54.7857229.431583Koordinaten: 54° 47′ 9″ N, 9° 25′ 54″ O Das Naturwissenschaftliche Museum Flensburg ist ein Naturkundemuseum auf dem Museumsberg Flensburg im Erdgeschoss des Heinrich-Sauermann-Hauses. Das Museum ist ein Kulturinstitut der Stadt Flensburg und zählt wie Museumsberg und Schifffahrtsmuseum zu den Städtischen Museen. Das Eiszeit-Haus ist als geologisch-paläontologisches Schaumagazin Teil des Naturwissenschaftlichen Museums. Eine Hauptaufgabe besteht in der Vermittlung von Wissen über die Landschaftsentstehung und -besiedlung der Region nördliches Schleswig-Holstein - südliches Dänemark (Region Sønderjylland) sowie über die Fauna und Flora in dieser Region, in Abhängigkeit von den natürlichen und anthropogenen Faktoren. Besonders hervorzuheben sind seine historisch wertvollen Sammlungen. Das Naturwissenschaftliche Museum Flensburg wird im Zentralregister biologischer Forschungssammlungen in Deutschland geführt. Das Museum ging aus den Sammlungen und ...
Diese Liste gibt einen Überblick über Museen in Deutschland. Sie ist nach thematischen Schwerpunkten sortiert und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Siehe auch: Liste archäologischer Museen Altes Museum - Antikensammlung (Berlin) Antikenmuseum im Schnoor (Bremen) Archäologisches Freilichtmuseum Oerlinghausen (Oerlinghausen) Archäologisches Museum (Frankfurt am Main) Archäologisches Museum des Historischen Vereins für Oberfranken (Bayreuth) Landesmuseum für Vorgeschichte (Halle/S.) Geschichtspark Bärnau-Tachov (Bärnau) LWL-Museum für Archäologie, Westfälisches Landesmuseum (Herne) Neues Museum (Berlin) Museum für Archäologie und Ökologie (Dithmarschen) Museum der Badekultur (Zülpich) Museum für Vor- und Frühgeschichte (Berlin) Pergamonmuseum (Berlin) Neanderthal Museum (Mettmann) Rheinisches Landesmuseum Trier Robertinum - Archäologisches Museum der Martin-Luther-Universität Halle/Wittenberg Römisches Museum Augsburg (Augsburg) Ruhr Museum (Essen) Staatliches ...
Am 28. Januar 2014 erfahren interessierte Museumsbesucher um 16:30 Uhr im Naturkundemuseum Erfurt in der Großen Arche 14 anhand einer Auswahl interessanter Präparate aus den Sammlungen des Museums
Wir fahren ab auf Podcast: Zum Start des neuen Podcast Beats & Bones aus dem Museum für Naturkunde Berlin hängen neue Plakate im U-Bahnhof Naturkundemuseum. Von Gorilla Bobby bis T. rex Tristan Otto teasern die Illustrationen von Sarah Heuzeroth die Themen des Podcasts Beats & Bones an. Es gibt viel über Dinosaurier, Insekten und die Entstehung der Welt zu hören. ...
Schülerin L. (8. Klasse) schrieb: „Die Idee einer „Langen Nacht der Museen" entstand 1997 in Berlin. Die Museen öffnen von 15:00 bis 05:00 morgens. Es gibt Shuttle-Busse, die verschiedene Touren fahren und die Leute zu den Museen bringen. Man kann auch mit der Tram, U- oder S-Bahn fahren. Mit einem Ticket kann man die ganze Nacht fahren und die Museen besuchen. Am Vormittag hatten meine Schwester und ich eine Liste angefertigt, welche Museen wir besichtigen wollten. Als erstes auf unserer Liste war das Naturkundemuseum, als zweites das Medizinhistorische Museum, als drittes waren wir im Deutschen Currywurst Museum. Und zum Schluss besuchten wir das Neue Museum und den Berliner Dom. Unsere Museumstour hat ca. 6 Stunden gedauert. Wir kamen erst gegen 2 Uhr morgens zu Hause an. Wir waren sehr müde, aber sehr begeistert von allem was wir gesehen und erlebt haben. Das Naturkunde Museum Meine Schwester und ich haben uns einen Mineralienstein gekauft. Ein so genannter Barit mit Quarz. Am ...
Im Naturkundemuseum in Münster ist die Ausstellung Versteinerte Schätze Westfalens - Fossilien aus 450 Millionen Jahren Erdgeschichte erneut verlängert worden.
Neuaufstellung der naturkundlichen Sammlungen im Museumsgebäude Raubergasse im Grazer Joanneumsviertel. In Rundgängen um den großen bzw. den kleinen Innenhof sind die Ausstellungsbereiche der Geo- und Biowissenschaften angeordnet. In den Themenräumen gewähren die Sammlungen der Botanik, Geologie, Mineralogie, Paläontologie und Zoologie Einblick in die in die schier unendliche Vielfalt des Lebens, und die geologischen und mineralogischen Schätze der Steiermark. Die Gestaltung schafft individuelle Räume - dabei wird nicht inszeniert, vielmehr wird die Wirkung der Objekte selbst unterstützt.. Das Naturkundemuseum ist auf Interaktion ausgelegt und bietet in jedem Raum eine „Werkbank" als Möglichkeit zum aktiven Einstieg in das jeweilige zentrale Thema an. Diese Stationen sind so konzipiert, dass sie jugendliche Besucher/innen ebenso neugierig machen wie Erwachsene. Auf diese Weise entstand ein interaktives Museum, in dem alle Interessierten Antworten auf Fragen finden, die ihren ...
Das Naturkundemuseum Leipzig hat sein neues Konzept vorgestellt. Direktor Ronny Maik Leder plant, die Besucherzahlen nach dem Umzug und Neustart 2020 zu verdreifachen. Bisher zähle das Museum 46.000 Besucher jährlich.
Es wurde viel Staub aufgewirbelt rund um das Thema Naturkundemuseum. Jetzt, wo der sich gelegt hat, der Blick wieder klar ist, stellt man fest, dass sich nicht wirklich viel bewegt hat. Zwar wird der dringend gebrauchte Präparator ab Mai im Museum fest arbeiten. Doch mit der Etatkürzung von annähernd 130.000 Euro bleiben nach wie vor viele große Probleme. Dazu beklagt ein frustrierter Direktor mangelnde Transparenz von Seiten der Stadt.
Das Museum für Naturkunde in Berlin. Die Eintrittspreise und Öffnungszeiten vom Naturkundemuseum Berlin. Kindergeburtstag feiern ...
Das Shanghai Natural History Museum lässt uns auf die lange Geschichte der Erde und auf unser Verhältnis zur Natur blicken. „The Symphony of Evolution", „The Picture Scroll of Life" und „The Historical Epic of Civilization" sind die drei großen Themenbereiche, in welche die Ausstellung untergliedert ist. Sie werden entlang des „Stream of Life" über fünf Ebenen hinweg miteinander verbunden. Starke Raumbilder dienen der Orientierung und vermitteln unterschiedliche Atmosphären. Ein Höhepunkt des Rundgangs ist die Inszenierung "Mega Creatures: Extant and Extinct": Der Besucher wohnt dem Gigantentreffen ausgestorbener Großlebewesen mit den größten noch lebenden Tieren unseres Erdballs bei.. ...
Zu Lebzeiten wären sie nie aufeinandergetroffen, jetzt stehen beide Urzeitriesen unter einem Dach. Neben dem Tyrannosaurus rex «Tristan» zeigt das Berliner Naturkundemuseum ab Dienstag auch das Skelett eines Spinosaurus aegyptiacus. «Der Spinosaurus ist der größte bisher bekannte Raubsaurier. Es ist ein Zusammentreffen der Giganten», sagt Kuratorin Linda Gallé. Das Skelett ist das weltweit erste Modell des etwa 100 Millionen Jahre alten Urzeitriesen.. Das 15 Meter lange Modell stammt aus den USA, wo Forscher es rekonstruiert haben und ist aus Kunstharz. Nur zwei Originalknochen sind in der Ausstellung zu sehen. Der drei Meter kleinere Tristan gilt hingegen als eines der vollständigsten T-rex-Skelette weltweit. Auch sonst trennt die beiden Dinos mit einem Altersunterschied von etwa 40 Millionen Jahren einiges, etwa ihre Herkunft: «Während der T.rex in Nordamerika zu Hause war, stammt der Spinosaurus aus Afrika», sagt der Paläontologe Nizar Ibrahim, der mit weiteren Forschern vor ...
Am „Schauplatz Natur holen wir die Natur ins Naturkundemuseum und rücken spannende Themen aus unseren Ausstellungen jahreszeitlich abgestimmt in den Fokus.
Eine neue Sonderausstellung im Naturkundemuseum widmet sich den Sauriern. Dabei werden nicht nur die ausgestorbenen Dinosaurier präsentiert, sondern auch Saurier (übersetzt: Echsen), die bis heute überlebt haben. Wir haben vorab einen Blick
Das Naturkundemuseum in Potsdam gibt seinen Besuchern lehrreiche und tolle Einblicke in die Artenvielfalt von Insekten, Fischen, Vögeln und Säugetieren.
Langeweile in den Ferien? Aber nicht in Kassel! Das Naturkundemuseum im Ottoneum, Steinweg 2, bietet in den Herbstferien ein buntes Programm für Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren. Die Kinder lernen auf anschauliche Weise viel Spannendes über die Geschichte und die Tierwelt.
Zwischen dem berühmten Palmengarten und dem Frankfurter Messeturm liegt das bekannte Naturkundemuseum Senckenberg. Dino-Fans aufgepasst: Hier wartet Deutschlands umfangreichste Saurierausstellung darauf, erkundet zu werden.
Liebe Berliner, raus aus den Federn, denn heute könnt ihr kostenlos ins Naturkundemuseum, da heute Tag der offenen Tür ist! Samstag 16.09.2017 10:00 bis 18
Das pädagogische Team der Stiftung Schloss und Park Benrath lädt in den Osterferien naturinteressierte Kinder in das Naturkundemuseum, Benrather Schloßallee 102, ein. Von Dienstag, 22. März, bis Donnerstag, 24. März, sowie von Dienstag, 29. März, bis Freitag, 1. April, können Kinder ab sechs Jahren von 10 bis 13 Uhr an verschiedenen Kursen teilnehmen.
Versäumnisse beim Naturkundemuseum Nicht Zeitmangel, sondern ungeklärte Zuständigkeiten sind der Grund für die Ungewissheit bei der Finanzierung
c) Senckenberg/Tränkner. An dem von der Stiftung Preußischer Kulturbesitz (SPK, www.preussischer-kulturbesitz.de) mit ihren Staatlichen Museen zu Berlin (www.smb.museum) gesteuerten Projekt sind fünf weitere Partner beteiligt, die stellvertretend für die Bandbreite der Museen in Deutschland stehen: die Humboldt Forum Kultur GmbH (www.humboldtforum.com), das Deutsche Auswandererhaus Bremerhaven (www.dah-bremehaven.de), das Deutsche Museum München (www.deutsches-museum.de), die Fastnachtsmuseen Langenstein und Bad Dürrheim (www.narrenschopf.de und www.fasnachtsmuseum.de) mit weiteren Museen der schwäbisch-alemannischen Fastnacht und das Senckenberg Museum für Naturkunde Görlitz (www.senckenberg.de/goerlitz). Jeder Verbundpartner führt im Rahmen von „museum4punkt0" eigenverantwortlich ein Teilprojekt durch, das Bezug auf den konkreten Bedarf der jeweiligen Einrichtung nimmt. Darüber hinaus werden die Projektpartner von „museum4punkt0" gemeinsam Standards und Handlungsleitfäden für ...
Tagung: Museum und Ethik 16.-17. Oktober 2015 Volkskundemuseum, Laudongasse 15-19, 1080 Wien Abstracts der Vorträge: Right, wrong and the in-between: the new museum ethics Janet Marstine In our rapidly changing world museums face increasing demands to engage with complex ethics issues that go beyond a simple right and wrong. Museum ethics is among the most pivotal concerns of museum professionals in the twenty-first century and is central to all areas of museum work. However, the predominant late-twentieth-century approach to ethics as professional practice, which relies on ethics codes revised perhaps once a decade and authored by like-minded individuals, behind closed doors, has proven to be a constraining factor, rather than an enabling process. For museums to reach their transformative potential as agents of change, they must embed in their very fabric a changing concept of museum ethics. This talk argues for a revitalization of museum ethics that is founded on the convergences among a ...
Man ist vielleicht überrascht: das kleine Museum „Mensch und Natur" in Nymphenburg ist heute das besucherstärkste Museum Deutschlands - das allerdings, wenn man die Besucherzahl auf den Quadratmeter rechnet. Aber genau das ist der Punkt: das jetzige Museum Mensch und Natur platzt aus allen Nähten und hat mit 200.000 Besuchern pro Jahr seine Kapazitätsgrenze längst erreicht. Z.B. muss es jedes Jahr 1500 Schulklassen abweisen, weil ihm die Kapazität fehlt! Dabei könnten es viel mehr Besuchersein. Bei einer Vergrößerung des Museums rechnen wir konservativ mit mind. 600.000 Besuchern pro Jahr. Zur Webseite kommen Sie hier:. ...
Das Museum Angewandte Kunst ist eines der europäischen Museen, die sich alleine mit der angewandten Kunst beschäftigen. Das Museum widmet sich der Gestaltung, Kunsthandwerk, Design, Mode, Buchkunst, Grafik und der Architektur. 1877 legte der Mitteldeutsche Kunstgewerbeverein die Basis für die Sammlung des Museums. Aufgrund der Zerstörungen im 2. Weltkrieg musste die Sammlung zwischengelagert werden. 1966 wurde sie in der Villa Metzler gezeigt, bevor sie 1985 in einen Museums-Neubau einziehen konnte. Im Jahr 2000 wurde das Museum in Museum für Angewandte Kunst Frankfurt umbenannt. Seit der Wiedereröffnung nach einer Innensanierung von Dezember 2012 bis April 2013 trägt es den Namen Museum Angewandte Kunst ...
Das chinesische Nationalmuseum liegt an der östlichen Seite des Tiananmen-Platzes. Durch die Zusammenlegung des Museums der Geschichte Chinas und des Museums der chinesischen Revolution schuf das Kulturministerium im Februar 2003 das chinesische Nationalmuseum: ein umfassendes Museum, das kunsthistorische Sammlungen, Forschung, Archäologie und den Kulturaustausch vereinigt. Im Zuge der Erweiterungsarbeiten von März 2007 bis Dezember 2010 wurde das Nationalmuseum zum größten Museum der Welt ausgebaut, das auf 192.000 Quadratmetern eine Ausstattung und ein Serviceangebot auf Weltklasseniveau bietet. Es beherbergt mehr als 40 Galerien und die Dauerausstellungen "Altes China" und "Der Weg zur Erneuerung" sowie zehn Kunstausstellungen und internationale Gastausstellungen. Damit zeigt es nicht nur Chinas lange Geschichte und Kultur und deren Erneuerung in der Moderne, sondern auch die Geschichte der menschlichen Zivilisation. ...
Die vom Internationalen Museumsrat ICOM (International Council of Museums) entwickelten und weltweit anerkannten Ethischen Richtlinien für Museen (Code of Ethics for Museums) bilden die Grundlage der professionellen Arbeit von Museen und Museumsfachleuten. Demnach ist ein Museum eine Einrichtung im Dienste der Gesellschaft und ihrer Entwicklung. Gerade diese bildungspolitische Funktion gilt es weiter auszubauen und ein immer breiteres Publikum aus allen Bereichen der Gesellschaft anzuziehen, um sich aktiv im und mit dem Museum auseinaderzusetzen. Für diese Interaktion mit den Bevölkerungsschichten, dem potentiellen Publikum, gilt es neue Vermittlungswege zu entwickeln. Zur wichtigsten Aufgabe eines Museums zählt jedoch das Bewahren seiner Sammlung für die Zukunft sowie die Vermittlung und Verbreitung von Wissen mit Hilfe von Forschung, Bildungsarbeit, Dauer- und Sonderausstellungen sowie Sonderveranstaltungen. Qualitative Museumsarbeit wird auf vielfältige Weise unterstützt und ...
Bullock Texas State History Museum, Austin: 2.278 Bewertungen und 684 Fotos von Reisenden. Bullock Texas State History Museum ist auf Platz 4 von 335 Austin Aktivitäten bei TripAdvisor.
In der Ausstellung über die Säugetiere der Welt sind die Tiere nach den von ihnen bewohnten Gebieten geordnet. Die Aufstellung vermittelt eine Vorstellung vom Lebensraum der Tiere.. Die äthiopische Region wird durch die Vertreter der afrikanischen Tierwelt charakterisiert. In der Ausstellung ist das höchste an Land lebende Tier der Welt - die Giraffe, das schnellste an Land lebende Tier der Welt - der Gepard, die kleinste Antilope - das Kirk-Dikdik und vieles mehr. zu besichtigen. Ein besonderes Exponat ist das einen Tag alte Flusspferdjunge.. Die orientalische Region umfasst Asien. Hier ist die größte aller lebenden Raubkatzenarten - der Tiger zu finden. In dieser Region leben auch die größten Fledermäuse - die Flughunde, die sich von Früchten ernähren. Stolz des Museums ist das Stachelschwein, denn es ist sehr schwierig, diese Tiere auszustopfen.. Die neotropische Region befindet sich im Mittel- und Südamerika. In dieser Region sind sehr viele Tierarten beheimatet, die es nirgendwo ...
Jugendliche und Erwachsene mit Lernschwächen oder Sprachschwierigkeiten besuchen in Begleitung des eigenen Lehrers/Betreuers das Museum mit dem neuen Hilfsmittel bestehend aus einer kleinen Mappe, in der sich Karten mit 10 Worten befinden. Die Worte haben mehrere Bedeutungsniveaus wie beispielsweise „Ich", „Kunst" oder „Spiegel".. Jedes Wort wurde in zwei verschiedenen Buchstabentypen gesetzt: einmal in dem „Ich lerne lesen" Buchstabentyp und in einem anderen Buchstabentyp aus der Sammlung des Museums. Das Museum hat für jedes Wort einen anderen passenden Buchstabentyp ausgewählt, sodass, die Schüler insgesamt 11 verschiedene Buchstabentypen kennenlernen. Zu jedem Wort gehört eine zweite Karte mit einem Symbol/einer Abbildung, einem Wortbild, von dem, was das Wort ausdrückt.. Eine dritte Karte zeigt einen Raum oder einen Gegenstand aus dem Museum, der gut zu dem Wort passt und gleichzeitig die Geschichte des Museums erzählt. Auf der Rückseite dieser Karte wird sehr kurz und mit ...
Im Februar locken Hotellerie und Kultureinrichtungen in Seattle mit dem „Museum Month". Rund 40 Museen und kulturelle Organisationen öffnen für Hotelgäste, die in partizipierenden Unterkünften einchecken, an 29 Tagen ihre Türen zum halben Preis. Gleichzeitig profitieren die Besucher von speziellen Veranstaltungen, darunter Führungen, Filme oder Seminare.. Beim Check-In zwischen dem 1. bis 29. Februar 2016 in einem von 59 teilnehmenden Partnerhotels erhält der Gast sein „Seattle Museum Month" Paket, einen Stadtplan mit den ausgewählten Museen sowie einen Besucherausweis. Dieser berechtigt beim Vorlegen an der Kasse zu einer Ermäßigung von 50 Prozent und gilt für die gesamte Dauer des Aufenthalts in den Hotels. Eine Liste aller teilnehmenden Organisationen und Museen sowie Hotels findet sich unter www.seattlemuseummonth.com.. Nicht alle Museen haben täglich geöffnet, daher gilt es vor dem Besuch die Öffnungszeiten zu überprüfen. Unter den teilnehmenden Attraktionen befinden ...
Das Ambiente eines historischen Getreidespeichers am Alten Hafen aus dem Jahre 1904 sowie meisterhafte Architektur der Gegenwart bilden den spannenden Rahmen für das Museum im Kulturspeicher. Informationen zu Museen in Würzburg: Fürstenbaumuseum, Mainfränkisches Museum, Jüdisches Dokumentationszentrum, Museum am Dom, Domschatz, Museum im Kulturspeicher, Röntgen Gedächtnisstätte, Siebold-Museum, Martin-von-Wagner-Museum.
Hier kommt nun unser neues Ranking „Museen und Social Media" für den Mai. Seit der letzten Übersicht sind etwas mehr als vier Wochen vergangen, aber in Zukunft wollen wir immer am Monatsanfang erscheinen. Seit unserem letzten Ranking hat sich wieder einiges getan: Eine Reihe von Kommentaren nach der letzten Veröffentlichung führte dazu, dass beim Ranking der Facebook-Fanseiten das Ramones Museum in Berlin, das Haus der Kunst in München und das Museum für Moderne Kunst in Frankfurt am Main neu aufgenommen wurden. Die Hamburger Kunsthalle, die takt artist residency in Berlin und das Neanderthal Museum in Mettmann - haben es mit 635 (Rang 21), 504 Fans (Rang 22) und 471 (Rang 23) diesmal knapp nicht in die Top 20 geschafft. Ebenso wie das Museum Ludwig in Köln, dass mit 464 Fans und damit Platz 24 auch vorbeigeschrammt ist. Das Mercedes Benz Museum machte im Mai bis dato den größten Sprung und verdoppelte sich von 1192 auf unglaubliche 2556 Fans. Die restlichen Museen und ...
Auf dieser Ausstellung, die bis zum 16. August 2015 im Rockoxhaus in Antwerpen zu sehen war, wurden hauptsächlich Stücke aus der Sammlung des Museums Plantin-Moretus gezeigt. Ortelius gab 1570 den ersten Weltatlas heraus. Ab 1579 druckte Plantin den Atlas, Ortelius fungierte dabei als Verleger ...
Damit war Kolumba f r mich ein starker hbs-Favorit. Dennoch hatte ich in dem Auswahlverfahren nicht nur Augen f r das neue K lner Haus. Ich besuchte Museen berall in der Republik; ich gebe zu, mit einer gewissen Bevorzugung des S dens, weil dort der hbs-Museumspreis noch nicht vergeben war. Doch trotz der Rekogniszierung nicht weniger Museen und Ausstellungen blieb es bei Kolumba. Ich gestehe, dass es vor allem pers nliche Gr nde waren, die mich bei meinem ersten Rundgang fasziniert hatten und die sich auch bei l ngerem Nachsinnen als valide erwiesen. Und diese sind es letztlich auch, die dann mein Votum f r Kolumba bestimmten. Ich fand hier in diesem Haus drei Konstellationen, die ich immer als konstituierend f r ein vorbildhaftes Museum angesehen habe. Das ist erstens die Vorstellung des Museums als Labor, das ist zweitens der Witz als Zweck und Form des kommunikativen Transfers im Museum und das ist drittens schlie lich die Ansicht des Museums als Ort der Herausforderung. Dies waren und sind ...
Sibirien ist noch immer mit dem Mythos von Wildnis und Unberührtheit behaftet, jedoch ist es eine alte Kulturlandschaft mit wechselvoller Geschichte. Die dünne Besiedlung, extreme klimatische Bedingungen und die Vielfalt der Landschaften ermöglichen die Existenz einer außergewöhnlichen Pflanzen- und Tierwelt. Sie vor allem war der Grund einer naturkundlichen Reise mehrerer Biologen im Jahre 2013 in die Gegend um den legendären Baikalsee.. Die Ausstellung zeigt 70 Fotos von Pflanzen, Tieren, Landschaften und Menschen aus diesem Teil Sibiriens, ergänzt durch einige Präparate und Informationen zu biologischen Besonderheiten. ...
3D Postkarte T-Rex Tristan Otto zu unserer Ausstellung im Museum für Naturkunde- einfach online bestellen | Naturkundemuseum-Shop
In dieser Ausstellung werden vor allem ausgewählte Mumienportraits aus den Beständen des Ägyptischen Museums Kairo gezeigt, die in diesem Umfang zum ersten Mal außerhalb Ägyptens zu sehen sind. Dadurch unterscheidet sich die Ausstellung von den vorangegangenen und sehr erfolgreichen Ausstellungen in London und Rom. Zusätzlich werden auch die kürzlich restaurierten Mumienbildnisse aus der Antikensammlung sowie Kartonagen (Mumienhüllen), Gesichtsmasken und Stuckköpfe aus der Ägyptisch-Orientalischen Sammlung des Kunsthistorischen Museums präsentiert. Auch die Mumienportraits aus der Papyrussammlung der Österreichischen Nationalbibliothek werden erstmals in einem größeren Zusammenhang gezeigt.. Von den sogenannten ägyptisch-römischen Mumienportraits sind ca. 1000 Exemplare in verschiedenen Museen und Sammlungen auf der ganzen Welt vorhanden. Es handelt sich dabei um sehr naturalistisch und faszinierend lebendig gestaltete Bildnisse von Verstorbenen, die auf Holztafeln - in ...
In dieser Ausstellung werden vor allem ausgewählte Mumienportraits aus den Beständen des Ägyptischen Museums Kairo gezeigt, die in diesem Umfang zum ersten Mal außerhalb Ägyptens zu sehen sind. Dadurch unterscheidet sich die Ausstellung von den vorangegangenen und sehr erfolgreichen Ausstellungen in London und Rom. Zusätzlich werden auch die kürzlich restaurierten Mumienbildnisse aus der Antikensammlung sowie Kartonagen (Mumienhüllen), Gesichtsmasken und Stuckköpfe aus der Ägyptisch-Orientalischen Sammlung des Kunsthistorischen Museums präsentiert. Auch die Mumienportraits aus der Papyrussammlung der Österreichischen Nationalbibliothek werden erstmals in einem größeren Zusammenhang gezeigt.. Von den sogenannten ägyptisch-römischen Mumienportraits sind ca. 1000 Exemplare in verschiedenen Museen und Sammlungen auf der ganzen Welt vorhanden. Es handelt sich dabei um sehr naturalistisch und faszinierend lebendig gestaltete Bildnisse von Verstorbenen, die auf Holztafeln - in ...
Wahlpflichtunterricht im Museum Die Landschule an der Eider und das Museum für Erdgeschichte „Tor zur Urzeit" arbeiten im Rahmen eines Kooperationsvertrages zusammen. Die Schule unterstützt das Museum bei der Erarbeitung eines vielfältigen Lernangebots zu den lehrplanrelevanten Themen in den Jahrgängen 3 und 4. Das Museum begleitet die fachliche Arbeit im Heimat- und Sachunterricht zu den Themen Erdgeschichte und Klimawandel in Schleswig-Holstein. Als neues Projekt wurde ab 2014/15 eine Stunde Wahlpflichtunterricht für Schüler und Schülerinnen der 3. und 4. Klasse des Standortes Brügge installiert. Jeden Montag von 12.30 bis 13.15 Uhr nehmen 12 Schülerinnen und Schüler mit einer Lehrkraft am Unterricht im Museum teil. Zuerst lernten die Kinder das Museum kennen. Das Curriculum umfasst u.a. Stundeneinheiten zu Themen wie: die Entstehung der Erde und des Weltalls, eine Sternenhimmelbetrachtung, die Entstehung Schleswig-Holsteins durch die Eiszeit, Tiere und Menschen der Eiszeit, die ...
Julia Voss stellt sowohl eine Diagnose zum Zustand der gegenwärtigen Museumslandschaft als auch eine Prognose zu anstehenden Erneuerungen unserer Museen. Inez Florschütz berichtet aus der Praxis über derzeit stattfindende, tiefgreifende Transformationsprozesse im Deutschen Ledermuseum. Anschließend analysiert Robert Seyfert den Wandel der Museen, ausgehend von dort gesammelten, ausgestellten sowie erforschten Objekten. In einem weiteren Schritt prüft Sabeth Buchmann, inwiefern sich eine heute kanonische Beschreibung historischer, institutionskritischer Kunstwerke als stichhaltig erweist oder aber eine Neubewertung entsprechender Arbeiten angebracht wäre. Die Ausgangsthese krisenhafter Verflüssigung institutioneller Praxis der (Kunst)Museen aufgreifend, fragt Karl-Siegbert Rehberg, ob Museen aus solchen Wendepunkten überhaupt verändert hervorgingen. Transformieren sich folglich die Museen oder stehen oft wünschenswerte, notwendige Reformen dieser Einrichtung aus? Oder sind Museen doch ...
Das Laupheimer Museum ist in ein sehr engagiertes Umfeld eingebettet. Die 1997 gegründete Gesellschaft für Geschichte und Gedenken hat schon den Aufbau des Museums mitgetragen und leistet viel zur Erinnerungsarbeit. Dazu gehören Forschungen, Publikationen und besonders auch die Kontakte zu den Nachkommen der jüdischen Gemeinde. 2007 wurde der Freundeskreis des Museums gegründet. Der Förderverein setzt sich für die „ideelle und materielle Unterstützung des Museums bei seinen Aktivitäten" ein. Der Beirat des Museums wurde 2009 ins Leben gerufen. Er hat die Aufgabe, die Arbeit und Entwicklung des Museums fachlich zu begleiten ...
Museen aus allen Sparten haben sich dieses Jahr der Zertifizierung gestellt - vom international bedeutenden Kunstmuseum über ein archäologisches Spezialmuseum, ein naturwissenschaftliches Museum bis hin zum kleinen Heimatmuseum und zum kulturgeschichtlichen Kreismuseum. "In diesem Zertifizierungsjahrgang wurde wieder deutlich, dass die Museen in Schleswig-Holstein sehr divergent aufgestellt sind. Die größeren Häuser sind in ihrer Gestaltung und Ausstattung zum Teil wirklich vorbildlich. Von den rein ehrenamtlich geführten, kleineren Museen bleiben etliche hinter dem erforderlichen Standard weit zurück. Grundsätzlich jedoch ist in fast allen Häusern die Personalsituation sehr diffizil", resümiert die Museumsberaterin Dr. Brigitte Heise.. Die Museumsberatung und -zertifizierung wurde 2013 in Schleswig-Holstein eingeführt. Sie wird in Kooperation des Museumsverbandes Schleswig-Holstein und Hamburg e. V., des Landesverbandes der Volkshochschulen Schleswig-Holsteins e.V. und des ...
Latvijas Dabas muzejs kopš 1981. gada izdod rakstu krājumu „Daba un muzejs". Līdz šim ir izveidoti jau 10 izdevumi. Rakstu autori pārsvarā ir muzeja speciālisti. Krājumā ir atspoguļota dabas zinātņu un Dabas muzeja vēsture, jaunākais muzeoloģijā, vides izglītības darbā un muzeju speciālistu jaunākie zinātniskie pētījumi.. Rakstu krājumu satura rādītāji ir apskatāmi zemāk.. ...
Die kleinsten Fische der Welt sind die Zwergbärblinge aus der Familie der Karpfenfische, die sich durch tiefgreifende Änderungen in ihrer Anatomie wie etwa der Vereinfachung und den Verlust etlicher Elemente des Skeletts auszeichnen. Endergebnis dieser Veränderungen sind geschlechtsreife Tiere mit einer Grösse von nur knapp 8 mm und einer larvenartigen Erscheinung. Um zum ersten Mal die genomische Architektur eines solchen winzigen Wirbeltiers mit larvaler Anatomie zu untersuchen hat ein internationales Team von Forschern unter Mit-Leitung von Dr. Lukas Rüber vom Naturhistorischen Museum in Bern die Genome von zwei Vertretern dieser faszinierenden Gruppe von miniaturisierten Wirbeltieren sequenziert und analysiert.
Museum für Naturkunde: Leibniz-Institut für Evolutions- und Biodiversitätsforschung an der Humboldt-Universität zu Berlin, eine Sehenswürdigkeit und Touristenattraktion.
Die Tiere tragen kleine Sender mit der Funktionalität eines Netzwerkcomputers: Daten werden gesendet, empfangen, verarbeitet, gespeichert und das alles bei einem Sensorgewicht von nur einem Gramm - inklusive autonomer Energieversorgung. Sobald ein Tier an einer Basisstation vorbeikommt, z.B. in seinem Quartier, werden die gespeicherte Daten automatisch heruntergeladen.. „Noch vor wenigen Jahren war es unvorstellbar, solch hochauflösende Daten zu ganzen sozialen Gruppen freilebender Fledermäuse zu sammeln", sagt Simon Ripperger der als Wissenschaftler am Museum für Naturkunde Berlin die technologischen Neuentwicklungen im Freiland testete und von seiner Doktorarbeit noch die klassischen Methoden kennt, als er per Radiotelemetrie einzelne Fledermäuse zu Fuß verfolgten musste. „Das Erfolgsrezept für die technologischen Quantensprünge, die unser Team ermöglicht hat, war die enge interdisziplinäre Zusammenarbeit", fügt er hinzu. Teil des Projektes waren gemeinsame Feldaufenthalte mit ...
Freese Fußbodentechnik verbaut Pavinodis® origo Terrazzo im sanierten Fluegel des staatlichen Museums fuer Natrurkunde in Karlsruhe.
Die Ausstellungsbauten des Vitra Design Museums sind durch dessen stetig wechselnde Wanderausstellungen in den bedeutendsten Design- und Kunstmuseen zu finden. Zu den wichtigsten Übernahmepartnern zählen: Arkitekturmuseet, Stockholm; Carnegie Museums of Pittsburgh; Centro de Arte Reina Sofia, Madrid; Cooper-Hewitt National Design Museum, New York; Cranbrook Art Museum, Bloomfield Hills; Design Museum, Gent; Design Museum, London; Grassi Museum, Leipzig; ICA, Boston; Isamu Noguchi Foundation, New York; IVAM Valencia; Kunsthal Rotterdam; Kunsthalle Wien; Library of Congress, Washington D.C.; Los Angeles County Museum of Art; Louisiana Museum of Modern Art, Humblebaek; MARCO Museo de Arte Contemporaneo, Monterrey; MART, Rovereto/Trento; Martin-Gropius-Bau, Berlin; Meguro Museum of Art, Tokio; MIT Museum, Cambridge; Musée des Arts Décoratifs, Paris; Museo de Bellas Artes, Buenos Aires; Museu de les Artes Decoratives, Barcelona; Museum of Art, Tel Aviv; Museum of Modern Art, Tokio; NAI ...
Die Ausstellungsbauten des Vitra Design Museums sind durch dessen stetig wechselnde Wanderausstellungen in den bedeutendsten Design- und Kunstmuseen zu finden. Zu den wichtigsten Übernahmepartnern zählen: Arkitekturmuseet, Stockholm; Carnegie Museums of Pittsburgh; Centro de Arte Reina Sofia, Madrid; Cooper-Hewitt National Design Museum, New York; Cranbrook Art Museum, Bloomfield Hills; Design Museum, Gent; Design Museum, London; Grassi Museum, Leipzig; ICA, Boston; Isamu Noguchi Foundation, New York; IVAM Valencia; Kunsthal Rotterdam; Kunsthalle Wien; Library of Congress, Washington D.C.; Los Angeles County Museum of Art; Louisiana Museum of Modern Art, Humblebaek; MARCO Museo de Arte Contemporaneo, Monterrey; MART, Rovereto/Trento; Martin-Gropius-Bau, Berlin; Meguro Museum of Art, Tokio; MIT Museum, Cambridge; Musée des Arts Décoratifs, Paris; Museo de Bellas Artes, Buenos Aires; Museu de les Artes Decoratives, Barcelona; Museum of Art, Tel Aviv; Museum of Modern Art, Tokio; NAI ...
Mitte. Berlins Superstars Yan Yan und Bao Bao sind zurück. Die berühmten Pandas und Zoolieblinge wurden als Dermoplastik präpariert und sind Teil