CD14 ("CD" von Cluster of differentiation) ist ein Oberflächen-Protein, das vor allem von Monozyten und Makrophagen von ... In endothelialen Zellen besitzt CD14 eine regulierende Funktion für das Zellüberleben. Wenngleich auch in deutlich geringer ... Apoptose). CD14 wird auch in Zellen des Gehirns exprimiert: Es findet sich unter basalen Bedingungen (vor allem in der ...
Dieses umfasste 1124 verschiedene Proteine oberhalb der Nachweisgrenze. Von zehn Prozent der Proteine war bei der ... Diese oft als "Junk-DNA" bezeichneten Bereiche des Genoms sollten nach bisherigen Erkenntnissen zwar eine regulierende Funktion ... Zellzyklus und Apoptose. Die Daten werden auf proteomecommons.org zur Verfügung gestellt. 2014 haben Forscher in Deutschland ... Etwa 1832 Proteine wurden nicht aufgefunden, die laut Genkarte eigentlich existieren sollten. Es wird vermutet, dass eine Reihe ...
Apoptose (Zellselbstmord) ist ein fundamentaler Bestandteil der Selbstregulation und des Gewebes, da er bei Entartung der Zelle ... Die wichtigsten sind LAP1 und LAP2 (für lamin associated protein), Emerin, Lamin-B-Rezeptor (LBR), Otefin, MAN1 und die ... ob zu diesem Zeitpunkt die Lamina eine Stabilierungsfunktion oder eine regulierende Funktion übernimmt, wobei diese keine große ... Diese unterschiedlichen Abbauvorgänge werden ausgelöst durch Cyclin-Proteine B und Cdk1. Sobald diese aktiviert sind, ist die ...
Regulierende Faktoren sind unter anderem: Kofaktoren/Sekundäre Botenstoffe (Ca2+, IP3, cAMP etc.) Aktivator- und ... Manning G. Genomic overview of protein kinases. WormBook. 2005 Dec 13;:1-19. Review. PMID 18050405 Krebs EG, Fischer EH. The ... die Apoptose, die Proliferation und den Stoffwechsel reguliert. Akt kommt in drei eng miteinander verwandten Isoformen vor ( ... Die rund 518 Kinasen können 30 % aller Proteine einer Zelle phosphorylieren. Die Summe aller Kinasen einer Zelle werden auch ...
Meist zieht das den programmierten Zelltod, die sogenannte Apoptose, nach sich, was für den Organismus kein Problem darstellt, ... Onkogene spielen für das normale Zellwachstum, die Zellteilung und die Zelldifferenzierung eine wichtige regulierende Rolle. ... Onkogene werden anhand der durch sie kodierten Proteine in mehrere Gruppen eingeteilt: Wachstumsfaktoren Wachstumsfaktor- ... Rezeptoren G-Proteine, zum Beispiel von den Ras-Protoonkogenen kodiert Nichtrezeptor-Proteinkinasen, zum Beispiel ...
Apoptose). Manning G. Genomic overview of protein kinases. WormBook. 2005 Dec 13;:1-19. Review. PMID 18050405 Krebs EG, Fischer ... Regulierende Faktoren sind unter anderem: Kofaktoren/Sekundäre Botenstoffe (Ca2+, IP3, cAMP etc.) Aktivator- und ... Die rund 518 Kinasen können 30 % aller Proteine einer Zelle phosphorylieren. Die Summe aller Kinasen einer Zelle wird auch ... Die so entstandenen Substrate rekrutieren nun Proteine mit Pleckstrin Homology(PH)-Domänen zur Membran. Das so angedockte Akt ...