Was versteht man unter Kollaboratives Lernen ?: Was ist Kollaboratives Lernen? Kollaboratives Lernen ist eine E-Learning-Technik, bei der ein oder mehrere
Das Collaborative learning environments sourcebook enthält eine Vielzahl von Informationen für all diejenigen, die am Aufbau von collaborativen Lernumgebungen interessiert sind. Das Sourcebook beinhaltet die Kategorien Links and Portals, Concepts and models, Assessment, Tools and Technologies, Institutional Repositories und Quotes. Die einzelnen Konzepte und Themen werden jeweils kurz dargestellt und definiert. Zu jedem Thema gibt es Verweise zu (meist online verfügbaren) Artikeln mit vertiefenden Informationen.. Das Projekt läuft seit 2002 im Psychology Department an der University of South Africa. ...
Sweetwater Sounds Indiana campus now includes a new 500,000 sq. ft. warehouse, thanks to effective collaboration between Current Mechanical & Victaulic
UMT AG und Point4More vereinbaren Kooperation in Vertrieb und Entwicklung. UMT AG und Point4More vereinbaren Kooperation in Vertrieb und Entwicklung
Der BGH, Beschl. v. 15.06.2011 - 4 StR 224/11 erörtert eine Strafrahmenverschiebung im Falle einer geständigen Einlassung und kooperativen Verhaltens und hält diese für notwendig.. Anlass zu einer Erörterung einer Strafrahmenverschiebung bestehe, wenn sich der Angeklagte bereits im Ermittlungsverfahren im Wesentlichen geständig eingelassen und sein kooperatives Verhalten maßgeblichen Anteil an der Ermittlung bislang unbekannter Täter gehabt habe. Ein solcher Anlass liegt auch dann vor, wenn der Täter Taten offenbart, an denen er selbst nicht beteiligt war.. Und: Ein Aussagenotstand ist auch dann zu prüfen, wenn die Beweisperson ein Aussage- bzw. Auskunftsverweigerungsrecht hatte.. ...
Und für überregionales Sprachentraining ist der VC die Umgebung, auf die alle gewartet haben: Der virtuelle Klassenraum ist die ideale Umgebung für aktives, kommunikatives und standardisiertes Training. Egal, wo sich die Lerner gerade aufhalten, in unserem virtuellen Klassenraum treffen sich täglich Lerngruppen aus aller Welt, aus verschiedenen Zeitzonen und mit multikulturellem Background - Faktoren, die das Sprachentraining entscheidend bereichern! Dabei können wir das online betreute Lernen perfekt auf die Bedürfnisse der Lerngruppen zuschneiden und setzen individuelle Konzepte global mit echten Lehrern um. Und viele Lerner begeistert es, wenn sie online Arbeitskollegen treffen, die auf einem anderen Kontinent leben und arbeiten. Da wachsen ganz neue Formen des kollaborativen Lernens heran - wir sind erst am Anfang ...
Mit dem Begriff des computerunterstützten kooperativen Lernens (engl.: Computer-supported cooperative/collaborative learning (CSCL)) werden Ansätze beschrieben, kooperatives Lernen (Lernen in Gruppen) durch den Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnik zu unterstützen. Zusammenarbeitendes (kollaboratives) Lernen in Gruppen, die einander ergänzende Erfahrungen einbringen, um neues Wissen in der Interaktion miteinander zu erlernen, wird als der heutigen Arbeits- und Lernwelt angemessen angesehen. Dabei wird zwischen Situationen unterschieden, in denen die Akteure verteilt, d. h. von unterschiedlichen Orten aus - verbunden durch Computernetze - am Lernprozess beteiligt sind, und solchen, in denen die Akteure an einem Ort (z. B. in CSCL-Laboren) gemeinsam lernen. Verteilte Lerngruppen benötigen eine computergestützte, kollaborative Lernumgebung, die ihnen mindestens Zugriff auf gemeinsames Material, die kollaborative Erarbeitung neuer Materialien (wie z. B. Hausarbeiten oder ...
Semantic MediaWiki+ (kurz SMW+) ist ein semantisches Enterprise Wiki, dessen Seiten mit semantischen Annotationen angereichert werden können. Durch die semantischen Annotationen lässt sich Wissen gezielt abfragen und auf vielfältige Weise visualisieren. Technisch gesehen handelt es sich um eine betriebsfertige und vorkonfigurierte Sammlung von MediaWiki Erweiterungen, wie Semantic MediaWiki und Halo. SMW+ wurde entworfen, um verstecktes Wissen in unstrukturierten Daten zugänglich zu machen. Es vereint den kollaborativen Ansatz eines Wikis mit semantischer Technologie. SMW+ hat seinen Ursprung im Projekt Halo, das Wissenschaftlern eine Plattform zur kollaborativen Wissenserstellung in den Bereichen Chemie und Physik bereitstellen soll. Maschinen-interpretierbares Wissen soll dabei nicht nur von speziellen Wissensingenieuren verfasst werden können, sondern auch von einer breiten Masse an Domänenexperten und Endbenutzern. SMW+ wird unter anderem von der Intergovernmental Oceanographic ...
Manuela Züger (University of Zürich) stellte die Ergebnisse einer Feldstudie (n=13, Softwareentwickler) zur Erkennung und Vorhersage der Unterbrechbarkeit am Arbeitsplatz bzw. bei der Arbeit am Computer vor. Die Motivation für die Studie waren die hohen Kosten, die ungewollte Unterbrechungen am Arbeitsplatz haben, wie z.B. Verlangsamung der Arbeit und Fehler.. Die Messung basierte auf biometrische Sensoren (Fitbit und Polar H7) und Computer-Interaction Sensoren (Maus, Keyboard, …). Gemessen wurden ingesamt 85 Variablen, wie z.B. Herzschlag, Tastatureingaben, Mausklicks, Mausbewegungen, Fensterwechsel, genutzte Anwendung. Der Grad der Unterbrechbarkeit wurde mittels Fragebogen erhoben.. Aus den Daten wurde mittels Machine Learning ein Modell zur Vorhersage der Unterbrechbarkeit abgeleitet. Das Ergebnis zeigt, dass sich mit den Daten von Computer-Interaction Sensoren - also Daten von Maus, Keyboard, Anwendungswechsel und genutzte Anwendung - mit ausreichender Genauigkeit vorhersagen lässt, ...
Als ein führender europäischer Management- und Technologieberater unterstützt Sopra Steria seine Kunden dabei, die digitale Transformation voranzutreiben und konkrete und nachhaltige Ergebnisse zu erzielen. Sopra Steria bietet mit Beratung, Digitalisierung und Softwareentwicklung umfassende End-to-End-Lösungen, die große Unternehmen und Behörden wettbewerbs- und leistungsfähiger machen - und zwar auf Grundlage tiefgehender Branchenexpertise, innovativer Technologien und eines kollaborativen Ansatzes. Das Unternehmen stellt die Menschen in den Mittelpunkt seines Handelns mit dem Ziel, digitale Technologien optimal zu nutzen und eine positive Zukunft für seine Kunden zu gestalten. Mit 46.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in 25 Ländern erzielte der Konzern 2019 einen Umsatz von 4,4 Milliarden Euro ...
Der Bundesrat hat die Vernehmlassung zur Weiterführung des Bundesgesetzes über die Zusammenarbeit mit den Staaten Osteuropas (BG Ost) eröffnet. Das aktuelle Gesetz ist noch bis Ende Mai 2017 gültig. Die rechtzeitige Verlängerung soll die nahtlose Weiterführung der Zusammenarbeit mit den Staaten Osteuropas und der ehemaligen Sowjetunion ermöglichen. Die Vernehmlassung dauert bis 31. März 2015.
Wie kommt das Gute in die Welt? Lassen sich das Gute, Kooperation und Altruismus evolutionär erklären oder braucht es dafür übernatürliche Mächte, einen Gott?. Vertreter des „Intelligent Designs behaupten, blinder Zufall zusammen mit selektionswirksamer Notwendigkeit könne niemals etwas gut funktionierendes Neues hervorbringen. Lässt sich diese Behauptung widerlegen? Ja, sagt Prof. Dr. Timm Grams.. Auf seiner Homepage kann man das Java-Programm KoopEgo (inkl. Quelltext) herunterladen, das auf Gefangenendilemma, Axelrods Computerturnieren und Kugelspielen (Manfred Eigen und Ruthild Winkler) basiert und die Bedingungen, unter denen in einer Welt aus Egoisten kooperatives Verhalten entsteht und sich behauptet, aufzeigt. Damit kann dann jeder selbst experimentieren und nachvollziehen, wie das Gute entsteht und sich durchsetzt.. Weitere Infos:. ...
Die Forschung zum kooperativen Lernen hat mittlerweile eine ganze Reihe von Rahmenbedingungen identifiziert, die die Effekte kooperativer Lernformen beeinträchtigen können. In den seltensten Fällen jedoch liegt eine optimale Bedingungskonstellation vor, die sich durch das Fehlen all dieser beeinträchtigenden Faktoren kennzeichnen ließe. Vor diesem Hintergrund wird die Notwendigkeit der Entwicklung praktisch relevanter Theorien kooperativen Lernens herausgestellt, die spezifizieren, welche Rahmenbedingungen für befriedigende Lernergebnisse notwendig und welche ersetzbar sind. ...
Werkstatt - Winter - Kooperatives Lernen in - Werkstatt Winter - kooperatives Lernen für die 3. und 4. KlasseDie Werkstatt Winter eignet sich für den Einsatz ab Klasse 3. Sie ist fächerübergreifend
IQES-ELEMENTE UND : Kooperatives Lernen und Beurteilung von Paul Gehrig (Version.07.07) Ein ganzheitlicher Lernbegriff Neue Lernformen wie das Kooperative Lernen erfordern neue Formen des Beurteilens.
Seit dem 1. Februar 2016 ergänzt Resa Mohabbat Kar als Geschäftsführer das Team des Internet & Gesellschaft Collaboratory e.V (CoLab). Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt auf Projektentwicklung, strategischen Partnerschaften und Fundraising. In den vergangenen Jahren hat er zu Themen im Nexus von Internet und Menschenrechten, Demokratisierungsprozesse und politischem Aktivismus in autoritären Kontexten Forschungsprojekte und Workshops geleitet, an Initiativen und Kampagnen mitgearbeitet und internationale Konferenzen kuratiert. Hierbei hat er intensiv mit NGOs und zivilgesellschaftlichen Akteuren zusammengearbeitet, mit einem regionalen Fokus auf den Iran und die MENA-Länder. Resa hat zudem Regierungsstellen und öffentliche Institutionen beim strategischen Einsatz digitaler Technologien und neuer Medien für politische Kommunikation, außenpolitische Initiativen und «Digitale Diplomatie» beraten.. Gemeinsam mit dem Beirat und dem Lenkungskreis werden Resa Mohabbat Kar und Monika ...
Am 10. Juni hat sich die Expertenrunde des Collaboratory zum dritten Mal getroffen um aktuelle Probleme und die Zukunft von Privatheit und Öffentlichkeit im Kontext zunehmender Digitalisierung und der Weiterentwicklung des Internets zu diskutieren. Der Workshop konnte diesmal in der Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen Telekom stattfinden und diente der inhaltlichen Strukturierung der verschiedenen Arbeitsgruppen und Diskussion unklarer Begriffe und gegensätzlicher Sichtweisen.. Ein Hauptthema war die Konzeption einer „Landkarte welche die verschiedenen Phänomene sammeln und graphisch darstellen soll. Ziel ist es, möglichst viele davon abzudecken und dabei gleichzeitig eine verständliche Darstellungsform zu finden. Aus diesem Grund hat sich der Expertenkreis in Kleingruppen aufgeteilt um die ethischen und historischen Ursachen, sowie mögliche Strukturen der Landkarte zu erarbeiten. Neben der Diskussion um Begriffe und Definitionen haben die Experten außerdem versucht Persona für die ...
Heute mittag diskutierte ich mit zwei Freunden, Jörg Rheinboldt von APX und Moderator /Coach Ole Tillmann, auf Clubhouse, wie wir Kollaboration erfolgreich gestalten können. Ein paar der dort…
GroupDraw ist eine Webplattform welche spezifisch auf die Kommunikation rund um technische Zeichnungen, Konstruktionspläne und Blaupausen optimiert ist. GroupDraw ermöglicht es alle E-Mails bezüglich ihren Zeichnungen, CAD Files und Bilder durch eine zentralisierte Plattform zu ersetzen, welche von jedem PC und Mac ohne Installation zugänglich ist.. Der Schlüssel zum Erfolg von GroupDraw ist, dass alle Beteiligten direkt und gleichzeitig auf der gleichen Zeichnung kommunizieren können ohne Experten zu sein.. Ausserdem zeichnen wir alle Änderungen und Diskussionen auf, so dass Diskussionen verbindlich sind und später einfach gefunden werden können.. ...
Studienseminar für Gymnasien Heppenheim 14.05.2013 Fachseminar Chemie Leitung: Herr Dr. Gräber Referent: Christoph Dansauer 1. Hauptsemester Chemie / Geschichte Kooperatives Lernen II: Gestaltung der Partnerarbeit Literatur: Brüning, Ludger und Saum, Tobias: Erfolgreich unterrichten durch Kooperatives Lernen. Strategien zur Schüleraktivierung, Essen, 4. überarbeitete Auflage 2008, S. 59-81. Fachseminar Chemie Referat Kooperatives Lernen II: Gestaltung der Partnerarbeit 2 Fachseminar Chemie Referat Kooperatives Lernen II: Gestaltung der Partnerarbeit 3 Mögliche Gestaltung der Partnerarbeit Fachseminar Chemie Referat Kooperatives Lernen II: Gestaltung der Partnerarbeit 4 1.) Ko-Konstruktion: Wichtig für die Austauschphase: Einlassen auf die Gedanken von anderen Schülern und Schülerinnen (SuS)  Vorteile Partnerarbeit als Kooperation : - Konzentration auf nur einen Schüler - Reduzierung der Redebeiträge/ Informationsfülle - Vertrautheit - intensiver gegenseitiger Austausch - Einstieg ...
MERLIN SERVER Der Schnelleinstieg in das kollaborative Projektmanagement ProjectWizards GmbH, Melle, Germany. All rights reserved. EINFÜHRUNG Herzlich Willkommen zum Merlin Server Schnelleinstieg!
Die kooperative und kollaborative Arbeit ist Kernbestandteil des beruflichen Arbeitsalltags in den Ingenieurwissenschaften, insbesondere in der Informatik. Je nach Aufgabenkontext inter-agiert das Team dabei mittelbar (z.B. über die Dokumentation, übergreifende Schnittstellen-spezifikationen) oder unmittelbar (z.B. agile Softwareentwicklung, Pair-Programming). Diese auf einer technischen wie auch sozialen Ebene außerordentlich komplexen Vorgänge werden im Informatikstudium oftmals lediglich abstrakt behandelt und spielen in Fachkonzepten zum Programmierenlernen eine untergeordnete Rolle. Im Rahmen von digitalen Gruppenarbeiten bleibt es den Studierenden überlassen sich zu organisieren, zu koordinieren und ihre Lernpro-zesse zu regulieren, eine synchrone Einflussnahme durch den Lehrenden ist kaum möglich. Learning-Analytics-Ansätze zur adaptiven didaktischen Unterstützung kollaborativer Lernpro-zesse stehen noch am Anfang ...
Benedikt Kienleitner hat in seiner Masterarbeit die Buchstabenpost umgesetzt und damit einen tollen Beitrag für die Kollaboration mit mobilen Devices für Schulkinder geleistet ...
Unabhängige Variablen Ist es effektiver zu Zweit (oder zu Dritt,…) eher als allein zu lernen ? Unabhängige Variablen Abhängige Variablen Leistung an der Aufgabe Regulation Conceptual change ~ Wissensveränderung Abstraktion Transfer 123
Finden Sie tolle Angebote für Kooperatives Lernen - kooperativer Unterricht von Cordula Hoffmann (2010, Kunststoffeinband). Sicher kaufen bei eBay!
Vitamine und Vitaminpräparate - kooperatives Lernen über Internetforen: Mensch und Gesundheit Raabe Naturwissenschaften, Kl. 9/10 Sind ...
|p|Beim kooperativen Lernen lernt idealerweise jeder Einzelne in der Gruppe oder mit dem Partner mehr, als es allein möglich wäre. Damit das funktioniert, müssen bestimmte Aspekte berücksichtigt und Rahmenbedingungen geschaffen werden.|/p|
Kooperatives Lernen im kompetenzorientierten Religionsunterricht: Von einem kompetenzorientierten Religionsunterricht wird erwartet, dass ...
Woidke, der auch Koordinator für die deutsch-polnische zwischengesellschaftliche und grenznahe Zusammenarbeit ist, sagte: „Grenzüberschreitende Verkehrsverbindungen zwischen den Ländern der Europäischen Union haben für die wirtschaftliche Entwicklung und die Kontakte der Bürgerinnen und Bürger untereinander eine hohe Bedeutung. Die Ministerpräsidenten von Brandenburg und Sachsen begrüßten die Initiative der Deutschen Bahn, in Zukunft mehr Züge im Fernverkehr anzubieten zu wollen. Sie kritisierten aber zugleich, dass die grenzüberschreitenden Verbindungen dabei nicht ausreichend berücksichtigt würden. Insbesondere sollten von Deutschland aus die Städte Breslau und Prag besser angebunden werden als bisher. Der Bund solle dazu einen Finanzierungsbetrag sowohl für die Infrastruktur als auch für den Betrieb leisten. Die Entwicklung der europäischen Beziehungen und die Verbesserung der Mobilität sollten dabei Vorrang vor formalen Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen haben. ...
„Man muss nur Prinzipien der künftigen Kooperation bis 2025 abstimmen. Derzeit werden diese Konsultationen durchgeführt. Alles verläuft nach dem Plan
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) und sein neuer US-Amtskollege Steven Mnuchin wollen die internationale Kooperation weiter vorantreiben.
Hightech-Regionen Hightech-Regionen und Cluster sind als Kooperationsräume ein Erfolgsfaktor für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen und Regionen im globalen Standortwettbewerb. Daher wird im Rahmen der Internationalisierungsstrategie der Bundesregierung der internationalen Öffnung von Clustern eine große Bedeutung beigemessen. Hightech-Regionen und Cluster bieten Kooperationspotenziale und stellen wichtige Benchmarks für deutsche Akteure dar. Wir bieten Ihnen mit Profilen und Ansprechpartnern Informationen zu wichtigen Hightech-Regionen und Clustern.. ...
Die Bundesärztekammer ist die Spitzenorganisation der ärztlichen Selbstverwaltung; sie vertritt die berufspolitischen Interessen der Ärztinnen und Ärzte in Deutschland. Als Arbeitsgemeinschaft der 17 deutschen Ärztekammern wirkt die Bundesärztekammer BÄK aktiv am gesundheitspolitischen Meinungsbildungsprozess der Gesellschaft mit, entwickelt Perspektiven für eine bürgernahe und verantwortungsbewusste Gesundheits- und Sozialpolitik und unterstützt die Arbeit der Ärztekammern.
Der Sportwagenbauer Porsche sucht bei der Hybrid-Technik den Schulterschluss mit dem Autokonzern VW. Nach Informationen aus Unternehmenskreisen führt die Sportwagenschmiede neben Toyota und Daimler-Chrysler auch mit den Wolfsburgern Gespräche über eine Partnerschaft bei der Zukunftstechnologie.
Das Diakoniewerk bietet seit März 2018 im Großraum Steyr/Kirchdorf eine zusätzliche Form der Begleitung von SeniorInnen, die den Verbleib in den eigenen vier Wänden ermöglicht.. Rund 300 Familien schätzen bereits dieses 24h-Angebot in Oberösterreich und fühlen sich gut betreut.. Im Rahmen eines persönlichen Kennenlernens luden das Diakoniewerk und VITA MOBILE kürzlich Partner, KundInnen und Interessierte ein und zogen ein erstes Resümee über die Zusammenarbeit und die Entwicklung.. „Die Menschen, die wir begleiten, stehen bei uns an erster Stelle. Wir freuen uns, dass das Angebot in Steyr und Umgebung so gut angenommen wird und wir bereits zahlreiche Familien begleiten und unterstützen können. Unser Ziel ist es, für alle Klientinnen und Klienten individuell die bestmögliche Betreuung zu schaffen, so Mathias Kalb, Leiter der 24h.Betreuung.. Carola Kimbacher, Geschäftsführerin von VITA MOBILE, ist erfreut über die Zusammenarbeit: „Das Angebot an 24-Stunden-Betreuung ist ...
Rheinenergie-Chef Dieter Steinkamp sieht das traditionelle Geschäft mit dem Energievertrieb unter Druck. Um die Herausforderungen am neuen Energiemarkt zu bestehen, braucht es neue Geschäftsfelder - und neue Partner.
Die pharmazeutische Industrie benötigt für vorklinische Arzneimittel-Screenings und sicherheitspharmakologische Untersuchungen geeignete in-vitro Testver...
Der Bildungsservice der Handelskammer Hamburg (HKBiS), bietet Unternehmen und ihren Mitarbeitern zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten an.
Kein Wunder, dass sich kaum ein gro er Star traut, sich zu outen. Zu gro die Gefahr, damit die Karriere zu ruinieren. Ob die Anschuldigungen gegen Spacey korrekt sind, ist noch nicht erwiesen, bis dahin gilt die Unschuldsvermutung ...
DGAP-News: Westport Energie AG / Schlagwort(e): Sonstiges Westport Energie AG: Ausweitung des Tankstellennetzwerks wird gezielt vorangetrieben, au...
Paris Saint-Germains Präsident Nasser El-Khelaifi hat sich sehr wohlwollend über den FC Barcelona geäußert. Spaniens Vizemeister hatte geholfen, aus dem Transfer seines Superstars Neymar zu PSG keine Hängepartie werden zu lassen. El-Khelaifi dankte dafür und nannte Barca einen der besten Vereine der Welt.
Besiktas hat das Trainingslager und die Testspiele in Spanien abgesagt. Mehmet Topal erklärte, dass er sich auf Sergen Yalcin freut.
Auf Basis eigener Vorarbeiten wird ein interdisziplinärer Vertrauensansatz für den Kontext der Sharing Economy abgeleitet und Vertrauen als Prozess aufgeschlüsselt, um folgende Forschungsfrage zu untersuchen: Welche Faktoren beeinflussen die Vertrauensprozesse in kollaborativen Beziehungen innerhalb der Sharing Economy? Von Interesse ist dabei insbesondere, welche Merkmale des Sharing-Economy-Anbieters bzw. des Austauschpartners vertrauenserweckend wirken und welches Bewusstsein die Nutzer für mögliche Risiken in der Sharing Economy haben. Ziel des Forschungsprojekts ist es, grundlegende Erkenntnisse über die Kommunikations- und Vertrauensprozesse in einer Sharing Economy zu gewinnen, da ein besseres Verständnis von Vertrauen der Schlüssel ist, um verbraucherschutzrelevante Erkenntnisse über die digitale Welt des Tauschens und Teilens zu erhalten. Die gewonnenen Erkenntnisse über die Vertrauensprozesse in einer Sharing Economy können Verbrauchern Informationen liefern, um ihre ...
Wir suchen für Bloggerinnen mit einen einzigartigen Geschmack wie Sie, um eine kooperative Geschäftsbeziehung aufzubauen. Miaberlin.de spezialisiert in maßgeschneiderte Abendkleider, Brautkleider, und Kleider für besondere Anlässe. Wir hätten gern wenn Sie für uns ein Post schreiben und uns ein Banner geben könnten. Wenn Sie interessiert sind kontaktieren Sie uns an [email protected] (Wir werden Ihnen die Details schicken ...
Wir suchen für Bloggerinnen mit einen einzigartigen Geschmack wie Sie, um eine kooperative Geschäftsbeziehung aufzubauen. Miaberlin.de spezialisiert in maßgeschneiderte Abendkleider, Brautkleider, und Kleider für besondere Anlässe. Wir hätten gern wenn Sie für uns ein Post schreiben und uns ein Banner geben könnten. Wenn Sie interessiert sind kontaktieren Sie uns an [email protected] (Wir werden Ihnen die Details schicken ...
Wir suchen für Bloggerinnen mit einen einzigartigen Geschmack wie Sie, um eine kooperative Geschäftsbeziehung aufzubauen. Miaberlin.de spezialisiert in maßgeschneiderte Abendkleider, Brautkleider, und Kleider für besondere Anlässe. Wir hätten gern wenn Sie für uns ein Post schreiben und uns ein Banner geben könnten. Wenn Sie interessiert sind kontaktieren Sie uns an [email protected] (Wir werden Ihnen die Details schicken ...
Schon seit Ewigkeiten wollte ich eine Liste barrierefreier Tools zur Online-Kommunikation zusammenstellen. Der Corona-Virus ist der Anlass, das zu forcieren. Ic
Boris Jäger ist der Inhaber von jaegerWM. Mit den Themen Web- und Wissensmanagement sowie deren Verknüpfung beschäftigt er sich schon seit seinem Studienaufenthalt in den USA 1998/99.. ...
Wie sieht effektive Collaboration aus? Wir entwickeln Lösungen zu digitalen Wissensmanagement, Projekt- und Dateimanagement. Wir verbinden Teams.
Kooperatives Lernen ist ein Unterrichtskonzept, das im Klassenraum die Bedingungen für diese Ziele legt. Es wurde in den USA und Kanada forschungsbasiert entwickelt und findet inzwischen weltweite Verbreitung.. Bei dieser besonderen Form des gemeinsamen Lernens wird neben dem Erwerb von Wissen und methodischen Kompetenzen zeitgleich der Erwerb sozialer Kompetenzen zum erklärten Unterrichtsziel. Soziale Kompetenzen werden systematisch eingeführt, geschult und reflektiert. Gleichzeitig wird eine hohe Aktivierung der Schülerinnen und Schüler erreicht, da diese für das Ergebnis ihrer Lerngruppe Verantwortung tragen und gleichzeitig aufeinander angewiesen sind, zwei Faktoren, die für den Lernprozess ausgesprochen förderlich sind.. Seit dem Schuljahr 2008/09 ist das Ludwig-Uhland-Gymnasium Projektschule für Kooperatives Lernen. Das bedeutet, dass eine große Gruppe von Kolleginnen und Kollegen Fortbildungen zum Kooperativen Lernen besucht hat. Drei Kolleginnen haben die Ausbildung zur ...
Gerade die Vernetzungsoptionen gaben für FAU-Studentin Julia Herzog den Ausschlag, am Camp teilzunehmen und ihre Freizeit in eine der Innovations-Herausforderungen zu investieren: „Ich bin gespannt auf den interdisziplinären Austausch in meinem Team. Natürlich ist das hier eine große Chance, mit spannenden Unternehmen, vielleicht sogar künftigen Arbeitgebern in Kontakt zu treten, so die Studentin des Masterstudiengangs Medical Process Management. Julia Herzog wird sich einer Challenge der Siemens Healthcare Consulting annehmen und mit ihrem Team die „Notaufnahme der Zukunft entwerfen. Siemens Kemnath sucht derweil Lösungsgeber für „Autonome Medizingeräte. Auch die Unternehmen öffnen sich im Bereich Konzeption, Forschung und Entwicklung zunehmend Innovationsprozessen mit kollaborativem Ansatz. „Innovation ist für uns überlebenswichtig und ein USP unseres Unternehmens. Bei uns geht per se erst einmal alles. Weil wir diesem Anspruch immer wieder aufs Neue gerecht werden ...
Berlin, 23.10.2017 - Von Hamburg in die Bundeshauptstadt: Ab sofort hat Kai Heuser sein neues kreatives Zuhause unter dem Dach von R/GA Berlin. Hier verstärkt er als Group Creative Director das engagierte Team, das unter Leitung von Managing Director Sascha Martini konzentriert am strategischen Wachstum von R/GA in Deutschland arbeitet. Neben umfangreichem Neugeschäft wird er hier die Leitung der Kampagnenkreation übernehmen und das Kreationsteam weiter aufbauen.. R/GA ist für mich die spannendste Agentur, die es aktuell gibt. Denn sie schafft konstant den Brückenschlag zwischen Digitalexpertise und herausragender Kreation. Und das immer wieder mit neuen Innovationen für globale Marken. Außerdem glaube ich an R/GAs kollaborativen Ansatz, der in einer immer komplexeren Welt meiner Meinung nach unerlässlich ist, um erfolgreich zu sein und Innovationen zu fördern, so Kai Heuser.. Für seine neuen Aufgaben in Berlin kehrte Kai Heuser Hamburg den Rücken, wo er bis August bei Jung von ...
Der Technologiekonzern Siemens hat mit dem bolivianischen Energieministerium eine weitreichende Vereinbarung über eine Kooperation im Energiebereich sowie eine
Die Ukraine und die Türkei haben ein Memorandum über die Zusammenarbeit zwischen dem Ministerium für strategische Bereiche der Industrie der Ukraine und der Staatlichen Agentur für Verteidigungsindustrie der Türkei unterzeichnet. - Ukrinform Nachrichten.
Das vierte Element des Kooperativen Lernens besteht darin, die Schülerinnen und Schüler zu lehren, in Kleingruppen angemessen miteinander zu kommunizieren. Kooperatives Lernen ist komplexer als konkurrierendes und individuelles Lernen, weil die Schülerinnen und Schüler sich gleichzeitig mit aufgabenbezogener Arbeit (auf den Unterrichtsstoff bezogenes Lernen) und personenbezogener Arbeit (als Gruppe effektiv wirken) beschäftigen müssen. Soziale Fertigkeiten in Bezug auf effektives kooperatives Arbeiten erscheinen nicht magisch von alleine, wenn kooperativer Unterricht gemacht wird. Im Gegenteil, soziale Fertigkeiten müssen den Schülerinnen und Schülern ebenso zweckgerichtet und präzise vermittelt werden wie fachliche Fähigkeiten. Die Fähigkeit zu führen, zu entscheiden, Vertrauensaufbau, Konfliktmanagement und Kommunikation versetzen die Schülerinnen und Schüler in die Lage, sowohl Teamarbeit als auch Aufgabenarbeit erfolgreich zu bewältigen. Da Kooperation und Konflikte ...
Es ist sehr erfreulich für die Region, dass nun auch ein Unternehmen wie SK Innovation in Sachsen-Anhalt aktiv ist. Sachsen-Anhalt ist das Bundesland mit den größten ausländischen Direktinvestitionen im Bereich der erneuerbaren Energien. Deutschlandweit nehmen wir bei der Entwicklung einer intelligenten Energieversorgung mit regenerativen Energien einen Spitzenplatz ein. Das wird durch die Landesregierung auch künftig durch gezielte Förderung unterstützt. Mit der Einweihung des ‚Smart Grid Energiespeichers setzen wir ein deutliches Zeichen zur Stärkung der Forschungsinfrastruktur im Bereich intelligenter Energienetze und Energiespeichersysteme.. Auch der Leiter des Fraunhofer IFF, Prof. Michael Schenk, schätzte die künftige Zusammenarbeit hoch ein: „Mit der SK Innovation haben wir einen weltweit bedeutenden Hersteller für Batteriesysteme als weiteren Partner gewonnen. Diese Zusammenarbeit wird uns dabei helfen, die Entwicklung von Steuerungssystemen für die künftigen, ...
Das neue Promotionskolleg „Modellierung, Entwurf, Realisierung und Automatisierung von gedruckter Elektronik und ihren Materialien(MERAGEM) wurde im Herbst 2016 gestartet. MERAGEM wird von Prof. Jasmin Aghassi (Hochschule Offenburg / KIT) und Prof. Mehdi Tahoori (KIT) koordiniert und vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg gefördert. Die Graduiertenschule widmet sich der Erforschung von Komponenten und Systemen für gedruckte und hybride Elektronik. Die ersten Studierenden wurden bereits rekrutiert.. Weitere Informationen ...
Berlin (dpa) - Die SPD hat das Verhalten der Bundesregierung in der Euro-Krise als viel zu z gerlich kritisiert, zugleich aber ihre Zusammenarbeit angeboten. Die Krise hat ein neues Stadium ...
Wirtschaftsminister Duin: Menschen und Wirtschaft profitieren von der Zusammenarbeit in der Medizin Das Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk teilt mit: Nordrhein-Westfalen und die japanische Präfektur Fukushima wollen ihre Zusammenarbeit auf dem Feld der Medizintechnik weiter vertiefen. Das vereinbarten Wirtschaftsminister Garrelt Duin und Gouverneur Yuhei Sato in einem Memorandum of Understanding. „Die Medizintechnik ist eine Zukunftsbranche gerade in Ländern mit einer deutlich alternden Bevölkerung. Bereits heute gibt es einige viel versprechende Kooperationen, von denen zum Beispiel querschnittsgelähmte Patienten im Ruhrgebiet profitieren. NRW mit seiner breiten Forschungslandschaft und Fukushima mit seinem Schwerpunkt auf der Medizintechnik ergänzen sich hervorragend“, sagte Minister Duin. Ziel der Vereinbarung ist, die Zusammenarbeit von Unternehmen, Universitäten und medizinischen Institutionen zu unterstützen
Apotheker streben ein heilberufliches Netzwerk an, in dem die Zuständigkeiten der Heilberufe klar geregelt sind. Die Richtung gibt das Perspektivpapier Apotheke 2030 vor, das auf dem Deutschen Apothekertag 2014 beschlossen wurde.
Hightech-Regionen Hightech-Regionen und Cluster sind als Kooperationsräume ein Erfolgsfaktor für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen und Regionen im globalen Standortwettbewerb. Daher wird im Rahmen der Internationalisierungsstrategie der Bundesregierung der internationalen Öffnung von Clustern eine große Bedeutung beigemessen. Hightech-Regionen und Cluster bieten Kooperationspotenziale und stellen wichtige Benchmarks für deutsche Akteure dar. Wir bieten Ihnen mit Profilen und Ansprechpartnern Informationen zu wichtigen Hightech-Regionen und Clustern.. ...
Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) ist das anerkannte Kompetenzzentrum zur Erforschung und Weiterentwicklung der beruflichen Aus- und Weiterbildung in Deutschland.
Das israelische Aussenministerium kritisiert die Uno-Resolution, wonach sich der Internationale Gerichtshof mit der zurzeit im Bau befindlichen Sperranlage befassen soll, als politische Manipulation. Trotzdem will Israel mit dem Gerichtshof kooperieren und vor den Richtern sein Recht auf Selbstverteidigung geltend machen.
Es ist eine gute Zeit, Gael Garcia Bernal zu sein. Er spielt Rodrigo, einen frechen Orchesterdirigenten in den Amazon Studios Mozart in the Jungle, für den er im Januar seinen ersten Golden Globe (bester Schauspieler in einer TV-Serien-Komödie oder einem Musical) gewann. In der dritten Staffel der Show drehte er in Venedig mit der schönen Monica Bellucci, die eine Operndiva spielte.
DFL-Geschäftsführer Christian Seifert spricht nach der Vergabe der Bundesligarechte über die Zusammenarbeit mit Sky. (Videolänge: 00:27 Sekunden)
Die Nationale Strategie gegen Krebs strebt eine Schweiz an, in der weniger Menschen an Krebs erkranken, weniger Menschen an den Folgen von Krebs leiden und sterben, mehr Menschen von Krebs geheilt werden und Betroffene und ihre Angehörigen in allen Phasen der Krankheit aktiv miteinbezogen werden und die nötige Zuwendung und Hilfe erfahren.. Wir freuen uns sehr, dass wir durch unsere aktive Mitarbeit und die erfolgreiche Durchführung des Projektes 4.1 der Nationalen Strategie gegen Krebs, zu einer der federführenden Firmen durch die NSK ernannt wurden.. Wir hoffen, dass mit unserer Unterstützung und dem Einsatz unserer Lösung Care Integrator und dem neuen, collaborativen Umfeld, die Ziele der nationalen Strategie gegen Krebs erreicht werden können. Dies zum Wohle der partizipierenden Personen im und rund um das Thema Krebs.. MEDUDEM AG ist ein Unternehmen im Bereich „digitale Gesundheit und fokussiert auf die Verbesserung der Zusammenarbeit und Interaktion aller involvierten Teilnehmer ...
Duveneck, A. (im Erscheinen): „Das Verhältnis zwischen Partizipation und Steuerung im kommunalen Bildungsmanagement. In: Stadt Land Bildung. Magazin der Transferagentur RLP-SL.. Duveneck, A. (im Erscheinen): „Bildung und Stadt. In: Belina, B; Naumann, M. und A. Strüver: „Handbuch kritische Stadtforschung. Westfälisches Dampfboot, Münster.. Tulowitzki, P.; Duveneck, A. und M. Krüger (2017): „Professional learning networks + local educational politics: educational landscapes in Germany In: Poortman, Cindy und Chris Brown: Networks for learning: effective collaboration for teacher, school and system improvement. Routledge. S. 115-134.. Duveneck, A. (2017): „Netzwerkanalysen. Worüber sie Aufschluss geben können. In: TRANSFERkompass. Magazin der Transferagentur Niedersachsen.. Duveneck, A. (2017): „Bessere Bildung? Mehr Ungleichheit! In: Forum Kinder- und Jugendarbeit, Heft 3, Jg. 33, S. 69-74.. Duveneck, A. (2017): „Kommunalisierung von Bildung unter ...
Kollaborative Prozesse finden im Management immer mehr Eingang. Dies gilt auch für die Weiterentwicklung einer Führungskraft. So setzt sich neben klassischen Karrieretools wie Mentoring und Coaching auch die kollegiale Beratung immer mehr durch.. Wunschdenken und ein verstellter Blick für die Wirklichkeit sind im Management eine große Gefahr. Gerade wenn es um die Karriere einer Führungskraft geht, können Selbsttäuschung, Fehleinschätzungen und „blinde Flecken(Joseph Luft/Harry Ingham)schnell das Aus bedeuten. Dakann ein Kollegencoaching sehr hilfreich sein. Dabei werden Führungstandems gebildet, die sich beim Agieren an den internen Touchpoints, den Interaktionspunkten zwischen Führungskraft und Mitarbeiter, gegenseitig beobachten und anschließend Feedback geben. Die wichtigste Voraussetzung hierfür ist ein Vertrauensverhältnis. Ferner braucht es Feedback-Knowhow.. Eine zweite Variante ist die kollegiale Beratung. Dabei trifft man sich regelmäßig in einem Kreis von fünf bis ...
Seit 2011 besteht zwischen der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Zürich und der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Luzern betreffend das Doktoratsprogramm Biomedical Ethics and Law / Law Track (PhD Program BmEL / Law Track) eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Der Law Track des PhD Program BmEL richtet sich an besonders qualifizierte Juristinnen und Juristen, die sich in den Fachbereichen des nationalen und internationalen Medizin-, Biomedizin- und Gesundheitsrechts sowie der Bioethik spezialisieren möchten. Die Ausbildung bietet eine solide Basis sowohl für akademische als auch für forensische Karrierewege.. ...
ewocon unterstützt Unternehmen, die Kosten im Bereich ihrer Businessapplikationen und in der Projektorganisation nachhaltig zu senken. Mit unseren Services unterstützen wir Sie dabei, die Anforderungen an ein Outsourcing Ihrer Organisation umfassend zu evaluieren, um daraus ein optimales Outsourcingkonzept abzuleiten. Auf Basis Ihrer Prozesse helfen wir Ihnen, ein optimales Betriebskonzept in der Kollaboration auf der Arbeitsebene intern wie extern aufzubauen, um Transparenz und Effizienz in der Betriebsorganisation zu erreichen.. Mit ewoconServices bieten wir Ihnen verschiedene Run Services in Form eines Outtaskings dedizierter Aufgaben/Rollen oder in Form eines Managed Services an:. ...
Wir freuen uns sehr unseren neuen Partner Vektor in unserem stetig wachsenden Partnernetzwerk begrüßen zu dürfen.. Vektor ergänzt unser Netzwerk durch deren jahrelange Erfahrung auf dem türkischen Aus- und Weiterbildungsbildungsmarkt. Hier konnte Vektor kontinuierlich Erfolge bei der Fachkräfteschließung, besonders im Kontext mit Österreich, feiern. Das Team um Vektor wird ab jetzt unser Nachwuchsprogramm in der Türkei, besonders in der Pflege, unterstützen und vorantreiben. Vektor startet hierzu Kampagnen und Werbemaßnahmen, die Nachwuchskräfte auf Ihre neuen Chancen auf dem deutschen Ausbildungsmarkt aufmerksam machen. Weiterhin berät, unterstützen und begleitet Vektor potenzielle Talente bis zu Ihrer Abreise nach Deutschland und erschließt jungen Menschen aus der Türkei damit neue Wege zu spannenden Berufen in Deutschland und Österreich. Das Team der Sky Akademien freut sich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Weitere Informationen zu unserem türkischen Partner erhalten ...
Ich gebe zu, dies ist kein Post für den Neuling auf dem Gebiet der neuen Medien im Unterricht. Und ich gebe zu, dass dieser Beitrag auch zu großem Teil meinem eigenen, aktuellen Interesse entspringt. Allerdings halte ich es durchaus für erwähnenswert.. Das Schuljahr geht langsam zu Ende. Dies war mein erstes Jahr (angesichts meines beendeten Referendariats auch nicht verwunderlich), welches ich komplett mit Moodle bestritten habe. Ich bin damit sehr zufrieden, gebe aber auch offen zu, dass es da einige Dinge gab, die mich etwas gefuchst haben. Vor allem im Bereich der Kollaboration über die Plattform stand ich öfters vor dem Problem, dass das Moodle-Wiki nicht so wollte wie ich und im Unterricht immer wieder Klagen der Schüler laut wurden. In den letzten Wochen bin ich dann zunehmend - auch um diese etwas genauer auszuprobieren - auf andere Dienste ausgewichen, die die zeitgleiche (Zusammen-)Arbeit an Texten und Dateien erlauben. Moodle war dann nur noch Ausgangsbasis, von der aus ...
Wundgetanzte Füße, heisere Stimme, Euphorie: What happened last night? Pop-Phänomen THE KOLORS erstmals in Deutschland! „What happened last night? fragen die Überflieger THE KOLORS in ihrer aktuellen Single und liefern mit dem Song den neuen, ansteckenden Soundtrack für durchtanzte Nächte und einen Liebling der Playlists. Die Pop-Hymne für alle Partygänger ist die erste Auskopplung aus dem dritten Album der Band und zählte nach nur einem Monat bereits über eine Million Klicks allein auf Youtube.. Dass das 2010 in Neapel gegründete Trio weit über ihre Landesgrenzen hinaus Fans hat, zeigt auch der illustre Featuring Artist: Kein geringerer als US-Rapstar Gucci Mane leiht THE KOLORS auf „What Happened Last Night seine Stimme - und das ist nur eine der vielen hochklassigen Kollaboration auf dem neuen Album. Nach phänomenalen Erfolgen in ihrer Heimat folgen THE KOLORS nun endlich den Rufen ihrer Fans auch erstmals nach Deutschland! Ein Händchen für Ohrwurm-Melodien, die nach nur ...
Wir fühlten uns durch Immobilien Nilkens, hier Herr Marco Nilkens, jederzeit bestens beraten und betreut. Gerade jetzt in der Coronazeit stand der Verkauf einer Immobilie nicht gerade unter einem günstigen Stern. Herr Nilkens hat alle Register gezogen und wirklich viele, sehr viele, Besichtigungstermine organisiert, auch in unserer Abwesenheit nach Wegzug. Er hatte keinen leichten Stand durch veränderte Finazierungsbedingungen der Banken unter Corona, jedoch zu keiner Zeit unsere Wünsche außer Acht gelassen. Kurz: vom ersten Beratungsgespräch bis zum Notartermin war er ein verlässlicher Partner an unserer Seite. Weil wir nicht mehr vor Ort waren wurden wir jederzeit mit Informationen versorgt.Danke, Herr Nilkens, für diese vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit. Immobilien Nilkens können wir wärmsten weiterempfehlen.. ...
Das Webjournal kommunikation@gesellschaft versteht sich als interdisziplinäres Organ und Journal für alte und neue Medien aus soziologischer, kulturanthropologischer und kommunikationswissenschaftlicher Perspektive. Es möchte den gesellschaftlichen Wandel im Hinblick auf die Aneignung und Nutzung von medienkulturellen Artefakten in Arbeit und Freizeit reflektieren und dabei weder in kulturpessimistische Ressentiments, noch in technikeuphorische Beschwörungen verfallen.. Die aktuelle Sonderausgabe des Journals beschäftigt sich mit dem Thema Wikis. Für die Sozialwissenschaft sind die mit Wikis verbundenen sozialen Phänomene interessant, da sie Grundlagenforschung zu Fragen der Kooperation erlauben. Die neun Beiträge der Sonderausgabe stellen aktuelle Forschungen zu Wikis vor, reflektieren deren Übertragbarkeit in Praxisszenarien und beleuchten darüber hinausgehende Aspekte, wie die diskursiven Prozesse der Wissenskonstitution bei Wikipedia. Sie setzen sich dabei kritisch mit dem Erfolg ...
Medien begleiten uns überall: im Kindergarten, in der Schule, in der Arbeitswelt und in unseren eigenen vier Wänden. Hier suchen Menschen nach Rückzugsmöglichkeiten, Orientierungen und neuen Perspektiven für ihre Wirklichkeit. Um jedoch mit den rasanten Veränderungen der digitalen Welt und deren Anforderungen mitzuhalten, ist es wichtig, einen reflektierten Umgang mit Medien zu erlernen und vor allem auch zu bewahren. Das gelingt durch gemeinschaftliches Lernen und durch tragfähige Bildungskonzepte. Auf der Fachtagung werden hierzu aktuelle Entwicklungen im Rahmen neuer Medientrends aufgezeigt und mit Blick auf künftige medienpädagogische Herausforderungen diskutiert.. Die 4. Netzwerktagung Medienkompetenz bietet allen Mitwirkenden einen regen Austausch zwischen Theorie und Praxis. Zentrales Anliegen der Veranstaltung ist es, auf eine gemeinsame und vernetzte Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Medienbildung in Sachsen-Anhalt hinzuarbeiten.. ...
VEOCEL - Lenzing, Österreich (ots/PRNewswire) - Seit dem Launch der Marke VEOCEL(TM) im Jahr 2018 verfolgt Lenzing eine neue Markenstrategie mit Fokus auf gemeinschaftliche Projekte mit Industrie und Verbrauchern, um das Thema ...
Am 24. Februar fand in Hannover der offizielle Kick-Off des Projektes Niedersächsische Bildungscloud statt. Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen die 25 teilnehmenden weiterführenden Schulen aller Schulformen (allgemein bildende Schulen und berufliche Schulen). Sie werden in den nächsten zwei Jahren erproben, wie sich mit Hilfe von Cloudtechnologie und korrespondierenden pädagogisch-organisatorischen Konzepten neue zeitgemäße Lernformen entwickeln und etablieren lassen.. Auf der pädagogischen Seite wird das kollaborative Lernen von Schülerinnen und Schülern im Unterricht und außerhalb von Unterricht im Fokus stehen. Dazu sollen mediengestützte Lehr- und Lernarrangements geschaffen werden, in denen in Gruppen gelernt wird und allen Gruppenmitgliedern eine aktive Beteiligung ermöglicht wird. Alle relevanten und in den Schulen schon eingesetzten digitalen Lern- und Arbeitsplattformen sollen weiterhin genutzt werden können und im Zuge einer cloudtypischen Bereitstellung von Daten zur ...
Wir untersuchen die Arbeit und das Verhalten von Menschen, um diese mit IT-Werkzeugen zu unterstützen. Ein besonderes Augenmerk gilt dabei der Praxis der Menschen, also der Gesamtheit der Einflüsse und Hintergründe des Handelns von Menschen - Technik ist hier eine wichtige, aber nicht die einzige Komponente. Wir betrachten Praxis sowohl in Hinblick auf die Interaktion Einzelner mit Technik (Mensch-Technik-Interaktion) als auch für die Unterstützung von Gruppen (Kooperationssysteme und Systeme zur Unterstützung kooperativen und kollaborativen Lernens). ...
Die Regierungen von Argentinien und den Vereinigten Staaten haben am Dienstag (25.) eine Kooperationsvereinbarung über die Zusammenarbeit im Weltraum unterzeichnet. Die Vereinbarung zwischen der Nationalen Kommission für Weltraumaktivitäten (CONAE) und der NASA beinhaltet unter anderem vier gemeinsame Satelliten
Die Situationen, in denen kooperatives Lernen stattfindet, sind vielfältig und nicht auf einen Bereich beschränkt.. „Das Interesse des Kindes hängt allein von der Möglichkeit ab, eigene Entdeckungen zu machen. Maria Montessori. So kann auch der gemeinsame Aufbau eines Perlenketten-Regals zu einer Chance für kooperatives Lernen werden. Besonders beeindruckend, wenn die Motivation von den Kindern ausgeht und sich plötzlich Kinder aus verschiedenen Klassen, Stufen, Jahrgängen treffen und gemeinsam und vor allem miteinander an der Lösung eines Problems arbeiten. Die Interaktionen und Handlungen werden von Schritt zu Schritt effizienter und die einzelnen Talente der Kinder werden sinnvoll zum Einsatz gebracht. Dies zu betrachten und zu beobachten ist wohl einfach nur wunder-wunderschön und spricht für unsere Schule und unsere Pädagogik, die das Kind in dem Mittelpunkt stellt und ihm die Chance bietet, solche Erfahrungen im Schulalltag machen zu können.. von Y. Herrmann - LB ...
Immer wieder werden heute in den verschiedensten Arbeitszusammenhängen Kompetenzen zum erfolgreichen Umgang in Kleingruppen verlangt. Team- oder Gruppenfähigkeit ist zu einer vielzitierten Schlüsselqualifikation geworden, die die Wirtschaft unmissverständlich einfordert. Dagegen wurden die Schüler/innen jahrzehntelang zu Einzelkämpfern, oft auch zu Konkurrenten, herangebildet. Dieses Prinzip kann keinerlei Bestand mehr haben, wenn die Schule wirklich auf das Studium, den Berufseintritt und das Leben draußen vorbereiten möchte. So zeigt dieses Buch in anschaulicher Weise einen gangbaren Weg zu sinnmachendem, eigenverantwortlichem und ganzheitlichem Lernen. Dabei hat die Autorin auf Erfahrungen aus ihrer Lehrtätigkeit an einer Schule für Erziehungshilfe zurückgegriffen, wo es besonders wichtig erschien, methodische Möglichkeiten aufzuzeigen, die Lernsituation interessanter zu gestalten und Störungen und Auffälligkeiten zu mindern. Zahlreiche Beispiele, Anregungen und ...
HD-Blog der PH Luzern / Hochschuldidaktik - Lehren und Lernen an der PH Luzern - Hochschuldidaktik - Lehren und Lernen an der PH Luzern
Mit der Entwicklung einer gemeinsamen, auf Capacity Development beruhenden Strategie im Wassersektor begeben sich der Akteurskreis aus German Water Partnership sowie fünf der Bundesministerien unter das Dach eines auf Kooperation ausgerichteten Ansatzes.. Ganz gleich ob in den Ministerien, einer Universität oder in einem Unternehmen - wir tragen ein Stück Mitverantwortung für ein nachhaltiges, globales Wassermanagement. Für diese Aufgabe wollen wir stärker als bisher miteinander kooperieren. Diese Broschüre zu einer gemeinsamen „Capacity Development-Strategie im Wassersektor ist ein Meilenstein dieser Zusammenarbeit.. ...
Das UKM Prostatazentrum wurde als kooperierendes Netzwerk verschiedener Leistungserbringer - Krankenhausärzte, niedergelassene Ärzte, Psychologen, Physiotherapeuten, Ernährungsberater etc. - mit dem Ziel gegründet, die Versorgung betroffener Patienten zu optimieren. Daraus ergeben sich für Sie in Ihrer ganz individuellen Gesundheits- und Lebenssituation viele Vorteile, die wir Ihnen hier kurz vorstellen möchten: Wir erarbeiten für Sie eine persönliche, „maßgeschneiderte, interdisziplinäre Behandlung, die nicht nur das Tumorstadium, sondern auch das Lebensalter und auch Ihre persönliche Wünsche berücksichtigt mit dem Ziel, Ihnen die besten Chancen im Hinblick auf Behandlungsergebnis und Lebensqualität zu bieten. Als Ansprechpartner steht Ihnen ein Spezialistenteam von ausgebildeten Fachärzten mit entsprechend langjähriger Erfahrung auf dem Gebiet der Prostataerkrankungen zur Verfügung.. Das vorhandene Fachwissen wird kontinuierlich und systematisch ausgebaut. Im Rahmen der ...
München/Hamburg (ots) - Durch die Kooperation von NOVENTI und ZAVA profitieren Apotheker vor Ort und Patienten bereits heute vom E-Rezept: Nach der digitalen Sprechstunde mit einem Arzt bei ZAVA erhalten Patienten ein elektronisches Rezept, das sie unkompliziert und sicher in der Vor-Ort-Apotheke ihrer Wahl einlösen können. Deutschlands Marktführer im Gesundheitsmarkt, NOVENTI, hat dafür vor einem Jahr die Online-Arztpraxis ZAVA über die Apotheken-Plattform callmyApo angebunden. Ein wegweisender Schulterschluss im deutschen Gesundheitsmarkt, der Früchte trägt: Das deutschlandweite Apotheken-Netzwerk ist in diesem Jahr von 5.000 auf über 6.500 Apotheken gewachsen. Das E-Rezept-Volumen stieg im selben Zeitraum stetig, mittlerweile wurden über 33.000 Verordnungen über die Kooperation abgewickelt. Dazu Dr. Hermann Sommer, Vorstandsvorsitzender von NOVENTI Health SE: Damit haben ZAVA und NOVENTI das E-Rezept flächendeckend in Deutschland eingeführt und bilden gemeinsam Deutschlands ...
So zeigt dieses Buch in anschaulicher Weise einen gangbaren Weg zu sinnmachendem, eigenverantwortlichem und ganzheitlichem Lernen. Dabei hat die Autorin auf Erfahrungen aus ihrer Lehrtätigkeit an einer Schule für Erziehungshilfe zurückgegriffen, wo es bes
Im Jahr 2012 habe ich erstmals Beschreibungen von verschiedenen Modellen der Zusammenarbeit zwischen Lehrpersonen und sonderpädagogischen Fachpersonen erstellt - bewusst holzschnittartig und mit einem Augenzwinkern. In den letzten Jahren habe ich immer wieder gehört, dass diese gerne von Schulteams verwendet werden, um die interdisziplinäre Zusammenarbeit in den Klassenteams zu reflektieren und zu optimieren.. Kürzlich hat mich ein Kollege aus dem süddeutschen Raum angefragt, ob er diese Modelle für eine Entwicklungsbroschüre verwenden darf. Natürlich durfte er - sie stehen ja zur freien Verfügung. Dabei hat er die bisherigen fünf Modelle um eines ergänzt, das «Verschmelzungsmodell» … eine sehr sinnvolle und wertvolle Ergänzung, wie ich finde. Ich habe mir deshalb erlaubt, meine bisherigen Modellumschreibungen zu überarbeiten und dieses sechste Modell mit aufzunehmen.. Die Modellbeschreibungen - samt einem Vorschlag, wie man mit ihnen im Schulteam arbeiten könnte - liegen zwei ...
Die Kooperationen zwischen dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und der japanischen Raumfahrtagentur JAXA reichen von gemeinsamen Missionen zu Asteroiden über die Zusammenarbeit bei der Auswertung von Satellitendaten im Katastrophenfall bis hin zur Kooperation bei Techniken der Strömungskontrolle in Antriebsbrennkammern. Nun besuchte am 20. Juni 2013 erstmals der neue Präsident der JAXA, Dr. Naoki Okumura, das DLR. Das DLR arbeitet bereits in zahlreichen Projekten erfolgreich mit der JAXA zusammen, betont DLR-Vorstandsvorsitzender Prof. Johann-Dietrich Wörner. Diese Kooperationen sind für beide Seiten sehr bereichernd, da beide Partner von den Kompetenzen des jeweils anderen profitieren und im Gegenzug ihre Fähigkeiten einbringen. Die Zusammenarbeit umfasst dabei sowohl Projekte in der Raum- als auch der Luftfahrt, aber auch den Austausch im Wissensmanagement und zur Administration.
Die Kooperationen zwischen dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und der japanischen Raumfahrtagentur JAXA reichen von gemeinsamen Missionen zu Asteroiden über die Zusammenarbeit bei der Auswertung von Satellitendaten im Katastrophenfall bis hin zur Kooperation bei Techniken der Strömungskontrolle in Antriebsbrennkammern. Nun besuchte am 20. Juni 2013 erstmals der neue Präsident der JAXA, Dr. Naoki Okumura, das DLR. Das DLR arbeitet bereits in zahlreichen Projekten erfolgreich mit der JAXA zusammen, betont DLR-Vorstandsvorsitzender Prof. Johann-Dietrich Wörner. Diese Kooperationen sind für beide Seiten sehr bereichernd, da beide Partner von den Kompetenzen des jeweils anderen profitieren und im Gegenzug ihre Fähigkeiten einbringen. Die Zusammenarbeit umfasst dabei sowohl Projekte in der Raum- als auch der Luftfahrt, aber auch den Austausch im Wissensmanagement und zur Administration.
Im Dezember 2020 unterzeichneten Ingo Schwarz, Geschäftsführer der Schwarz Plastic Solutions GmbH in Gilching, Thomas März, Geschäftsführer der Precupa GmbH in Gaißach und Andreas Schramm, Geschäftsführer der Wittmann Battenfeld Deutschland GmbH, Mainerzhagen, sowie Rainer Weingraber, Geschäftsführer der Wittmann Battenfeld GmbH in Kottingbrunn (Österreich), einen Vertrag über die Zusammenarbeit im Bereich reaktiver Kunststoffe. Diese Zusammenarbeit hat zum Ziel, die Technologien im Bereich Duroplast-Spritzguss und anderer reaktiver Kunststoffe voranzutreiben und die kooperierenden Unternehmen im Bereich Duroplast zu stärken.. Die Überzeugung, dass Duroplaste und andere reaktive Kunststoffe vor allem im Bereich der Elektrotechnik zunehmend an Bedeutung gewinnen, hat diese Unternehmen dazu bewogen, ihr Knowhow in Anlagen- und Automatisierungstechnik, Verfahrenstechnik und Werkzeugtechnologie zu bündeln.. Der Technologie-Dienstleister Schwarz Plastic Solutions unterstützt ...
Marktgängige Collaboration-Lösungen bieten Anwendungsfunktionen, die auf die Zusammenarbeit im Team ausgerichtet sind und die projektbezogene Dokumentenverwaltung beinhalten. In der betrieblichen Zusammenarbeit besitzen Dokumente eine hohe Bedeutung: Konzepte, Angebote, Verträge, Korrespondenz, Kalkulationen, Präsentationen und unzählige weitere Unterlagen werden im Rahmen der Tätigkeiten erstellt, verändert, zugestellt, begutachtet, freigegeben und überarbeitet. Collaboration-Lösungen und DMS-Lösungen weisen bezüglich der Dokumentenverwaltung funktionale Überlappungen auf, die im Unternehmen beherrscht werden müssen, um das Ablagechaos zu verhindern. Anforderungen an Collaboration-Lösungen In den letzten Jahren haben immer mehr sogenannte Knowledge Worker den Bedarf an Prozessunterstützung im Dokumenten Management erkannt. Die Tätigkeiten des Knowledge Workers im Sinne dieses Beitrags sind dadurch gekennzeichnet, dass er im Vergleich zum transaktionsorientierten Sachbearbeiter (z.B.
Das Marsilius-Kolleg der Universität Heidelberg hat zum Ziel, das Gespräch zwischen verschiedenen Wissenschaftskulturen (z.B. den Geistes- und Naturwissenschaften) zu fördern sowie disziplinübergreifende Forschungsprojekte zu initiieren und zu konkretisieren.
FK Elektrotechnik wurde von der Initiative „Elektromarken. Starke Partner. für sein herausragendes Markenbewusstsein mit dem Markenpreis ELMAR 2016 ausgezeichnet. Das Unternehmen konnte sich gegen eine Vielzahl von Mitbewerbern aus ganz Deutschland durchsetzen und belegte in Kategorie 4 (Newcomer) den ersten Platz.. „Fabian Kleespies hat erkannt, was es braucht, um erfolgreich zu sein. FK Elektrotechnik ist eine spannende Marke, weil sie sehr einfach und durchdacht ist. Die Jury hat selten einen Newcomer gesehen, der binnen eines Jahres einen so strukturierten Markenaufbau vollzogen hat. Mit einer stringenten Markenführung positioniert er sein Logo in der Region in unterschiedlichen Medien. Er hält gezielt Kundenkontakte, um auch die Markenwirkung zu überprüfen und sich gemeinsam mit einer Agentur auch im Search-Engine-Marketing optimal darzustellen., begründen die Marken-experten der diesjährigen ELMAR-Jury ihre Entscheidung.. ...
Die Kooperation mit der Haarzopfer Initiative geht dagegen über die Zusammenarbeit im Rahmen eines Netzwerks hinaus. Die Bürgerinitiativen „Finger weg von Freiluftflächen und „Fulerumer Feld gehen nach dem bisher regelmäßigem Gedankenaustausch nun auch eine nach außen hin kommunizierte strategische Partnerschaft ein. „Beide Bürgerinitiativen sind durch ihr Kernthema miteinander verbunden: der Erhalt bedrohter Landschaftsschutzgebiete durch Schutz vor Bebauung, so Sabine Gründges, Sprecherin der BI Fulerumer Feld. Der Sprecher der BI „Finger weg von Freiluftflächen, Dr. Jörn Benzinger, führt weiter aus: „Das Fulerumer Feld grenzt direkt an bereits gerettete Landschaftsschutzgebiete auf Essener Seite, sind Teil desselben Regionalen Grünzugs B, bilden gemeinsam eine Pufferzone zum angrenzenden Naturschutzgebiet, sind Teil desselben Kaltluftentstehungsgebiets und verfügen über die gleichen wertvollen Ackerböden für die Landwirtschaft. Florian Scheffler, ebenfalls ...