Agrafie (Agraphie) = die Unfähigkeit, zu schreiben. *Algrafie (Algraphie) = ein Flachdruckverfahren zur Buchillustration ...
Fingeragnosie und isolierte Agraphie, ein neues Syndrom.. In: Z ges Neurol Psychiatrie. . Band 108, 1927, S. 152-177. ...
Die Seelenblindheit als Herderscheinung und ihre Beziehungen zur homonymen Hemianopsie, zur Alexie und Agraphie. Wiesbaden 1886 ...
Die Dysgraphie (Dysgrafie) ist eine Schreibstörung im Sinne einer leichten Agraphie.Der Begriff Agraphia wurde 1869 von John ... Der Ausdruck Agrafie (auch Agraphie) bezeichnet die Unfähigkeit, Wörter und Texte zu schreiben, obgleich die dafür notwendige ... Elsevier GmbH, Urban & Fischer Verlag, München 2003, ISBN 3-437-15072-3 (Stichwort: Agraphie, Dysgraphie). - auch hier ... Lexikalische Agraphie: schwer unterscheidbare Wörter können nicht ausgesprochen werden, visuelle Wortbilder entstehen eher aus ...
Sie ist oft mit Aphasie oder Agraphie verbunden. Dyslexien werden unter anderem von Logopäden, Sprachheilpädagogen und ...
So beobachteten sie eine Alexie und Agraphie für Zahlen bei erhaltener Erkennung und Schreibfähigkeit für Buchstaben. Auch eine ... Agraphie, amnestische Aphasie) aus. Auch zu- und wegführende Bahnen oder das damit verbundene Areal können betroffen sein. Bei ...
... zur Alexie und Agraphie. Wiesbaden. Heinrich Lissauerː (1890) Ein Fall von Seelenblindheit nebst einem Beitrag zur Theorie ...
Meist entsteht daher auch die Unfähigkeit zu Lesen (Alexie) und zu Schreiben (Agraphie). Die Störung betrifft auch die visuelle ...
Agraphie). Weiterhin sind die Betroffenen meist unfähig, Dinge, die sie sehen, mit einem bestimmten Begriff in Verbindung zu ...
Dieses wurde von Josef Gerstmann im Jahre 1924 beschrieben und setzt sich aus Alexie, Agraphie, Akalkulie, Rechts-Links- ... Auch der Symptom-Komplex von Agraphie, Akalkulie, optischer Agnosie, homonymer Hemianopsie und Asomatognosie wird in (nicht- ...
Portal Schrift, Schrift, Schreibbüro, Schreiber, Lektorat, Agraphie, Schreibgerät, Schreibmaschine, Schreibkrampf, ...
Er besteht aus: Agraphie (Schwierigkeiten beim Schreiben, die nicht auf motorische Störungen oder Intelligenzminderungen ... so beispielsweise die Akalkulie durch Störungen des Arbeitsgedächtnisses oder die Agraphie durch Rechts-links-Verwechslungen. ...
Unter organisch bedingte zentrale Störungen des Sprachbesitzes fällt beispielsweise die Aphasie, die Agraphie, die Dysarthrie ...
Prosopagnosie Apraxie ideatorische Apraxie gliedkinetische Apraxie Schmerzasymbolie Raumapraxie Alexie Akalkulie Agraphie ...
Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Agrafie (Agraphie) = die Unfähigkeit, zu schreiben ...
Über Agraphie" (S. Karger: Berlin), sowie Publikationen über die verschiedensten Störungen der zeitlichen und räumlichen ...
Agnosie (Unfähigkeit, bei erhaltenen Sinneswahrnehmungen das Wahrgenommene auch zu erkennen und zu deuten) Agraphie ( ...
Dysgraphie oder Agraphie), Rechenfähigkeit (Dyskalkulie oder Akalkulie) oder/und der bewussten Steuerung der Bewegungen ( ...
Gedanken schriftlich zu verarbeiten (Agraphie/Dysgraphie) starke Artikulations-/Verbalisierungsschwierigkeiten, die sich ...