Amine. Morpholine, Piperidine. Fenpropimorph. 2,7 AP-Fungizide. Anilinopyrimidine. Cyprodinil. 2,6 ...
Amine (z. B. Acetylcholin, Adrenalin, Histamin und Serotonin), Nucleotide (z. B. ATP), Eikosanoide (z. B. Prostacyclin) und ...
... , Vorname auch Amine (arabisch أمين الجميل. Amīn al-Dschumayyil, * 22. Januar 1942 in Bikfaya), ist ein ...
... e Amine (z. B. Histamin, Putrescin, Cadaverin, Spermin) in eiweißhaltigen Produkten sind bei zu hoher Konzentration - zum ...
Bey, Mohamed el-Amine; Muhammad VIII. al-Amin KURZBESCHREIBUNG Bey von Tunis ...
primäre und sekundäre Amine. *Carbonsäuren (Ameisensäure, Essigsäure). *primäre und sekundäre Amide wie Formamid ...
Amine) gebunden werden. Als Katalysator dient Palladium auf dem Träger Bariumsulfat. Da bei unbehandeltem Palladium eine ...
Amine aus Lacken und Teppichböden. *Diisocyanate aus Lacken und Polyurethanschäumen. *Formaldehyd aus Spanplatten von Möbeln[2] ...
Als Härter werden mehrwertige Amine („aminische Härter"), wie zum Beispiel 1,3-Diaminobenzol, und aliphatische Amine, wie zum ... Somit können nur schlecht gewöhnliche, nukleophile Härter wie z. B. Amine zur Vernetzung verwendet werden. Cycloaliphatische ... Die Aushärtung mit aliphatischen Aminen erfolgt bereits bei Zimmertemperatur (Kalthärtung); aromatische Amine erfordern eine ...
Mohamed Amine Aoudia (2013-2014) Australien. Australien. Joshua Kennedy (2004-2006) Mark Schwarzer (1994-1995) ...
Meistens handelt es sich dabei um mehrfach ethoxyliertes Talgamin (engl.: polyethoxylated tallow amine[7], abgekürzt POEA; auch ...
Biogene Amine Agmatidin Eintrag zu Agmatin. In: Römpp Online. Georg Thieme Verlag, abgerufen am 29. Dezember 2014. Diese ...
... aber die anderen biogenen Amine Tyramin und Phenylethylamin. Diese Amine stammen aus dem Kakao. Bei der Minimierung der ... Diese Theorie wurde in den 1980er Jahren im Rahmen der Erforschung der biogenen Amine entwickelt. Nach Ansicht einiger Autoren ... ISSN 0002-9165 (englisch). J. Lüthy, C.Schlatter: Biogene Amine in Lebensmitteln. In: Zeitschrift Lebensm Unters Forsch. ... Jahr 2003 konnten bisher keine wissenschaftlichen Nachweise für die postulierte Nahrungsmittelintoleranz durch biogene Amine ...
M. Delépine: Sur l'hexamethylene-amine (suite). Solubilities, hydrate, bromure, sulfate, phosphate. In: Bull. Soc. Chim. France ... Sie bezeichnet die Synthese primärer Amine durch saure Hydrolyse quartärer Hexamethylentetramin-Salze, die aus der Umsetzung ...
Biogenic amine neurotransmitters in C. elegans. . In: WormBook. . 2007, S. 1-15, doi:10.1895/wormbook.1.132.1, PMID 18050501 ( ... Biogenic amine metabolites in cerebrospinal fluid of depressed and manic patients. . In: Science. . 175, Nr. 28, März 1972, S. ...
Biogene Amine wie Histamin und Serotonin. Diese entstehen durch Decarboxylierung aus Histidin bzw. Tryptophan. Beide agieren ...
Es gehört zur Stoffklasse der Amine. Tributylamin kann durch Alkylierung von Ammoniak mit Butan-1-ol oder Butylhalogeniden ...
Dabei entstehen aus Carbonsäureamiden primäre Amine. Bromide: Br− Bromite: BrO2− Bromate: BrO3− Perbromate: BrO4− Siegfried ...
Die Sulfonsäureamide primärer Amine lassen sich von den Sulfonsäureamiden sekundärer Amine abtrennen, da erstere ein acides ... sekundärer und tertiärer Amine. Dabei reagieren tertiäre Amine nicht mit Benzolsulfonsäurechlorid. ...
Einige Amine und Naphthaline sind starke Basen. Dies hängt allerdings von den weiteren Substituenten ab, die sich in der ...
Egle und Amine, zwei junge Mädchen, gestehen, sie lieben Schäfer. Egle liebt Lamon, Amine den launischen Eridon, der den Tanz ... Es kommt zum letzten Auftritt mit Amine. Egle eröffnet ihr die unerhörte Begebenheit. Das Happyend - Amine überwindet sich: „ ... Sie weiß, wie es um die Liebe zwischen Amine und Eridon bestellt ist: „Man kann sehr ruhig sein und doch sehr zärtlich lieben". ... Die Zuschauerin Amine kann Egles Verhalten nicht gut heißen - Eridon dürfte kein fremdes Mädchen küssen. Auch Lamon durchschaut ...
Es gehört zur Stoffklasse der sekundären Amine. Diphenylamin wurde in frischen Zwiebeln nachgewiesen. Ob diese Substanz ... Im Brandfall treten gefährliche Zersetzungsprodukte auf wie nitrose Gase und Amine. Diphenylamin sollte wegen der ...
Es wird als Reagenz zur Einführung der Benzyl-Schutzgruppe z. B. für Amine, Phenole und Alkohole verwendet. Benzylchlorid ...
Amine reagieren wie Ammoniak in wässriger Lösung. N H 3 + H 2 O ⟶ N H 4 + + O H − {\displaystyle \mathrm {NH_{3}+H_{2}O\ ... Amine sind organisch-chemische Verbindungen, die sich von Ammoniak ableiten: Ein oder mehrere Wasserstoffatome des Ammoniaks ...
Tatsächlich sind diese biogenen Amine aber kaum giftig. Polyamine wie z. B. 1,2-Diaminocyclohexan, 4,4′-Diaminodiphenylsulfon 1 ...
Außerdem können Amine mit reduktionsempfindlichen Gruppen alkyliert werden. Rudolf Leuckart: Ueber eine neue Bildungsweise von ... Bei der Verwendung von Formaldehyd als Alkylierungsreagenz zur Bildung methylierter Amine, nennt man diese Reaktion auch ... Bei der Leuckart-Wallach-Reaktion können unter einfachen Bedingungen Amine (besonders tertiäre) hergestellt werden. Hierbei ...
... lassen sich durch die Umsetzung der entsprechenden Amine mit Phosgen herstellen. Die Synthese erfolgt in zwei ... Aminen oder die Umsetzung primärer Amine mit Di-tert-butyldicarbonat (Diboc) in Anwesenheit von 4-(Dimethylamino)-pyridin (DMAP ... Phosphane oder tertiäre Amine geeignet. Aus Diisocyanaten hergestellte Isocyanurate werden als Reaktionskomponente mit ...
Dies beruht darauf, dass die verwendeten Amine (z. B. Triethylamin) eine zu geringe Basizität besitzen. Vermutlich ist eine ...
Als Nukleophile können beispielsweise Amine oder Thiole fungieren. Mit Iminen reagiert es unter Bildung von Thiazolidinen. ...
Werden an Stelle von Ammoniak primäre Amine (z. B. Ethylamin) verwendet, können N-alkylierte Pyridinderivate erhalten werden: ...