13.02.2015] Am 3. Juli 2015 findet an der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz erst zum zweiten Mal der schriftliche Aufnahmetest für das Humanmedizin-Studium für das WS 2015/16 statt. Aus diesem Anlass lädt die JKU in Kooperation mit dem Landesschulrat für Oberösterreich Studieninteressierte, SchülerInnen, PädagogInnen und BildungsberaterInnen zur Informationsveranstaltung "Neues Medizinstudium an der JKU". ...
Die Carl Remigius Medical School ist eine Ausgründung der Hochschule Fresenius gem. GmbH für Studiengänge im medizinischen, pflegerischen und gesundheitsökonomischen Bereich. Hochschulrechtlich ist ihr Studienangebot Teil des Fachbereichs Gesundheit & Soziales der Hochschule Fresenius gem. GmbH. Die Carl Remigius Medical School wurde im April 2016 gegründet. Sitz der Gesellschaft ist Idstein. Daneben unterhält die Carl Remigius Medical School bundesweit vier weitere Standorte. Mit der Gründung wurden ursprünglich in der Hochschule Fresenius beheimatete Studiengänge mit engem Bezug zu Medizin, Pflege und Gesundheitsökonomie in der Carl Remigius Medical School angesiedelt. Sie startete mit sieben Studiengängen, davon vier Bachelor- und drei Masterprogramme. 2017 kommt mit dem berufsbegleitenden Bachelorstudiengang Physician Assistance für Gesundheitsberufe (B.Sc.) der achte Studiengang hinzu. 2017 wurde die erste Hebammenschule in Frankfurt am Main gemeinsam mit dem ...
Die Medizinische Fakultät Heidelberg besteht seit Gründung der ältesten Universität Deutschlands im Jahre 1386. Seitdem arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler daran, die Grundlagen für neue Therapien zu entwickeln und bestehende Behandlungsmethoden zu verbessern. Forschung an der Medizinischen Fakultät Heidelberg bedeutet enge Verbindungen zwischen Laborbank und Krankenbett, rasche Umsetzung neuer Erkenntnisse in klinische Studien, eine praxisnahe, moderne Lehre und eine gezielte Förderung von Nachwuchsforschern. Die Medizinische Fakultät Heidelberg gehört - wie zahlreiche Studien und Rankings belegen - zu den führenden Einrichtungen der Medizinforschung und der Studierendenausbildung in Deutschland.. Die Forschung an der Medizinischen Fakultät und dem Universitätsklinikum Heidelberg ist charakterisiert durch hohe Interdisziplinarität über Abteilungs- und Institutsgrenzen hinweg, insbesondere zwischen der klinischen Forschung und der Grundlagenforschung. Inhaltliche ...
Die Medizinische Fakultät Heidelberg besteht seit Gründung der ältesten Universität Deutschlands im Jahre 1386. Seitdem arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler daran, die Grundlagen für neue Therapien zu entwickeln und bestehende Behandlungsmethoden zu verbessern. Forschung an der Medizinischen Fakultät Heidelberg bedeutet enge Verbindungen zwischen Laborbank und Krankenbett, rasche Umsetzung neuer Erkenntnisse in klinische Studien, eine praxisnahe, moderne Lehre und eine gezielte Förderung von Nachwuchsforschern. Die Medizinische Fakultät Heidelberg gehört - wie zahlreiche Studien und Rankings belegen - zu den führenden Einrichtungen der Medizinforschung und der Studierendenausbildung in Deutschland.. Die Forschung an der Medizinischen Fakultät und dem Universitätsklinikum Heidelberg ist charakterisiert durch hohe Interdisziplinarität über Abteilungs- und Institutsgrenzen hinweg, insbesondere zwischen der klinischen Forschung und der Grundlagenforschung. Inhaltliche ...
Zur besseren Abwicklung bestimmter Forschungsanträge haben das Science Support Centre (SSC) der Albert-Ludwigs-Universität und das Forschungsmanagement (FOMA) der Medizinischen Fakultät eine enge Zusammenarbeit vereinbart.. Das FOMA bleibt für alle Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Medizinischen Fakultät der erste Ansprechpartner für alle Antragstellungen und Fragen. Alle Projektanträge, welche die Zustimmung des Rektorats erfordern, werden nach vorheriger Prüfung und Abstimmung mit den Gremien der Medizinischen Fakultät (Fakultätsvorstand- und Fakultätsrat) durch das FOMA an das SSC weitergeleitet. Auf dieser Grundlage bereitet das SSC die Entscheidungen für das Rektorat vor.. Für Sie bedeutet das, dass Sie alle Anträge der Medizinischen Fakultät für die folgenden Projektanträge direkt an das FOMA richten.. ...
Die Forschungsvorhaben der Clinician Scientists im Programm der Medizinischen Fakultät sind flexibel gestaltbar, je nach wissenschaftlichem Interesse und angestrebter Facharztqualifikation. Derzeitig tätige Clinician Scientists erforschen etwa, wie sich der regulierte Zelltod in vitro und im Tiermodell hemmen lässt, um diese Erkenntnisse in Patienten anzuwenden, die an Krankheiten leiden, die mit einem pathologisch gesteigerten Zelltod einhergehen. Solche Krankheiten sind beispielsweise Herzinfarkt, Schlaganfall, aber auch Lungenversagen nach einer Covid-19-Infektion.. Neben basiswissenschaftlich forschenden Laboren der Kliniken besteht die Möglichkeit, in Instituten der Vorklinik (Biochemie, Physiologie, Anatomie u.a.) die wissenschaftliche Ausbildung zu absolvieren. Somit stehen Clinician Scientists im Programm der Medizinischen Fakultät eine breite Auswahl und Kombination an Instituten und Kliniken für ihre individuellen Forschungsvorhaben zu Verfügung. Sie können neue Fragestellungen ...
Die Studie beschäftigt sich mit der Entwicklung der Medizinischen Fakultät zwischen 1945 und 1970. Im Fokus der Untersuchung steht dabei das Spannungsverhältnis zwischen Medizinischer Fakultät und öffentlichem Raum, der wiederum die regionale Öffentlichkeit, repräsentiert durch die Stadt Freiburg, die universitäre Öffentlichkeit sowie die Öffentlichkeit der westdeutschen Universitäten insgesamt umfasst. Ausgehend von der unmittelbaren Nachkriegszeit bis zum Ende der 1960er wird die Frage nach dem Selbstverständnis und nach der öffentlichen Selbstdarstellung der Freiburger Universitätsmediziner aufgeworfen und anhand eines breiten Quellenspektrums untersucht. Vor diesem Hintergrund wird deutlich, dass neben der medizinischen Wissenschaft auch die Öffentlichkeits- und Patientenorientierung zentrale Faktoren im Denken und Handeln der Medizinischen Fakultät Freiburg waren ...
Privatdozentin Dr. Susanne Proksch, Klinik für Zahnerhaltungskunde und Parodontologie des Universitätsklinikums Freiburg, erhält den mit 10.000 Euro dotierten Mathilde-Wagner-Preis. Sie hat in ihrer Habilitation untersucht, wie sich Stammzellen aus dem Knochenmark, aus denen sich unter anderem Knochen und Knorpel entwickeln können, dazu einsetzen lassen, um Gewebe wie den Zahnhalteapparat oder die Zahnpulpa, den so genannten Nerv, zu regenerieren. Hierzu untersuchte sie im Reagenzglas, wie sich Stammzellen aus dem Knochenmark verhalten, wenn äußere Faktoren auf sie einwirken und wie sie mit Zellen aus dem Zahnhalteapparat und Knochenzellen aus dem Kiefer interagieren. Die neuen Erkenntnisse zum Verhalten der Zellen sollen vor allem dazu dienen, neue Therapieoptionen für Patientinnen und Patienten zu finden, indem die Stammzellen in einen durch Zahnfleischentzündung abgebauten Zahnhalteapparat eingebracht werden. Damit wäre es möglich, Zähne länger zu erhalten, anstatt Zahnersatz zu ...
Die MSH Medical School Hamburg - University of Applied Sciences and Medical University ist eine private Hochschule in der Freien und Hansestadt Hamburg und hat zum Wintersemester 2010 ihren Studienbetrieb aufgenommen. Die Hochschule besitzt zwei Fakultäten: die Fakultät Gesundheit als Fachhochschule und die Fakultät Humanwissenschaften als eine der Universität gleichgestellte wissenschaftliche Hochschule. Mittlerweile bietet die Hochschule mit Sitz in der HafenCity zwölf Bachelor- und elf Masterstudiengänge an, die alle von der AHPGS akkreditiert sind. Außerdem ist die Hochschule von der Behörde für Wissenschaft und Forschung Hamburg staatlich anerkannt. Mit ihrem Leistungsangebot reagiert die MSH Medical School Hamburg auf den steigenden Bedarf an neuen Qualifikationsprofilen in der Gesundheitsbranche. Das Studienkonzept der MSH ist medizinisch ausgerichtet und setzt ihren Fokus auf Innovation und Transdisziplinarität. Die Studiengänge können dabei nicht nur in Vollzeit, sondern ...
Die Medizinische Fakultät richtet eine ständige Habilitationskommission ein.. Das Nähere regelt die Habilitationsordnung.. Vorsitzender der Habilitationskommission ist der Dekan oder in seiner Vertretung der Prodekan.. Die professoralen Mitglieder des Fakultätsrates sind gleichzeitig stimmberechtigte Mitglieder der Habilitationskommission.. ...
Horst Seehofer bezeichnet sie als Jahrhundertprojekt: die neue medizinische Fakultät an der Universität Augsburg. Nun wurde sie offiziell gegründet. Doch bist die ersten Studenten hier büffeln, soll es noch eine ganze Weile dauern.
Die Medizinische Fakultät der Otto-von-Guericke-Universität hat Professor Dr. Volker Höllt in der Sitzung des Fakultätsrates am 1. November 2011 aus dem Hochschullehrergremium öffentlich verabschiedet. Der bisherige Direktor des Institutes für Pharmakologie und Toxikologie des Universitätsklinikums ist zum 30. September 2011 in den Ruhestand getreten. Der Dekan der Medizinischen Fakultät, Prof. Dr. Hermann-Josef Rothkötter, dankte Prof. Dr. Höllt im Namen der Fakultät für sein langjähriges Engagement als Hochschullehrer an dieser Einrichtung und wünschte ihm alles Gute für den neuen Lebensabschnitt.. Prof. Dr. med. Volker Höllt, Jahrgang 1945, wurde in Kaaden im damaligen Sudetenland geboren. An der Ludwig-Maximilians-Universität München studierte er zunächst zwei Semester Psychologie und anschließend Medizin. Nach dem Staatsexamen, der Promotion und Approbation war er von 1975 bis 1985 wissenschaftlicher Assistent am Max-Planck-Institut für Psychiatrie in München. Während ...
Etwa 2.100 Studierende sind an der Kieler Universität für Medizin und Zahnmedizin eingeschrieben. Darüber hinaus bietet die Medizinische Fakultät noch weitere Studiengänge an, wie den Bachelor/Masterstudiengang Biochemie und Molekularbiologie sowie Masterstudiengänge wie Medical Life Sciences und Hospital Management oder den International Master of Applied Scientific Denatal/Medical Aducation and Research (iMasder).. Die Forschung der Medizinischen Fakultät zeichnet sich durch vielfältige wissenschaftliche Netzwerke sowie durch interdisziplinäre, zukunftsweisende Profilbereiche aus. Im Fokus steht ein gemeinsamer Forschungsschwerpunkt: Digitale Medizin - Erkennen, Verstehen, Heilen.. ...
Die Medizinische Fakultät ist ein wesentlicher Bestandteil der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, einer der ältesten und ehrwürdigsten Universitäten Deutschlands mit einer mehr als 500-jährigen Geschichte. In Halle kann seit 1694 Medizin studiert werden. Für die Fachkompetenz der Fakultät sprechen hervorragende wissenschaftliche Leistungen auf nationaler Ebene, rege Publikationstätigkeit sowie die Einwerbung von Drittmitteln. Die Medizinische Fakultät verfügt mit Medizin, Zahnmedizin sowie Pflege- und Gesundheitswissenschaft über drei attraktive Studiengänge in sehr gut ausgestatteten Instituten und Kliniken. Das Studium der Medizin bietet eine hervorragende fächerübergreifende und praxisbezogene Ausbildung in sämtlichen vorklinischen und klinischen Fächern. Die theoretischen Institute befinden sich im Stadtzentrum. Die Ausbildung am Patienten findet im modernen Universitätsklinikum im Stadtteil Kröllwitz statt. Das Praktische Jahr wird sowohl an den ...
Die Medizinische Fakultät ist ein wesentlicher Bestandteil der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, einer der ältesten und ehrwürdigsten Universitäten Deutschlands mit einer mehr als 500-jährigen Geschichte. In Halle kann seit 1694 Medizin studiert werden. Für die Fachkompetenz der Fakultät sprechen hervorragende wissenschaftliche Leistungen auf nationaler Ebene, rege Publikationstätigkeit sowie die Einwerbung von Drittmitteln. Die Medizinische Fakultät verfügt mit Medizin, Zahnmedizin sowie Pflege- und Gesundheitswissenschaft über drei attraktive Studiengänge in sehr gut ausgestatteten Instituten und Kliniken. Das Studium der Medizin bietet eine hervorragende fächerübergreifende und praxisbezogene Ausbildung in sämtlichen vorklinischen und klinischen Fächern. Die theoretischen Institute befinden sich im Stadtzentrum. Die Ausbildung am Patienten findet im modernen Universitätsklinikum im Stadtteil Kröllwitz statt. Das Praktische Jahr wird sowohl an den ...
Die Medizinische Fakultät ist ein wesentlicher Bestandteil der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, einer der ältesten und ehrwürdigsten Universitäten Deutschlands mit einer mehr als 500-jährigen Geschichte. In Halle kann seit 1694 Medizin studiert werden. Für die Fachkompetenz der Fakultät sprechen hervorragende wissenschaftliche Leistungen auf nationaler Ebene, rege Publikationstätigkeit sowie die Einwerbung von Drittmitteln. Die Medizinische Fakultät verfügt mit Medizin, Zahnmedizin sowie Pflege- und Gesundheitswissenschaft über drei attraktive Studiengänge in sehr gut ausgestatteten Instituten und Kliniken. Das Studium der Medizin bietet eine hervorragende fächerübergreifende und praxisbezogene Ausbildung in sämtlichen vorklinischen und klinischen Fächern. Die theoretischen Institute befinden sich im Stadtzentrum. Die Ausbildung am Patienten findet im modernen Universitätsklinikum im Stadtteil Kröllwitz statt. Das Praktische Jahr wird sowohl an den ...
Die Medizinische Fakultät ist ein wesentlicher Bestandteil der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, einer der ältesten und ehrwürdigsten Universitäten Deutschlands mit einer mehr als 500-jährigen Geschichte. In Halle kann seit 1694 Medizin studiert werden. Für die Fachkompetenz der Fakultät sprechen hervorragende wissenschaftliche Leistungen auf nationaler Ebene, rege Publikationstätigkeit sowie die Einwerbung von Drittmitteln. Die Medizinische Fakultät verfügt mit Medizin, Zahnmedizin sowie Pflege- und Gesundheitswissenschaft über drei attraktive Studiengänge in sehr gut ausgestatteten Instituten und Kliniken. Das Studium der Medizin bietet eine hervorragende fächerübergreifende und praxisbezogene Ausbildung in sämtlichen vorklinischen und klinischen Fächern. Die theoretischen Institute befinden sich im Stadtzentrum. Die Ausbildung am Patienten findet im modernen Universitätsklinikum im Stadtteil Kröllwitz statt. Das Praktische Jahr wird sowohl an den ...
Die Medizinische Fakultät ist ein wesentlicher Bestandteil der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, einer der ältesten und ehrwürdigsten Universitäten Deutschlands mit einer mehr als 500-jährigen Geschichte. In Halle kann seit 1694 Medizin studiert werden. Für die Fachkompetenz der Fakultät sprechen hervorragende wissenschaftliche Leistungen auf nationaler Ebene, rege Publikationstätigkeit sowie die Einwerbung von Drittmitteln. Die Medizinische Fakultät verfügt mit Medizin, Zahnmedizin sowie Pflege- und Gesundheitswissenschaft über drei attraktive Studiengänge in sehr gut ausgestatteten Instituten und Kliniken. Das Studium der Medizin bietet eine hervorragende fächerübergreifende und praxisbezogene Ausbildung in sämtlichen vorklinischen und klinischen Fächern. Die theoretischen Institute befinden sich im Stadtzentrum. Die Ausbildung am Patienten findet im modernen Universitätsklinikum im Stadtteil Kröllwitz statt. Das Praktische Jahr wird sowohl an den ...
Das Universitätsklinikum Münster als Maximalversorger ist eng verzahnt mit der Forschung und Lehre an der Westfälischen-Wilhelms-Universität (WWU) Münster, insbesondere mit der Medizinischen Fakultät - und das bedeutet eine enge Verzahnung von Theorie und Praxis, eine gezielte Umsetzung neuer Erkenntnisse sowie die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Die WWU zählt rund 37.000 Studierende, bietet über 130 Studiengänge in 15 Fachbereichen an und ist damit eine der größten Hochschulen Deutschlands. Dabei ist die Medizinische Fakultät eine der führenden Einrichtungen in der Ausbildung des medizinischen Nachwuchses, wie Studien und Rankings regelmäßig belegen. ...
Mit Dr. Dörthe Küster und PD Dr. Christian Vorwerk sind zwei Mediziner der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (OVGU) für ein innovatives Lehrkonzept vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft mit dem Fellowship „Innovationen in der Hochschullehre" der Joachim Herz Stiftung ausgezeichnet worden. Das Projekt der OVGU ist eines von 15 Lehrkonzepten, die als besonders innovativ bewertet und mit 50.000 Euro dotiert worden sind. Insgesamt gab es über 180 Einreichungen.. „Der Stifterverband hat zwei in der Lehre besonders engagierte und erfahrene Mitarbeiter ausgezeichnet. Ihr Projekt wird Handlungsfähigkeit und einfühlsame Patientenorientierung unserer Studierenden übend vertiefen. Es entwickelt das Ausbildungskonzept der Medizinischen Fakultät weiter", so der Studiendekan der Medizinischen Fakultät, Prof. Dr. Bernt-Peter Robra.. Unter dem Projekttitel „Triathlon im OP und Du mittendrin! - Vom Symptom zur Therapie am eigenen Patienten" sollen Theorie und Praxis in der ...
Die Medizinische Fakultät ist die größte der vier Fakultäten der Universität Ulm und aktives Mitglied des Kompetenznetz Lehre in der Medizin Baden-Württemberg. Deshalb legen wir großen Wert darauf, einerseits die medizinische Lehre landesweit gemeinsam weiterzuentwickeln, andererseits die im Verbund entwickelten Innovationen in Kooperation mit den Fachvertretern auch am eigenen Standort sinnvoll zu implementieren. Moderne Technik sehen wir als integralen Bestandteil in der Ausbildung der Ärzte von morgen.. Nähere Informationen zur Medizinischen Fakultät der Universität Ulm finden Sie hier.. ...
Med. Fakultät: BachelorO 6.0 Ordnung für das Bachelorstudium Medizin an der Medizinischen Fakultät der Universität Basel Vom 9. Mai 006 Vom Universitätsrat genehmigt am. August 006. Die Medizinische Fakultät
Hamburg (ots) - Die MSH Medical School Hamburg unterstützt die Akademisierung der Pflegeberufe. Die private, staatlich anerkannte Hochschule für Medizin und Gesundheit fördert berufstätige Pflegekräfte aus der Gesundheits- und Krankenpflege, der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege sowie aus der Altenpflege durch 15 Stipendien in Höhe von jeweils 100 Euro pro Monat zum Wintersemester 2017/2018. Um den stetig zunehmenden Herausforderungen der Gesundheitsberufe gerecht zu werden, bietet die MSH Medical School Hamburg den Bachelorstudiengang Advanced Nursing Practice (ANP) an. Advanced Nursing Practice beschreibt die Arbeitsweise von hochschulisch ausgebildeten und praxiserfahrenen Pflegefachpersonen. Der Bachelorstudiengang ist gekennzeichnet durch seine Spezialisierung auf die Bereiche Intensivmedizin und Intensivpflege, Anästhesiologie und Anästhesiepflege sowie Notfallmedizin und Notfallmanagement. Darüber hinaus dient der Bachelorstudiengang der Erweiterung der bestehenden ...
Prof. Piepenbrock ist zuversichtlich: "Mit der neuen Anästhesieplattform ist der Ausbau unseres Simulations-Schulungszentrums entscheidend vorangekommen. Die Einrichtung eines Besprechungsraums sowie die Installation von Übertragungstechnologien in einen Hörsaal sind in Planung. Wir freuen uns insbesondere, dass dieses Mal die Investition der Lehre zugute kam.". Über die Medizinische Hochschule Hannover. Die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) ist ein Klinikum der überregionalen Maximalversorgung: Auf 90 Stationen wurden 2005 über 46.000 Patienten stationär sowie in 40 Polikliniken und Schmerzambulanzen rund 143.000 Patienten ambulant behandelt. Schwerpunkte sind unter anderem die Transplantationsmedizin, Infektionen, Herz-Kreislauf- und Lungenmedizin oder die funktionsersetzende Chirurgie. Im Sommersemester 2006 waren an der Hochschule 2821 Studierende der Human- und Zahnmedizin eingeschrieben. Über GE Healthcare. GE Healthcare liefert medizintechnische Lösungen, die einen wichtigen ...
17 Studenten der Carl Remigius Medical School bewerten das Studium mit ✐3,6 Sternen. ✐80% der Studenten empfehlen ein Studium an der Carl Remigius Medical School.
Für vorgenannte Ausnahmen ist bei berufsrechtlicher oder gesetzlicher Beratungspflicht der Antrag bei der für diese Personen zuständigen Ethikkommission (z. B. bei der zuständigen Ärztekammer) zu stellen.. Für approbierte Ärztinnen und Ärzte besteht eine berufsrechtliche Beratungspflicht für alle biomedizinischen Forschungsvorhaben [2], ausgenommen sind lediglich ausschließlich retrospektive epidemiologische Forschungsvorhaben.. Für Promovierende zum Dr. med. oder Dr. med. dent. an der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln besteht seit Inkrafttreten der am 03.09.2018 veröffentlichen Promotionsordnung zusätzlich eine Antragspflicht für rein retrospektive Forschungsvorhaben am Menschen. Liegt bereits eine zustimmende Bewertung der Ethikkommission der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln zu dem Forschungsvorhaben vor, ist eine erneute Vorlage bei der Ethikkommission durch den Promovenden nicht erforderlich, sofern das Promotionsvorhaben nicht über das ...
Ausschreibung zum Sommersemester 2017. Von der Ludwig-Maximilians-Universität München sind zum Sommersemester 2017 insgesamt 235 Deutschlandstipendien zu vergeben. Davon sollen 29 auf die Medizinische Fakultät entfallen. Bewerberinnen und Bewerber können ihre Bewerbungsunterlagen zur Neuvergabe bzw. Weiterförderung bis zum 09.04.2017 (Ausschlussfrist) elektronisch unter www.lmu.de/deutschlandstipendium einreichen. Alle Studienfächer der Fakultät (Humanmedizin, Zahnmedizin, Master of Public Health, Master of Science in Epidemiologie) werden berücksichtigt. Ausgenommen davon sind Promovenden.. Ihre Unterlagen werden durch eine Kommission der Medizinischen Fakultät beurteilt, die der Hochschulleitung bis 26.04.2017 einen Auswahlvorschlag übermittelt. Für diejenigen Bewerber, die in die engere Wahl für das Deutschlandstipendium kommen, werden möglicherweise während der Auswahlphase mit kurzfristiger Einladung persönliche Gespräche stattfinden. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie über ...
Das Team des Dekanats der Medizinischen Fakultät stellt sich vor Die Medizinische Fakultät trägt im Rahmen ihrer Ausstattung die ...
Lade jetzt Lernunterlagen der Medizinische Hochschule Hannover herunter. Auf Uniturm.de findest du kostenlose Zusammenfassungen, Klausuren und Mitschriften der MHH Medizinische Hochschule Hannover für deine Klausuren.
Die folgende Liste enthält alle Sonderforschungsbereiche und Transregios der DFG mit Sprechern aus der Medizinischen Fakultät der LMU. Darüber hinaus ist die Medizinische Fakultät an zahlreichen SFB-Teilprojekten und als Standort in Transregios beteiligt ohne Sprecherfunktion. ...
Zur medizinischen Fakultät gehören 59 Institute und Kliniken:. sieben vorklinische Institute, 18 klinisch-theoretische Institute, 31 Kliniken sowie drei Zahnkliniken.. mehr... ...
MSH Medical School Hamburg - University of Applied Sciences and Medical University bietet Stelle als Professur Gesundheitspsychologie in Hamburg - jetzt bewerben!
Dass dieses Zukunftsprojekt Wirklichkeit werden konnte, ist der hervorragenden Zusammenarbeit von Bund, Land OÖ, Stadt Linz, Medizinische Universität Graz, Medizinische Gesellschaft für OÖ und JKU zu verdanken. Der Schulterschluss aller Beteiligten soll nicht nur den ärztlichen Nachwuchs für Oberösterreich sichern, sondern mit seiner Forschungskompetenz auch über Österreich hinaus einen Beitrag zur Lösung gesellschaftlicher Probleme bieten. Entsprechend sind auch die beiden Forschungsschwerpunkte der Medizinischen Fakultät ausgerichtet: Klinische Altersforschung und Versorgungsforschung sind wesentlicher Bestandteil des Bachelorstudiums - diese gesellschaftlich immer wichtigeren Forschungsschwerpunkte sind österreichweit einzigartig. Sie eignen sich nicht nur gut für Forschungskooperationen mit anderen Medizinischen Universitäten, sondern bringen medizinische Forschungsergebnisse direkt zum Patienten: Spezifische Krebsforschung, Demenzforschung, Medizintechnik sind angesichts der ...
Die Medizinische Hochschule Hannover ist ein Ort, an dem neueste Forschungserkenntnisse kontinuierlich Eingang in die Patientenversorgung finden.. Seit 2005 veranstalten wir alljährlich den Innovationsgipfel der MHH, eine Veranstaltung speziell für die Vertreter*innen der Kostenträger im Gesundheitswesen, bei der Professorinnen und Professoren der Medizinischen Hochschule Hannover in laienverständlichen Vorträgen den aktuellen Stand von Diagnostik & Therapie bzw. Einblicke in die von ihnen entwickelten innovativen Behandlungs- und Diagnoseverfahren geben.. Der Innovationsgipfel gibt Gelegenheit für interessante und anregende Dialoge zu den vorgestellten Vorträgen sowie zu den möglichen wirtschaftlichen Folgen der Innovationen. Wir möchten gerne Ihre kritische Meinung hören und mit Ihnen Vor- und Nachteile der vorgestellten klinischen Innovationen diskutieren.. ...
Zur Person: Prof. Dr. med. Jens Wippermann, Jahrgang 1964, begann nach seinem Medizinstudium in Frankfurt/Main, Hannover und Houston, USA, seine berufliche Tätigkeit 1994 an den Städtischen Kliniken Oldenburg. Dort absolvierte er auch seine Facharztausbildung. Von 2000 bis 2005 arbeitete er als Oberarzt am Universitätsklinikum Jena und danach bis zu seiner Berufung an die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg an der Uniklinik Köln. Für seine Leistungen wurde er mit dem Rudolf Stich Preis der Deutschen Gesellschaft für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie ausgezeichnet. 2014 wurde er zum Außerplanmäßigen Professor ernannt ...
ATA,CTA, ITA und OTA sind Ausbildungsberufe, die an der Medical School academia chirurgica in Düsseldorf, die Fachschule für medizinische Berufe, ausgebildet werden.
Annette Rosenbaum (Annette Geller) ist Mitglied bei StayFriends und hat bis 2007 diese Schule besucht: Universität zu Köln Medizinische Fakultät.
Das Prodekanat für Akademische Entwicklung und Gender an der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln möchte die akademische Entwicklung auf allen Entwicklungsebenen fördern und Ungleichgewichte zwischen den Geschlechtern im Bereich der medizinischen Forschung und der akademischen Ausbildung ausgleichen.. Derzeitige Schwerpunkte liegen in der Förderung wissenschaftlicher Karrieren auf dem Weg zu Führungspositionen sowie in der Entwicklung und Erprobung eines Best-Practice-Verfahrens bei Berufungen unter Berücksichtigung gendersensitiver Faktoren.. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Verbesserung von Rahmenbedingungen für die Vereinbarkeit von Familie und Studium bzw. Beruf. Damit setzt sich das Prodekanat im Sinne des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend für das Ziel ein, die Chancengleichheit für Frauen und Männer im Erwerbsleben durchzusetzen.. Weitere Informationen finden Sie hier.. ...
Nach der Anerkennung der Klinik als Akademisches Lehrkrankenhaus besteht ein intensiver wissenschaftlicher Erfahrungsaustausch mit der Medizinischen Hochschule Hannover. Es ist eine verstärkte personelle Zusammenarbeit mit der Hochschule beabsichtigt. Dadurch ist gewährleistet, dass die Klinik einen schnellen Zugang zu aktuellen Neuentwicklungen im Fach Psychiatrie und Psychotherapie erhält. Es besteht hierdurch die Möglichkeit, dass Medizinstudenten im sogenannten Praktischen Jahr im Fach Psychiatrie qualifiziert ausgebildet werden. Der Klinikchef ist persönlich in der Lehre und Ausbildung des akademischen Nachwuchses sowie der Mitarbeiter der Klinik engagiert. Es sind wissenschaftliche Projekte zur sogenannten Versorgungsforschung geplant. ...
Die MSH Medical School Hamburg ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule in der Freien und Hansestadt Hamburg. Sie wurde 2009, zunächst mit der Fakultät Gesundheit als Fachhochschule gegründet und startete 2010 mit sechs Studiengängen. 2013 wurde die Fakultät Humanwissenschaften mit dem Status einer wissenschaftlichen Hochschule, die einer Universität gleichgestellt ist, staatlich anerkannt. Somit können Studierende zwischen einem Fachhochschulstudium mit hohem Anwendungsbezug oder einem universitärem Studium mit noch stärkerem wissenschaftlich- und methodenorientiertem Forschungsbezug wählen und ihre Karriere ihren Stärken entsprechend planen.
✐1 Bewertung zum Studium Bevölkerungsmedizin und Gesundheitswesen (Public Health) an der MHH - Medizinische Hochschule Hannover. ✐100% der Studenten empfehlen das Studium weiter.
Alle Informationen zu: Medizinische Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg (Theodor-Kutzer-Ufer 1-3, 68167 Mannheim) in Mannheim (Baden-Württemberg)
Alle Informationen zu: Medizinische Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg (Theodor-Kutzer-Ufer 1-3, 68167 Mannheim) in Mannheim (Baden-Württemberg)
Um die Aktivitäten des immunologischen Schwerpunktes in den Bereichen Ausbildung, Forschung und Krankenversorgung zu bündeln, hat die Medizinische Fakultät im Mai 2014 den "Gesundheitscampus Immunologie, Infektiologie und Inflammation" GC-I³ gegründet. Die Arbeiten in den 3 Qualitätsbereichen des GC-I³ (Ausbildung, Forschung & Krankenversorgung) erfolgen unter dem Leitsatz „Entzündung verstehen - Volkskrankheiten heilen".. Im Forschungsschwerpunkt "Neurowissenschaften" sind von besonderem Interesse:. ...
Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) bietet Stelle als Universitätsprofessur (W2) Pädiatrie, Schwerpunkt Pädiatrische Pneumologie in Neuruppin, Brandenburg an
Knapp 50.000 Wissenschaftler haben entschieden, wer sie in den kommenden drei Jahren in den Fachkollegien der Deutschen Forschungsgemeinschaft vertreten soll. Mehr als 1.700 Kandidaten standen zur Wahl, darunter 44 von der Universität Duisburg-Essen. 17 von ihnen fanden die Mehrheit in ihrer Gruppe, neun davon aus der Medizinischen Fakultät.. Hier klicken um den ganzen Artikel zu lesen.. Dieser Artikel wurde automatisch von Uni D/E News geladen.. ...
Humangenetik im Medizinstudium - Finden Sie hier Lehr- & Fachbücher für den Studienabschnitt Klinik - Bücher liefern wir in Deutschland...
Herzlich willkommen auf der Einstiegsseite zu Drittmitteln an der Medizinischen Fakultät der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, dem Service der Drittmittelverwaltung im Referat für Forschung (REFO).. ...
5 Jobs für Vollzeit Lehre/Forschung Medical School Hamburg GmbH - Jobsuche auf PsychJOB, der führenden Online-Jobbörse im Bereich Psychologie.
wenden Sie sich bitte an diese Einrichtungen direkt. Bei allgemeinen Anfragen:. Pressestelle Universitätsklinikum/Medizinische Fakultät: ...