Cumarine[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Eine weitere Möglichkeit sind sogenannte Vitamin-K-Antagonisten wie die ...
Cumarine). Bei bradykarden Formen des Sick-Sinus-Syndroms ist die Implantation eines Herzschrittmachers sinnvoll. Eine ...
Cumarine). Viele Krankheiten lassen sich an bestimmten Veränderungen der Blutbestandteile im Blutbild erkennen und in ihrem ...
Cumarine sind fruchtschädigend. Deshalb sollte eine Frau unter Cumarin-Gabe nicht schwanger werden. Die Ross-Operation gewinnt ...
Außerdem unterliegen Cumarine im Körper einer umfangreichen Verstoffwechselung. Sie werden sowohl bei der Aufnahme in als auch ... Ein weiteres Problem ist, dass die Wirkung der Cumarine über mehrere Tage anhält, was bei Blutungen oder Operationen sehr ... DOAK ersetzen zunehmend die Cumarine. Sie haben den praktischen Vorteil, dass sie weniger Interaktionen haben und die ... DOAK sind demnach eine wertvolle Option bei spezifischen Kontraindikationen gegen Cumarine, bei einem erhöhten Risiko für ...
Cumarine werden überwiegend in der Leber über Cytochrom P450 3A4 und Cytochrom P450 2C9 abgebaut. Hemmstoffe dieser ... Die Nebenwirkungen der Cumarine ergeben sich aus ihrer Hauptwirkung. Da unter Cumarin-Therapie die Blutgerinnung vermindert ... Cumarine besitzen eine Strukturähnlichkeit zu Vitamin K und inhibieren beide Teilreaktionen kompetitiv. Cumarinderivate ... Cumarine zeigen eine starke Plasmaproteinbindung. Werden nun Substanzen eingenommen, die ihrerseits eine höhere ...
Cumarine, Phenolcarbonsäuren und Gerbstoffe. Als Bittermittel fördert die Droge die Speichel- und Magensaftsekretion und wird ...
Cumarine wie Eleutherosid B1 (Isofraxidin); Triterpensaponine, die als Eleutheroside I bis M identifiziert wurden, sowie das ...
Wirkmechanismus und Nebenwirkungsmechanismus siehe: Cumarine. Phenprocoumon enthält ein Stereozentrum, die (R)- und (S)- ...
Die Cumarine heften sich statt Vitamin K an das jeweilige Enzym, blockieren es und stoppen die Bildung der betreffenden ... Die gebräuchlichen Cumarine sind als Fertigköder nur als gesundheitsschädlich (Xn) eingestuft, nicht wie viele andere ... Die Wirkung der Vitamingabe beruht auf der Verdrängung der Cumarine von den die Gerinnungsfaktoren bildenden Enzymen. Auch hier ... Diese Wirkstoffe werden auch als Cumarine bezeichnet. Es werden Wirkstoffe der ersten (FGAR) und Wirkstoffe der zweiten ...
Allophycocyanin Berberin Brilliant Sulfaflavin Chinin Cumarine, z. B. 4-Methylumbelliferon DAPI 1,3,2-Dioxaborine (Komplexe von ...
Cumarine finden ebenso als photolabile Schutzgruppe Anwendung. In Farbstofflasern finden Cumarin-Farbstoffe als Lasermedium ... Bei Steinklee, einigen Gräsern und Waldmeister gelten aus der Vakuole freigesetzte Cumarine als Fraßschutz. Wiktionary: Cumarin ... Verbindungen, die das Strukturgerüst des Cumarins enthalten, werden auch unter der Sammelbezeichnung Cumarine geführt; die ...
... weitere Wirkstoffe sind Cumarine und Kaffeesäure-Derivate. Anwendungen: Dillfrüchte haben mäßig verdauungsanregende, ...
Typisch für Rutaceen ist die Stoffgruppe der Cumarine. Als Hauptcumarin wurde von Schneider und Müller das Glykosid „Rutarin" ( ...
Sie bedingt die lebenslange Einnahme gerinnungshemmender Medikamente (Cumarine). Wo immer möglich, ist heute die Kunstprothese ...
Zusätzlich sind auch in geringen Mengen Cumarine enthalten. Die getrocknete Blütendroge wird als Geschmacks- und ...
Er ist vor allem für die Entdeckung der Cumarine bekannt. Links Eltern waren Nachfahren deutscher Immigranten; in der Familie ... Dicumarol und seine Abkömmlinge (die Cumarine), von denen über 100 von Link und Mitarbeitern erforscht wurden, können bei ...
... ist ein Synthesebaustein zur Darstellung substituierter Cumarine, - z. B. entsteht in einer ...
Auch konnten Anthocyanidine und Cumarine, wie das Umbelliferon, nachgewiesen werden. Das Wilde Stiefmütterchen enthält entgegen ...
Nach einer aufgetretenen Thrombose ist eine dauerhafte Gerinnungshemmung durch Cumarine angezeigt. Trotz effektiver ...
Außerdem können die Cumarine Scopolin und Scopoletin sowie Chlorogensäure nachgewiesen werden. Die höchste Konzentration an ...
Die Ausbeute beträgt dann etwa 85 %: Für Cumarine, die in der δ-Position unsubstituiert sind, wird der Halbaldehyd der ... Aldol-Kondensation Perkin-Reaktion H. v. Pechmann: Neue Bildungsweise der Cumarine. Synthese des Daphnetins. In: Berichte der ...
Als Begleitstoffe treten Flavonoide, Cumarine, Polyine, Kaffeesäurederivate und stickstoffhaltige Verbindungen (Achillein) auf ...
... wird wie auch andere Cumarine mit großem Erfolg als Rodentizid (Rattengift) gegen die Wanderratte und die Hausmaus ... Durch die hohe Plasmaproteinbindung interagieren Cumarine auch mit sehr vielen anderen Wirkstoffen. Mögliche Wechselwirkungen ...
Die Benedict-Reaktion ist eine Nachweisreaktion für reduzierende Zucker, Flavonoide und Cumarine. Sie wurde 1908 vom ...
... ist eine chemische Verbindung aus der Gruppe der Cumarine und Chromene. Es ist ein Derivat des Visnadin und sein ...
Cumarine und des Santonins. Er wurde 1946 in die Accademia Nazionale dei Lincei aufgenommen. Nach ihm benannt ist die von ihm ...
Ferner die Cumarine: Angelicin, Bergapten, Imperatorin Osthol, Osthenol, Xanthotoxin, Xanthotoxol und Umbelliprenin. Das Rhizom ... oder die C-prenylierten Cumarine Osthenol und Osthol, Umbelliferon. Außerdem enthalten die Wurzeln Angelica- und Fumarsäure, ...
CumarineBearbeiten. Eine weitere Möglichkeit sind sogenannte Vitamin-K-Antagonisten wie die Cumarinderivate Phenprocoumon und ...