DNA Helicases. In: Melvin L. DePamphilis (Hrsg.): DNA replication in eukaryotic cells. CSHL Press, 1996, ISBN 0-87969-459-9, S ... DNA-Helikasen spielen vor allem bei der Replikation des Genoms eine große Rolle, wo sie die Verdopplung der DNA durch das ... Role of Phage and Animal Virus Helicases in DNA Replication and Recombination. In: Kivie Moldave (Hrsg.): Progress in nucleic ... Sie benutzen die Energie aus der Hydrolyse der NTPs in der Regel dazu, doppelsträngige Bereiche in der DNA- bzw. RNA- ...
T. A. Kunkel: Evolving views of DNA replication (in)fidelity. In: Cold Spring Harbor Symposium Quantitative Biology (2009), ... Insertion bedeutet in der Genetik bei einer Genmutation den Einbau von zusätzlichen Nukleotiden oder DNA-Sequenzen in eine DNA- ... Inverted repeats dienen einer erleichterten Insertion von DNA in das Genom des Wirts. Diese werden von manchen integrierenden ... Jedes Wort besteht aus drei Buchstaben, als Analogie zum Triplett-Codon bei der DNA. Ähnlich liegt die Information auch auf ...
BrdU incorporation during DNA replication - Jiayang Chien, Wellesley College. ... Für die Bindung des Antikörpers an das BrdU ist eine Denaturierung der DNA notwendig, die üblicherweise mit Säuren oder Hitze ... Da BrdU während der DNA-Replikation das Thymidin ersetzen kann, ist es in der Lage, Mutationen auszulösen. Es ist daher ... Spezifische Antikörper gegen BrdU können eingesetzt werden, um eine erfolgte DNA-Synthese immunhistochemisch nachzuweisen. ...
The replication of DNA in Escherichia coli. In: Proceedings of the National Academy of Sciences of the United States of America ... durch den Versuch wurde die semikonservative Replikation der DNA nachgewiesen. Ein Beispiel zur Anwendung der ...
Y. Liu: Rothmund-Thomson syndrome helicase, RECQ4: on the crossroad between DNA replication and repair. In: DNA repair Band 9, ... Molekulardiagnostisch kann bei Patienten mit RTS2 - etwa zwei Drittel aller RTS-Patienten - durch die DNA-Analyse des RECQL4- ...
doi:10.1371/journal.pone.0044006 Nordman Jared et al., Orr-Weaver Terry L.: Developmental control of the DNA replication and ... ISBN 3-540-05748-X. Belyaeva Elena S. et al., Zhimulev Igor F.: Late replication domains in polytene and non-polytene cells of ...
Frederic Lawrence Holmes: Meselson, Stahl, and the Replication of DNA: A History of „The Most Beautiful Experiment in Biology". ... and the Replication of DNA *↑ Über die Molekularbiologie am Caltech siehe Kay: The Molecular Vision of Life (Kapitel 4 bis 8); ... Kevin Davies: Cracking the Genome: Inside the Race to Unlock Human DNA. The Free Press, New York 2001, ISBN 0-7432-0479-4. ... Rekombinante DNA-Technologien[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Die Biotechnologie im modernen Sinne des Genetic Engineering ...
P. C. Hanawalt: Classic Perspective: Density matters: The semiconservative replication of DNA. In: Proceedings of the National ... Dieser untersuchte 1956 mit radioaktiv markierten Nukleotiden (Bausteinen der DNA) den Replikationsmechanismus der DNA. Zur ... aus neu synthetisierter DNA bestehen und dass b) die DNA-Replikation nach dem semikonservativen Mechanismus verläuft, d. h. ... Das Meselson-Stahl-Experiment lässt nur die Aussagen zu, dass a) bei der DNA-Replikation die Moleküle zu 50 % aus alter und zu ...
Origin of Replication (OriV): DNA-Sequenz, an der die DNA-Replikation beginnt. tra-Region (Transfergene): Gene zur Bildung des ... Da nun allerdings das F-Plasmid auch Teil des bakteriellen Chromosoms geworden ist, können jetzt DNA-Sequenzen bzw. Gene des ... Origin of Transfer (OriT): DNA-Sequenz, an der die konjugative Übertragung auf den Rezipienten beginnt. ... Insertionselemente (IS): sogenannte selfish genes (DNA-Sequenzabschnitte, die Kopien ihrer Sequenz an anderer Stelle ...
Die Replikation erfolgt per rolling circle replication durch die zelluläre RNA-Polymerase II, die sonst normalerweise DNA als ... Der Ringschluss der neu erzeugten Viroid-RNA erfolgt vermutlich durch eine zelluläre DNA-Ligase, die sonst normalerweise DNA ... V. Failure of immunological tests to disclose double-stranded RNA or RNA-DNA hybrids. In: Virology. Band 46, Nummer 1, Oktober ... Durch die rolling circle replication entsteht ein langer RNA-Strang aus mehreren seriellen Kopien des Genoms (ein Multimer), ...
Joel A Huberman, Arthur D Riggs: On the mechanism of DNA replication in mammalian chromosomes. In: Journal of Molecular Biology ... einer DNA-Helix. Der DNA-Gehalt der G1-Zelle kann mittels DNA-Zytometrie als 2 C bestimmt werden. Der C-Wert steht für die ... Kontrollpunkt für DNA-Schäden: Fehlen Nukleotide, ist der DNA-Stoffwechsel anderweitig gestört oder ist die DNA durch Strahlen ... Die S-Phase endet, sobald die DNA-Verdopplung abgeschlossen ist und jedes Chromosom aus zwei Chromatiden besteht. Die DNA-Menge ...
O'Keefe et al.: Dynamic organization of DNA replication in mammalian cell nuclei: spatially and temporally defined replication ... Wichtige Vorgänge, die innerhalb des Zellkerns ablaufen, sind DNA-Replikation (die Duplizierung des in Form von DNA ... die neben der DNA auch Proteine wie Histone enthalten. Neben den Histonen kommen auch andere Kernproteine, wie z. B. DNA- ... Die DNA-Replikation erfolgt während der S-Phase nicht gleichmäßig, sondern an manchen Stellen der Chromosomen früher, an ...
Review). S. N. Powell, L. A. Kachnic: Roles of BRCA1 and BRCA2 in homologous recombination, DNA replication fidelity and the ... Diese Schäden an der DNA können Tumore verursachen. Da die Zellen des Körpers über ein DNA-Reparatursystem verfügen, können in ... Die Funktionen und Interaktionen der drei DNA-Reparaturproteine sind Gegenstand intensiver Forschungsarbeiten und noch nicht ... Ionisierende Strahlungen, wie beispielsweise Röntgenstrahlung, sind in der Lage Schäden an der DNA zu verursachen. ...
Alan M Zahler, David M Prescott: DNA primase and the replication of the telomeres in Oxytricha nova. In: Nucleic Acids Research ... Die Sequenz der Telomer-DNA wird vom DNA-bindenden Proteinkomplex Shelterin erkannt und gebunden. Der Proteinkomplex ermöglicht ... Mit jeder Zellteilung werden die Telomere kürzer, da die (normale) DNA-Polymerase am Folgestrang nicht mehr ansetzen kann. Die ... Von diesem Punkt aus können die RNA-Primase und die DNA-Polymerase den Folgestrang (auch diskontinuierlicher Rückwärtsstrang ...
Gen II protein of bacteriophage fd and its role in the replication of viral double stranded DNA in vitro". Bis 1980 war er als ...
Origins of DNA replication in the three domains of life, N. P. Robinson & S. Bell, FEBS Journal 272 (2005), 3757-3766 Nelson, ... Der Replikationsursprung, englisch Origin of Replication (ORI), oder einfach Origin, ist der Ort auf einem DNA-Molekül, an dem ... Die Bindung des Proteins induziert in der DNA eine Krümmung, wodurch die DNA im Bereich der DnaA Box denaturiert. Dies wird ... ISBN 3-540-41813-X The DNA Replication Origin Database, OriDB. ... DnaC-ATP hat also vermutlich die Aufgabe, DnaB an die DNA zu ...
Taylor-Experiment (Genetik) Meselson, M. and Stahl, F.W.: The Replication of DNA in Escherichia coli. In: PNAS. 44, 1958, S. ... Frederic L. Holmes Meselson, Stahl and the Replication of DNA: A history of the most beautiful experiment in biology, Yale ... Es zeigte sich, dass die Sedimentationsebene der Bakterien-DNA genau zwischen den Referenzebenen von DNA, die ausschließlich 14 ... The replication of DNA in Escherichia coli*. Abgerufen am 22. April 2017 (englisch). ...
DNA replication and the cell cycle, Colloquium der Gesellschaft für Biologische Chemie 43, April 1992 Mosbach /Baden, Springer ... Er befasste sich besonders mit der Replikation der DNA und ihrer Initialisierung und der Charakterisierung der dabei ... Transforming proteins of DNA viruses, Current topics in microbiology and immunology 144, Springer 1989 (Konferenz Titisee ... Sinsheimer die DNA-Replikation des doppelsträngigen Bakteriophagen φX174 erforschte. Zurück in Deutschland habilitierte er sich ...
... analyzed by classical and DNA replication banding. Cytogenetics and Cell Genetics 84; 1999: S. 61-66. doi:10.1159/000015216 ( ...
Origin of Replication Complex), siehe DNA-Replikation Orchester, mehrfach chorisch besetztes Instrumentalensemble Ottoman ...
A. Michael Sismour, Steven A. Benner: The use of thymidine analogs to improve the replication of an extra DNA base pair: a ... Investigation of the DNA-dependent cyclohexenyl nucleic acid polymerization and the cyclohexenyl nucleic acid-dependent DNA ... Incorporation of Multiple Sequential Pseudothymidines by DNA Polymerases and Their Impact on DNA Duplex Structure. In: ... Eine weitere Möglichkeit, DNA durch XNA zu ersetzen, wäre es, anstatt der genetischen Moleküle gezielt die Zellumgebung zu ...
Garland Science, New York 2002, Kapitel: DNA Replication Mechanisms. Online auf dem NCBI-Bookshelf) Graw, Jochen.: Genetik. 6 ... in Säugerzellen DNA-Polymerase δ und DNA-Polymerase ε bzw. in Mitochondrien DNA-Polymerase γ - braucht als Starthilfe ein ... Die DNA-Polymerase fügt daran dann weitere Nukleotide an, nun aber Bausteine der DNA (dNTP) - bei der fragmentarischen Synthese ... die eukaryotische DNA-Polymerase α - ersetzt ihn durch DNA und füllt die Lücke zwischen Fragmenten mit komplementären ...
Ellen M Rasch, B A Connelly: Genome size and endonuclear DNA replication in spiders. In: J Morphol 265, 2005: 209-214. ... Durch DNA-Synthese (Replikation) aller Chromosomen steigt der DNA-Gehalt wiederum von 2 C über Zwischenwerte auf 4 C. Für ... Die Umrechnung folgt der Gleichung 1 pg DNA = 978 Mbp. Die Messungen der Kern-DNA sind genau genug, um bei vielen Säugern die ... Für diesen Zweck werden die DNA-Mengen als Vielfaches des C-Wertes angegeben. In einem Diplont beträgt der DNA-Gehalt eines ...
Structural analysis of bacteriophage T4 DNA replication: a review in the Virology Journal series on bacteriophage T4 and its ... T4-DNA-Polymerase ist eines von zehn Proteinen des T4-Replisoms, zu dem auch die T4-DNA-Ligase gehört. T4-DNA-Polymerase gehört ... T4-DNA-Polymerase ist ein Enzym aus der Gruppe der DNA-Polymerasen, das vom Gen 43 des Bakteriophagen T4 codiert wird. Die T4- ... Im Gegensatz zur DNA-Polymerase I aus E. coli fehlt ihr eine 5'→3'-Exonuklease-Aktivität. Die T4-DNA-Polymerase nutzt stets ...
reactome.org: Mcm4,6,7 trimer forms and associates with the replication fork ... Mcm6 (ausführlich: DNA-Replikation-lizenzierender Faktor Mcm6) ist ein Protein, dessen Anwesenheit im Zellkern von Eukaryoten ... Außerdem ist Mcm6 Bestandteil des MCM-Komplexes, der als Helikase für die Entdrillung der DNA vor der Replikation zuständig ist ... Expression of human MCM6 and DNA Topo II alpha in craniopharyngiomas and its correlation with recurrence of the tumor. . In: J ...
Er erwarb 1977 mit der Arbeit „DNA replication in the fission yeast Schizosaccharomyces pombe" an der University of Edinburgh ...
Bei einigen behüllten DNA-Viren sorgt ein spezieller Transport des Kapsids an die Kernporen für das Eindringen des Virusgenoms ... R. H. Cheng, T. Miyamura (Hrsg.): Structure-based study of viral replication. Singapore 2008, ISBN 978-981-270-405-4. ... Neben dem Schutz des viralen Genoms vor DNA- und RNA-spaltenden Enzymen (Nukleasen) und der Formgebung bei behüllten Viren ...
Demnach liegt die HIV-DNA als integrierte und nicht-integrierte Form vor. Auch existieren zirkuläre Formen von HIV-DNA. ... F. Porichis, D. E. Kaufmann: HIV-specific CD4 T cells and immune control of viral replication. In: Current opinion in HIV and ... Giuseppe Pantaleo et al.: Follicular helper T cells serve as the major CD4 T cell compartment for HIV-1 infection, replication ... Die Umwandlung von viraler RNA in provirale DNA im Cytoplasma der Wirtszelle durch das Enzym Reverse Transkriptase ist ein ...
P. Forterre: The two ages of the RNA world, and the transition to the DNA world: a story of viruses and cells. In: Biochimie. ... Lincoln TA, Joyce GF: Self-sustained replication of an RNA enzyme. In: Science. 323, Nr. 5918, Februar 2009, S. 1229-32. doi: ... Wie die DNA ist auch die RNA in der Lage, sich zu doppelsträngigen Makromolekülen zusammenzulagern. Für eine ... Insbesondere für die DNA ist dies unter Laborbedingungen gelungen (so genannte Desoxyribozyme, auch DNAzyme). In der Natur ...
... sind DNA-Viren aus der Gruppe der Nucleocytoplasmic large DNA viruses mit doppelsträngigem DNA-Genom von 1,9-2,5 ... development and replication. In: Parasitol Res. Band 106, Nr. 6, 2010, S. 1371-1377. doi:10.1007/s00436-010-1811-4.. ...
Ellen F. Foxman u. a.: Temperature-dependent innate defense against the common cold virus limits viral replication at warm ... Diese Viren gehören zu den unbehüllten doppelsträngigen DNA-Viren (dsDNA). einzelne Spezies aus der Familie Reoviridae (dsRNA, ... die durch die höhere Mutationsrate bei der RNA-Replikation gegenüber der DNA-Replikation ständige spontane Varianzen innerhalb ...
Demnach liegt die HIV-DNA als integrierte und nicht-integrierte Form vor. Auch existieren zirkuläre Formen von HIV-DNA. Das nun ... F. Porichis, D. E. Kaufmann: HIV-specific CD4 T cells and immune control of viral replication. In: Current opinion in HIV and ... Die Umwandlung von viraler RNA in provirale DNA im Cytoplasma der Wirtszelle durch das Enzym Reverse Transkriptase ist ein ... In neueren Arbeiten wurde gezeigt, dass die virale DNA schon vor der Integration abgelesen wird und virale Proteine gebildet ...
Es ist ein Derivat eines R-Plasmids, das einen Replikationsursprung ori (origin of replication), Gene für Ampicillin-Resistenz ... einem Ampicillin-Resistenzgen aus Tn3 einem Tetracyclin-Resistenzgen aus pSC101 einem DNA-Replikationsursprung (oriV) aus ...
Übergang von der ds-DNA am Primer-Ende zur einzelsträngigen DNA (ss-DNA) des Matrizenstrangs wird erkannt vom Replication ... 20 Deoxynucleotiden (DNA). Das 3'-Ende des Primers bildet somit einen Abschnitt mit ds-DNA. Dieser ... Proliferating-Cell-Nuclear-Antigen (PCNA) ist ein Protein, das während der eukaryotischen DNA-Replikation die DNA als Ring ... ds-DNA) binden können. Im Rahmen der eukaryotischen DNA-Replikation werden zunächst mit Hilfe der Primase (RNA-Polymerase) ...
Die pUC Plasmide benutzen den modifizierten origin of replication des pBR322 Plasmids. Der ori wurde verkürzt und ihm fehlt die ... Dominic Störkle, Sabrina Duschner, Nils Heimann, Michael Maskos, Manfred Schmidt: Complex Formation of DNA with Oppositely ... C.Helmer-Citterich, M., Anceschi, M. M., Banner, D. W. & Cesareni, G. (1988), Control of ColE1 replication: low affinity ... zusätzliche DNA-Fragmente eingefügt werden. Zur Selektion von pUC-positiven Bakterien nach Einfügung des Plasmids in einen ...
Ein ARS-Element (autonom replizierende Sequenz) ist eine Nukleotidsequenz auf der DNA von manchen Hefen, die als ... Inzwischen ist bekannt, dass solche Sequenzen auch im eigentlichen Genom als Startstelle ORI (origin of replication) der ...
Das lineare, doppelsträngige DNA-Genom besitzt (mit Ausnahme der Parapoxviren und dem Molluscum-contagiosum-Virus) einen sehr ... London, San Diego, 2005, S. 122 ISBN 0-12-249951-4 B. Moss: Poxviridae: The Viruses and Their Replication. In: David M. Knipe, ...
Replication and transcription in the course of DNA amplification of the C3 and C8 DNA puffs of Rhynchosciara americana. In: ... Zwar repliziert die DNA (in mehreren Zyklen), aber der Zellkern und somit auch die Zelle teilen sich nicht und werden größer. ... Der DNA-Gehalt wird an Interphase-Kernen mittels Durchfluss- oder Mikroskop-Fotometrie bestimmt. Der C-Wert steht für die Größe ... Den Vorgang nennt man Endoreduplikation, wenn der DNA-Gehalt jeweils exakt verdoppelt wird, und zwar von 2 C nach 4 C → 8 C → ...
E. Kindler et al.: Efficient replication of the novel human betacoronavirus EMC on primary human epithelium highlights its ... Karuppiah Muthumani et al.: A synthetic consensus anti-spike protein DNA vaccine induces protective immunity against Middle ... Mai 2014, doi:10.1128/AAC.03036-14 Fernando Almazán et al.: Engineering a Replication-Competent, Propagation-Defective Middle ...
... zur Klonierung von flankierender genomischer DNA. Das Plasmid enthält einen ORI (origin of replication) sowie eine Ampicillin- ...
Marc D. Hauser und Justin N. Wood: Replication of ‚Rhesus monkeys correctly read the goal-relevant gestures of a human agent'. ... Der Artikel, der zurückgezogen wurde, hatte den Einfluss des Brustkrebsgens BRCA1 auf die zelleigenen DNA-Reparaturmechanismen ... Justin N. Wood und Marc D. Hauser: Replication of „The Perception of Rational, Goal-Directed Action in Nonhuman Primates". ...
Das große T-Antigen besitzt auch eine DNA-Helikase und eine Bindungsstelle für den Replikationsursprung der Virus-DNA, die die ... Cellular and Viral Factors Regulating Merkel Cell Polyomavirus Replication. In: PLOS ONE. 6, Nr. 7, 2011, S. e22468. doi: ... In Tumorzellen ist die Virus-DNA aufgebrochen und in die menschliche DNA integriert, sodass das Virus nicht mehr übertragbar ... aktive zelluläre DNA-Polymerase angewiesen ist. Die Replikation des Virusgenoms geschieht daher wie bei allen DNA-Viren im ...
Band 126, 1978, S. 52-57 R. Kollek und M. Goulian: Synthesis of parvovirus H 1 replicative form from viral DNA by DNA ... Isolation and characterisation of the minimal fragment required for autonomous replication ("basic replicon") of a copy mutant ...
ENCyclopedia Of DNA Elements, Enzyklopädie der DNA-Elemente) ist ein Forschungsprojekt, das im September 2003 vom US- ... Silencer, Exons, Origins of replication, Replikationsterminationssites, Bindestellen von Transkriptionsfaktoren, ... ENCODE erbrachte als Ergebnis, dass im menschlichen Genom erheblich mehr DNA aktiv ist, als angenommen. Während 2 % der DNA ... In der Pilotphase wurden zunächst 30 Megabasen DNA-Sequenz des humanen Genoms ausgewählt, was etwa 1 % umfasst, und mit bereits ...
Nachdem sich seine erste Annahme, dass Phagen wie Retroviren ihr Erbgut als DNA in das des Wirts einfügen, nicht halten ließ, ... A replicating RNA molecule suitable for a detailed analysis of extracellular evolution and replication. In: Proceedings of the ...
An archaeal Rad54 protein remodels DNA and stimulates DNA strand exchange by RadA. . In: Nucleic Acids Research. . 37, Nr. 8, ... Supriya Patil, Kiran Kondabagil: Coevolutionary and Phylogenetic Analysis of Mimiviral Replication Machinery Suggest the ... Marta Kwapisz, Frédéric Beckouët, Pierre Thuriaux: Early evolution of eukaryotic DNA-dependent RNA polymerases. In: Trends in ... Efficient 5'-3' DNA end resection by HerA and NurA is essential for cell viability in the crenarchaeon Sulfolobus islandicus. ...
... welches die DNA-Replikation von episomalen Plasmiden mit dem "SV40 origin of replication" ermöglicht. Somit lassen sich ... Da sie künstlich transformiert wurden, d. h. ihr künstlich Charakteristika einer Krebszelle gegeben wurden, indem Fremd-DNA ... mit DNA-Teilen des menschlichen Adenovirus 5 geschaffen wurde. Spezifisch wurden 4,5 Kilobasen des viralen Genoms in das Erbgut ... bestimmte Retroviren, wie beispielsweise Lentiviren, oder auch DNA-Viren in 293T-Zellen vermehren. In der Folge werden ...