G. Meyer-Schwickerath: Lichtkoagulation bei Angiomatosis retinae. In: Lichtkoagulation, Bücherei des Augenarztes. 1959; 33, S. ... A. Wessing: 10 Jahre Lichtkoagulation bei angiomatosis retinae. In: Klin Monatsbl Augenheilk. 1967. 150, S. 57-71. D. J. Apple ...
Diese Therapie nennt sich auch Lichtkoagulation. Die Behandlung verläuft weitestgehend schmerzfrei, allerdings lässt sich die ...
Seine Methode der Photo- oder Lichtkoagulation ist inzwischen durch die Anwendung des Lasers ersetzt, am Prinzip der Behandlung ... Mit der Entwicklung der Lichtkoagulation und seinen weiteren Arbeiten erwarb Meyer-Schwickerath einen internationalen Ruf. So ... 1949 führte er die erste erfolgreiche Behandlung einer Netzhautablösung mit einem Lichtstrahl (Lichtkoagulation) durch, indem ... führte 1949 am Universitätsklinikum Hamburg unter Oswald Marchesani die ersten Versuche zur Lichtkoagulation durch und wurde ...
Zusammenfassung Ziel dieser Untersuchung war es, eine Korrelation zwischen Bildung bzw. Pro-Kopf-Einkommen (als hauptsächliche Determinanten des sozialen Status) und der Iodausscheidung zu untersuchen. Dabei sollte zusätzlich eine regionale und zeitliche Unterscheidung durchgeführt werden. Hierzu wurden insgesamt vier Hypothesen betrachtet. Die zugrunde liegende erste Annahme war, dass Personen mit höherer Bildung und mit größerem Pro-Kopf-Einkommen mehr Iod zu sich nehmen (und folglich proportional mehr Iod ausscheiden) als Personen mit niedrigerer Bildung und geringerem Pro-Kopf-Einkommen (Hypothese a). Darüber hinaus bestand die Theorie, dass die Assoziationen regional unterschiedlich ausgeprägt sind, in KORA (Region Bayern) stärker als in SHIP (Region Nord-Ost-Deutschland) (Hypothese b). Beide Hypothesen wurden mit Hilfe von SHIP-1 und KORA analysiert. Eine dritte Hypothese (c) war, dass sich auch zeitlich Zusammenhänge darstellen lassen. Beispielsweise sollte über einen Zeitraum ...
Durch den CO2-Anstieg in der Atmosphäre kann es zu einer zunehmenden Veränderung im gelösten Karbonatsystem sowie des pH-Wertes der Oberflächenwässer der Ozeane kom-men (IPCC, 1996). Die potenziellen Auswirkungen dieser so genannten Ozeanversauerung auf die Ökosysteme der Meere gewinnen zunehmend an Bedeutung (Buck und Folger, 2009). Beispielsweise verursacht eine Versauerung der Meere eine Verschiebung der Kar-bonatsättigungswerte im Wasser, welches Auswirkungen auf die Schalenbildung von Or-ganismen aber auch auf die Remineralisierung von organischem Material und auf die Lö-sung von Karbonaten im Meeresboden hat (Guinotte und Fabry, 2008). Im Rahmen des Projektes BIOACID wurde die vorliegende Arbeit durchgeführt. Ziel der Arbeit war, die aktuelle Pufferwirkung des Wattenmeeres für das gesamte Karbonatsystem der Nordsee zu bestimmen. Um das Karbonatsystem der Wassersäule und deren Interakti-on mit dem Sediment zu verstehen, war es notwendig, vorher die biogeo- und physiko-chemischen ...
Elektro- und Lichtkoagulation. *operative Maßnahmen. Prinzipiell kann man jedes Stadium der Varikosis konservativ behandeln und ...
Infrarot-Lichtkoagulation von Hämorrhoiden. *Ligatur-Behandlung von Hämorrhoiden. *Polypektomie. Disease-Management-Programm ( ...
Eine Makulopathie kann mittels Lichtkoagulation (Lasertherapie) behandelt werden.. M gliche Folgen des Diabetes am Auge. ...
Wir sind Experten in Sachen Kosmetik und Beautyanwendungen. Informieren Sie sich über die neusten Trends in der Kosmetikbranche und unsere umfassenden Leistungen auf unserer Webseite.
Danach wurden Gefäße, die den großen zentrumsnahen Herd ernährten, mittels Lichtkoagulation verödet. Es kamen erneut Rezidive. ...
... eine Lichtkoagulation, Kryokoagulation oder Brachytherapie therapeutisch eingesetzt werden. Bei fortgeschrittenem Stadium mu ...
Die Laserbehandlung, die auch als Lichtkoagulation oder Photokoagulation bezeichnet wird, wird zumeist ambulant vorgenommen und ...
... und Lichtkoagulation als dem Vorreiter des Lasers. Das sind historische Erfindungen, die bis heute nachwirken. ...
... eine Lichtkoagulation, Kryokoagulation oder Brachytherapie therapeutisch eingesetzt werden. Bei fortgeschrittenem Stadium mu ...
Bergmann Verlag Jaeger Jahre Keratoplastik Kinder Klin klinische konnte lich Lichtkoagulation linken Auge Linse Literatur ...
Bergmann Verlag Jaeger Jahre Keratoplastik Kinder Klin klinische konnte lich Lichtkoagulation linken Auge Linse Literatur ... Bergmann Verlag Jaeger Jahre Keratoplastik Kinder Klin klinische konnte lich Lichtkoagulation linken Auge Linse Literatur ...
Dilated Cardiomyopathy is a chronic myocardial disease characterized by progressive depression of contractile function and ventricular dilatation. It is the leading cause of heart failure and the most common reason for heart transplantation. Besides genetic causes, viral infection and autoimmune response are considered to play a major role in the etiology of the disease. Among different viruses that cause the disease, Coxsackievirus B3 (CVB3) is predominantly associated with the development and progression of the disease. Moreover, Coxsackievirus induced myocarditis in the mouse mimics human myocarditis and dilated cardiomyopathy. In the murine model, the disease progresses over a period of 90 days from acute myocarditis to chronic myocarditis and further develops into dilated cardiomyopathy and congestive heart failure. Though much is known about the progression of the disease, the molecular events occurring after infection with CVB3 are not completely understood. In the current study, ...
Die Lasertherapie nennt man im Gegensatz zur Elektrokoagulation auch Lichtkoagulation. Als erstes wird der Arzt das zu ...
Lichtkoagulation , Augenklinik Münster * Liebfrauenkirche, Münster (Westf) 2 * Liebfrauenkirche, Münster (Westf) , Architektur ...
Vision, EntopticRetinagefäOphthalmologyVision, OcularAugenhintergrundSehvermögen, herabgesetztesFovea centralisLichtkoagulation ...
PhotographieLichtkoagulationFluoreszein-AngiographieLaser CoagulationVitrektomieVisual AcuityOphthalmoskopieDiagnostische ...