Unser Ziel ist es, Netzwerke auf europäischer und internationaler Ebene zu schaffen und zu pflegen sowie die Universität Bonn mit Akteuren im europäischen und internationalen Bereich zu vernetzen.. Ausgangsbasis ist dabei der in ganz Deutschland einmalige Standortvorteil Bonns in Form einer Vielzahl an Wissenschaftsinstitutionen, Wissenschaftsförderorganisationen, UN-Einrichtungen und sonstigen international operierenden Einrichtungen, die in Bonn angesiedelt sind. So nutzen wir den Standortvorteil und das starke regionale Netzwerk als Tor in die Welt, um europäische und internationale Netzwerke der Universität Bonn nachhaltig zu stärken.. ...
In der internationalen Zusammenarbeit engagiert sich die Schweiz für die Verringerung von Armut und globalen Risiken, für die Linderung von Not sowie für die Friedensförderung und die Achtung der Menschenrechte. Ziel ist eine langfristig ausgerichtete und umweltverträgliche weltweite Entwicklung, namentlich durch eine nachhaltige Bewirtschaftung der natürlichen Ressourcen.. Die internationale Zusammenarbeit der Schweiz 2017-2020 stützt sich auf fünf Instrumente und die entsprechenden Rahmenkredite:. ...
Kapitel 7 Währung und internationale Zusammenarbeit Währung und internationale Zusammenarbeit Der Begriff Währung bezeichnet in einem weit gefassten Sinne die Verfassung und Ordnung des gesamten
Horizont 2020 bietet vielfältige Möglichkeiten, mit Partnern aus Drittstaaten zu kooperieren. Gemeinsame Interessen und beidseitiger Nutzen bilden die Grundlage für eine erfolgreiche internationale Zusammenarbeit. Gezielte Maßnahmen fördern die internationale Zusammenarbeit und ergänzen die generelle Offenheit des Rahmenprogramms für Forschung und Innovation.
Die Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber der internationalen Zusammenarbeit (IZA) verlangen von Bewerbenden unterschiedliche Studienfachbereiche und Sprachkenntnisse. Am häufigsten werden Personen aus den Sozial- und Geisteswissenschaften sowie der sozialen Arbeit gesucht, aber auch Absolvierende der Fachbereiche Wirtschaft und Recht sind gefragte Kandidatinnen und Kandidaten in der IZA. Englischkenntnisse sind mit 79 Prozent eine Grundvoraussetzung für den Einstieg ins Berufsleben der internationalen Zusammenarbeit, aber auch Französisch ist mit 37 Prozent eine häufig gesuchte Sprache. Nach diesen Spitzenreitern werden hauptsächlich weitere UN-Sprachen wie Spanisch, Russisch, Chinesich oder Arabisch von den Bewerbenden verlangt. ...
Bonität und Handelsregisterauszug zu European Womens Management Development International Network Regionalgruppe Berlin-Brandenburg e.V.. Das Unternehmen wird von Geschäftsführer/Vorstand geführt....
Aufbau eines internationalen Netzwerks unter Müller Schon sehr früh hatte Müller Kontakt zum Ausland aufgenommen, um mit Oppositionsgruppen aus andereren Ländern, einschließlich der
Im Kaschmir-Konflikt werden die internationalen Bemühungen um eine Entspannung der Lage intensiviert: Auf Einladung des russischen Präsidenten Wladimir Putin reisten die Regierungschefs Indiens und Pakistan am Sonntag zu einem regionalen Gipfeltreffen in Kasachstan. US-Verteidigungsminister Donald Rumsfeld wurde zu einer Vermittlungsmission in Südasien erwartet.
Die Moderne steht im Zeichen der Globalisierung und der damit verbundenen internationalen Zusammenarbeit sowie der Realisierung von Unternehmens-Fusionen. Die Zusammenarbeit über Landesgrenzen hinweg birgt neben vielen Chancen auch zahlreiche Risiken in sich. Dies ist vor allem auf die unterschiedlichen Management- und Kommunikationsstile zurückzuführen, die von allen Beteiligten ein hohes Maß an Flexibilität und interkultureller Kompetenz erfordern. Interkulturelles Change Management umfasst alle Aufgaben und Maßnahmen, die institutionelle, gesellschaftliche und personelle Veränderungsprozesse auf internationaler Ebene durch die Etablierung neuer Strukturen, Strategien und Systeme ermöglichen. Die Berücksichtigung interkultureller Differenzen führt zur Entwicklung neuer Synergien, so dass Informationen und Ressourcen besser genutzt und die Zusammenarbeit erfolgreich gestaltet werden kann. Wir beraten Sie zu interkulturellen Veränderungsprozessen in Ihrem Unternehmen ...
Tanja Gönner, Jahrgang 1969, ist seit 2012 Vorstandssprecherin der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH. Zuvor hatte die studierte Juristin für die CDU verschiedene politische Funktionen inne. So war sie von 2002 bis 2004 Mitglied des Deutschen Bundestags. Als Gründungsmitglied des Parlamentarischen Beirats für nachhaltige Entwicklung holte Tanja Gönner Nachhaltigkeit auf die Parlamentsebene. 2004 wurde Tanja Gönner Sozialministerin des Landes Baden-Württemberg. Ein Jahr später übernahm sie das dortige Umweltministerium; von Februar 2010 bis Mai 2011 war sie für das erweiterte Ressort Umwelt, Naturschutz und Verkehr verantwortlich.. Nachhaltigkeit, Umwelt- und Klimaschutz stehen seit Jahren im Zentrum des Engagements von Tanja Gönner. Dabei ist ihr wichtig, diese Themen in ihrem Verantwortungsbereich auch organisatorisch zu verankern. So durchlief das baden-württembergische Umweltministerium als einziges Ministerium bundesweit unter der Ministerin ...
Eine Welt ohne Armut und in Frieden, für eine nachhaltige Entwicklung. Daran orientiert sich die Botschaft zur internationalen Zusammenarbeit 2017-2020, die der Bundesrat heute ans Parlament verabschiedet hat. (...)
Fachtagung zur Internationalen Berufsbildungszusammenarbeit: Die Swiss VET Initiative India Internationale Zusammenarbeit im Bereich der Berufsbildung Laura Antonelli Müdespacher, Leiterin Ressort Internationale
Forschung zu globalen Herausforderungen kann nur dann exzellent und wirkungsvoll sein, wenn sie international vernetzt ist. Die internationale Zusammenarbeit ist daher integraler Bestandteil von FONA³. Leitprinzip für die internationale Forschungszusammenarbeit ist, dass sie auf Augenhöhe und im wechselseitigen Interesse erfolgen muss.
Die Sparkassenstiftung für internationale Kooperation e.V. ist eine Einrichtung des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV). Ihre Aufgabe ist die „Förderung der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklung in Entwicklungsländern und -gebieten, insbesondere in Ost- und Zentraleuropa". Die deutsche Sparkassen-Finanzgruppe unterstützt Partnerorganisationen im Ausland, deren Zielgruppen kleine und mittlere Unternehmen, Arme und soziale Randgruppen sind. Regionale Schwerpunkte sind Europa, der Kaukasus, Zentralasien, der Nahe Osten, Ost- und Südostasien, Afrika und Lateinamerika. Der Verein konzentriert sich auf sechs Projektansätze der technischen Zusammenarbeit: Entwicklung örtlicher Kreditinstitute zu Retailbanken, Verwaltung von Kreditmitteln internationaler Geber (beispielsweise der Europäischen Union oder der KfW Bankengruppe), Unterstützung von Mikrofinanzgruppen, Personalentwicklung und -training, Finanzsektorentwicklung sowie finanzielle Grundbildung und ...
Ab 1. März ist die erneuerte Richtlinie zur Förderung der Internationalen Zusammenarbeit der Sächsischen Staatskanzlei gültig. Dabei sind im Vergleich zu vorangegangenen Richtlinie …
MMS Der Bundesrat hat die künftige Strategie zur internationalen Zusammenarbeit verabschiedet. Nach einer fragwürdigen Vernehmlassungsversion, hat sich der Bundesrat auf die Zivilgesellschaft zubewegt. Trotzdem - die neue entwicklungspolitische Strategie könnte innovativer sein, findet MMS-Geschäftsführer Martin Leschhorn Strebel in seinem med in CH-Beitrag. (Foto: WEF 2019, © EDA) www.medicusmundi.ch ...
Die Publikation erläutert die grundsätzlichen Themen der Internationalen Zusammenarbeit und geht auf aktuelle Rahmenbedingungen in Lateinamerika, die politisch-strategischen Gesichtspunkte und thematischen Schwerpunkte der Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung ein.
Finden Sie aktuelle Stellen zu Internationale Zusammenarbeit, Entwicklungszusammenarbeit, Schule, Bildungseinrichtung auf academics, dem führenden Karriereportal für Wissenschaft
Finden Sie aktuelle Stellen zu Internationale Zusammenarbeit, Entwicklungszusammenarbeit, Labor auf academics, dem führenden Karriereportal für Wissenschaft und Forschung.
Das Türkische Präsidium für Internationale Kooperation und Koordination (türkisch Türk İşbirliği ve Koordinasyon Ajansı Başkanlığı (TİKA)) ist die staatliche Entwicklungshilfeorganisation der Türkei mit Dienstsitz in Ankara. Sie ist in 150 Ländern mit 56 Auslandsvertretungen aktiv. Der Gründungszweck ist die Koordinierung und Förderung der wirtschaftlichen, kommerziellen, sozialen und kulturellen Zusammenarbeit mit Entwicklungsländern. Ferner wird die Lehre der türkischen Sprache im Ausland unterstützt, beispielsweise das Turkologie-Projekt. Das TİKA wurde im Jahre 1992 als eine Abteilung des Außenministeriums gegründet. 1999 wurde sie an das Ministerpräsidialamt angeschlossen. Am 5. Juni 2011 wurde Serdar Çam zum TİKA-Präsidenten berufen. Offizielle Website http://www.tika.gov.tr/en/page/about_us- ...
Finden Sie aktuelle Stellen zu Umwelt, Internationale Zusammenarbeit, Entwicklungszusammenarbeit auf academics, dem führenden Karriereportal für Wissenschaft und Forschung.
Finden Sie aktuelle Stellen zu Internationale Zusammenarbeit, Entwicklungszusammenarbeit, Assistenzarzt/-ärztin, Facharzt/-ärztin auf academics, dem führenden Karriereportal für
Finden Sie aktuelle Stellen zu Mechatronik, Internationale Zusammenarbeit, Entwicklungszusammenarbeit auf academics, dem führenden Karriereportal für Wissenschaft und Forschung.
Besuchen Sie Israel Export & International Cooperation Institute aus Tel-Aviv auf der MEDICA 2017 in Düsseldorf in Halle 5 Stand M19
Tellenbach, S. (2013). Zur internationalen Zusammenarbeit bei Strafrechtsreformen am Beispiel der Türkei. In A. Sözüer (Ed.), Dünyada ve Türkiyede Ceza Hukuku Reformları Kongresi - Congress on the Criminal Law Reforms in the World and in Turkey (pp. 1689-1694). Istanbul ...
... : Mit welchen Zielen nimmt Ihr Unternehmen an der connecticum teil?
In der jüngeren Vergangenheit wurde aus meiner Sicht vielfach das Thema Nationale Aktivitäten versus internationale Kooperation diskutiert. Das entweder ... oder wurde dabei bis hin zu einer tagespolitischen Grundlage hochstilisiert. Insbesondere die Vorgänge der ersten beiden Monate des Jahres 2011 belegen hinsichtlich unserer Aktivitäten, dass wir nicht das „entweder ... oder
Der Posterwettbewerb zum Thema Klimagerechtigkeit hat sich zum Ziel gesetzt, die in der Zeit internationaler Zusammenarbeit immer wichtiger werdende Thematik einem breiten Publikum zugänglich und bewusst zu machen. Daher gilt es, ansprechende Plakate zu gestalten, die den Bürger direkt ansprechen und deren Schwerpunkt auf Handlungsmöglichkeiten liegen soll. Somit erfolgt eine Verbindung von künstlerischer Arbeit und […]. ...
Nizza, Frankreich, November 12 (ots/PRNewswire) - - Umfrage zeigt, dass bedeutende Wissens- undInformationsdefizite unter Frauen zu unnötiger Angst und Besorgnisüber...
From Pink to Prevention ist ein Projekt, das sich zum Ziel gesetzt hat, das Verständnis für die Krankheitsursachen im Zusammenhang mit Umwelt, Lebens- und Arbeitswelt und Brustkrebs zu verbessern. Es ist eine internationale Kooperation von Organsationen aus Kanada, den USA, Großbritannien, Philippinen, Frankreich, Italien u.a. unter dem Motto: Weg mit der rosa Augenbinde.. In vielen Ländern werden die Zusammenhänge zwischen Krankheitsentstehung und Krebs vernachlässigt, auch bei uns. Helen Lynn, Initiatorin des Projekts, zeigte im Februar 2016 exemplarisch anhand einiger Beispiele den Sachstand auf. Ihr internationales UnterstützerInnennetzwerk, dem wir uns angeschlossen haben, besteht derzeit aus 16 Organisationen,. Kritisch sieht das Netzwerk, dass in verbreiteten Standardinformationen zu Brustkrebs keine adäquaten (evidenzbasierten) Informationen zu Umweltbelastungen und Brustkrebs vermittelt werden. Auch bei uns fühlt sich niemand zuständig. Weder Krebscharities noch ...
Es gibt viele gute Gründe für Sie, Projekte im Aus- land abzuwickeln. Durch die Globalisierung, das wachsende Engagement deutscher Unternehmen im Ausland und den Trend zu grenzüberschreitender Zusammenarbeit steigt die Zahl internationaler Projekte. Dabei ist die Projektarbeit geprägt von multinationalen Teams, die mittels moderner Informations- und Kommu- nikationstechnologie an räumlich verteilten Orten zusammenarbeiten. Dieser Beitrag stellt die besonderen Rahmenbedingungen internationaler Projekte dar und gibt Ihnen praktische Hinweise für die Aufgabengebiete, die für Sie als Projektleiter besonders relevant sind.. Stellen Sie sich folgendes Beispiel vor:. Ein weltweit arbeitendes Unternehmen führt ein IT-Projekt durch. Ziel ist, alle konzerninternen Verrechnungen online abzuwickeln. Dadurch sollen Bearbeitungszeiten verkürzt, Kosten erspart, Umweltbelastungen redu- ziert und die Transparenz verbessert werden. So ergeben sich große technische Herausforderungen. Das neue System von ...
Ärzte ohne Grenzen ist heute ein weltweites Netzwerk aus mehr als 20 Mitgliedsverbänden. Informieren Sie sich hier näher über unsere internationale Zusammenarbeit!
internationales Projektmanagement: Managementaufgaben, welche im Rahmen eines internationalen Projektes anfallen. Neben traditionellen betriebswirtschaftlichen Fragestellungen sind hier bes. Problemstellungen relevant, welche aus den Unterschiedlichkeiten von Kultur, Rechtssystem etc. (internationales Management) resultieren.
Über die Einbindung in das internationale Netz der Kanada- und Québec-Studien hinaus pflegt das BIKQS auf der Grundlage gewachsener mehrjähriger intensiver Wissenschaftsbeziehungen besonders enge Kontakte zur University of Guelph (Ontario), der Université de Montréal (Québec), der University of/ Université dOttawa (Ontario) und der University of Waterloo (Ontario). Eine Universitätspartnerschaft mit der Université de Montréal wurde von Helga Bories-Sawala anlässlich mehrerer Aufenthalte als Gastprofessorin angebahnt und im April 2011 offiziell unterzeichnet. Die Université de Montréal ist mit über 65.000 Studierenden (Stand 2012) nicht nur die größte, sondern auch, laut Homepage der Universität, eine der besten französischsprachigen Universitäten der Welt. In der Forschung rangiert sie kanadaweit auf Platz 3 (Stand 2012). Die zurzeit rund 8.000 internationalen Studierenden kommen aus 100 Ländern aller Kontinente (Stand 2012). Als Partner des BIKQS sind insbesondere das ...
Der IB engagiert sich in diversen europäischen bzw. internationalen Netzwerken in den Bereichen Berufliche Bildung, Entwicklungszusammenarbeit, Inklusion, Jugend- und Sozialarbeit, Politische Bildung und deutsch-arabischer Beziehungen. Er verfolgt damit verschiedene Ziele: zuverlässige Partner für Projekte zu finden, den europäischen politischen Entscheidungsprozess zu beeinflussen und seine Sichtbarkeit gegenüber Partnern und Gebern zu erhöhen. Die Mitgliedsorganisationen unterstützen sich gegenseitig bei europäischen Ausschreibungen, arbeiten in gemeinsamen Projekten zusammen, lernen von- und miteinander. Dieser wechselseitige Wissenstransfer stärkt den IB. ...
Um jungen Nachwuchstalenten eine internationale Promotion zu ermöglichen, hat die Helmholtz-Gemeinschaft ein neues Förderinstrument geschaffen: „Helmholtz International Research Schools". In der ersten Ausschreibungsrunde wurden drei Kooperationen mit Forschungs- und Hochschuleinrichtungen aus Heidelberg, Berlin, Karlsruhe, Argentinien und Israel ausgewählt.. Für junge Wissenschaftler sind Auslandserfahrungen und internationale Netzwerke wichtige Faktoren für eine erfolgreiche Karriere, sagt Otmar D. Wiestler, der Präsident der Helmholtz-Gemeinschaft. Wir wollen junge Talente aus aller Welt bei diesem Schritt künftig noch besser unterstützen. Für begabte Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler fördern wir deshalb die Helmholtz International Research Schools. Mit ihnen können wir die Promotionsmöglichkeiten für internationale Top-Talente noch vielfältiger gestalten und eine optimale internationale Forschungsumgebung bieten. Auf die Förderung bewerben sich ...
Tagesaktuelle Liste mit vielen neuen Internationaler Projekt Manager Jobs. Freie Stellen bei Firmen wie Rehrl + Partner Personalberatung GmbH, ADB Safegate Graz / AviBit, Randstad Austria GmbH, uvm. Österreichs schnellste Jobsuchmaschine.
Kinder- und Jugendrechte - Das Portal zur Umsetzung der Rechte junger Menschen in der entwicklungspolitischen und internationalen Zusammenarbeit
Der Wettbewerb um herausragende Wissenschaft wird zunehmend auch auf internationaler Bühne ausgetragen. Jetzt hat das Europäische Konsortium Innovativer Universitäten (ECIU) einen neuen Preis für junge Forscher ausgelobt. Das Thema der ersten Verleihung in diesem Jahr lautet "Research for a sustainable society - Forschen für eine nachhaltige Gesellschaft". Nominierungen für die Vergabe sind bis Ende Januar möglich. Gesucht sind beim "Young Researchers Prize" hervorragende Wissenschaftler, die sich insbesondere dadurch auszeichnen, dass sie die Ergebnisse ihrer Arbeiten und deren gesellschaftliche Bedeutung einem breiten Publikum anschaulich und allgemeinverständlich vermitteln können. Das Höchstalter der Vorgeschlagenen beträgt 35 Jahre. Einen ähnlichen Wettstreit gibt es seit einigen Jahren als Karl-Siepe-Preis an der Universität Dortmund. Jede der elf im ECIU zusammenarbeitenden jungen europäischen Universitäten kann drei Kandidatinnen oder Kandidaten für den Wettbewerb ...
Globales Know-how zu Ihrer Unterstützung · Internationales Netzwerk ✓Für international tätige Unternehmer ✓Weltweites Partner-Netzwerk ➜Jetzt informieren
Internationale Kolloquien in den Bereichen Theologie, Kirche, Gesellschaft, sowie Pastoralhomiletische Fortbildungen, Fachliteratur
Seit dem Ende des Ost-West-Konflikts habe sich deutsche Außenpolitik grundlegend gewandelt, so Schmidt. Zu Zeiten der Jugoslawienkriege in den 90er Jahren sei die deutsche Außenpolitik deutlich von Emotionen geleitet worden. Als prominentes Beispiel sind Äußerungen des damaligen Außenministers Fischers zu nennen, der zu einer Verhinderung des Völkermords im Kosovo mit dem Worten "Wehret den Anfängen" aufrief. Heute sei deutsche Außenpolitik rationaler. Dies spiegle sich auch im Weißbuch zur Sicherheitspolitik und zur Zukunft der Bundeswehr aus dem Jahr 2006 wider. Ein wichtiges Diskussionsthema, dem das Weißbuch Rechnung tragen wolle, war die Einbindung Deutschlands in internationale Netzwerke. Eine internationale Krisensituation führe in den seltensten Fällen dazu, dass man als Staat alleine agieren könne, erklärte der Staatssekretär. Man sei auf eine internationale Kooperation angewiesen. In der Praxis stehen die Netzwerke jedoch vor großen Schwierigkeiten, nicht zuletzt ...
Zum Thema „Shifting Parameters. The Post-2015 Process and the Future of International Cooperation" führt die SEF vom 12.-13. September 2013 ihren diesjährigen Expertenworkshop durch. Die internationale Entwicklungszusammenarbeit und ihre Paradigmen werden seit Jahren intensiv diskutiert und kritisch hinterfragt - ein Prozess, der längst noch nicht abgeschlossen ist. Kristallisationspunkt für die Debatte bildet gegenwärtig das „Post-2015-Projekt". Zugleich zeichnen sich dauerhafte Machtverschiebungen im internationalen Gefüge ab, die der internationalen Zusammenarbeit künftig ein anderes Gesicht verleihen werden. Zwei Wochen vor dem MDG-Gipfel 2013 sowie der ersten Sitzung des neuen High-level Political Forum on Sustainable Development zieht der Workshop eine erste Zwischenbilanz. Wie hat sich die Art und Weise, wie Fragen nachhaltiger Entwicklung global diskutiert werden, verändert? Was lehrt uns der Post-2015-Prozess über den gegenwärtigen Zustand der internationalen Beziehungen? ...
ARBEIT UND LEBEN ist eine Weiterbildungseinrichtung, die vom Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) und dem Deutschen Volkshochschulverband (DVV) getragen ist. Wir sind eine Fachorganisation der politischen und sozialen Bildungsarbeit. Wir möchten mit unseren Bildungsangeboten dazu beitragen, dass sich die ARBEIT und das LEBEN der Menschen nach den Kriterien von sozialer Gerechtigkeit, Chancengleichheit und Solidarität mit dem Ziel einer demokratischen Kultur der Partizipation entwickeln können. Der Bundesarbeitskreis ARBEIT UND LEBEN ist der Dachverband der verschiedenen ARBEIT UND LEBEN Einrichtungen in den Ländern und Kommunen.
Das Digital Academic Repository von Naturalis, dem Nationalmuseum für Naturgeschichte der Niederlande, ist ein Service im Rahmen eines nationalen und internationalen Netzwerkes für wissenschaftliche Informationsdienste. Auf diesem Dokumentenserver speichert das wissenschaftliche Personal von Naturalis elektronische Versionen seiner Publikationen für die zukünftige Benutzung. Das Repositorium sorgt darüber hinaus dafür, dass Nachweise dieser Publikationen in ein internationales Netzwerk eingespielt werden und auf diese Weise besser sichtbar und leichter auffindbar sind. ... [Information des Anbieters, übersetzt] ...
Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB), Braunschweig und Berlin, ist das nationale Metrologie-Institut mit wissenschaftlich-technischen Dienstleistungsaufgaben. Sie misst mit höchster Genauigkeit und Zuverlässigkeit - Metrologie als Kernkompetenz.
The miniaturization of the current technology of storage media is hindered by fundamental limits of quantum mechanics. A new approach consists in using so-called spin-crossover molecules as the smallest possible storage unit. Similar to normal hard drives, these special molecules can save information via their magnetic state. A research team from Kiel University has now managed to successfully place a new class of spin-crossover molecules onto a surface and to improve the molecules storage capacity. The storage density of conventional hard drives could therefore theoretically be increased by more than one hundred fold. The study has been published in the scientific journal Nano Letters. ...
Induktives und deduktives didaktisches Vorgehen wechseln sich im Kurs ab. Die Dozentin übernimmt die Grundlagenvermittlung und die Moderation des Reflexionsprozesses der TeilnehmerInnen. Die TeilnehmerInnen werden die einzelnen Methoden auf ihre Projekte anwenden und in der Gruppe bzw.dem Plenum die Ergebnisse ihrer Arbeit reflektieren.. Zum Workshop wird ein Skript mit den Folien & Aufgaben bereitgestellt.. ...
Diese Frage wird oft von Kinderkardiologen gestellt, weil man einen einmal entstandenen Herzfehler ja nicht mehr rückgängig machen kann. Die Entwicklung in der Kardiogenetik ist rasant. Durch unsere Experimente eröffnen sich Möglichkeiten, Substanzen bzw. Medikamente zu finden, die z. B. die Herzfunktion verbessern. Mithilfe des Zebrafischmodells können wir das testen und haben erste Hinweise für interessante Substanzen. Aber auch für die genetische Beratung hinsichtlich der Vererbbarkeit bestimmter Herzfehler ist unsere Forschung bedeutsam. Und irgendwann einmal für die individualisierte Medizin, durch die erklärt werden kann, warum ein Medikament bei einem Menschen wirkt, bei einem anderen nicht, wie dies schon in der Krebsmedizin Anwendung findet. ...
Die Kooperation in Netzwerken ist eine Chance für Innovation, fachlichen Austausch, konzeptionellen Diskurs und (Weiter-)Entwicklung von Jugendarbeit und Jugendpolitik. ...