... ein Anseriformes? †"Anas" creccoides (Unteres - Mittleres Oligozän Belgiens) - ein Anseriformes? †"Charadrius" sheppardianus ( ... ein Anseriformes? †Chenornis (Unteres Miozän) - ein (anatider) Anseriformes oder ein (phalacrocoracidaer) Pelecaniformes? †" ... Oberkreide der Barun Goyot-Formation, Udan Sayr, Mongolei) - ein (presbyornithider)Anseriformes? †Teviornis (Oberkreide) - ein ... Gallornis (Unterkreide -? Oberkreide) - ein Phoenicopteriformes, Anseriformes oder Galliformes †Ceramornis (Oberkreide) - ein ...
Band 2. Anseriformes. Teil 1. Aula-Verlag, Wiesbaden 1990 (2.Aufl., 1. Aufl. 1968). ISBN 3-89104-501-8 ... Band 3. Anseriformes. Teil 2. Aula-Verlag, Wiesbaden 1992 (2.Aufl., 1. Aufl. 1969). ISBN 3-89104-529-8 ...
Gänsevögel (Anseriformes) Familie: Entenvögel (Anatidae) Unterfamilie: Gänse (Anserinae) Tribus: Echte Gänse (Anserini) ...
Anseriformes) sowie ausgestorbene Gruppen, die mit ihnen näher verwandt sind als mit den Neoaves, darunter möglicherweise die ...
Gänsevögel (Anseriformes) Familie: Entenvögel (Anatidae) Unterfamilie: Gänse (Anserinae) Gattung: Coscorobaschwäne Art: ...
Bradley C. Livezey: A phylogenetic analysis of basal Anseriformes, the fossil Presbyornis, and the interordinal relationships ... Carole Donne-Goussé, Vincent Laudet, Catherine Hänni: A molecular phylogeny of anseriformes based on mitochondrial DNA analysis ... Die Familie der Entenvögel (Anatidae) ist die artenreichste aus der Ordnung der Gänsevögel (Anseriformes). Sie umfasst 47 ...
Federico L. Agnolin: Brontornis burmeisteri Moreno & Mercerat, un Anseriformes (Aves) gigante del Mioceno Medio de Patagonia, ...
Gänsevögel (Anseriformes) Familie: Entenvögel (Anatidae) Unterfamilie: Anatinae Tribus: Schwimmenten (Anatini) Gattung: Aix ...
Gänsevögel (Anseriformes) Familie: Entenvögel (Anatidae) Unterfamilie: Anatinae Tribus: Schwimmenten (Anatini) Gattung: ...
Gänsevögel (Anseriformes) Familie: Entenvögel (Anatidae) Unterfamilie: Anatinae Tribus: Meerenten und Säger (Mergini) ...
Gänsevögel (Anseriformes) Familie: Entenvögel (Anatidae) Unterfamilie: Anatinae Tribus: Schwimmenten (Anatini) Gattung: Cairina ...
Gänsevögel (Anseriformes) Familie: Entenvögel (Anatidae) Unterfamilie: Anatinae Tribus: Tauchenten (Aythyini) Gattung: Aythya ...
Bradley C. Livezey: A Phylogenetic Analysis of Geese and Swans (Anseriformes: Anserinae), Including Selected Fossil Species. In ...
Gänsevögel (Anseriformes) Familie: Entenvögel (Anatidae) Unterfamilie: Pfeifgänse (Dendrocygninae) Gattung: Dendrocygna Art: ...
Gänsevögel (Anseriformes). Familie:. Entenvögel (Anatidae). Unterfamilie:. Gänse (Anserinae). Tribus:. Schwäne. ...
Spaltfußgänse bilden Familiengruppen, die gewöhnlich aus einem dominanten Männchen und einem dominanten Weibchen (vgl. Alphatier) sowie in der Rangfolge nachgeordneten Männchen und/oder Weibchen besteht sowie dem Nachwuchs aus der vorherigen Fortpflanzungsperiode. In der Regel sind mehr Vögel als nur die eigentlichen Elternvögel am Nestbau, Brutgeschäft und der Aufzucht der Jungen beteiligt (Bruthilfe). Sowohl an der Brut als auch an der Aufzucht sind alle ausgewachsenen Gänse einer Familiengruppe beteiligt. Allerdings trägt das dominante Männchen am meisten zum Nestbau bei. Am häufigsten sind Trios bestehend aus einem Männchen und zwei Weibchen zu beobachten.[10] Die Paarbeziehung zwischen den dominierenden Vögel besteht bis einer der beiden Partnervögel stirbt. Sein Platz wird in der Regel sehr schnell von einer anderen Spaltfußgans eingenommen. Weibchen verpaaren sich gewöhnlich im Alter von zwei Jahren, Männchen dagegen erst im Alter von drei bis vier Jahren.[11] ...
Günther Niethammer (Hrsg.): Handbuch der Vögel Mitteleuropas - Band 2/I - Anseriformes, Akademische Verlagsgesellschaft, ...
Die Nahrung der Schwimmenten sind Samen, Wasserpflanzen und wirbellose Tiere, die entweder von der Wasseroberfläche oder gründelnd aus dem Gewassergrund bezogen werden. Die von Schwimmenten am häufigsten verzehrten Tiere sind Mückenlarven, Wasserkäfer, Köcherfliegenlarven, Libellenlarven, Wasserwanzen und Eintagsfliegenlarven, daneben zu einem geringeren Anteil auch Schnecken und Wasserflöhe. Schwimmenten können tauchen, nutzen diese Fähigkeit aber sehr selten. Beim Gründeln ragt nur das Hinterende aus dem Wasser, während der Vogel im Grund nach Fressbarem sucht. Eine Ausnahme sind die Pfeifenten, die hauptsächlich an Land ihre Nahrung suchen und nach Gänseart Gräser und Kräuter fressen. Die Löffelenten haben einen umgebildeten Schnabel, dessen feine Lamellen auf die Ernährung von Plankton spezialisiert sind. Wie die meisten Entenvögel sind Schwimmenten monogam, allerdings nur bis zum Ende der Brutzeit. So verlässt der Erpel der Stockente das Weibchen kurz nach dem Legen der ...
Dzerzhinsky: Evidence for the common ancestry of Galliformes and Anseriformes. In: Courier Forschungsinstitut Senckenberg. 181 ... Anseriformes) (anatomischer Vergleich: siehe Dzerzhinsky 1995[9]) bilden das Taxon Galloanserae, dessen Stammform sich in der ...
... ist ein ausgestorbener Vogel aus der Ordnung der Gänsevögel (Anseriformes). Er wurde 1926 nach dem Fund von ... Anseriformes) gehört. Alan Feduccia: The Origin and Evolution of the Birds. 2. Auflage. Yale University Press, New Haven 1999, ... ISBN 0300078617 Evgeny N. Kurochkin, Gareth J. Dyke, Alexandr A. Karhu: A New Presbyornithid Bird (Aves, Anseriformes) from the ...
Band 2: Anseriformes (1. Teil). AULA-Verlag, 2004, ISBN 3-923527-00-4. Ralf Wassmann: Ornithologisches Taschenlexikon. AULA- ...
Hildegard Howard: Fossil Anseriformes. In: Jean Delacour (Hrsg.): The Waterfowl of the World. Band 4, 1964, S. 301-302. Kenneth ...
Band 3, Anseriformes (1. Teil): Entenvögel: Enten, Säger, AULA-Verlag, ISBN 3-923527-00-4 Bruce D. J. Batt: Ecology and ...
Oxford University Press, 2005, ISBN 0-19-854645-9, S. 175 Kear, S. 176 Herculano Alvarenga: A fossil screamer (Anseriformes: ... 121, S. 361-428 Carole Donne-Goussé, Vincent Laudet, Catherine Hänni: A molecular phylogeny of anseriformes based on ... Die Wehrvögel (Anhimidae) sind eine Familie südamerikanischer Gänsevögel (Anseriformes), die drei Arten umfasst. Obwohl sie in ... A phylogenetic analysis of basal Anseriformes, the fossil Presbyornis, and the interordinal relationships of waterfowl. In: ...
Gäns (Anseriformes) Familie:. Änte (Anatidae) Unterfamilie:. Dendrocygninae. Oxyurinae. Anatinae. Aythyinae. Merginae ...
Gänsvögel (Anseriformes) Familie:. Entevögel (Anatidae) Underfamilie:. Gäns (Anserinae) Tribus:. Schwään (Cygnini) Gattig:. ...
a b Frederico L. Agnolin: Brontornis burmeisteri Moreno & Mercerat, un Anseriformes (Aves) gigante del Mioceno Medio de ...
Die Pfeifgänse (Dendrocygninae) bilden eine Unterfamilie der zu den Gänsevögeln (Anseriformes) gehörigen Familie der Entenvögel ...
Die Gänsevögel (Anseriformes) bilden eine Ordnung der Vögel (Aves). Die Gruppe umfasst unter anderem die umgangssprachlich als ... 2014 A Peculiar Anseriform (Aves: Anseriformes) from the Miocene of Gargano (Italy). C. R. Palevol. 13(1); 19-26. DOI: 10.1016/ ... 3, S. 339-356 S.L. Olson & A. Feduccia: Presbyornis and the origin of Anseriformes (Aves: Charadriomorphae). In: Smithsonian ... 59, S. 323-351 Carole Donne-Goussé, Vincent Laudet, Catherine Hänni: A molecular phylogeny of anseriformes based on ...
Anseriformes) ist die Knochenmasse des Schnabels von einer weichen Haut überzogen. Alle bekannten Vogelarten haben eine relativ ...