Makroskopisches Bild der Netzhaut, Augenhintergrund[Bearbeiten , Quelltext bearbeiten]. Ansicht des Augenhintergrundes bei der ... Beim Blick auf den Augenhintergrund (Fundus oculi oder Fundus) durch die Pupille schaut man durch die farblose und ...
ständige RR-Kontrollen! Augenhintergrund!) Flüssigkeitshaushalt (Bilanz, adäquater Flüssigkeitsersatz: 80 ml/kg/h oder: Menge ...
Retina (Augenhintergrund). *Stimme / Sprecherauthentifizierung (nicht zu verwechseln mit Spracherkennung). *Tippverhalten auf ...
B. Kirchhof u. a.: Diagnosen am Augenhintergrund. Georg Thieme Verlag, 2003, ISBN 3-13-125641-9, S. 99. C. J. Hendriksz: ...
Der photographierte Augenhintergrund. Atlas mit diagnostischen und therapeutischen Hinweisen. Karger, Basel 1986, ISBN 0-683- ... Zu seinen Hauptwerken zählt sein Augenatlas: Der photographierte Augenhintergrund - Atlas mit diagnostischen und ...
Springer 1923 Konstitution und Augenhintergrund. In: Klinische Monatsblätter Für Augenheilkunde: Band 97. 1936 Allgemeine ...
Gleichartige Veränderungen finden sich auch am Augenhintergrund (sog. angioid streaks) u. U. kann eine Erblindung resultieren. ...
Martin Reim, Bernd Kirchhof, Sebastian Wolf: Diagnosen am Augenhintergrund. Vom Befund zur Diagnose. Georg Thieme, Stuttgart u ...
Männer und homozygote Frauen mit OA1 haben einen Augenhintergrund (lat. Fundus oculi), dem der Farbstoff Melanin fehlt, ...
Fundusfotos zeigen den Augenhintergrund typischerweise orange-rötlich. Die benötigten Kameras werden wegen ihrer hohen ...
Der Messstrahl läuft durch die Retinafaserschicht (RNFL) und wird vom Augenhintergrund reflektiert. Dabei wird der Lichtstrahl ...
Augen: Eine Entzündung der Blutgefäße am Augenhintergrund kann zu Schleiersehen und Gesichtsfeldausfällen führen.[18] Durch die ...
Retinamerkmale (Augenhintergrund). *Handschrift (Unterschrift). *Handgeometrie (Handflächenscanner). *Handlinienstruktur. * ...
den Augenhintergrund untersuchen, was in Deutschland den Augenärzten vorbehalten ist. Allerdings verkaufen und passen ...
Die Krankheit betrifft den Augenhintergrund und führt zu einer angeborenen Beeinträchtigung der Sehkraft bis hin zur Erblindung ... Die Diagnose erfolgt mittels Ophthalmoskopie, mittels derer die charakteristischen Veränderungen im Augenhintergrund ...
Keine Spiegelung auf der Haut (hot spots) und keine roten Augen. Hintergrund Hintergrund einfarbig, einheitlich und neutral; ...
Bei Hunden ist (wie bei den meisten anderen Säugetieren, aber nicht beim Menschen) der Augenhintergrund „verspiegelt". Diese ...
Im Bereich des Kopfes und Halses werden Pupillenreaktionen und Sehschärfe geprüft und der Augenhintergrund betrachtet („ ...
Die Sehgrube im Augenhintergrund besitzt ein gelbes Pigment, das UV-Licht absorbiert. Haie, Wale, Delfine und Robben sind ...
Durch ein luftgefülltes Tapetum im Augenhintergrund leuchten sie auf, wenn sie angeleuchtet werden. Die Ocelli fehlen, ...
Martin Reim, Bernd Kirchhof, Sebastian Wolf: Diagnosen am Augenhintergrund: Vom Befund zur Diagnose. Thieme, Stuttgart 2003, ... Diagnosen am Augenhintergrund: Vom Befund zur Diagnose. Thieme, Stuttgart 2003, ISBN 3-13-125641-9. Wilhelm Wetsphal: ...
Nach 20 Jahren Krankheitsdauer zeigen sich bei 90 % der Diabetiker Zeichen der Erkrankung am Augenhintergrund. Bei Typ-I- ...
Augenspiegelung oder auch Fundoskopie (vom lateinischen fundus im Sinne von Augenhintergrund) ist die Inspektion zur ...
Dies wird durch die hohe Dichte an Stäbchen auf der Netzhaut und eine Reflexionsschicht im Augenhintergrund möglich. Das ...
Neben der Iris, dem Augenhintergrund und dem Fingerabdruck gehören auch die Handgeometrie und die Unterschriftsdynamik zu ...