügbar wurde - durch Ausnutzung der Parasexualität bereits genetische Marker ... DNA Relatedness among Wild and Domesticated Species in the Aspergillus flavus Group. In: Mycologia. Band 78, Nr. 6 (November- ...
Während bei prokaryoten Zellen (Procyten) die ringförmige DNA frei im Zytosol vorliegt und die ribosomale Proteinsynthese ... Die genetische Information ist in der Basenfolge enthalten, ein Codogen auf der DNA wird transkribiert zu einem Codon auf der ... Bei diesem Vorgang werden der vorliegenden Folge von Nukleinbasen der DNA (Adenin, Guanin, Cytosin, Thymin) komplementär die ... über ribosomale Proteinsynthese besondere Proteine aufbauen, die als Multienzymkomplexe eine nichtribosomale Peptidsynthese ...
Normalerweise beinhaltet diese Sequenz eine ribosomale Bindungsstelle (RBS), in Bakterien auch bekannt als Shine-Dalgarno- ... beziehungsweise auch jenes DNA-Abschnitts, welcher für diese mRNA codiert. Diese Region beginnt am Transkriptionsstartpunkt ( ...
... da sie tRNA und Proteine für die ribosomale Selbstreplikation codiert haben könnte. Die hypothetischen DNA-freien zellulären ... Die Speicherung des Genoms in Form der DNA-Doppelhelix erscheint als eine erst spätere Zutat. DNA-Replikation und Transkription ... über eigene DNA verfügen: in den Mitochondrien (oder ersatzweise in Hydrogenosomen, wenn mit DNA), sowie in (fast allen) ... mutmaßlich mit Hilfe von DNA-Viren. Nach dieser Annahme hatten sich zuvor die DNA-Viren aus den ursprünglicheren RNA-Viren ...
... und dass die vielfach für molekulare Stammbäume genutzte ribosomale DNA zahlreiche Besonderheiten aufweist, die bei der Analyse ...
interne ribosomale Eingangsstelle), die es ihm erlaubt, in ein Protein übersetzt zu werden, auch wenn die 5'-Cap-Struktur- ... für eine virale Infektion ist.Das Protein MYC mit einer Länge von 454 Aminosäuren enthält neben der für die Bindung an DNA ...
Eine molekulargenetische Studie von Erséus und Källersjö von 2004 über die Ribosomale DNA verschiedener Gürtelwürmer ergibt für ... auf der Grundlage ribosomaler DNA. Die Unterteilung der Crassiclitellata in einen Zweig mit aquatischen und einen mit ...
Im Virusgenom wurde mittels rekombinanter DNA-Technologie die interne ribosomale Eintrittsstelle (IRES) durch eine aus ...
... eine ribosomale DNA-Sequenz International Tracing Service, Internationaler Suchdienst Internationale Temperaturskala, derzeit ...
... steht für: Ribosomale DNA, Abschnitte der Desoxyribonukleinsäure, die Gene für ribosomale RNA enthalten Rekombinante DNA, ... ein artifizielles DNA-Molekül, welches in vitro neu zusammengesetzt wurde RDNA steht für: Reformed Druids of North America, ...
Neben den bisher vorherrschenden Targets (Zellwandsynthese, ribosomale Proteinsynthese, DNA-Replikation, Folsäuresynthese) ... Das Enzym DNA-Gyrase ist im Bakterium für das Entdrillen der DNA-Stränge unverzichtbar und führt während der DNA-Replikation ... Durch die Verabreichung von Gyrasehemmern wird dieses Enzym inaktiviert, sodass die DNA nicht mehr entdrillt und folglich nicht ... Ferner besitzen Bakterien andere Ribosomen zur Proteinbiosynthese und andere Enzyme zur DNA-Replikation als der Mensch. ...
ENCyclopedia Of DNA Elements, Enzyklopädie der DNA-Elemente) ist ein Forschungsprojekt, das im September 2003 vom US- ... dass etwa die Hälfte aller produzierten RNAs einer Zelle weder mRNA noch ribosomale RNA oder andere RNA-Endprodukte, sondern ... ENCODE erbrachte als Ergebnis, dass im menschlichen Genom erheblich mehr DNA aktiv ist, als angenommen. Während 2 % der DNA ... In der Pilotphase wurden zunächst 30 Megabasen DNA-Sequenz des humanen Genoms ausgewählt, was etwa 1 % umfasst, und mit bereits ...
Ribosomale Proteine besitzen eine eigene NLS, über welches sie in den Kern importiert werden. Die Gruppe der PY-NLS enthält ... Die Virus-DNA ist deshalb an virale Proteine mit einem Kernlokalisierungssignal gebunden und wird auf diese Weise mit in den ...
Eine Untersuchung aus dem Jahr 1995, die neben morphologischen Merkmalen auch die ribosomale DNA betrachtete, ergab die ... DNA Relatedness among Wild and Domesticated Species in the Aspergillus flavus Group. . In: Mycologia. . Band 78, Nr. 6 ( ... Im Jahr 2003 wurde die komplette DNA-Sequenz des Genoms von A. nidulans veröffentlicht. Im Dezember 2005 wurden in einer ... Is Penicillium Monophyletic? An Evaluation of Phylogeny in the Family Trichocomaceae from 18S, 5.8S and ITS Ribosomal DNA ...
Ribosomen bestehen aus zwei Untereinheiten, die jeweils wiederum aus RNA (ribosomale RNA) und Polypeptiden (ribosomale Proteine ... Die nach der Basenfolge eines solchen Abschnitts der DNA gebildete und gegebenenfalls prozessierte mRNA („m" steht für englisch ... Dabei wirken ribosomale Proteine als Repressoren ihrer eigenen Translation. Bei jedem Operon kann dabei ein schon ... Die kleine Untereinheit vermag durch eine Interaktion der anti-Shine-Dalgarno-Sequenz ihrer 16S-rRNA (ribosomale RNA als Teil ...
Der Begriff „Junk-DNA", der in den 1960er Jahren durch Susumu Ohno (1928-2000) populär wurde, bezeichnet DNA, die keine ... schon lange bekannte Beispiele sind die ribosomale und die Transfer-RNA, die beide ebenfalls bei der Translation essentielle ... In der menschlichen DNA werden zurzeit etwa 95 % der Nukleotide als nichtcodierende DNA betrachtet, das heißt, maximal 5 % der ... PMID 16814704 doi:10.1016/j.cell.2006.06.009 PDF Bild der Wissenschaft: Von wegen „Junk-DNA" Junk-DNA und tandem repeats: ...
... da sie tRNA und Proteine für die ribosomale Selbstreplikation codiert haben könnte.[41] Die hypothetischen DNA-freien ... Entstehung der DNABearbeiten. Die Speicherung des Genoms in Form der DNA-Doppelhelix erscheint als eine erst spätere Zutat. DNA ... mutmaßlich mit Hilfe von DNA-Viren.[45] Nach dieser Annahme hatten sich zuvor die DNA-Viren aus den ursprünglicheren RNA-Viren ... Did DNA come from viruses?. . In: Science. . 312, Nr. 5775, Mai 2006, S. 870-2. doi:10.1126/science.312.5775.870. PMID 16690855 ...
Die Zugänglichkeit der DNA für die Transkriptionsfaktoren und die Polymerase kann von permanent DNA-gebundenen Proteinkomplexen ... endozytotische Vorgänge und die ribosomale Protein-Synthese hat.[14] ... P. M. Lombardi, M. J. Matunis, C. Wolberger: RAP80, ubiquitin and SUMO in the DNA damage response. In: Journal of molecular ... Hierbei wird DNA über ein Enzym, die RNA-Polymerase, in RNA umgeschrieben. Für den Transkriptionsstart der Polymerase werden an ...
Dabei erlaubt die integrative Analyse von RNA-Seq-Daten, DNA-Zugänglichkeit für DNAsen, Histonmodifikation und DNA-Methylierung ... RNA-Polymerase I generiert rRNA (ribosomale RNA), RNA-Polymerase II generiert mRNA und snRNA (small nuclear RNA) und RNA- ... 17.8 Elizabeth Pennisi: DNA Study Forces Rethink of What It Means to Be a Gene. In: Science. Bd. 316, 2007, S. 1556-1557, PMID ... promoteur, Anstifter, Initiator), wird in der Genetik eine Nukleotid-Sequenz auf der DNA bezeichnet, die die regulierte ...
Als Ribosomale DNA (rDNA) werden jene Abschnitte der Desoxyribonukleinsäure (DNA) bezeichnet, die die Gene für ribosomale RNA ( ... Die DNA-Abschnitte zwischen 5S-rRNA-Genen heißen ebenfalls non-transcribed spacer. Sie können sowohl zwischen einzelnen ... Die 18S-, 5,8S und 28S-rRNA Gene einer Transkriptionseinheit werden auf DNA-Ebene durch zwei sogenannte internal transcribed ... fanden 1962 heraus, dass rRNAs und tRNAs von der DNA transkribiert werden und sich nicht selbständig replizieren können. Im ...
G. Schröder, R. Schuelein u. a.: Conjugative DNA transfer into human cells by the VirB/VirD4 type IV secretion system of the ... Ein Drittel der Gene von Enzymen des chemotrophen Stoffwechsels stammen aus einem Gentransfer, während ribosomale Proteine um ... Dieser kann auch heute noch beobachtet werden.[16][17] Der EGT kann in letzter Konsequenz zum völligen Verlust der DNA des ... DNA Jumps Directly from the Cell's Chloroplasts into its Nucleus, auf: SciTechDaily vom 16. April 2012 ...
Vom Aufbau her ist die RNA der DNA ähnlich. RNA-Moleküle sind - im Gegensatz zur doppelsträngigen DNA - in der Regel ... Die rRNA, ribosomale RNA, trägt, ähnlich wie die tRNA, keine genetische Information, sondern ist am Aufbau des Ribosoms ... In der Mehrzahl der Lebewesen spielt die RNA als Informationsträger eine der DNA untergeordnete Rolle: Die DNA ist hier das ... Dann trennt sie die DNA-Doppelhelix durch Lösen der Wasserstoffbrücken in einem kurzen Bereich in zwei DNA-Einzelstränge auf. ...
1996.: Analysis of the beta' subunit of DNA-dependent RNA polymerase does not support the hypothesis inferred from 16S rRNA ... 1994 Durch phylogenetischen Untersuchungen mit Hilfe Vergleiche der 16S-rRNA und der 23S-rRNA (s.h. Ribosomale RNA) wurden ...
Ribosomale DNA in Transkription: Die Länge neu synthetisierter rRNA-Moleküle wächst vom Anfang zum Ende einer ... B-DNA ist die in der belebten Natur häufigste Form) Strukturmerkmal A-DNA B-DNA Z-DNA ... DNA-Reinigung und Nachweis. DNA kann durch eine DNA-Reinigung, z. B. per DNA-Extraktion, von anderen Biomolekülen getrennt ... Mutationen und andere DNA-Schäden. → Hauptartikel: Mutation, DNA-Schaden und DNA-Reparatur ...
Die DNA in diesem Bereich des Kerns enthält die Baupläne für die ribosomale RNA, also für die katalytische RNA der Ribosomen. ... In den Mitochondrien und den Plastiden liegt die DNA wie in Prokaryoten „circulär" vor. Die DNA im Zellkern ist linear in ... Die DNA liegt frei im Cytoplasma vor und ist nicht durch Histone (spezielle Proteine) stabilisiert, ist also nicht in einem ... Oft ist dieses DNA-Molekül in sich geschlossen.. *Die Zellhüllen sind häufig komplex aufgebaut, teilweise sogar mit zwei ...
Seiten in der Kategorie „DNA". Folgende 60 Seiten sind in dieser Kategorie, von 60 insgesamt. ... Abgerufen von „https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Kategorie:DNA&oldid=169864552" ...
... aus funktionell unterschiedlichen DNA-Abschnitten. Außer den Strukturgenen als solchen DNA-Abschnitten, deren Basensequenz die ... Anfang des nächsten Leserahmens auch die ribosomale Bindungsstelle (RBS) mit der Shine-Dalgarno-Sequenz zu finden, die ein ... Für die Biosynthese dieses Repressors ist eine mRNA nötig, die vom zugehörigen Regulatorgen trpR an anderer Stelle des DNA- ... so wird der bis dahin entstandene RNA-Strang von der RNA-Polymerase getrennt und diese von der DNA, womit die Transkription ...
DNA wird im Zellkern mittels RNA transkribiert. Die prozessierte mRNA wird in das Cytoplasma transportiert und an den Ribosomen ... Erstens wirkt sie nach dem Transport ins Cytosol als Signal für die kleine ribosomale Untereinheit, an die die mRNA andockt, ... Der Nachweis erfolgt per Northern Blot oder nach einer RT-PCR durch eine qPCR oder eine DNA-Sequenzierung. ... Die Transkription, mit der Abschnitte der DNA in RNA umgeschrieben werden, geschieht bei Prokaryoten im Cytoplasma, bei ...
... nicht zu verwechseln mit Satelliten-DNA). Die Gene für die ribosomale RNA liegen in vielen, tandemartig hintereinanderliegenden ... 1 DNA-Doppelhelix. 2 10-nm-Fiber (DNA mit Nukleosomen). 3 Schematisierter Chromatinstrang während der Interphase vor der DNA- ... DNA-Doppelhelix). Der DNA-Doppelstrang wird manchmal auch als DNA-Molekül bezeichnet, obwohl es sich streng genommen um zwei ... An den DNA-Doppelstrang lagern sich Histone und andere Proteine an (siehe unten). Die Mischung aus DNA, Histonen und anderen ...
Ribosomen bestehen aus zwei Untereinheiten, die jeweils wiederum aus RNA (ribosomale RNA) und Polypeptiden (ribosomale Proteine ... Die nach der Basenfolge eines solchen Abschnitts der DNA gebildete und gegebenenfalls prozessierte mRNA („m" steht für englisch ... Dabei wirken ribosomale Proteine als Repressoren ihrer eigenen Translation.. Bei jedem Operon kann dabei ein schon ... Diese ribosomale Peptidsynthese durch Translation der genetisch codierten Information ist der Hauptschritt der ...
Bild der Wissenschaft: Von wegen „Junk-DNA". Weblinks[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. * Junk-DNA und tandem repeats: ... schon lange bekannte Beispiele sind die ribosomale und die Transfer-RNA, die beide ebenfalls bei der Translation essentielle ... Debatte um „Junk-DNA"[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Der Begriff „Junk-DNA", der in den 1960er Jahren durch Susumu Ohno ( ... Funktionen nichtcodierender DNA[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Es sind viele Abschnitte nichtcodierender DNA bekannt, die ...