40 % (arktische Region) Mitte der 1990er Jahre erhöht. Keeling vermutete, dass dies auf eine erhöhte Assimilation der ...
Es wurde speziell für Fahrten in arktische Regionen umgebaut. Andere bekannte Haikutter sind beispielsweise Carmelan ( ...
Der Norwegische Strom bringt relativ warmes, salzreiches Wasser in arktische Regionen. Der Strom beginnt im Skagerrak und ... Dieses Gesamtsystem einer Art „Wärmepumpe" für die nordeuropäischen Regionen wird von einigen Ozeanwissenschaftlern als fragil ...
Es kommt weltweit auf allen Kontinenten, von den Tropen bis in arktische Regionen, vor. Für sein Gedeihen sind weder bestimmte ...
Die Schiffe des Typs Aker ACS 650 sind spezielle, für arktische Regionen entwickelte Containerschiffe. Die hoch spezialisierten ...
Als arktische Region wird das Gebiet nördlich des 60. Breitengrads angesehen. Die von der AECO aktiv bearbeiteten Regionen sind ... Die Organisation will sicherstellen, dass der Tourismus in dieser Region verantwortungsbewusst, umweltfreundlich und sicher ... Grönland, Spitzbergen, Jan Mayen, die arktischen Teile Kanadas und der arktische Nationalpark Russlands. ...
In Europa umfasst die Verbreitung der Großsporigen Rauschbeer-Nacktbasidie arktische (Grönland, Island) sowie subalpine und ... alpine Regionen. Einziger bekannter Wirt der Großsporigen Rauschbeer-Nacktbasidie ist die Rauschbeere. Der Pilz ernährt sich ...
Die Gattung ist weltweit verbreitet, ausgenommen arktische und subarktische Regionen. Laut der Flora of Pakistan umfasst die ...
Expeditionen führten ihn 1905 bis 1908 in die arktische Region um Spitzbergen sowie ins nördliche und nordöstliche Afrika. ... die er von einem Besuch aus der Kordofan-Region, dem heutigen Sudan, mitbrachte. ...
Nur eine Art, der Südliche Moorlemming, bewohnt die gemäßigte Zone, alle anderen Arten sind auf die arktische Region beschränkt ...
In der Region gibt es unter anderem Glasaugenbarsche, Arktische Äschen und Forellen. Das Krankenhaus Athabasca Health Facility ...
Sie will sich der Expedition von Leutnant Jasper Hobson anschließen, der über den nördlichen Polarkreis in arktische Regionen ...
Das Gebiet umfasst neben den Alpen und anderen Gebirgen Mittel- und Südeuropas die arktische Region, Nordeuropa, Sibirien, ...
Die polaren Eiskappen in der Nordpol- (Arktische Eiskappe) und Südpol-region (Antarktischer Eisschild) bestehen aus Gletscher- ... Die Arktische Eiskappe ist die von Treibeis umränderte Packeis-zone des Arktischen Ozeans. Die zentralen, am nördlichsten ... Hatten Modelle zuvor noch nahegelegt, das Eis schmelze bis etwa 2080, so könnte bereits 2030-2040 das arktische Meereis im ... Der Anteil des mehrjährigen, dicken Eises, das die arktische Eiskappe bildet, ist stark rückgängig. Während früher das Packeis ...
Der arktische Magnetpol ist definiert als jene Region der Erdoberfläche, in der das Erdmagnetfeld senkrecht in die Erde ... Dass dies nicht die alleinige Ursache sein kann, zeigt schon ein Blick auf eine Deklinationskarte: Der arktische magnetische ... Ähnliche Verhältnisse gelten auch für die übrigen Regionen des Erdmagnetfeldes. Ein Beobachter im deutschsprachigen Raum sieht ... sondern in einer ausgedehnten Region des äußeren Erdkerns erzeugt wird.Das äußere Erdmagnetfeld kann man sich näherungsweise ...
Charles Island ist eine unbewohnte, arktische Insel in der Qikiqtaaluk-Region des kanadischen Territorium Nunavut. Die 235 km² ...
S. m. v-nigrum ist in der nordpazifischen Region von den Neusibirischen Inseln bis in das arktische Kanada zu finden. Es ... Diese Unterart lebt in der Region von Labrador bis Maine. S. m. sedentaria lebt in der Hudson Bay; das Weibchen fällt durch ein ... In den nördlichsten Regionen ihres Verbreitungsgebietes zählen die Schneeeule und der Polarfuchs zu den Fressfeinden der ... Sie überwintern damit in den südlicheren Regionen des Verbreitungsgebiets dieses Vogels. Die südlichen Populationen sind ...
... sowie der Region Lappland (auf dem Staatsgebiet von Norwegen, Schweden und Finnland) erstrecken sich über die arktische Region. ... Die arktische Region. Siehe auch: Geschichte der Nordpolexpeditionen. Geografie. Das Gebiet der Arktis wird oft über ... Für die arktische Kooperation noch bedeutender als das Treffen in Ilulissat ist der Arktische Rat, welcher 1996 als ... C maßgebend für die Abgrenzung gegenüber den südlicheren Regionen der Erde. In früheren Zeiten wurde sie schlicht als „Region ...
... (Inuktitut Ki'muagiaq) ist eine arktische Meeresstraße in der Kitikmeot-Region des kanadischen Territoriums ...
Sie sind in weiten Teilen der nördlichen Hemisphäre anzutreffen, dringen dabei aber nicht so weit in arktische Regionen vor wie ... Teleostei: Gasterosteidae), from the Japan Sea region. Ichthyological Research, November 2014, Volume 61, Issue 4, Seite 341- ...
Zur Fischfauna des Flusses gehört die Arktische Äsche. Die historische geographische Region Omineca Country umfasste das ...
An den Hängen wachsen Arktische Weiden. In der Region findet man Moschusochsen, Schneehasen und Lemminge sowie Schneehühner, ... Die Region wurde 1912 von der Ersten Thule-Expedition entdeckt und nach Adam Gottlob Biering (1856-1914) benannt, einem ... Adam-Biering-Land (dänisch Adam Bierings Land) ist eine unbewohnte Region im Nordost-Grönland-Nationalpark. Adam-Biering-Land ...
Arktische Naturkunde in Wort und Bild. Hintergründe , Routen & Regionen , Praktisches. Spitzbergen.de-Verlag, 5. Aufl., Mai ... Weitere elf Kolonien verteilen sich auf das arktische Kanada, die Baffininsel und die Devon-Insel. ... Außerdem finden sich im niederarktischen Westgrönland (einschließlich der hocharktischen Thule-Region) und auf dem ...
... die zur Region Krasnojarsk gehört. Die teils stark vergletscherte arktische Inselgruppe, die Russland bzw. Sibirien und damit ... alten Namen für den Archipel und die einzelnen Inseln scheiterte 2007 an der Ablehnung durch das Regionalparlament der Region ...
Es baute große vorgeschichtliche und völkerkundliche Sammlungen (Afrika, arktische Regionen, Asien, Amerika - insbesondere zur ...
... die die Landschaft in eine arktische Region verwandeln kann. Die ersten Bewohner sind Ewa aus Rotterdam und Wilbär aus ...
Die stark vergletscherten Regionen des Nationalparks lassen nur eingeschränkt Raum für Pflanzenwuchs. Auf Endmoränen, ... Hiervon profitiert eine Vielfalt von Fischarten, so auch der zahlreich auftretende Polardorsch und der arktische Seesaibling. ... An Landsäugern kommen im Nationalpark Karibus, Polarfüchse, arktische Wölfe, Erdhörnchen und Polarhasen vor. ... zur bekanntesten Region des Nationalparks wurde. Das bis 2.100 Meter hohe gebirgige Zentralmassiv der Insel Bylot, das einen ...
Hinzu kommen die arktische Region der Tundra in Alaska und die tropischen Inseln von Hawaii mit dem 4170 Meter hohen Vulkan ... In der Region liegen beispielsweise die Städte Chicago und Memphis. Westlich der Tiefebene schließt sich eine höher gelegene ... Die Regionen westlich der Trockengrenze zeichnen sich eher durch hygrisch geprägte Jahreszeiten aus, östlich von ihr ... Da Gebirge in zonaler (Ost-West) Ausrichtung fehlen, können arktische Luftmassen weit in südliche Breiten vorstoßen, aber auch ...
Seine erste Polarexpedition, die seine Faszination für diese Region begründete, erlebte Franklin 1818 unter der Leitung von ... Brockhaus, Leipzig 1988 (224 S.) John Franklin, Detlef Brennecke (Hrsg.): Ins arktische Amerika. 1819-1822. Erdmann, Stuttgart ...
Das arktische Gebiet als Entwicklungszentrum. Teubner, Leipzig 1910, OCLC 316094674. Paläogeographie und Seismologie. Teubner, ... Die tiergeographischen Reiche und Regionen. aus: Geogr. Zeitschr. Band 12, H. 4, Leipzig 1906, OCLC 312235121. Der ... 10) Die tiergeographischen Reiche und Regionen. In: Geographische Zeitschrift. Jg. 12 H. 4, 1906, OCLC 5544857038. Natürliche ... und heimatkundlichen Arbeit widmete sich Arldt verstärkt der Inventarisation der Region Radeberg. In Verbindung mit ...
Die übrigen Menschenaffen sind auf tropische Regionen in Afrika und Südostasien beschränkt und allesamt in ihrem Bestand ... Verschiedenste Habitate (auch Grasländer, Wüsten, Gebirgsregionen und auch arktische Gebiete) sind schon seit Jahrtausenden von ... Mit Ausnahme des Menschen ist das Verbreitungsgebiet der Menschenaffen heute auf die tropischen Regionen des zentralen Afrikas ... So lassen sich bei Gemeinen Schimpansen unterschiedliche Formen des Werkzeuggebrauchs in verschiedenen Regionen beobachten, und ...
Kathleen B. Lyons: Plants of the Coast Redwood Region. Looking Press, Boulder Creek CA 1988, ISBN 0-9626961-0-2 ... In dieser Jahreszeit können hier arktische Arten, insbesondere Limikolen und Gänsevögel beobachtet werden. ... Diese geologisch instabile Lage führt zu häufigen Erd- und Seebeben in der Region - das Karfreitagsbeben vor Alaska im Jahr ... Andere Nationalparks in der Region sind der Crater-Lake-Nationalpark in Oregon (225 km entfernt) sowie der Lassen-Volcanic- ...
Die Tiere erreichen je nach Region etwa 19 bis 32 Millimeter Länge und 3 bis 5 Millimeter Durchmesser (selten noch darüber), ... und die Arktische Äsche (Thymallus arcticus). Sie können überall auf dem Wirt angetroffen werden, bevorzugt aber an der Basis ... "region, Clitellum genannt, aus, die zur Abscheidung des Eikokons dient. Die Geschlechtsöffnungen oder Gonoporen liegen ventral ...
Das Alaskan Command wurde am 1. Januar 1947 aufgestellt und als Sub-Unified Command für die Region Alaska dem US Pacific ... US-Infanteriedivision auf Hawaii und die Arctic Support Brigade (ASB) (arktische Unterstützungsbrigade) in Fort Richardson. ... September 2001 neu aufgestellt um die Aufgabe des Heimatschutzministerium in der Region wahrzunehmen, wurde aber im Februar ... Durch diese organisatorische Maßnahme wurde man im Verteidigungsministerium wieder der besonderen strategischen Lage der Region ...
Peary-Karibu (R. t. pearyi), kanadische arktische Inseln; von der IUCN als „stark gefährdet" eingestuft; diese Unterart ist ... In den Regionen, in denen Großwild, Faserpflanzen und Baustoffe spärlich sind oder fehlen, haben Menschen beinahe jeden ...
Zu dieser Region zählen die kleinen Eilande Skúvoy und Groß-Dimun.. *Suðuroyar sýsla: Suðuroy schließlich bildet die ... Es wird angenommen, dass nur wenige arktische Pflanzenarten auf den Berggipfeln die Eiszeit überdauert haben. Im Wesentlichen ... Zur Region der Hauptinsel zählen die vorgelagerten Inseln Nólsoy im Osten, und Hestur und Koltur im Westen. ... Das Straßennetz der Färöer ist fast vollständig asphaltiert und verbindet seit 2004 alle Regionen, die auf Inseln liegen, wo es ...
In der Tunguska-Region verläuft sie in überwiegend westnordwestlicher Richtung durch fast unbesiedelte Bereiche des Berglands. ... der 1058 km weiter nördlich in die arktische Karasee fließt. Das Einzugsgebiet der Trockenen Tunguska umfasst etwa 7390 km². ... Ihr Ursprungsgebiet liegt in der Region des Permafrostbodens mit den für die Tundra typischen Flechten und Moosen, weiter ... ostsüdöstlicher Nebenfluss des Jenissei in der Region Krasnojarsk in Sibirien, Russland (Asien). Die Trockene Tunguska entsteht ...
Die Baffininsel ist Teil der Nunavut-Region Qikiqtaaluk (Baffin). Auf der Insel selbst leben 13.768 Menschen (Stand Zensus 10. ... An den mit den üblichen Tundraböden versehenen Meeresbuchten und entlang den Küstenlinien gedeiht nahezu die ganze Arktische ... Die Nordostseite der Insel ist überwiegend gebirgig (Arktische Kordillere) und stark vergletschert. Die im Südosten gelegene ...
Der Arktische Ozean bildet die Nordgrenze. Etwa drei Viertel der rund 38.000 Einwohner (Mai 2016) leben in der weit im Süden ... Damit blieb die Region über Jahrtausende isoliert. Im Gegensatz zur Pazifikküste entwickelte sich am Yukon und am Mackenzie ... Die frühe arktische Kultur breitete sich nach der Eiszeit an der Küste entlang weiter südwärts aus, möglicherweise auch entlang ... Jahrhunderts auch in Europa heimische Regenbogenforelle, dann der Hecht, der als Pike bezeichnet wird, oder die Arktische Äsche ...
Die Region ist ein Markenzeichen der Norwegischen Nationalromantik. Entlang der Straße werden traditionelle Handwerkskunst und ... Während die Route durch arktische, unberührte Landschaften verläuft, sind auf einer Seite das Meer und auf der andere die ...
UNESCO-Region: Europa und Nordamerika Geschichte der Einschreibung Einschreibung: 1991 (Sitzung 15) ... Kultur-/Naturerbe: Arktische Kulturlandschaft Lapplands (1996) 59.32166666666717.886111111111Koordinaten: 59° 19′ 18″ N, 17° 53 ...
... für viele Regionen fehlen Belege. Für die Regionen, für die man Hinweise auf Auswirkungen gefunden hat, sind diese keineswegs ... Die arktische Meereisausdehnung war, so legen es Rekonstruktionen nahe, vor 1200 geringer als während der kleinen Eiszeit. Das ... Cannibalism, Warfare, and Drought in the Mesa Verde Region during the Twelfth Century A.D.. In: American Antiquity. . Band 65, ... Einige Regionen könnten, betrachtet über Zeiträume von 100 Jahren, sogar so warm gewesen sein wie im vergangenen 20. ...
Der arktische Ozean ist beim Konzentrationspfad RCP 8.5 (weiterer Anstieg der Emission von Treibhausgasen) wahrscheinlich im ... Extreme Niederschläge in den mittleren Breiten und feuchten tropischen Regionen werden sehr wahrscheinlich häufiger und ... Niederschläge zeigt einen Anstieg in den Tropen und mittleren Breiten der Nordhalbkugel und eine Abnahme in trockenen Regionen ...
Bemerkenswert ist die hohe arktische Verbreitung von Thuliadanta, heutige Tapire sind eher tropisch angepasste, nachtaktive ... wobei das Tier während seiner Lebenszeit an die besonderen Lichtverhältnisse polnaher Regionen angepasst gewesen sein muss. ... juvenilen Individuen spricht für eine ganzjährige Anwesenheit dieses frühen Tapirartigen in dieser Region. Die besten ...
Caboto entschied sich nun, die Region um den Río de la Plata zu erkunden, da er aufgrund von Berichten spanischer Siedler ... Diesen zufolge sei Caboto auf der Suche nach der Nordwestpassage in arktische Gewässer vorgedrungen. Bei 67°30'N sei er vor der ... wodurch die Schiffe in eine windstille Region gerieten, und erst nach über einem Monat nördlich von Pernambuco an Land gehen ...
In den westlichen Regionen, jenseits der Rocky Mountains entlang der Pazifikküste lebt eine sehr kurzhaarige aber große Art, ... der als Ungava auf der Karte zu finden ist und der bis an die arktische Küste reicht. Bald nach dem Zweiten Weltkrieg begann ... Die Felle aus diesem Süßwassermarschland sind hier oft so dunkel, dass sie mit denen aus den nördlichen Regionen verwechselt ...
Er schwimmt in gefährdeten Regionen und Ökogebieten der Erde, um auf deren durch Umweltverschmutzung bedrohte Existenz ... Im September 2008 unternahm Pugh eine Kajakexpedition durch das Arktische Meer. Von Spitzbergen in Norwegen brach er mit dem ...
Noch verwirrender sind die deutschen Artnamen, da diese von Region zu Region wechseln (siehe oben). Die einzigen überregionalen ... Coregonus autumnalis - Arktische Maräne. * Coregonus baicalensis. * Coregonus bavaricus - Ammersee-Kilch. * † Coregonus bezola ... Dabei kann ein deutscher Name für verschiedene Arten stehen; viele Arten haben mehrere Namen je nach Region. ...
Die typische Vegetation dieser Regionen mit sommerfeuchtem Klima ist der Monsunwald. Aus diesem sehr starken Einfluss auf den ... Arktische und gemäßigte Zonen Frühling • Sommer • Herbst • Winter Tropen und Subtropen Regenzeit • Trockenzeit ... Der Sommermonsun ist daher in diesen Regionen durch sehr humide Verhältnisse geprägt, welche den Charakter einer Regenzeit ... Alle Kulturen, die sich in den von Monsunphänomenen betroffenen Regionen entwickelten, waren und sind vom Klima abhängig. Ein ...
Der geschlechtsreife arktische Kabeljau wird in Norwegen skrei genannt. In englischsprachigen Ländern heißt er cod, in den ... In küstennahen Regionen lebende Exemplare, die Dorsche der Ostsee und die Population im Weißen Meer sind dunkler. Das ... Möglicherweise wechseln sie zwischen flachem Wasser im Sommer und tiefen Regionen im Winter. In der Barentssee folgen drei- bis ...
1942 übernahm ihn das US Army Corps of Engineers, für das er Militärflugplätze in arktischen Regionen plante. Nach dem Ende des ... Gebiete der James Bay und der Hudson Bay und war in den 1940er und 1950er Jahren Leiter mehrerer Expeditionen in das arktische ...
Wie sehr die arktische Natur und Landschaft die Passagiere beeindruckte, kann man den Reiseberichten Cremers und Zeppelins ... Die Unternehmen des Kapitäns Wilhelm Bade aus Wismar zur Erschließung der arktischen Regionen, S. 146 Leo Cremer: Ein Ausflug ... Die Unternehmen des Kapitäns Wilhelm Bade aus Wismar zur Erschließung der arktischen Regionen, S. 141 Reise-Erinnerungen aus ... Die Unternehmen des Kapitäns Wilhelm Bade aus Wismar zur Erschließung der arktischen Regionen, S. 147 Georg Wegener: In ...
... based on mtDNA control region and ATPase 6 genes, with inferences on control region constraints and broad-scale Eurasian ... Die Mongolische Äsche beansprucht den gleichen Lebensraum wie die Arktische Äsche, mit der sie z. T. Hybriden bildet. Die Äsche ...
Im Winterhalbjahr ist das arktische Meereis zu dick, um von Forschungseisbrechern durchbrochen werden zu können. Daten aus der ... "Wir rücken in Regionen jenseits der Vorstellungskraft vor". Abgerufen am 21. September 2019 ... Ost Kurs auf Nord und suchte sich einen Weg in das zentrale arktische Meereis, was zu dieser Jahreszeit noch möglich war. Bei ...