Dieser Artikel wurde den Mitarbeitern der Redaktion Physik zur Qualitätssicherung aufgetragen. Wenn du dich mit dem Thema auskennst, bist du herzlich eingeladen, dich an der Prüfung und möglichen Verbesserung des Artikels zu beteiligen. Der Meinungsaustausch darüber findet derzeit nicht auf der Artikeldiskussionsseite, sondern auf der Qualitätssicherungs-Seite der Physik statt. Konvektion (von lateinisch convectum ‚mitgetragen) ist das Mitführen von Materie durch ein strömendes Fluid. Mit Konvektion kann auch der Transport von gelösten Stoffen oder von physikalischen Zustandsgrößen wie Impuls, Vortizität oder - als ein Mechanismus des Wärmetransports - thermischer Energie gemeint sein. Letzteres wird auch als Wärmemitführung bezeichnet. Die Strömung kann z. B. durch Pumpen oder Ventilatoren erzwungen sein oder durch thermodynamische Ungleichgewichte entstehen. Insbesondere bei Temperaturunterschieden als Ursache der Strömung (thermische Konvektion, natürliche Konvektion, ...
Das Modell der Edge-Driven Convection (zu deutsch in etwa Plattenrand-Konvektion) geht von räumlich relativ kleinen Konvektionszellen im oberen Erdmantel aus, wo alte Kontinente (Kratone) passiv an (wesentlich jüngere) ozeanische Kruste grenzen und stellt damit eine mögliche Erklärung für das Auftreten von tomographischen Anomalien dar. Ursache für diese Konvektion sind zum einen in den unterschiedlichen Temperaturen des oberen Erdmantels zu suchen, welche wiederum vom stark unterschiedlichen Alter der Lithosphäre verursacht wird, zum anderen spielt die Natur der Mantelübergangszone eine Rolle, welche hier verhindert, dass Materialtransport aus tieferen Mantelregionen stattfindet. Der obere Erdmantel unter alten Kontinenten ist in der Regel bereits stark abgekühlt, während der obere Erdmantel unter der ozeanischen Lithosphäre heißer ist, wodurch eine Konvektion entstehen kann. Diese Konvektionsdynamik lässt sich gut mit Computermodellen rekonstruieren. Da es sich um ein letztlich ...
Backöfen. Professionelle Modular-Öfen erfüllen die Bedürfnisse von großen und kleinen Gaststättengewerbe garantieren hohe Leistung und einfache Bedienung. Die Produktpalette umfasst ideale Lösungen für verschiedene Kochttypologien: elektro-mechanische Konvektionsöfen, programmierbare kombinierte Backöfen, elektro-mechanische kombinierte Backöfen, Konvektionsöfen/gemischte elektro-mechanisch für Konditoreien, Konvektionsöfen/gemischte programmierbare für Konditoreien, Konvektionsöfen/elektro-mechanische für den Gastronomiebedarf, Konvektionsöfen/gemischte programmierbare Öfen für den Gastronomiebedarf; Der Küchenchef kann sich in der Küche zwischen Konvektion, Dampf, gemischt Konvektion/Dampf mit Be- und Entfeuchter so richtig austoben. ...
BEGRIFFE: AUSLÖSEMECHANISMEN: Prozesse, die bestimmen, wo und wann Konvektion entsteht PRÄFRONTAL: im Warmsektor, vor Durchzug der Front KONVEKTION: Vertikale Luftbewegungen
Mit Spaß üben und Aufgaben lösen: Hier findest du interaktive Übungen & Arbeitsblätter zum Thema: Wärmeströmung (Konvektion)
Autor: Stevens, Björn et al.; Genre: Konferenzbeitrag; Im Druck veröffentlicht: 2006; Open Access; Titel: Shallow layers of non-precipitating cumulus convection
Konvektionstrockner (nicht klassifiziert) - Produkte und Dienstleistungen bei der internationalen B2B-Suchmaschine Bridge2B (36160390)
Die Haas Konvektionsöfen werden für die Produktion von Keksen, Kleingebäck, Kuchen, Pizzas und Strudeln und vielen anderen Produkten verwendet.
Abbildung 4 zeigt 10-Minuten Mittel der Komponente der Konvektionsgeschwindigkeit in der (X,Z)-Ebene, deren Vorzeichen den „Sinn" der Konvektion - sonnenwärts (+) oder schweifwärts (-) - angibt, als Funktion der z-Komponente des interplanetaren Magnetfeldes (IMF Bz). Da die Höhe der Satelliten bei der Überquerung der Polkappe nicht konstant ist und die Konvektionsgeschwindigkeit wegen der Divergenz der Feldlinien mit zunehmender Höhe ansteigen muss, wurden die Konvektionsgeschwindigkeiten auf eine einheitliche ionosphärische Höhe von etwa 100 km - entsprechend einem Magnetfeld von 50 Mikro Tesla - normiert, um die Höhenabhängigkeit zu eliminieren. Wie erwartet ist die Konvektion in Schweifrichtung umso stärker, je negativer IMF Bz ist. Auch bei positivem IMF Bz findet man eine im Durchschnitt schweifwärts gerichtete Konvektionsbewegung, jedoch treten hier verstärkt auch Fälle sonnenwärts gerichteter Konvektion auf. Die Ursache dafür liegt in den komplizierteren ...
Durch den Einsatz von neuen Mischgasen ergeben sich schnell längere Dekompressionszeiten, die es abzusitzen gilt. Gerade bei der Dekompression bewegt sich der Taucher jedoch nur sehr wenig. Werden solche Tauchgänge in kälteren Gewässern durchgeführt, muss sich der Taucher entsprechend gegen Unterkühlung (Hypothermie) schützen.. Durch die höhere Wärmeleitfähigkeit (Konvektion) des Wassers, kühlt ein ungeschützter Taucher etwa 25mal schneller aus. Neben diesem Effekt begünstigen aber auch heliumangereicherte Atemgemische die Auskühlung des Tauchers. Durch die höhere Konvektion kühlt der Körper hier ebenfalls schneller aus. Besonders gefährlich ist diese Art der Auskühlung, weil sie durch den Organismus nicht registriert wird (allerdings ist die Auskühlung über die Atmung erst ab Tiefen ,150m relevant). Wird nicht mit entsprechenden Maßnahmen einer Unterkühlung entgegen gewirkt, kühlt der Körper nach und nach aus, was im Extremfall zu einer Bewusstlosigkeit (ab ca. 34° ...
Bei den Heizungstypen wird allgemein zwischen Konvektionsheizung und Strahlungsheizung unterschieden. Konvektionsheizungen erzeugen Wärme und erhitzen die Luft, diese bewegt sich dann und erwärmt so den Raum. Klassische Konvektionsheizungen sind zum Beispiel Zentralheizungen. Die Heizkörper sind heiß, die daran vorbei zirkulierende Luft wird erwärmt. Problematisch dabei ist nur, dass die zirkulierende Luft die Wärme ungleichmäßig verteilt. Wir wissen alle: heiße Luft steigt nach oben. Wir haben also bei der klassischen Konvektionsheizung heiße Luft an der Decke und an der Wand, an der der Heizkörper befestigt ist und normalerweise kalte Zugluft am Boden und an den anderen Wänden. Dies ist der Gesundheit sicherlich nicht zuträglich. Ein weiterer Nachteil ist, dass die zirkulierende Luft permanent Staub aufwirbelt.. Strahlungsheizungen hingegen arbeiten nach dem Prinzip, dass gespeicherte Wärme in den Raum abgestrahlt wird. Formen von Strahlungsheizungen sind zum Beispiel der ...
Die ROWI GmbH liefert ein umfassendes Sortiment an Heimwerkerprodukten. Unsere Produkte überzeugen durch Qualität, Funktionalität sowie durch ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis.
Gibt es irgendwelche Allgemeinen Regeln zu Folgen, wenn man die Wahl zwischen Backen und fan Backen, zu Kochen, etwas in den Ofen? Welchen Einfluss hat das jeweils und was sind die Vorteile und Nachteile der beiden? ...
Wintergewitter entstehen im Winterhalbjahr. Ihre Entstehung ist prinzipiell dieselbe wie die der Wärmegewitter. Allerdings fehlt im Winter oft eine ausreichend starke Sonneneinstrahlung. Deswegen kann ein hoher Temperaturgradient nur durch starke Abkühlung in der Höhe zustande kommen. Das geschieht durch Zufuhr von Höhenkaltluft, die meistens polaren Ursprungs ist. Über See wird die Feuchtekonvektion spontan und tageszeitunabhängig thermisch durch den starken Temperaturgradienten zwischen der relativ warmen Meeresoberfläche und der darüber geführten relativ kalten Luft ausgelöst. Auf Satellitenbildern sind diese Luftmassen an der zellulären konvektiven Bewölkung deutlich zu erkennen. Über Land hingegen tritt dieser Mechanismus zurück und es ist unter Einfluss der - wenn auch schwachen - Einstrahlung ein Tagesgang der Konvektion zu beobachten. Wintergewitter treten am häufigsten in den Mittags- und frühen Nachmittagsstunden auf. Allerdings ist die in den unteren Schichten über ...
These 4: Zusätzliches CO2 in der Atmosphäre hat keinen Einfluss aufs Klima.. Falsch. Die Skeptiker verstehen nicht, warum CO2 überhaupt klimawirksam ist. Die Atmosphäre ist wie ein riesiges Treibhaus, wobei das CO2 die Rolle des Glases übernimmt - es lässt die Wärme nicht entweichen. Je mehr CO2, desto dichter oder dicker das Glas und umso größer die Erwärmung.. Den Skeptikern Unverständnis zu unterstellen und dabei selbst solch physikalischen Unsinn zu erzählen ist die schiere Unverschämtheit. Die Atmosphäre, ein System mit freier Teilchenkonvektion, mit einem Treibhaus, bei dem gerade diese Konvektion durch das Glas unterbrochen wird, zu vergleichen, zeugt von nicht verstandener Physik. Schon vor mehr als hundert Jahren hat Prof. R W Wood experimentell gezeigt, dass die Temperatur in einem Treibhaus steigt, weil die Luftzirkulation unterbunden und nicht weil die IR-Strahlung von dem Glas absorbiert wird. Das Experiment wurde kürzlich von E Loock (2008) und N S Nahle (2011) ...
Der CFV ist ein handlicher Taschenverdampfer der etwas einem Marker ähnelt. Die Masse sind 10,8 x 5,7 x 2,8 cm und das Gewicht leichte 126 Gramm, also sehr tragbar. Erstaunlicherweise bekommen Sie in diesem kleinen Paket einen Konvektionsofen, ein recht seltenes Feature bei tragbaren Vaporizern.. Die Temperaturen die dieser Ofen erreicht sind zwischen 60°C und 230°C und gesteuert wird der Ofen über drei Knöpfe an der Vorderseite des Gerätes. Eine digitale Anzeige zeigt dabei die eingestellte oder die Ist-Temperatur an. Schauen wir uns den Ofen genauer an sehen wir eine weitere Besonderheit: Es gibt verschiedene Einsätze für den Ofen, darunter drei verschieden Holzringe, die den Geschmack des Dampfes beeinflussen sollen. Nach Testberichten müssen Sie aber einen sehr feinen Geschmackssinn haben um einen Unterschied zu bemerken.. Die Energieversorgung geht über ein fest angebautes Akku, welches mit einem USB-Kabel geladen werden kann. Die Ladezeit ist mit unter zwei Stunden etwas kürzer ...
Es werden im Tutorial keine zeroGradient Bedingungen verwendet. Schau dir mal das Run Skript an. In den Tutorials läuft immer das changeDictionary Programm ab, dass dir deine Randbedingungen für jede Region modifiziert. Für den Typ passt alles (mapped) aber die Randbedingungen selber sind falsch. Das Farfield kannst du abbilden wenn du deine Luft wegnimmst, ansonsten gibts hier kein Farfield und die Wärme wird an das Medium Luft abgegeben. Der HTC der die Wärmemenge bestimmt, wird von FOAM selbst berechnet, bzw. über die Physik abgebildet (Konvektion und dem Gleichgewicht der Wärmeströme). Nur wenn du keine Luft simulierst, dann musst du entweder einen HTC + Tfar definieren oder mit einem definierten Wärmestrom arbeiten. Bleibt also dir überlassen was du machen möchtest.. PS: Übrigens musst du deinen MOSFET aus dem Netz rausschneiden, sonst stimmt die Modellierung sowieso nicht ganz ...
Heat can be transferred by means of the following three fundamental processes: conduction, convection, radiation. In practice, these three kinds of
Das ist ein Effekt, der nicht nur auf wenige Teilchen beschr nkt ist. Bei Verdunstung von Wasser passiert genau dies. Und doch steht es nicht im Widerspruch zum 2. HS. Der besagt, dass f r diesen Effekt (Abk hlung) ein Temperaturunterschied notwendig ist. Wenn dieser nicht vorhanden ist, kommt es zwar auch weiterhin zum stochastischen Verlust von Wassermolek len an der Oberfl che, aber es kommt dabei erst mal nicht mehr zur Abk hlung. Diese l sst sich jedoch dann erreichen, wenn man zus tzlich Energie aufwendet (z.B. Konvektion durch Gebl se), was zur ffnung des vormals geschlossenen Systems f hrt ...
Very slight CAPE signals, mostly elevated parcels, are associated with this marked PV feature overpass. Strong lifting and a clear surface front are present in model output. In case this manages to materialize to convection, a linear system could be the mode, and may produce severe wind gusts ...
Ein Heizkörper ist Bauteil eines Zentralheizungssystems zur Abgabe von Wärme an einen Raum. Sie wirken meist über eine Kombination von Wärmestrahlung und Konvektion.
FE-Berechnungen, Schwingungsberechnungen, rechnerische Modalanalyse und Korrelation mit Messergebnissen, erzwungene Schwingungen, Betriebsfestigkeit, Starrkörperdynamik bzw. Mehrkörpersimulationen (MKS), nichtlineare Schwingungen, Akustik, Vibroakustik, Körperschall, Temperaturfeldberechnung, Strömungssimulation, Konvektion, CFD-Simulationen, Wärmeleitung, Wärmestrahlung, Festigkeitsberechnung, Regelungstechnik, Rotordynamik, kundenspezifische Simulationsprogramme ...
Heizkörper sind weit verbreitet. Sie werden für Warmwasser-Zentralheizungen verwendet, da sie billig und einfach zu installieren sind. Die Installation eines T System ist einfach und geradlinig, erfordern die gleichen 2 Rohre, wie der Radiator und passt damit auf Ihr vorhandenes System. Heizkörper sind eigentlich Konvektoren dh, sie heizen den Raum, indem die Luft im Raum erwärmt wird, die dann an die Decke steigt. Das macht sie besonders ineffizient, vor allem in Räumen mit hohen Decken und in Wintergärten mit viel Glas. Radiatoren erstellen Konvektionsströme und Staubspuren ...
Die Str mung im Erdkern ist durch Rotation und Konvektion beeinflusst. Wie stark und wie turbulent haben Forscher jetzt herausgefunden.
Wie erkennen Sie "Ihren" Wechsel ins hohe Lebensalter? Übrigens, die Beschwerden für diese ganz normale Entfaltung sind vielschichtig. An dieser Stelle soll nur eine kleine Selektion aufgelistet werden, die natürlich den Zusatz benötigt: - sein ganzes bisheriges Treiben ist auf einmal "langweilig" - etc. etc. etc. etc. etc. etc. etc. etc. Viele andere Erscheinungen gibt es, aber sie sind immer von Extremwerten geprägt und kommen sehr schnell.. Es wird allgemein davon ausgegangen, dass die Midlife-Krise etwa 10 Jahre andauern wird. Ungefähr so lange, wie wir die Menopause haben. Manche Menschen "sterben" beinahe an einer Kälte und sind dementsprechend ratlos bei dieser Umwälzung ihrer Leiber und Seele. Aber auch sie wollen keine Hilfe, denn sie geniessen heimlich ihre Existenz als "tragische Figuren".. Im Extremfall kann nur ein heilender Einschnitt helfen. Aber ich kann nur an Sie, meine lieben Mitschwestern, appelieren, dies sorgfältig zu bedenken. Erst nach dieser Zeit werden viele ...
MORSØ 3142. 1.699,00 €. PRODUKTBESCHREIBUNG. Der Morsø 3142 ist ein Konvektionsofen mit einer Brennkammer, die Holzscheite von bis zu 32 cm Länge aufnehmen kann und beheizt Wohnflächen von 45 bis 120 Quadratmetern. Konstruiert ist er nach den neuesten Verbrennungsprinzipien mit tertiärer Luftzufuhr und erfüllt so strengste Umweltanforderungen.. Produktmerkmale. Einfache Reinigung: Ausgestattet mit Rüttelrost, Aschefach und Ascheschublade. Brennmaterial: Holz und Briketts. Mit dem klassischen Eichhörnchen-Motiv lieferbar. TECHNISCHE DATEN. EIGENSCHAFTEN. ...
hnlich wie Sie jetzt gerade nutzen mehr als 44 Mio. Nutzer allein in Deutschland t glich die bekannten Suchmaschinen. Dabei werden t glich mehr als 120 Mio. Suchanfragen an die Suchmaschinen gestellt. Auch Sie haben gerade einen Begriff gew hlt, der Sie auf diese Webseite verwiesen hat.. Suchbegriffe wie Konvektionsheizung, Raumluft k nnten z.B. auf der Domain konvektor.de zum Einsatz kommen.. Suchen Sie nicht l nger nach Ihren Kunden - lassen Sie sich doch einfach finden!. ...
die CIN (Convective Inhibition = die Konvektion hemmende Energie) ist heute speziell im Auge zu behalten. Da reicht schon, wenn man derzeit in den Himmel schaut und die Hungertürmchen beobachtet. Microwave hats vorhin angesprochen: sieht im Moment eher nach Rohrkrepierer aus im Osten = Rapperswil usw. Aber ich warte mal den WRF 15z-Lauf ab, der für die Normalsterblichen ab ca. 20 30 Uhr online verfügbar ist (vorher ist soviel ich weiss gebührenpflichtig ...
Sauerstoffmangel oder sprichwörtlich „dünne Luft", wie sie in den Bergen oder in Flugzeugen herrscht, kann bei Menschen mit entsprechender Veranlagung Entzündungen im Verdauungstrakt auslösen. Diesen Zusammenhang haben Forscher der Schweizer CED-Kohorte nun mit Untersuchungen an rund hundert Patienten erhärtet, die an chronisch entzündlichem Darm (CED) leiden. Im Folgemonat nach einem Aufenthalt in den Bergen oder einer Flugreise traten Entzündungsschübe deutlich häufiger auf, wie das Forscherteam um Stephan R. Vavricka vom Triemlispital in ihrer kürzlich publizierten Studie berichten.. ...
Chalet des Arcs CED01 in Bourg-Saint-Maurice für bis zu 16 Personen bei Traum-Ferienwohnungen ✔ keine Service-Gebühr ✔ direkter Kontakt zum Gastgeber
hypertension - Specific CED Endocrine Support - Indikationen: Diabetes mellitus, Hyperlipidämie, ernährungsbedingte Unterstützung bei Komplikationen, wie schlechte Blutzuckerregulierung, Hyperlipidämie, Hypertension
Halli Hallo, Ich bin 18 Jahre alt und langsam echt fertig.. Ich bin langsam am ende mit meiner Geduld. Seit nun 6 Jahren habe ich ... mehr lesen!
Nabertherm Maschinen günstig kaufen. Hier kaufen Sie Labor und Medizintechnik vom Profi. Kleine und Große, neu oder gebraucht. In Unserem Shop finden Sie weitere attraktive Angebote.
Nabertherm Anlagen und Maschinen günstig kaufen. Hier kaufen Sie Labor und Medizintechnik vom Profi zu günstigen Preisen. In Unserem Shop finden Sie weitere attraktive Angebote.
AXXENT - Intercom,Gegensprechanlagen, Headset, Intercom Systems, Belt Pack, Amplifier, Power Amplifier, Verstärker, Ela-Verstärker, 100 V, 100 V Übertrager, Delay, Transformer, Toroid Transformer, Lautsprecherübertrager, Loudspeaker transformers, Mixer, Automatik-Mixer, Automatic Mixer, Mixer Amplifier, Mischverstärker
Berthold, S. (2013): Fließrichtungs- und Fließgeschwindigkeitsbestimmung im Brunnen eines zukünftigen thermischen Aquiferspeichers. Tagungsband zur 73. Jahrestagung der Deutschen Geophysikalischen Gesellschaft (ISSN 0344-7251), Leipzig. S. 152-153. Berthold, S. (2013): The effect of density-driven convection on temperature logs - detection, differentiation and pitfalls, EGU General Assembly 2013, Geophysical Research Abstracts Vol. 15 (eISSN 1607-7962), Vienna, EGU2013-10620.. Berthold, S. (2013): Fließrichtungs- und Fließgeschwindigkeitsbestimmung im Brunnen eines zukünftigen thermischen Aquiferspeichers, Dresdner Grundwassertage 2013, Proc. des DGFZ e.V., ISSN 1430-0176, H49, S. 299-301.. Berthold, S., Geib, T. (2013): Geoelectrical monitoring of water movement in the unsaturated zone, EGU General Assembly 2013, Geophysical Research Abstracts Vol. 15 (eISSN 1607-7962), Vienna, EGU2013-10714.. Berthold, S., Geib, T. (2013): Untersuchung zur Grundwasserneubildung in der Colbitz-Letzlinger ...
Aufgrund der durchgeführten Prüfstandversuche erwies sich eine möglichst lange Applikationseinheit mit zwei im vorderen Viertel installierten Düsenbalken mit schräg nach unten gegeneinander gerichteten Düsen mit großtropfigem Spritzbild als vorteilhaft. Durch die Einleitung der heißen Abgase des Heißwasserbereiters in den hinteren Teil der Applikationseinheit wird aufgrund der längeren Einwirkzeit bei Temperaturen zwischen 130 und 170 °C die Wirkung erheblich verbessert. Der Temperaturverlauf unter der Applikationseinheit wird durch den Fahrtwind nur unwesentlich beeinflußt. Die Bewertung der Wärmeverluste durch Wärmeleitung und Konvektion anhand der Temperaturverteilung an den Oberflächen von Heißwasserbereiter und Applikationseinheit führte zu der Erkenntnis, daß bei Verwendung einer Wärmedämmung am Heißwassererzeuger die Wärmeverluste und dadurch der Brennstoffverbrauch nennenswert reduziert werden können. Mit Hilfe von Abgasmessungen wurde die für eine optimale ...
Kindersichere Rollabdeckplane Ausführungen geben Schutz bis 50 Kg Traglast Energie Sparen mit Poolabdeckungen, Poolüberdachungen Um angeben zu können, wie viel Energie denn tatsächlich durch Schwimmbadabdeckungen einspart eingespart wird, braucht man natürlich genaue Kenntnis über die wichtigen Parameter wie z.B. Energieverlust an das Erdreich, Frischwasserzufuhr, Konvektion, Wärmeeinstrahlung und Verdunstung. Bei einem Freibad kommt die Lage des Schwimmbeckens hinzu. Auf einer freien Wiese beispielsweise ist das Schwimmbecken dem Wind stärker ausgesetzt als hinter einer Mauer. Auch das Verhältnis von Wasser- zu Lufttemperatur ist entscheidend. Beim Freibad kann man aber grundsätzlich sagen, dass der größte Wärmeverlust durch Verdunstung verloren geht. Sie entsteht, wenn Wasser bei einer Temperatur unterhalb des Siedepunkts in Wasserdampf übergeht. Der Wärmeverlust ans Erdreich ist bei entsprechender Dämmung gering. Einmal aufgeheizt, ist dann der Energiebedarf im Vergleich zu ...
Raureif ist ein fester Niederschlag, der sich aus unterkühlten Wassertropfen von leichtem Nebel oder direkt aus dem in der Luft enthaltenen Wasserdampf durch Resublimation bildet. Hierfür ist eine sehr hohe relative Luftfeuchtigkeit von über 90 % und eine Lufttemperatur von unter −8 °C nötig. Die entstehende Wärme wird dabei durch Konvektion an die umgebende Luft abgegeben, daher erhöht Wind die Bildung von Raureif, darf aber auch nicht zu stark sein, um die empfindlichen Strukturen nicht zu zerstören. Es entstehen vor allem entgegen der Windrichtung nadelförmige Eiskristalle in Form sechsstrahliger Dendriten, die eine erhebliche Größe und bizarre Formen erreichen können und dabei meist nur langsam wachsen. Raureif „wächst" gegen den Wind, da die luvseitig ankommende Luft einen höheren Feuchtigkeitsgrad als im Lee besitzt. Das Phänomen der Entstehung von Raureif tritt vergleichsweise selten auf und wird oftmals mit Reif oder Raufrost verwechselt, für die es eine Art ...
Stephan, C.; Schnitt, S.; Bellenger, H.; Schulz, H.; Szoeke, S. P. D.; Acquistapace, C.; Baier, K.; Dauhut, T.; Laxenaire, R.; Morfa-Avalos, Y.; Person, R.; Meléndez, E.; Bagheri, G.; Böck, T.; Daley, A.; Geyskens, N.; Güttler, J.; Helfer, K. C.; Kellman, A.; Lo, S. A.; Neuberger, A.; Röttenbacher, J.; Raeke, A.; Ringel, M.; Ritschel, M.; Sadoulet, P.; Schirmacher, I.; Stolla, K.; Wright, E.; Charpentier, B.; Doerenbecher, A.; Wilson, R.; Jansen, F.; Kinne, S.; Reverdin, G.; Speich, S.; Bony, S.; Stevens, B. (submitted) Ship- and island-based atmospheric soundings from the 2020 EUREC4A field campaign. Bony, S.; Schulz, H.; Vial, J.; Stevens, B. , Sugar, Gravel, Fish and Flowers: Dependence of Mesoscale Patterns of Tradewind Clouds on Environmental Conditions, Geophysical Research Letters 2020.https://doi.org/10.1029/2019GL085988. Rasp, S.; Schulz, H.; Bony, S.; Stevens, B. Combining Crowd-Sourcing and Deep Learning to Explore the Meso-Scale Organization of Shallow Convection. Bull. Amer. ...
We simulate molecular transport in elongated hydrothermal pore systems influenced by a thermal gradient. We find extreme accumulation of molecules in a wide variety of plugged pores. The mechanism is able to provide highly concentrated single nucleotides, suitable for operations of an RNA world at the origin of life. It is driven solely by the thermal gradient across a pore. On the one hand, the fluid is shuttled by thermal convection along the pore, whereas on the other hand, the molecules drift across the pore, driven by thermodiffusion. As a result, millimeter-sized pores accumulate even single nucleotides more than 108-fold into micrometer-sized regions. The enhanced concentration of molecules is found in the bulk water near the closed bottom end of the pore. Because the accumulation depends exponentially on the pore length and temperature difference, it is considerably robust with respect to changes in the cleft geometry and the molecular dimensions. Whereas thin pores can concentrate only ...
Der enorme Erfolg der Kaminöfen in den vergangenen Jahren ist darauf zurückzuführen, daß sie die Vorzüge des offenen Kamins mit denen des Ofens verbinden. Die Keramikglasscheiben des Kaminofens bieten das Erlebnis von sichtbarem Feuer bei hohem Wirkungsgrad. Durch die Mischung aus Konvektions- und Strahlungswärme erzeugen Kaminöfen im Winter wie auch in der Übergangszeit schnell ein behagliches und angenehmes Raumklima. Warme Konvektionsluft sorgt für eine schnelle Erwärmung des Raumes, so daß auch manch kühler Sommerabend durch ein wärmendes Kaminofenfeuer gemütlicher werden kann. Die Benutzung Ihrer Zentralheizung reduzieren Sie auf die wirklich kalten Wintermonate. ...
Du Herbert, kennst du den Kamineffekt? Nein, darf ich es dir erklären? Der Kamineffekt ist ein physikalisches Phänomen und beruht auf thermischer Konvektion. Und zwar ist das so, du zündest ein Feuer im Kamin an und das Feuer erwärmt die Luft oberhalb. Vielleicht weißt du, dass warme Luft leichter ist als kalte Luft, daher beginnt die warme Luft im Kamin aufzusteigen. Das verursacht im Schacht einen Unterdruck und der Unterdruck sorgt wiederum dafür, dass die Frischluft von außen zur Kaminöffnung angesaugt wird. Wegen des Sauerstoffs in der Frischluft wird das Feuer noch heißer - die Luft wird noch wärmer und steigt noch schneller auf. Der Kamineffekt ist so zu sagen ein selbsterhaltener Vorgang. Text: Michael Karner. Im Rahmen einer Lehrveranstaltung bei Prof. Eduard Schittelkopf an der Pädagogischen Hochschule Steiermark präsentieren Studierende naturwissenschaftliche Inhalte bzw. selbst durchgeführte Experimente durch Audiopodcasts. Ziel ist eine präzise, verständliche und ...
Wir machen Sie fit für das Physikum und stellen Ihnen die prüfungsrelevanten Aspekte der Lungenatmung übersichtlich in unserem Blogbeitrag dar.. Bei der Lungenatmung wird Sauerstoff zur Versorgung der körpereigenen Zellen aufgenommen und Kohlenstoffdioxid an die Außenluft abgegeben. Der Sauerstofftransport erfolgt dabei durch Konvektion und Diffusion.. Unser Blogbeitrag erklärt Ihnen die Grundlagen der Lungenatmung genauer, behandelt die Lungenvolumina und -kapazitäten, beschreibt die Atemmechanik und die Ursachen von Ventilationsstörungen.. ...
CETSOL: Der Übergang von gerichteter zu ungerichteter Erstarrung in Aluminium-Legierungen Hintergrund und wissenschaftliche Ziele: Untersuchungsreihen an Legierungen in Laboren auf der Erde werden durch die Schwerkraft häufig verfälscht. Konvektion und Ablagerung - die sogenannte Sedimentation - führen bei der Erstarrung zur ungleichmäßigen Verteilung der Legierungsbestandteile im Werkstück. Die Wissenschaftler weichen deshalb in den Weltraum aus, wo sie ohne störende Schwerkraft ihre Proben schmelzen und erstarren lassen können. Das CETSOL-Experiment untersucht diese Abkühlungsvorgänge genauer. Zum Beispiel wachsen tannenbaumartige Strukturen - die sogenannten Dendriten - in der Schmelze gerichtet oder ungerichtet heran und bilden die sogenannte Kornstruktur. Die Wissenschaftler interessieren sich dabei vor allem für die kritischen Vorgänge beim Übergang von gerichteter zu ungerichteter Erstarrung - dem sogenannten CET - in Aluminium- Silizium-Legierungen. Forschung unter ...
Eine mögliche Erklärung wird schon lange diskutiert, ja sie ist sogar eine unerwartete theoretische Vorhersage aus Sternentwicklungssimulationen. Sterne wie unsere Sonne werden ihr Leben als so genannte weiße Zwerge beenden, das sind erkaltende "Sternleichen", sobald sie ihren "Brennstoff", also Wasserstoff und Helium, fast vollständig aufgebraucht haben.. Überraschenderweise kann es allerdings unter bestimmten Umständen zu einem Wiedereinsetzen der Fusion des restlichen verbliebenen Heliums kommen. Dieses Ereignis setzt im Sterninneren in kürzester Zeit sehr viel Energie frei. Man spricht von einem "Helium-Blitz", der als eine gewaltige thermonukleare Explosion angesehen werden kann. Der ehemals "tote" weiße Zwerg ist nun wieder ein hell leuchtender Stern geworden. Aus diesem Grund bezeichnen die Astrophysiker solche Sterne als "wiedergeboren".. In Folge dieses Helium-Blitzes kommt es zu großräumigen Materiebewegungen im Stern ("Konvektion"). Der an der Sternoberfläche verbliebene ...
COROT - Convection Rotation and Planetary Transits orbital telescope (ESA Projekt, Start 2005, http://smsc.cnes.fr/COROT/) Ein Eintrag gefunden ...
Pôle environnement Equipes IRA et CEC : publications 2007 - 2008 Refereed publications BARTHÈS M., REYNARD C., SANTINI R., TADRIST L. Non-condensable gas influence on the Marangoni convection during a single vapour bubble growth in a subcooled liquid. Europhysics Letters, 77(1), 14001-14005, 2007. BERTHE L., DRUILHE C., MASSIANI C., TREMIER A., DE GUARDIA A. Coupling a res ...
News bersicht: Der Grinder - das beste Hilfsmittel zum Zerkleinern von Kr utern - Ascent Vaporizer wieder auf Lager - Verdampfer reinigen und Verdampferkopf reinigen - Hat die Bundestagswahl 2017 die Cannabis-Legalisierung in Deutschland voran getrieben? - Konduktion oder Konvektion - Droht das Ende der Tabak-Zigarette? - Menthol Verbot f r Liquids 2017 was steckt dahinter? - PAX 2 Zubeh r - Exklusiv bei Vapstore - Volcano reinigen - Lang lebe der Desktop Vaporizer von Storz & Bickel - Neue Staaten in den United States of Cannabis - Medizinisches Cannabis am Steuer, droht der F hrerscheinentzug? - Ist Passivdampfen so gef hrlich wie Passivrauchen?
dynamische Turbulenz, mechanische Turbulenz, dynamische Konvektion, derjenige Anteil der atmosphärischen Turbulenz, der durch Reibung an der Erdoberfl&…