Einfluss der Vegetation und des Bodens[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Prozent des reflektierten Sonnenlichtes in ... Der Boden ist eine wichtige Senke, da er organisches, kohlenstoffhaltiges Material enthält. Durch ackerbauliche Tätigkeiten wie ... Erzeugung von Biokohle zur Kohlenstoff-Speicherung im Boden. Der Großteil der Modelle kommt zu dem Ergebnis, dass negative ... Die Vegetation und die Beschaffenheit des Bodens und insbesondere seine Versiegelung, Entwaldung oder landwirtschaftliche ...
Günter Roeschmann: Die Böden Ostfrieslands, in: Karl-Heinz Sindowski et al.: Geologie, Böden und Besiedlung Ostfrieslands ( ... Geologie, Böden und Relief[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Wynhamster Kolk mit der Windmühle, die die Gegend entwässerte, ... Bun- bezeichnet in diesem Fall das Bauen auf einem Boden als Bauland, während wida/widu einen Wald bezeichnet.[21] Dies ließe ... Der Geestkern um den Hauptort wird von Podsol-Böden gebildet. Im Süden des Gemeindegebietes rund um die Ortsteile Wymeer und ...
Geologie und Böden[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Die Landschaft des Gemeindegebietes ist ein Teil der Böhmischen Masse ... Je nach Hanglage bestehen mittel- bis tiefgründige, reife Böden die nährstoffarm sind aber auf Grund ihres ausgeglichenen ...
Organische Substanz im Boden[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Laut einer 2012 veröffentlichten Meta-Analyse europäischer ... Stattdessen werden dem Boden nur durch Mist- oder Güllegaben und Gründüngung möglichst aus eigenen Mitteln Nährstoffe zugeführt ... Die ökologische Pflanzenproduktion fügt dem Boden Stickstoff durch Einarbeiten von Pflanzenresten und organischem Dünger zu. ... müssen Biopflanzen ebenfalls nicht im Boden wachsen. (Stand: 2012)[84] ...
Boden und Licht[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Grundsätzlich gilt bei der Saat die Faustregel, dass der dreifache längste ... Um das Keimen der Saat zu ermöglichen, muss der Boden entsprechend vorbereitet werden. Durch Bodenbearbeitung wird ein ebenes ...
Genese der ökologischen Funktionen der Böden[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Die Bodenfruchtbarkeit ist unabhängig von ... Z. B. wurde in der kanadischen Stadt Greater Sudbury säckeweise Kalk ausgebracht, um den Boden, der durch den jahrzehntelangen ... Es gibt eine Vielfalt von Gegenmaßnahmen, die der Versalzung des Bodens und dem Verlust an Bodenfruchtbarkeit entgegenwirken. ... Nach dem synökologischen (=alle Umweltfaktoren berücksichtigenden) Forschungsansatz werden Stellung und Bedeutung des Bodens ...
Messung im Boden[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Das Wasserpotential eines Bodens kann mit Hilfe von Gipsblock-Elektroden ... Gut bewässerte, salzarme Böden haben leicht negatives Wasserpotential von etwa −. 0. ,. 1. M. P. a. {\displaystyle -0{,}1\,\ ... 13] Am permanenten Welkepunkt hat ein Boden ein Wasserpotential im Bereich −. 2. ,. 0. M. P. a. {\displaystyle -2{,}0\,\mathrm ... a b Ad-hoc-AG Boden: Verknüpfungsregel 1.18 - Parameter für das Modell einer stetigen Funktion der θ(ψ)-Beziehung. (PDF; 242 kB ...
Gleichzeitig ist der Boden auch Substrat (Ökologie) im Sinn eines Materials, auf und in dem Organismen leben. Er enthält das ... Substrat im Zusammenhang mit Boden ist das jeweilige Grundmaterial für verschiedene natürliche Vorgänge und technische ... Im Freilandanbau von Baumschulpflanzen, im Obstbau und Feldgemüseanbau werden die Pflanzen vorwiegend in gewachsenen Böden ... Abgerufen von „https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Substrat_(Boden)&oldid=166429949" ...
Abschwemmung von Boden und Düngern. Da Düngerphosphat meist im Boden gebunden wird, kann die Auswaschung von Phosphat auf Lehm ... Düngungseinfluss auf den Boden[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Die Bestandteile des Düngers haben folgende Einflüsse auf ... Tonminerale im Boden sind negativ geladen und können positiv geladene Teilchen binden (z. B. Kalium [K+]- oder Ammonium [NH4+]- ... N-Vorrat des Bodens bei der Düngung berücksichtigen. Im Frühjahr können je nach Fruchtfolge, Bodenart, Bodentyp, organischer ...
Geologie und Böden[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Die Landschaft des ehemaligen Gemeindegebietes ist ein Teil der ... Die Böden im ehemaligen Gemeindegebiet sind von Nährstoffarmut und einem hohen Kaliumanteil geprägt. Sie weisen zudem eine ... bis mittelgründiger Boden, der auf festem oder schuttigem Ausgangsmaterial entstand. Des Weiteren hat sich auf schottrigem oder ... Anmoorböden im Bereich von Kaltluftseen in kleinen Senken an Bachläufen oder auf abflusslosen Lagen sowie rankerartige Böden ...
Die Böden bestehen aus Braunerde, modrighumosem Gley und Regosol. Diese Böden sind von mässiger bis sehr schlechter ... Böden[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Geomorphologisch gesehen sind grosse Teile der Gemeinde fluviale Hangflächen. Diese ... Die Gantrischkette ist felsiger, unproduktiver Boden. Demzufolge bietet diese Gegend der westlichen Voralpen wenig Ackerflächen ...
... die für Bodenlandungen und die Fortbewegung am Boden nicht sonderlich geeignet sind. Am Boden steht er auf den Krallen und ... Bewegung am Boden[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Ein Aspekt der extremen Anpassung des Mauerseglers an den Luftraum sind ... Normalerweise liegt die Flughöhe zwischen 6 und 50 Metern, an warmen Tagen oft aber auch über 100 Meter über dem Boden. Auch ... Mit den Füßen kann sich der Vogel dabei 30 bis 50 Zentimeter vom Boden hochkatapultieren oder sich nach einem Sprunglauf von 3 ...
Die Böden[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Die Insel Teneriffa entstand vor etwa sieben bis fünf Millionen Jahren durch ... In den tiefer gelegenen Gebieten des Anbaugebiets finden sich rote, lehmhaltige Böden mit Kalksteinen sowie einem Mergelanteil ...
Allerdings sind die Böden sehr erosionsanfällig, wenn sie, wie oft in Sowjetzeiten geschehen, falsch bestellt werden. ... Hier finden sich die schlechtesten Böden des Landes. Hinzu kommt, dass diese Region besonders stark von der Nuklearkatastrophe ... der Böden und der Vegetation in drei Großzonen gliedern. Im Nordwesten hat es Anteil an den Prypjatsumpfgebieten, welche ...
Äquatoriale Braunlehme und ferrallitische Latosole bilden die Böden.. Einzelnachweise[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. *↑ ... Boden[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Innerhalb der großen Ökozonen gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher ... Typische Böden sind Podsole oder Rohhumus-Bleicherden. Die Anzahl der Lebewesen und ihre Diversität ist gering, wenn auch ... Damit ist ein weltweiter Vergleich der Böden der Ökozonen möglich. Dynamik und Wechselbeziehungen[Bearbeiten , Quelltext ...
Der Beobachter am Boden blickt starr geradeaus auf die ruhenden Luftpartikel, die dann vom Flugzeugflügel durchschnitten werden ... Der Beobachter am Boden sieht daher eine Strömung entgegen der Flugrichtung (auf der Skizze nach rechts). ... Der Beobachter am Boden sieht daher eine Strömung nach in Flugrichtung (auf der Skizze nach links). ... Das Druckfeld bewegt sich, wie bisher betrachtet, mit dem Flügel und bewirkt aus Sicht des am Boden stehenden Beobachters ...
Böden und Nährstoffversorgung[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Artenzahlen einer Wiese in Abhängigkeit von der ... Die Böden der Feuchtwiesen sind Gleye, Pseudogleye und verwandte Auenböden sowie An- und Niedermoore mit unterschiedlichen ... Besonders in Böden mit hohem Gehalt an organischer Substanz gelangen durch Entwässerung und Umbruch durch Nitrifikation und ... Im Boden vorhandenen Samen fehlt die Kraft, den Filz zu durchstoßen. Die Undurchdringbarkeit des Filzes wird besonders in ...
Böden[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Der Rheingau umfasst eine Vielzahl sehr unterschiedlicher Böden. Man unterscheidet im ... Böden aus Löss und Lösslehm: diese Böden sind am weitesten verbreitet - alle Lagen des östlichen und mittleren Rheingaus und ... Böden aus Tonschiefer („Hunsrückschiefer") und aus Phyllit: ersterer in Rüdesheim am Rüdesheimer Berg und Lorch, letzterer in ... Böden aus Sanden, Tonen und Tonmergeln des Tertiärs: verbreitet in allen Weinbaugemeinden zwischen Wicker und Rüdesheim. ...
Grund und Boden[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Der überwiegend aus Kalk- und Schiefer bestehende Untergrund mit dem ...
Einteilung nach dem Salzgehalt des Bodens[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Die Einordnung nach dem Salzgehalt im Boden wird ... Darauf sinken diese in den Boden ein. Eine langfristige Wiederholung dieses Vorgangs kann dazu führen, dass sich der Boden ... Auf den salzigen Böden (nur rund 0,1 % Chloride) wachsen Arten der Gattungen Atriplex und Maireana, während auf den Sandflächen ... Ist der Boden trocken und sandig ausgebildet, im engeren Sinne an Stränden und Dünen, haben sich die dortigen arenicolen ...
Von der Presidents' Trophy zum Boden der Liga (1997-2006)[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. 1994 wurde Mike Keenan als ...
Geologie und Böden[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Die Landschaft des Gemeindegebietes ist ein Teil der Böhmischen Masse, ... Generell sind die Böden aus lehmigem Sand bzw. sandigen Lehm des Gemeindegebietes nährstoffarm, die Humusart ist in trockenen ... Die leichten bis sehr leichten Böden sind qualitativ von der Tiefgründigkeit und der Wasserversorgung abhängig, wobei die ... Als Bodentyp findet sich Böden der Braunerde-Podsolreihe aus Kristallin, wobei im Gemeindegebiet silikate Braunerde vorherrscht ...
Geologie und Böden[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Die Böden in den mittleren und höheren Lagen sind sehr löss-, kalk- und ...
Klima und Boden[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Markersdorf mit seinen Ortsteilen liegt in der feuchtgemäßigten Zone, die ... Der Boden hat sich wegen der Temperaturschwankungen in diesem Klima aus Verwitterung gebildet. Dazu spielen die vorhandenen ...
Lage, Klima und Boden[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Die Weinlage Richebourg befindet sich auf einem leicht ansteigenden ...
Auf französischem Boden[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. (Nur in der Redux-Version enthalten.) ... Mit den Papieren in der Hand erscheint er vor dem Tempel und Kurtz' Gefolgschaft wirft sich vor ihm auf den Boden. Er wirft die ... Schließlich zeigt die Kamera das Gesicht des am Boden liegenden, sterbenden Kurtz in Nahaufnahme, der als letzte Worte flüstert ...
Dabei verankern die Borsten die hinteren Segmente im Boden, während der vordere Teil über den Boden gleitend sich nach vorne ... erzeugt durch einen in den Boden getriebenen Stock und eine vibrierende Metallscheibe) aus dem Boden austreiben, das Geräusch ... Typische Regenwurmarten wassergesättigter Böden sind Octolasium tyrtaeum und Proctodrilus antipae.[9] Obwohl überwiegend ... Regenwürmer sind selten oder fehlen ganz in sandigen Böden mit niedrigem pH-Wert. Außerdem hängt ihr Vorkommen von der ...
Boden[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Der beheizte Boden wird aus verschiedenfarbigen Granitplatten gefertigt werden, wie ... Über den Stegen in 42,90 m Höhe wurde eine metallischer Boden gesetzt, auf dem ein modulares Gerüst bis in 59,08 m Höhe stand.[ ... Nachdem die Kuppel 1989 in spektakulärer Weise durch eine Lift-Slab Anlage vom Boden in ihre vorgesehene Position geschoben ... Nachdem die Kupferabdeckung und das große vergoldete Kreuz zwischen März und April 1989 auf der am Boden vollendet stehenden ...
Geologie und Böden[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Die Landschaft des Gemeindegebietes ist ein Teil der Böhmischen Masse ... Als Bodentyp findet sich silikatische Braunerde im Gemeindegebiet die leichte bis sehr leichte Böden darstellen. Die Qualität ... der generell nährstoffarmen Böden ist dabei von der Tiefgründigkeit und der Wasserversorgung abhängig. Die Bodenart ist ...
Organische Substanz im Boden[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Laut einer 2012 veröffentlichten Meta-Analyse europäischer ... Stattdessen werden dem Boden nur durch Mist- oder Güllegaben und Gründüngung möglichst aus eigenen Mitteln Nährstoffe zugeführt ... Die ökologische Pflanzenproduktion fügt dem Boden Stickstoff durch Einarbeiten von Pflanzenresten und organischem Dünger zu. ... ökologischen Landwirtschaft können die Kohlenstoffeinträge in die Böden erhöht werden, da im Vergleich zur konventionellen mehr ...