WIE SIE SICH FÜR EINEN BESSEREN SCHUTZ VOR GEFÄHRLICHEN CHEMIKALIEN EINSETZEN KÖNNEN CHEMICAL REACTION EIN NEUER ANFANG FÜR DIE CHEMIKALIENPOLITIK: SIND AUCH SIE BESORGT ÜBER GEFÄHRLICHE CHEMIKALIEN IN
Der HazChem Code stammt aus dem englischen Raum (englisch Hazardous Chemicals, deutsch Gefährliche Chemikalien). Er beschreibt in kurzer Form die von der Feuerwehr durchzuführenden Notfall- und Schutzmaßnahmen bei einem Schadensfall mit gefährlichen Chemikalien. In Deutschland, Österreich und der Schweiz ist der HazChem Code wie auch der Gefahrendiamant in der Regel nicht an der Ladung oder dem Transportfahrzeug zu finden, sondern in der entsprechenden Literatur (Hommel, Gefahrgutschlüssel) oder in EDV-Datenbanken der Leitstelle (Resy 2009, Keudel-Datenbank, Informationssystem für gefährliche Stoffe (IGS) etc.). Der Vorteil dieses Codes besteht darin, dass nicht, wie bei der Kemler-Zahl, nur die Gefahren einzeln aufgeschlüsselt sind. Stattdessen sind klare Anweisungen zum Löschmittel, zur Schutzkleidung und zum Vorgehen vorgegeben (z. B. Schaum, CSA, Eindeichen). Hazchem Guide beim National Chemical Emergency Centre (NCEC ...
Großeinsatz der Feuerwehr: Aus einem undichten Rohr in der Pathologie des Uni-Klinikums Erlangen ist am Freitag eine unbekannte Menge der Chemikalie Formalin ausgetreten.
Vorlage:Infobox Chemikalie/Summenformelsuche vorhanden Fluoracetylchlorid ist eine chemische Verbindung aus der Gruppe der Carbonsäurehalogenide. Fluoracetylchlorid kann durch Reaktion von Natriumfluoracetat mit Phosphorpentachlorid gewonnen werden. Fluoracetylchlorid ist eine Flüssigkeit, die mit Wasser reagiert. Fluoracetylchlorid wird zur Herstellung anderer organischen Verbindungen verwendet. Richard P. Pohanish: Sittigs Handbook of Toxic and Hazardous Chemicals and Carcinogens. William Andrew, 2011, ISBN 1-4377-7869-0, S. 1338 (eingeschränkte Vorschau in der Google-Buchsuche). chemicaldictionary: Fluoroacetyl chloride Eintrag zu Fluoracetylchlorid in der GESTIS-Stoffdatenbank des IFA, abgerufen am 23. Juli 2016 (JavaScript erforderlich). William E. Truce: The Preparation of Fluoroacetyl Chloride. In: Journal of the American Chemical Society. 70, 1948, S. 2828-2828, doi:10.1021/ja01188a524. Eintrag zu FLUOROACETYL CHLORIDE in der Hazardous Substances Data Bank, abgerufen am 29. Juli 2012 ...
Keine Gefahrguttransporte in Wohngebieten" ... das fordert die IG BOHR in ihrer Herbolzheimer Erklärung vom 15.10.2012. Die Abkürzung IG BOHR steht für InteressenGemeinschaft Bahnprotest an Ober- und HochRhein. In der zitierten Erklärung geht es um Unfälle von Gefahrguttransporten der Bahn. Dort steht: "Mit dem Bau der Autobahnen wurden die Gefahrguttransporte aus den Wohngebieten verbannt. Jetzt sollen die Gefahrgüter mit der Bahnplanung mittels Güterzügen wieder in die Siedlungsgebiete hereingeholt werden. Transitgüterzüge müssen aber nicht durch Bahnhöfe und Ortschaften fahren ... Das ist unverantwortlich! Jede siebte Tonne Fracht, die mit Güterzügen transportiert wird, besteht aus Gefahrgütern - darunter gefährliche Chemikalien, Gase und explosive Stoffe. Güter, die sogar dazu führen können, dass im Fall einer Havarie innerhalb einer halben Stunde jegliches Leben in einem Umkreis von 500 Metern in hohem Maße gefährdet ist. Trotzdem hält die Bahn weiterhin an ihren ...
Umwelt- und Sicherheitstechnik zum sicheren Umgang mit Gefahrstoffen und zum Schutz unserer Umwelt. Programm für die Lagerung und den sicheren Umgang mit Ihren Gefahrstoffen. Individuelle Planung und Ausführung von Gefahrstofflagern, Abfallsammelstationen, Brandschutzcontainern, Lagerhallen u.v.m. Umweltschutz, Arbeitssicherheit, Produktionsausrüstung, feuerbeständige Lagersysteme, Auffangwannen, Kunsstoffwannen, Bodenwanne, Regale, Lagercontainer.
FoBiG und Partner Fraunhofer ITEM haben ein Verfahren zur Identifikation neu aufkommender chemischer Risiken in der Nahrungskette entwickelt und getestet. Das Projekt wurde im Auftrag der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) durchgeführt. EFSA hat soeben den externen wissenschaftlichen Abschlussbericht publiziert, der frei im Internet zugänglich ist. Die prinzipielle Herangehensweise neu aufkommende chemische Risiken in der Nahrungskette zu identifizieren besteht in der Kombination von Expositionspotential und toxischen Eigenschaften in einer Punkte- und Gewichtungsprozedur. Die Prozedur bezieht sich auf unter REACH registrierte Chemikalien (≥ 1 000 t/a) und bewertet eine potentielle Exposition über Nahrungsmittel. Das Verfahren evaluiert sechs individuelle Blöcke mit den Endpunkten Umweltexposition, Bioabbau, Anreicherung in Nahrungsmitteln, Toxizität bei wiederholter Verabreichung, Reproduktions- und Entwicklungstoxizität und Gentoxizität (Kanzerogenität). Das ...
Wenn Betriebe mit Gefahrstoffen umgegangen wird, müssen sie verschiedene gesetzliche Auflagen erfüllen, um einen angemessenen Arbeits- und Umweltschutz zu gewährleisten. Nach dem Bearbeiten dieses Schulungsmoduls weisst du, wie du Gefahrstoffe im Unternehmen erkennen und wie du die Gefahrstoffsymbole unterscheiden kannst. Du lernst die unterschiedlichen Eigenschaften von Gefahrstoffen kennen und wie du Laugen und Säuren anhand des PH-Werts unterscheiden kannst. Auch die Bedeutung des Sicherheitsdatenblattes und der Betriebsanweisung verstehst du nach dieser Schulung.. Der Kurs findet online statt. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. So lassen sich deine Schulungen einfach, schnell und günstig und an Ort und Stelle durchführen. ...
Zusätzlich findet einmal jährlich, jeweils samstags von 9 - 12 Uhr eine mobile Problemmüllsammlung in den Gemeinden: Geisenhausen, Vilsbiburg, Rottenburg a. d. Laaber, Niederaichbach, Ergoldsbach und Velden statt. Die Termine werden in der Presse bekannt gegeben.. Für haushaltsübliche Mengen aus privaten Haushalten ist die Abgabe kostenlos.. Problemmüll aus Gewerbebetrieben wird bis zu einer Menge von höchstens 30 kg angenommen, dafür werden Gebühren in Höhe von 2,56 € je kg fällig.. Problemabfälle sollen möglichst in ihren ursprünglichen Behältnissen gebracht werden. Es darf nichts zusammengeschüttet werden, um gefährliche chemische Reaktionen zu vermeiden. ...
Nun will auch C&A gegen gefährliche Chemikalien in der Textilherstellung sein Sortiment sauber produzieren. Der mit 485 Filialen drittgrößte Bekleidungshändler Deutschlands folgt damit dem Modekonzern H&M, der eine entsprechende Selbstverpflichtung bereits im September vorgelegt hatte. Auch Adidas, Nike, Puma und der größte chinesische Sportartikelhersteller Li-Ning wollen bis zum Jahr 2020 alle eingesetzten Risiko-Chemikalien durch umweltfreundliche Alternativen ersetzen. Wir sprachen mit unserem Chemieexperten Manfred Santen über die Joint Roadmap: Toward Zero Discharge of Hazardous Chemicals der Konzerne.. ...
Der Schweizerische Nationalpark ist einer der wenigen praktisch unberührten Flecken der Schweiz. Seit über hundert Jahren gelten strenge Schutzvorschriften für diese imposante Landschaft in den Bündner Alpen. So benötigte auch die Greenpeace-Expedition, die Mitte Juli zu den Lais da Macun aufbrach, eine Spezialbewilligung für die Probenentnahme bei diesen idyllischen Seen.. Doch all die strengen Schutzbestimmungen können wahrscheinlich nicht verhindern, dass gefährliche Chemikalien selbst hier gefunden werden: PFC - mit vollem Namen: Per- und polyfluorierte Chemikalien. «Die Landschaft im Nationalpark ist atemberaubend», sagt Mirjam Kopp, Leiterin der Chemie-Kampagne von Greenpeace Schweiz und Projektleiterin der Detox-Outdoor-Kampagne. «Aber ich bin tief beunruhigt darüber, dass gefährliche Stoffe wie PFC wahrscheinlich schon diese unberührte Gegend erreicht haben.» Traurige Ironie daran ist, dass die PFC unter anderem genau für die Herstellung jener Produkte verwendet werden, ...
Die für mich wohl wichtigsten Argumente waren folgende "Damit die kleinen Racker beim Spielen nicht ständig unter Beobachtung stehen müssen, haben wir eine absolute Spielzeugsensation für Kinder! Der super weiche ferngesteuerte LKW! Mit ihm macht das Spielen gleich doppelt Spaß, denn er ist wirklich fantastisch weich und kinderleicht zu bedienen! Mami und Papi brauchen sich keine Sorgen mehr machen, dass sich ihr Kind an spitzen Ecken des Modells weh tun könnte, Möbel beschädigt oder Kleinteile verschluckt werden! Der ferngesteuerte LKW wurde speziell für Kleinkinder ab 3 Jahren entwickelt und enthält keinerlei gefährliche Chemikalien!" ...
Gefährliche Chemikalien oder verschluckbare Kleinteile - Spielzeug ist nicht immer so kindgerecht, wie es auf den ersten Blick wirkt. Eltern.de stellt Ihnen die wichtigsten Prüf- und Gütesiegel vor und sagt Ihnen, worauf Sie beim Kauf von Spielsachen achten sollten.
Gefahrstoffe und die damit verbundenen Gefahren für Mensch und Umwelt spielen in den Mitgliedsbetrieben der BG Verkehr eine große Rolle.
Gefahrstoffe kommen in einer Vielzahl von Bereichen zum Einsatz. Beim Umgang mit ihnen sind einige Regeln zu beachten und geeignete Arbeitsverfahren und Schutzmaßnahmen anzuwenden, da sie sonst zu einer Gefährdung für die Gesundheit werden können.
Welche Gefahren können beim Umgang mit Stoffen auftreten? Das Spektrum reicht von Entfetten der Haut durch häufigen Kontakt mit Wasser z.B. im Friseurhandwerk, über Sensibilisierung durch Einatmung von Mehlstäuben, über krebserzeugende Wirkung von Dieselmotoremissionen bis hin zur akuten Todesgefahr durch sehr giftige Stoffe wie z.B. Begasungsmitteln bei der Behandlung von Vorratslagern. Hier wie auch in anderen Bereichen des Lebens gilt "Gefahr erkannt Gefahr gebannt". Die Ermittelung der Gefahr erfolgt auf der Grundlage von Kennzeichnungen und Sicherheitsdatenblättern oder entsprechenden Erkenntnissen durch Berufsausbildung, Berufserfahrung, Veröffentlichungen von Arbeitsschutzeinrichtungen etc.. Es ist möglichst der weniger gefährliche Stoff einzusetzen (Ersatzstoff).Für die eingesetzten Stoffe sind die erforderlichen Schutzmaßnahmen festzulegen. Diese an sich einfachen Überlegungen, finden sich auch in der Gefahrstoffverordnung. Das die Umsetzung dieser an sich einfachen Gedanken ...
Gefahrstoffe müssen im Labor sicher gelagert werden. Wenn eine Lagerung in separaten Räumen nicht möglich oder nicht sinnvoll ist, gibt es eine Alternative: den Sicherheitsschrank. Er ermöglicht die Lagerung direkt am Arbeitsplatz, dort, wo die Chemikalien auch verwendet werden.
EG-Richtlinien über Gefahrstoffe Gefahrstoffe in der pharmazeutischen Praxis Zu Einstufung, Verpackung und Kennzeichnung gefährlicher Stoffe und gefährlicher Zubereitungen GHS/CLP Chemikaliengesetz Zu
Die europäische Norm DIN EN 482 beschreibt grundlegende Anforderungen an die Leistungsfähigkeit von Messverfahren für Gefahrstoffe. Sie stellt auch Anforderungen an die Messunsicherheit und beschreibt die Ermittlung der erweiterten Messunsicherheit. Dies ist das wichtigste Thema der im November 2012 erschienenen 50. Ergänzungslieferung der IFA-Arbeitsmappe Messung von Gefahrstoffen. Eine Gruppe neuer Beiträge geht auf die Ermittlung der Messunsicherheit bei der Messung von Gasen und Dämpfen sowie von Aerosolen ein. Weitere Teile dieser Lieferung geben aktualisierte Hinweise im Zusammenhang mit der Gefährdungsbeurteilung, insbesondere für die Ermittlung von Informationen und zu Befund und Befundsicherung. Dem Stand im Regelwerk angepasst wurden auch Kennzahlen zur Messung und Beurteilung der Exposition bei Tätigkeiten mit komplexen kohlenwasserstoffhaltigen Gemischen. Aktualisiert wurden auch einige Arbeitsbereichspläne, beispielsweise für die Herstellung von Zement, Kalk und Gips, von ...
Die europäische Norm DIN EN 482 beschreibt grundlegende Anforderungen an die Leistungsfähigkeit von Messverfahren für Gefahrstoffe. Sie stellt auch Anforderungen an die Messunsicherheit und beschreibt die Ermittlung der erweiterten Messunsicherheit. Dies ist das wichtigste Thema der im November 2012 erschienenen 50. Ergänzungslieferung der IFA-Arbeitsmappe Messung von Gefahrstoffen. Eine Gruppe neuer Beiträge geht auf die Ermittlung der Messunsicherheit bei der Messung von Gasen und Dämpfen sowie von Aerosolen ein. Weitere Teile dieser Lieferung geben aktualisierte Hinweise im Zusammenhang mit der Gefährdungsbeurteilung, insbesondere für die Ermittlung von Informationen und zu Befund und Befundsicherung. Dem Stand im Regelwerk angepasst wurden auch Kennzahlen zur Messung und Beurteilung der Exposition bei Tätigkeiten mit komplexen kohlenwasserstoffhaltigen Gemischen. Aktualisiert wurden auch einige Arbeitsbereichspläne, beispielsweise für die Herstellung von Zement, Kalk und Gips, von ...
Wird zur Berechnung der zulässigen Lagermenge an leicht- und hochentzündlichen Gefahrstoffen in ortsbeweglichen Behältern nur das Nettogewicht des Inhaltsstoffes herangezogen?
Sie müssen sichergehen, dass Ihr Gefahrstoffmanagement nationale und internationale Sicherheitsstandards erfüllt, um Teil des weltweiten Lieferketten-Netzwerks zu sein. Unsere Prüfungs-, Verifizierungs- und Zertifizierungsdienste werden Ihnen beim Umgang mit Gefahrstoffen helfen und Ihnen die nötige Gewissheit verschaffen.
2) Darüber hinaus können Informationen zu den bei den Tätigkeiten verwendeten Stoffmengen sinnvoll sein. Ferner wird auch die Dokumentation der Umsetzungs- und Überprüfungsfristen sowie der für die Umsetzung der Maßnahmen zuständigen Personen empfohlen.. (3) Wird bei Tätigkeiten mit krebserzeugenden Gefahrstoffen die Gefährdungsbeurteilung auf Grundlage der BekGS 910 durchgeführt und die Akzeptanzkonzentration überschritten, sollte der Dokumentation ein Maßnahmenplan nach BekGS 910 hinzugefügt werden. Im Maßnahmenplan ist anzugeben, in welchen Zeiträumen auf Grund welcher zusätzlicher Maßnahmen welches Ausmaß an Expositionsminderung erreicht werden soll.. (4) Die Form der Dokumentation ist dem Arbeitgeber frei gestellt. Es können auch vorhandene Dokumente genutzt werden, aus denen die o. a. Informationen hervorgehen. Die Dokumentation kann auch elektronisch erfolgen. Es können vorhandene betriebliche Unterlagen als Bestandteil genutzt werden, z. B. Gefahrstoffverzeichnis, ...
Firmen finden avec Transport International : les entreprises partout dans le monde sur lactivité Transports Zisterne Gefährliche Stoffe
Mandate als externer Gefahrgutbeauftragter; Umsetzung von Gefahrguttransportvorschriften (alle Verkehrsträger) , Umgang mit Gefahrstoffen (CLP), Erstellung von Sicherheitsdatenblättern, Lagerkonzepte, Gefahrgutschulungen
Gibt es eine Zuordnung von Gefahrstoffen zu den Gruppen A bis E oder muß man anhand des Sicherheitsdatenblattes den jeweiligen Gefahrstoff selbst der entspr. Gruppe zuordnen?
Beratung zu Gefahrgut und Ladungssicherung im Rahmen von Gefahrgutkontrollen in Betrieben und im Straßenverkehr. Die Überprüfungen sind gesetzlich vorgeschrieben und helfen dabei, von Gefahrgütern ausgehende Risiken für Mensch, Tier und Umwelt zu verringern.
DEKRA bietet ergänzend zu Raumluftprüfungen umfassende Analysen zu Gefahrstoffen in Gebäuden an. Weiterführende Informationen & Details erhalten Sie hier!
DEKRA bietet ergänzend zu Raumluftprüfungen umfassende Analysen zu Gefahrstoffen in Gebäuden an. Weiterführende Informationen & Details erhalten Sie hier!
SETON - Ihr Anbieter f r Aushang-Infotafeln Allgemeine Betriebsanweisung f r T tigkeiten mit Gefahrstoffen. Betriebsaush nge, Aush nge online kaufen.
Die Senatskommission zur Prüfung gesundheitsschädlicher Arbeitsstoffe der Deutschen Forschungsgemeinschaft hat dem BMA mitgeteilt, dass die Beratung zu einer Reihe von Stoffen in Kürze abgeschlossen sein wird. Damit ist zu erwarten, dass eine Veröffentlichung der Vorschläge für MAK- und BAT-Werte bzw. für Einstufungen als krebserzeugend, fruchtschädigend, keimzellmutagen oder sensibilisierend für diese Stoffe in der MAK- und BAT-Werte-Liste am 1. Juli 2002 oder 2003 erfolgen kann. Nach der Veröffentlichung in der DFG-Liste wird der Ausschuss für Gefahrstoffe (AGS) prüfen, welche dieser neuen oder geänderten Luftgrenzwerte in die TRGS 900 bzw. TRGS 905 aufgenommen werden sollen ...
Farbe geht unter die Haut: Beim Tätowieren gelangen auch unerforschte Substanzen in den Körper. Experten befürchten Schäden für die Gesundheit, die deutsche Politik will handeln.
Arbeiten im Hoch- und Tiefbau in kontaminierten Bereichen erfordern vom Bauleiter oder Koordinator allerhöchste Sorgfalt zum Schutz von Mitarbeitern und Dritten. Dieser Lehrgang (nach Anl. 6A der DGUV Regel 101-004 mit 32 Lerneinheiten) vermittelt Ihnen die hierfür erforderliche Sachkunde umfasse ...
Haftungsbeschränkung: USB-Dienstleistungen GmbH übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern unsererseits kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. USB-Dienstleistungsen GmbH behält sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.. ...
Die RoHS (Restriction of Hazardous Substances) steht für die Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten. Giftige Substanzen in Elektronikgütern wie Blei, Quecksilber oder Cadmium gelten als höchst Umwelt gefährdend. Gerade durch die Zunahme der „Wegwerfindustrie" landen viele alte Geräte auf den Deponien. Die dort austretenden Substanzen gehen meist direkt in den Naturkreislauf über und reichern sich dort an. Ziel der RoHS ist es, diese gefährlichen Stoffe aus der Produktion auszuschließen oder zumindest auf ein Minimum zu reduzieren ...
Die RoHS (Restriction of Hazardous Substances) steht für die Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten. Giftige Substanzen in Elektronikgütern wie Blei, Quecksilber oder Cadmium gelten als höchst Umwelt gefährdend. Gerade durch die Zunahme der „Wegwerfindustrie" landen viele alte Geräte auf den Deponien. Die dort austretenden Substanzen gehen meist direkt in den Naturkreislauf über und reichern sich dort an. Ziel der RoHS ist es, diese gefährlichen Stoffe aus der Produktion auszuschließen oder zumindest auf ein Minimum zu reduzieren ...
Die Industrialisierung brachte eine Vielzahl neuer Stoffe und Materialien mit sich, deren Gefahren sowohl für Menschen wie für die Umwelt über viele Jahrzehnte nicht erkannt wurden. Entsprechend sorglos war der Umgang mit diesen Gefahrstoffen. Auslaufende, rostende Fässer, in die Kanalisation abgeleitete Chemikalien oder die offene, meist schutzlose Handhabung von Laugen und Säuren waren in Fabriken und gewerblichen Betrieben der Alltag. Erst mit wirksamen Arbeitsschutzmaßnahmen und leider auch durch Umweltkatastrophen, die durch vorsätzlichen oder fahrlässigen Umgang mit Chemikalien oder anderen Stoffen ausgelöst wurden, begann sich gleichermaßen die Gesetzeslage zu verändern. Heute ist der Umgang mit Gefahrstoffen klar geregelt, wobei die Liste der Gefahrstoffe und Gefahrgüter ständig aktualisiert wird. Continue reading "Sicheres Lagern und Sammeln von Gefahrstoffen" ». ...
Umgang mit Gefahrstoffen In vielen Bereichen der Fahrzeugtechnik kommt man mit Gefahrstoffen in Kontakt. Verantwortungsvoller Umgang mit diesen Stoffen trägt zum Arbeitsschutz und zur Schonung der Umwelt bei. Zum Umgang mit Gefahrstoffen ...
Seit 1.12.2010 gilt die neue Gefahrstoffverordnung (GefStoffV) und seit 31.1.2011 die neue Technische Regel für Gefahrstoffe (TRGS) 400 „Gefährdungsbe- urteilung bei Tätigkeiten mit Gefahrstoffen". Diese technischen Regeln beschreiben Vorgehensweisen zur Informationsermittlung und Gefährdungsbeur- teilung nach § 6 der neuen GefStoffV unter Berücksichtigung der GHS-Verordnung.. In Ihrem Betrieb kommen Chemikalien wie Säuren, Laugen, brennbare Flüssigkeiten oder Giftstoffe zum Einsatz? Dann verwenden Sie Gefahr- stoffe. Für Tätigkeiten mit Gefahrstoffen brauchen Sie eine Gefährdungs- beurteilung. Wenn die nicht vorliegt, dürfen Ihre Mitarbeiter auch nicht mit diesen Gefahrstoffen arbeiten.. Sie haben erst kürzlich eine Gefährdungsbeurteilung in Ihrem Betrieb durchgeführt? Wann war das genau? Gab es seither Veränderungen in Ihrem Betrieb oder Gesetzesänderungen? Die nachstehende Auflistung nennt Ihnen 7 Anlässe, bei denen Sie unverzüglich Ihre Gefährdungsbe- urteilung ...
RISK ASSESSMENT (...) A risk assessment what could cause harm, whether the hazards could be eliminated and if not what preventive or protective measures are or should be in place to control the risks. A system partner is responsible for carrying out occupational health assessments and for establishing, if necessary, measuring programs to identify possible risks related to the release of hazardous substances or the threat of mechanical hazards to people and workplace. In case of a potential risk, operation instructions and self-explanatory safety instructions with pictograms shall be posted at relevant working areas, appropriate personal protective equipment (PPE) shall be available and used when needed and workers shall be educated and trained. GENERAL A system partner shall provide sufficient lighting of work areas to allow safe performance of production activities. Building constructions shall be regularly examined to ensure their proper functioning and maintenance. ...
Internationale Fachmesse und Kongress für die Themen: Persönlicher Schutz, Betriebliche Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit - 05. bis 08. November 2019, Düsseldorf
Als Asbest werden faserförmiger Serpentinasbest (Chrysotil) und faserförmige Amphibolasbeste (Amosit, Antophyllit, Tremolit, Aktinollith, Krokydolith) bezeichnet, die als krebserzeugend, Kategorie I eingestuft sind. Es handelt sich dabei um anorganische, natürlich vorkommende kristalline Silikate, die aufgrund ihrer faserförmigen Struktur bei mechanischer Beanspruchung in eine Vielzahl einzelner Fragmente aufspleißen. Dabei kommt es zur Entstehung immer dünnerer Fasern bzw. Faserbündel, die in den Stäuben an Arbeitsplätzen der astbestverarbeitenden Industrie enthalten sind. Der lungengängige Feinstaub kann zu Asbestose, Lungenkrebs und Mesotheliomen führen. Grundsätzlich besteht ein Herstellungs- und Verwendungsverbot, von dem es allerdings einige Ausnahmen gibt: ...
Umweltverschmutzung ist weltweit für jeden sechsten vorzeitigen Todesfall verantwortlich. Im Jahr 2015 hätten Krankheiten aufgrund von Schadstoffen in Luft, Wasser und Böden zum vorzeitigen Tod von neun Millionen Menschen geführt, heißt es in einer im Fachmagazin „The Lancet
Der Umgang mit gefährlichen Chemikalien stellt eine ernst zu nehmende Gesundheitsgefahr für Beschäftigte dar. Die erforderlichen Schutzmaßnahmen regelt die Gefahrstoffverordnung.. In der biotechnologischen Forschung, im Gesundheitswesen, in der Entsorgungswirtschaft und in der Land- und Forstwirtschaft wird mit biologischen Arbeitsstoffen (Bakterien, Viren, Pilze, Parasiten) umgegangen. Diese können beim Menschen Infektionskrankheiten und Allergien hervorrufen. Die Schutzmaßnahmen gegen diese Gefahren regelt die Biostoffverordnung.. Der Arbeitgeber trägt die Verantwortung dafür, dass diese Schutzmaßnahmen sachgerecht umgesetzt werden. Die staatlichen Gewerbeaufsichtsämter überwachen die Einhaltung der einschlägigen Arbeitsschutzvorschriften, stehen aber auch für die Beratung von Betrieben zur Verfügung, falls sie Hilfestellung für die gesetzeskonforme Umsetzung an ihren Arbeitsplätzen benötigen.. ...
Die Expositionsdatenbank "Messdaten zur Exposition gegenüber Gefahrstoffen am Arbeitsplatz" (MEGA) des Instituts für Arbeitsschutz der DGUV (IFA) enthält Daten zu Messungen von Gefahrstoffen und Biostoffen in der Luft am Arbeitsplatz. Wie diese Daten erhoben, ausgewertet und genutzt werden, beschreibt ein Artikel der Zeitschrift "Gefahrstoffe Reinhaltung der Luft", der kostenlos bestellt werden kann.. Download des Artikels (PDF, 4,0 MB). Bestellen. ...
Immer wieder stehen Feuerwehren und Rettungskräfte bei Unfällen mit Silofahrzeugen vor der Herausforderung, austretende Gefahrstoffe schnell und rückstandslos zu entfernen. Um solchen Situationen die Brisanz zu nehmen, hält die Sievert Handel Transporte GmbH moderne Druck- und Saugwagen bereit.
Praxisbezogene Handlungshilfen zur Gefährdungsbeurteilung und Umsetzung geeigneter Schutzmaßnahmen sind eine zentrale Voraussetzung für den Schutz der Gesundheit bei Tätigkeiten mit Gefahrstoffen. Dabei ist es wichtig, dass Gefährdungen durch Gefahrstoffe schnell erkannt und mit geeigneten Schutzmaßnahmen verbunden werden können. Mit dem Einfachen Maßnahmenkonzept Gefahrstoffe (EMKG) stellt die BAuA eine praxisorientierte Handlungshilfe bereit. In 8 Schritten können Betriebe damit Gefährdungen beim Umgang mit Gefahrstoffen erkennen und die richtigen Maßnahmen zur Reduzierung der Belastung finden. Das EMKG umfasst alle möglichen Gefährdungen durch Einatmen und Hautkontakt sowie Brand- und Explosionsgefährdungen.. ...
Praxisbezogene Handlungshilfen zur Gefährdungsbeurteilung und Umsetzung geeigneter Schutzmaßnahmen sind eine zentrale Voraussetzung für den Schutz der Gesundheit bei Tätigkeiten mit Gefahrstoffen. Dabei ist es wichtig, dass Gefährdungen durch Gefahrstoffe schnell erkannt und mit geeigneten Schutzmaßnahmen verbunden werden können. Mit dem Einfachen Maßnahmenkonzept Gefahrstoffe (EMKG) stellt die BAuA eine praxisorientierte Handlungshilfe bereit. In 8 Schritten können Betriebe damit Gefährdungen beim Umgang mit Gefahrstoffen erkennen und die richtigen Maßnahmen zur Reduzierung der Belastung finden. Das EMKG umfasst alle möglichen Gefährdungen durch Einatmen und Hautkontakt sowie Brand- und Explosionsgefährdungen.. ...
Sowohl der Arbeitgeber als auch der Versender im Drittbetrieb sind für ein sicheres Verladen von Gütern verantwortlich. Was sind aber die genauen gesetzlichen Regelungen?
Hier finden Sie einen Veranstaltungskalender mit den wichtigsten Messen unserer Branchen in Deutschland sowie Informationen zu den Aktivitäten und Angeboten der BG RCI auf diesen Messen.
Postsendungen können Sprengstoff enthalten oder mit Viren oder Bakterien kontaminiert sein. Zum Glück ist Ersteres extrem selten und der zweite Fall als Gefährdung von Poststellenmitarbeitern in Europa noch nicht vorgekommen. Doch sicher ist sicher. Nachdem 2001 in den USA Postsendungen mit Milzbrandsporen ...
Umwelt- und Sicherheitstechnik zum sicheren Umgang mit Gefahrstoffen und zum Schutz unserer Umwelt. Programm für die Lagerung und den sicheren Umgang mit Ihren Gefahrstoffen. Individuelle Planung und Ausführung von Gefahrstofflagern, Abfallsammelstationen, Brandschutzcontainern, Lagerhallen u.v.m. Umweltschutz, Arbeitssicherheit, Produktionsausrüstung, feuerbeständige Lagersysteme, Auffangwannen, Kunststoffwannen, Bodenwanne, Regale, Lagercontainer.
Gegenstände, die den Luftverkehr und andere Fluggäste gefährden können, dürfen weder im Handgepäck noch im Reisegepäck mitgenommen werden.
Nicht nur Ihre Gefahrguttransporter, sondern auch die Ausrüstung der übrigen Kraftfahrzeuge müssen Siean winterliche Wetterverhältnisse anpassen. Ansonsten müssen Sie mit einem Bußgeld rechnen.
REGELUNGEN FÜR DIE BEFÖRDERUNG VON GEFÄHRLICHEN STOFFEN UND GEGENSTÄNDEN Teil 1:BRIEF national und. REGELUNGEN FÜR DIE BEFÖRDERUNG VON GEFÄHRLICHEN STOFFEN UND GEGENSTÄNDEN Teil 2: DHL PAKET national;. ...
Ansprechpersonen nach regionaler Zuständigkeit Name Telefon Regionale Zuständigkeit Frau Dr. Jorg (Leitung) 0211 475-9545 Herr Ingenhoff Herr Jotzo 0211 475-9562 0211 475-9612 Krefeld, Kreis Kleve:
Diese Aussage ist nichts anderes als eine Unverfrorenheit. Die hier angesprochenen Forschungen zur Rolle des Stickoxids im Stoffwechsel standen in keinerlei Zusammenhang mit einem einfachen Viagra-Ersatz Potenzmittel wie Vialafil.. Darüberhinaus wird im Text der Begriff „Vialafil" in Zusammenhänge gesetzt, die suggerieren, es handele sich hierbei um eine eigenständige arzneimittelartige Substanz, etwa wie „Tadalafil" (der Wirkstoff in Cialis).. Einige Zeilen weiter oben hatte der Verfasser noch hervorgehoben, um wieviel sicherer eine aus natürlichen Bestandteilen zusammengestellte Mischung sei, im Vergleich zu potenziell gefährlichen Substanzen wie Sildenafil und Tadalafil. Jetzt jedoch, einige Zeilen später, nimmt er gern die positiven Assoziationen dieser Pharmazeutika, v.a. nämlich, daß sie mit hoher Wahrscheinlichkeit wirken, zu Hilfe, um sein Kräuter-Potenzmittel als gleichwertig und sogar überlegen zu verkaufen ...
Gefahrstoffe. Biostoffe. Sprengstoffe.Viele Arbeitsstoffe weisen gefährliche Eigenschaften auf. Gesundheitsgefährdungen können etwa beim Einatmen, beim Verschlucken oder bei Hautkontakt auftreten. Die Beurteilung der Gefährdungen sowie die daraus abzuleitenden Maßnahmen stehen für den Arbeitgeber im Zentrum der Betrachtung.
Gefährliche Stoffe lagern sich ein. Nach dem Verzehr lagern sich die AGEs im menschlichen Gewebe ein. Dies löst wiederum eine Oxidation aus. Bei diesem Vorgang können Entzündungen hervor gerufen werden, die unzählige Krankheiten auslösen können.. Die Gefahren der AGEs wurden bereits in einer langen Reihe von Tierstudien beschrieben, die von Helen Vlassara, MD, Professorin an der Mount Sinai School of Medicine, und ihrem Team durchgeführt wurden.. Langjährige Ernährungsfehler führen zu Krankheiten. Der oxidative Stress hängt mit den hohen oxidanten Werten und den von ihnen ausgelösten Entzündungen zusammen, die auf eine langjährige Exposition mit AGEs zurückzuführen sind.. Er erhöht das Risiko an Diabetes zu erkranken ebenso wie das von Herz-Kreislauferkrankungen und Nierenleiden. Auch andere chronische Erkrankungen können durch Entzündungsprozesse im Körper ausgelöst werden.. In Zusammenarbeit mit dem National Institute on Aging (NIA) wurde eine weitere klinische Studie ...
Seit 2006 sorgt die europäische RoHS-Richtlinie (Restriction of Hazardous Substances" - Einschränkung gefährlicher Substanzen) dafür, dass die Verwendung des Schwermetalls Blei in der Elektronik auf ein Minimum reduziert wird. Der Lötrauch von bleifreien Lötanwendungen enthält jedoch wesentlich mehr lungengängigen Feinstaub. Durch die Verwendung von mehr Flussmittel bei höheren Temperaturen werden kleiner Partikel in größeren Mengen freigesetzt ...
Optimieren Sie Ihre Gefahrstoff-Prüfung (Hazardous Substances, EU RoHS) und senken Sie Kosten mit den IECEE HS-Reporting-Services von SGS.
Die Einleitung von Abwasser mit gefährlichen Inhaltsstoffen in öffentliche Abwasseranlagen bedarf der Genehmigung. Zu den Anlagen, die den Regelungen des § 58 des Wasserhaushaltsgesetzes (WHG) in Verbindung mit der Indirekteinleiterverordnung des Landes Brandenburg (IndV) unterliegen, gehören etwa Abwässer ...
Eigentlich hab ich nie darüber nachgedacht, einen Blog einzurichten.Der Computer und ich, wir sind zugegebenermaßen nicht die dicksten Freunde ;o), aber die Mädels aus dem Beautykosmos haben mich quasi überrumpelt und seltsamerweise hat es mit ihrer Hilfestellung schnell geklappt.Und jetzt bin ich froh darüber!Es begann alles damit, daß ich irgendwann einmal beim Stöbern im www auf ein Rezept für Badebomben gestossen bin und mir gedacht habe, das probierste mal aus.Ich war auf Anhieb begeistert und so ging es über das Rühren von Badesachen los, gefolgt von Cremes, Bodylotions, Shampoo, Handcreme, Duschgel und was es alles so gibt...bis ich irgendwann bei Naturseifen landete, mich dort erst lange lange Zeit einlas und Angst hatte, es alleine auszuprobieren, weil ja hier mit gefährlichen Substanzen gearbeitet wird.Aber irgendwann war es soweit und ich habs nicht mehr ausgehalten, die 1. Seife entstand Anfang Februar 2011 und ist voll in die Hose gegangen...ihr kennt das, der Seifenvirus ...
Um sowohl Verbraucher als auch die genannten Berufsgruppen zu schützen, forderten Teilnehmer des Expertengesprächs mehr Kontrollen und strengere Sanktionen bei Verstößen gegen die Vorschriften zum Gefahrguttransport. Es werden nur wenige chemische Mittel zur Containerbegasung eingesetzt, auf die sich Kontrollmessungen beschränken könnten.. Rückstände von Begasungsmitteln verflüchtigen sich, wenn die in den Containern transportierten Gegenstände gelüftet werden, je nach deren Beschaffenheit innerhalb von Stunden bis zu mehreren Wochen. Aussagen zu Freisetzungsraten aus spezifischen Materialien sind allerdings bisher nicht sicher möglich. Nach Auswertung der wenigen dazu verfügbaren Daten schätzt das BfR Risiken für Verbraucher im Allgemeinen als relativ gering ein. In Einzelfällen können jedoch gesundheitliche Beeinträchtigungen durch Produkte, die länger ausgasen und mit denen Verbraucher in Kontakt kommen, zum Beispiel Matratzen, Plüschtiere und lackiertes Holz, nicht ...
Computerbasierte Forschungsmethoden und Simulationswerkzeuge sind aus der Chemieforschung nicht mehr wegzudenken. In allen Fachgebieten, die auf ihr aufbauen, werden sie heute ganz selbstverständlich als Ergänzung und Unterstützung zu den traditionellen Methoden im Labor eingesetzt. Die Simulationen dienen dazu, neue chemische Verbindungen zu entwerfen, sie (rechnerisch) unterschiedlichen Bedingungen auszusetzen, Reaktionen zu simulieren, neue Arzneimittel zu entwerfen und Wirkmechanismen zu verstehen bzw. vorherzusagen. Auf diese Weise kann zum Beispiel der Kreis von Ausgangsstoffen für experimentelle Untersuchungen auf vielversprechende Kandidaten eingegrenzt und so Zeit und Geld gespart werden. Bei Gefahrstoffen erhöhen Simulationen auch die Arbeitssicherheit. Anselm Horn hat in seiner Doktorarbeit durch Simulationen wertvolle Erkenntnisse für die Entwicklung eines potentiellen Medikamentes zur Behandlung der Alzheimer-Krankheit gewonnen und einen konkreten Vorschlag zum Wirkmechanismus ...
Nanopartikel stehen an der Spitze von Stoffen, vor denen Arbeitnehmer geschützt werden müssen. Dies ergab eine Expertenbefragung zu neu auftretenden chemischen Risiken, die im Auftrag der Europäischen Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz durchgeführt wurde. Der Bericht und ein Factsheet stehen in englischer Sprache zum Download zur Verfügung.. http://www.praevention-online.de/pol/news.html?Top_News03_010409. ...
REACH verpflichtet alle Unternehmen, die Chemikalien herstellen oder auf den europäischen Markt bringen und deren Herstellungs- oder Importmenge eine Tonne pro Jahr überschreitet, diese bei der Europäischen Chemikalienagentur (ECHA) zu registrieren. Aus rechtlichen Gründen dürfen nur Unternehmen mit einer in Europa ansässigen juristischen Person eine solche Registrierung vornehmen. Unternehmen aus Nicht-EU-Ländern dürfen sich durch einen sogenannten Only Representative vertreten lassen. Die REACH Registrierung verlangt die Vorlage einer umfassenden Dokumentation der Inhaltsstoffe, ihrer Gefahren und Anwendungsfelder sowie der vorgeschlagenen Maßnahmen zur Risikoverringerung. Aufgrund des hohen Aufwands bietet REACH durch verlängerte Anmeldefristen eine zeitliche Staffelung der Registrierung der Inhaltsstoffe an.. RoHS steht für die Beschränkung von Gefahrenstoffen. Zuvor wurde diese über die Richtlinie 2002/95/EG zur Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Rohstoffe ...
Wir haben die Stifte vom österreichischen Umweltbundesamt und dem deutschen Prüfinstitut DEKRA chemisch analysieren lassen. Ein alarmierendes Ergebnis kam zutage: Die Filzstifte mit Stempelfunktion enthalten gesundheitlich gefährliche Stoffe und haben nichts in Kinderhänden verloren!. Dabei stellt nicht das Saugen an den Malutensilien eine Gefahr dar sondern die Inhalation. Schon allein das nicht vermeidbare Einatmen beim Malen ist schädlich. Die Aufnahme der schädlichen Stoffe erfolgt über das bedruckte Blatt, sprich mit jedem Malstrich oder Stempelaufdruck, den Kinder auf einem vor sich liegenden Mal-Bogen anfertigen.. Auch wenn Tchibo die Stifte nicht mehr verkauft: Sie befinden sich im Umlauf und werden von Kindern verwendet. Unsere Experten raten dringend vor dem Benützen dieser Tchibo-Mal- und Stempelstifte mit der Artikel-Nr. 290474 ab!. ...
Gefahrstoffschränke für Industrie-Anwendungen, zur vorschriftsmäßigen Lagerung von Gefahrstoffen in Arbeitsräumen gemäß TRbF 20 Anhang L und DIN EN...
Das Mutterschutzgesetz legt fest: „Werdende M tter d rfen nicht mit schweren k rperlichen Arbeiten und nicht mit Arbeiten besch ftigt werden, bei denen sie sch dlichen Einwirkungen von gesundheitsgef hrdenden Stoffen oder Strahlen, von Staub, Gasen oder D mpfen, von Hitze, K lte oder N sse, von Ersch tterungen oder L rm ausgesetzt sind." ( 4, Absatz 1).. N heres zu den Besch ftigungsbeschr nkungen sowie zu den chemischen Gefahrstoffen, den biologischen Arbeitsstoffen sowie den physikalischen Schadfaktoren, denen werdende oder stillende M tter nicht ausgesetzt werden d rfen, regelt das Mutterschutzgesetz.. Der Arbeitgeber ist verpflichtet, f r jede T tigkeit, bei der werdende oder stillende M tter einer Gefahr ausgesetzt sein k nnen, Art, Ausma und Dauer der Gef hrdung zu beurteilen. Auch k nnen fachkundige Personen damit betraut werden. Wer vors tzlich oder fahrl ssig eine werdende oder stillende Mutter nicht, nicht richtig oder nicht vollst ndig ber die Vorschriften unterrichtet oder wer eine ...
Messrohrchen h2s 0,1 - 6ppm - Messrohr für H2S. Geeignet zur Messung von Gefahrstoffen am Arbeitsplatz oder in der Nähe. Spannweite: 0,1/6PPM.
Unter dem Logo DGUV Vorsorge haben sich alle Organisationsdienste und Einrichtungen der gesetzlichen Unfallversicherungsträger zusammengeschlossen. Sie verfolgen das Ziel, ein die vorhandenen Organisationsdienste übergreifendes Vorsorgeportal zu installieren, das die bedarfsgerechte Organisation und Dokumentation der jeweiligen nachgehenden Vorsorgen ermöglicht. Im neuen Portal von DGUV Vorsorge können Sie sich in aller Kürze rund um das Thema "arbeitsmedizinische Vorsorge / nachgehende Vorsorge" informieren. Sie finden den für Sie zuständigen Organisationsdienst unter der Rubrik "Organisation" und können für weitere Informationen per Link auf dessen Homepage verzweigen. Bis das gemeinsame Vorsorgeportal mit nur einem zentralen Meldezugang zur Verfügung steht, können Sie über diesen Weg Meldungen zur nachgehenden Vorsorge vornehmen. Die versicherten Unternehmen und Einrichtungen haben außerdem über die ZED (Datenbank zur Erfassung gegenüber krebserzeugenden Gefahrstoffen ...
Sie haben Fragen zum Umgang mit Gefahrstoffen, zum Lastentransport oder zur sicheren Handhabung von Maschinen? Das Arbeitsinspektorat beantwortet Ihre Fragen, wie die Sicherheit an Ihrem Arbeitsplatz gewährleistet werden kann.
Beachten Sie bitte deshalb die nachfolgenden Informationen, um die eigene Gesundheit zu schützen und durch entprechende Hinweise auf evtl. zusätzlichen Gefährdungen für die übrigen MitarbeiterInnen aufmerksam zu machen.. Prüfen Sie die vorrätigen Reinigungsmittel auf Erfordernis - könnte nicht ein Produkt mit weniger gefährlichen Inhaltsstoffen verwendet werden? Lassen Sie sich von Ihrem Lieferanten zur Substitution von Gefahrstoffen beraten!. ...
Der Arbeitgeber ist nach § 14 der Gefahrstoffverordnung verpflichtet, dass für seine Mitarbeiter eine schriftliche Betriebsanweisung mit Gefährdungsbeurteilung erstellt wird. In der Betriebsanweisung wird festgelegt, wie der Arbeitnehmer mit Gefahrstoffen umgehen muss, welche Gefahren für Mensch und Umwelt bestehen und welche Schutzmaßnahmen bzw. Verhaltensregeln es gibt. Dadurch können Schäden, Verletzungen und Erkrankungen reduziert oder im besten Fall ganz vermieden werden. ...
Alle Sicherheitsdatenblätter der Firma Reinex Chemie kostenlos herunterladen und mit den Gefahrstoffen und Materialien richtig umgehen - Das Portal für Sicherheitsdatenblätter (SDB) von A bis Z
Alle Sicherheitsdatenblätter der Firma Koch Chemie kostenlos herunterladen und mit den Gefahrstoffen und Materialien richtig umgehen - Das Portal für Sicherheitsdatenblätter (SDB) von A bis Z
Um Mitarbeiter im Umgang mit Gefahrstoffen ausreichend zu schützen, müssen geeignete Schutzmaßnahmen in Form von Persönlicher Schutz Ausrüstung (PSA) getroffen werden. ...
Gefahrstoffarbeitsplätze von DENIOS für höchste Sicherheit ✔ im Umgang mit Gefahrstoffen am Arbeitsplatz mit bis zu 5 Jahren Garantie!
Die Lagerung von Gefahrstoffen ist nach einer Vielzahl von Vorschriften geregelt. Gefahrstofflagerung stellt besondere Anforderungen an die Lagerbehälter und das Handling sowie an Kennzeichnung der Gebinde und der Lagerplätze. Verbots- und Gebotsbeschilderung ... » mehr ...
Im Jahre 1998 erschien mit der Technischen Regel für Gefahrstoffe (TRGS) 525 „Umgang mit Gefahrstoffen in Einrichtungen der humanmedizinischen Versorgung" erstmalig eine bundeseinheitliche Regelung für Tätigkeiten mit Arzneimitteln mit und ohne CMR-Eigenschaften, mit Desinfektionsmitteln und Anästhesiegasen. In den Jahren nach dem Inkrafttreten der TRGS 525 gab es viele neue europäische Regelungen im Gefahrstoffrecht und mehrere Überarbeitungen der Gefahrstoffverordnung, auch neue Arbeitsstoffe und medizinische Behandlungsverfahren wurden entwickelt; eine Anpassung der TRGS 525 wurde daher erforderlich. Im Oktober 2014 trat schließlich die neue TRGS 525 „Gefahrstoffe in Einrichtungen der medizinischen Versorgung" in Kraft. Die vorliegende Arbeitshilfe soll Antworten auf häufig gestellte Fragen zur neuen TRGS 525 geben und dadurch Betriebe im Gesundheitsdienst bei der Umsetzung der Anforderungen aus der TRGS 525 unterstützen. Die nachfolgenden Informationen bzw. Antworten wurden von ...
Im Jahre 1998 erschien mit der Technischen Regel für Gefahrstoffe (TRGS) 525 „Umgang mit Gefahrstoffen in Einrichtungen der humanmedizinischen Versorgung" erstmalig eine bundeseinheitliche Regelung für Tätigkeiten mit Arzneimitteln mit und ohne CMR-Eigenschaften, mit Desinfektionsmitteln und Anästhesiegasen. In den Jahren nach dem Inkrafttreten der TRGS 525 gab es viele neue europäische Regelungen im Gefahrstoffrecht und mehrere Überarbeitungen der Gefahrstoffverordnung, auch neue Arbeitsstoffe und medizinische Behandlungsverfahren wurden entwickelt; eine Anpassung der TRGS 525 wurde daher erforderlich. Im Oktober 2014 trat schließlich die neue TRGS 525 „Gefahrstoffe in Einrichtungen der medizinischen Versorgung" in Kraft. Die vorliegende Arbeitshilfe soll Antworten auf häufig gestellte Fragen zur neuen TRGS 525 geben und dadurch Betriebe im Gesundheitsdienst bei der Umsetzung der Anforderungen aus der TRGS 525 unterstützen. Die nachfolgenden Informationen bzw. Antworten wurden von ...
Gefahrstoffschränke für Zytostatika-Hersteller, zur vorschriftsmäßigen Lagerung von Gefahrstoffen in Arbeitsräumen gemäß TRbF 20 Anhang L und DIN E...
DÜPERTHAL bietet Systemlösungen für die prozessoptimierte Lagerung von Chemikalien und Gefahrgütern für Forschung, Entwicklung und Produktion. Unser Anspruch ist es, Ihre individuellen Anforderungen stets durch maßgeschneiderte Lösungen zu erfüllen.
ADR Gefahrgut richtig kennzeichnen - Klasse 6.1 - Giftige Stoffe, verschiedene Größen und Materialien, große Auswahl - jetzt online bestellen
In der Juniausgabe 2010 von natur+kosmos stand der gefährliche Kunststoff auf dem Titel: Sprengstoff Plastik. Hauptangeklagter war der Giftstoff Bisphenol A, der in zahllosen Gegenständen unseres Alltags wie Frischhalteboxen, Wasserflaschen oder Babyschnullern lauert und dessen Gefährlichkeit die Behörden viel zu lange verharmlost haben. Ab 1. März 2011 wird nun wenigstens die Produktion von Bisphenol-A-haltigen Babyflaschen aus Polycarbonat verboten. ... weiterlesen ...
Recherchen und Monitoring der nationalen Gesetzgebung zum Umwelt- und Chemikalienrecht (REACH), Transport von Gefahrstoffen (ADR) und anderen Themen. ...
Kube & Kubenz ist eine europaweit operierende Spedition, die sich auf den Transport und die Logistik von flüssigen, gasförmigen und rieselfähigen Gefahrgütern und sonstigen Produkten in Tankzügen und Containern spezialisiert hat.
Betriebsanweisungen für Gefahrstoffe: Da von vielen Gefahrstoffen die gleiche Gefährung ausgeht, können diese zu Gruppen zusammengefasst werden. Für den Bereich Farbtechnik und Raumgestaltung enstehen somit nur 5 Betriebsanweisungen. Die hier hinterlegten Beispiele lassen sich mit dem Textprogramm WORD laden und genau auf die schulischen Werkstatt abändern. ...
Konferenzen Chemistry Conferences Links zum Thema Kennzeichnung von Gefahrstoffen Informationen der Berufsgenossenschaft Chemie zum neuen ...
Ein zu geringer Sicherheitsabstand zu einem Chemie-Werk könnte die Planungen für das Outlet Center im Duisburger Norden stoppen, heißt es in einem Gutachten. Weil bei Grillo gefährliche Stoffe
... - Erfüllen Sie Ihre Pflichten als SicherheitsfachkraftIm Umgang mit Gefahrstoffen gilt es, die zahlreichen Pflichten aus der GefStoffV in der täglichen Praxis sicher zu erfüllen. Im M
Speyer A61: Gefahrguttransport in Brand geraten - Mannheim-Pfingstberg: Fund einer Babyleiche am Pfingstbergweiher, Zeugenhinweise dringend erbeten - mit Nachtragsmeldung -Mannheim-Rheinau: tödlicher Arbeitsunfall im Rheinauhafen
Aktuelle Fachbeiträge zu Arbeitsschutz und Gefahrstoffen. Im Fokus: Professionelle Unterweisungen und Arbeitshilfen zur Gefährdungsbeurteilung.
Aus Reinaluminium 99,5% nach DIN EN 573 nahtlos gefertigt. Uneingeschränkt für den Transport von Gefahrgütern zugelassen. UN-zugelassen, auf Dichtigkeit geprüft und mit Prüfcode gekennzeichnet. Innen und aussen silbermatt gebeizt. PE-Aussengewinde mit glattem Halsdurchgang und PE-Schraubkappe, selbst plombierend, mit PE-Schaumdichtung. Plombierbar. Verpackungsgruppe I (X ...
Aus Reinaluminium 99,5% nach DIN EN 573 nahtlos gefertigt. Uneingeschränkt für den Transport von Gefahrgütern zugelassen. UN-zugelassen, auf Dichtigkeit geprüft und mit Prüfcode gekennzeichnet. Innen und aussen silbermatt gebeizt. PE-Aussengewinde mit glattem Halsdurchgang und PE-Schraubkappe, selbst plombierend, mit PE-Schaumdichtung. Plombierbar. Verpackungsgruppe I (X ...
Auf den folgenden Seiten informiert das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) zum Thema Gefahrguttransport und Beförderung radioaktiver Stoffe auf der Schiene.
Paletten zur Lagerung von Gefahrstoffen: Hygienepaletten ✔ Industriepalette ✔ Flachpalette ✔ Stapelrahmen ✔ Jetzt im DENIOS Online-Shop bestellen!
In der EU-Verordnung zur Registrieung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe (REACH - 1907/2006) werden die Pflichten und Anforderungen an Hersteller, Importeure und Anwender von chemischen Stoffen sowie chemischer Stoffe in Zubereitungen oder Erzeugnissen festgelegt.
... Ein chemischer Stoff ist Materie regelmäßiger Beschaffenheit, die sich durch die Elementareinheiten, aus denen sie zusammengesetzt ist,
Die chemische Industrie in Deutschland nutzt derzeit ca. 10 % des gesamten Strom- und Gasbedarfs. Da die Preise in Deutschland für Strom und Gas im internationalen Vergleich aber auch innerhalb Europas auf sehr hohem Niveau liegen, fordert der Verband der chemischen Industrie mehr Wettbewerb bei den Energiepreisen, da andernfalls die Chemieproduktion für chemische Grundstoffe in Deutschland einseitig gegenüber anderen Ländern belastet werden. Zwischen 1990 und 2006 konnte die chemische Industrie ihren Energiebedarf um 40 % senken, weitere Effizienzmaßnahmen sind aber nur mit erheblichen Kosten oder einer deutlichen Wettbewerbsverschlechterung möglich. Sehr kritisch wird das Erneuerbare-Energien-Gesetz(EEG) vom Verband der Chemischen Industrie (VCI) beurteilt, wonach bis zum Jahre 2020 etwa 20 % des gesamten Energiebedarfs in Europa aus erneuerbaren Energie gedeckt werden sollen.[20][21] Der VCI hält nationale Alleingänge beim EU-Emissionshandel mit Klimagaszertifikaten, insbesondere die ...
Die Autoindustrie setzt in Klimaanlagen weiterhin auf Klimakiller und gefährliche Chemiecocktails und umgeht EU-Vorgaben - Berufsverband der Feuerwehren beklagt ungeklärte Sicherheitsrisiken beim Kältemittel 1234yf für Rettungskräfte und Insassen bei Unfällen - DUH fordert von Autoherstellern und Behörden Verzicht auf die gefährliche Chemikalie 1234yf und die kurzfristige Einführung natürlicher Kältemittel
Eine der zentralen Aufgaben der Deutschen Börse ist es, der Realwirtschaft Zugang zum Kapitalmarkt zu geben. Dabei geht es unter anderem darum, die Finanzierungsquellen für kleinere und mittlere Unternehmen auszuweiten, denn hier ist der Bedarf an einer besseren Ausstattung mit Eigenkapital besonders groß. Deshalb brauchen wir in Deutschland für speziell diese Unternehmen ein neues Finanzierungsangebot. Die Deutsche Börse ist die natürliche Heimat für ein solches Angebot und wird in Kürze ein neues Börsensegment für erfolgreiche kleine und mittlere Unternehmen einführen. Das neue Segment steht für Aufbruch und ist unsere Antwort auf den massiven Investitionsbedarf, der durch die Digitalisierung und Industrie 4.0 entsteht.Für dieses neue Segment suchen wir einen starken NamenZum Start am 1. März 2017 suchen wir einen guten Namen. Einen, der Entschlossenheit und Erfolg signalisiert. Einen Namen, der international und in unserem Land f
Food Chemical Safety: Contaminants von Watson, David und Verleger Woodhead Publishing. Sparen Sie bis zu 80% durch die Auswahl der eTextbook-Option für ISBN: 9781855734623, 9781855736320, 1855736322. Die Druckversion dieses Lehrbuchs hat ISBN: 9781855734623, 1855734621.
Mithelfen kann jeder. Das Unternehmen hat den Angaben zufolge einen Weg gefunden, den Zigarettenabfall als Rohstoff für neue Kunststoffprodukte zu erschließen. Zigarettenstummel müssen nicht mehr zwangsläufig in Müllverbrennungsanlagen enden. TerraCycle bietet eine Lösung. Das international tätige Unternehmen ist auf die Wiederverwertung schwer recycelbarer Abfälle spezialisiert.
Die Richtlinie verbietet die Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe und ist Teil der EU-Richtlinie, die Automobil- und Elektrogerätehersteller in der Europäischen Union (EU) zur Implementierung von Umweltschutzmaßnahmen, wie beispielsweise dem Produktrecycling, verpflichtet. Die Richtlinie beschränkt die Verwendung von fünf Arten der sechs Stoffe in Elektrogeräten, die die Bestimmungen von Artikel 95 des EG-Vertrages erfüllen. Bei diesen Stoffen handelt es sich um Schwermetalle, wie Blei, Quecksilber, Cadmium und sechswertiges Chrom, sowie um bromierte Flammschutzmittel, wie polybromiertes Biphenyl (PBB) und polybromierten Diphenylether (PBDE). Bis zum 1. Juli 2006 sind die Hersteller aufgefordert, bei allen ihren Produkten auf die Verwendung dieser Stoffe zu verzichten, mit Ausnahme von Quecksilber in Kompaktleuchtstofflampen, das in einer Höchstmenge von 5 mg pro Lampe erlaubt ist, sowie einigen anderen Ausnahmen ...
Erste US-Zulassung einer neuen chemischen Substanz (New Chemical Entity, NCE) für Parkinson-Patienten mit motorischen Fluktuationen seit mehr als zehn Jahren: FDA erteilt Marktzulassung für Xadago(R) (Safinamide) für Parkinson-Patienten in den USA. Newron Pharmaceuticals S.p.A. (Newron, SIX: NWRN), ein biopharmazeutisches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung neuartiger Therapien für Patienten mit Erkrankungen des zentralen Nervensystems (ZNS) und Schmerzen konzentriert, und seine Partner Zambon S.p.A. und US WorldMeds, LLC, gaben heute die Zulassung von Xadago(R) (Safinamide) durch die US-amerikanische Behörde FDA (Food and Drug Administration) zur Behandlung der Parkinson-Krankheit als Zusatztherapie zu Levodopa/Carbidopa bekannt. Von der Parkinson-Krankheit sind weltweit ungefähr sieben bis zehn Millionen Patienten betroffen, davon 1 Million in den USA.
Zeitschrift für die Chemische Industrie. 1887. Heft 33. Die Dampfkesselexplosion zu Friedenshütte und die Zerstörung der Wesermühle zu Hameln1)Von Ferd. Fischer. Die Dampfkesselexplosiou zu Friedenshütte ist in so fern auch für die chemische Industrie wichtig, als dadurch die fernere Verwendung der H o c h o f e n g a s e als B r e n n s t o f f in Frage gestellt wird. Am 25. Juli, morgens l Uhr wurde die ganze, aus 22 Dampfkesseln bestehende Anlage zerstört. Jeder Dampfkessel bestand aus einem Oberkessel YOU 12,55 m Länge und 1,57 m lichten Durchmesser und zwei Unterkesseln von 11,76 m Länge und 0,79 m Weite, welche durch Stutzen mit dem Oberkessel verbunden waren. Unter jedem Oberkessel befanden sich 2 Roste von zusammen 3,53 qm Fläche, auf welchen Staubkohle gebrannt wurde, für jeden Kessel stündlich geführt -wurden. Zur Zeit der Explosion waren die Kessel Nr. l, 3, 16 und 20 leer, die übrigen arbeiteten mit einem Überdruck von 4/2 bis 43/4 Atm. Die Explosion, bei welcher die ...
Verstopfung, Kolitis (Entzündung des Dickdarms)Verstopfung ist eine Seuche der Zivilisation und eine Goldgrube für die chemische Industrie. Der offensichtliche Grund liegt in der Mangelernährung, d. h. einer Ernährung aus verarbeiteten und entwerteten Nahrungsmitteln. Außerdem bewegen sich die Menschen seit der Erfindung des Autos zu wenig. Daher kann die chemische Industrie Hunderte von Abführmitteln anbieten. Man sagt, dass die Verstopfung daher kommt, weil zu wenig Schlacken im Darm sind. Diese These ist nur die Hälfte der Wahrheit, denn ein großer Teil der Verstopfung kommt auch daher, dass der Darm seinen Tonus infolge eines Mangels an Mineralsalzen verloren hat. Hier beweist Melasse ihren Wert, da die in ihr enthaltenen Mineralsalze die Darmperistaltik anregen. Das will nicht besagen, dass Melasse jede Art von Verstopfung heilt, speziell nicht da, wo der Leidende seit Jahren von wertlosem Weißbrot gelebt hat, sowie von Fleisch und gekochtem Gemüse, von dem aller Mineralsalze in ...