Bildungswissenschaftliches Wissen und der Erwerb professioneller Kompetenz bei Lehramtsstudierenden - Forschungsdaten und Studiendetails bei Forschungsdaten Bildung recherchieren!
Gliederung: 1. Wandel in der Arbeits- und Berufswelt 2. Auswirkungen auf berufliche Anforderungen 3. Berufliche Kompetenzentwicklung 4. Förderung der Kompetenzentwicklung in der Zeitarbeit (BIBB-Forschungsprojekt) 5. Ausblick BIBB/ Dr. Gesa Münchhausen / 3.1
In der Histologie und Pathologie sind immunhistochemische Schnitte nach wie vor unabdingbar. Um histologische Schnitte nach hohen Standards auswerten zu können, werden diese vermehrt digitalisiert und mit komplexen Bildanalysetools untersucht. Unser Institut forscht intensiv an der Weiterentwicklung dieser Techniken und bietet Slide Scanning Services und professionelle Bildanalyse an. ...
EIZO Monitore, die Referenz wenn es um professionelle Bildbearbeitung mit akkurater, kalibrierter Farbdarstellung geht - versandkostenfrei bei Calumet bestellen!
Professionelle Bilder mit nackten heiße Girls. Nacktes Mädchen mit einem ernsten Blick. Vagina, Arsch, Brüste, brünett, reifen.
Tagesaktuelle Liste mit vielen neuen Fachliche Kompetenz Jobs in Kärnten. Freie Stellen bei Firmen wie APS Group, Caritas Kärnten, Soziale Einrichtungen der Barmh. Schwestern Zams, Jesuheim, uvm. Österreichs schnellste Jobsuchmaschine.
Das AMS-Qualifikations-Barometer ist österreichweit das erste umfassende Online-Informationssystem zu Kompetenztrends. Es bietet neben Detailinformationen auch einen raschen Überblick über die Trends in jedem Berufsbereich.
Aktivierung in der PflegeAktivierende Pflege, AktivierungstrainingAnwendung von Methoden, welche die vorhandenen Fähigkeiten von älteren Menschen oder Menschen mit Behinderung fördern und der Erhaltung der Lebensqualität dienen (z.B. körperliches und geistiges Training, Aufbau und Pflege von Sozialkontakten). ...
Zahnärzte, die ihren Beruf ausüben, sind nach dem Heilberufe-Kammergesetz, der Fortbildungsordnung und der Berufsordnung der Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg verpflichtet, sich in dem Umfange beruflich fortzubilden, wie es zur Erhaltung und Entwicklung der zu ihrer Berufsausübung erforderlichen Fachkenntnisse notwendig ist. Grundlage einer jeden zahnmedizinischen Tätigkeit ist das Vertrauen zwischen Patient und Zahnarzt. Diese Beziehung wird durch die hohe fachliche Kompetenz gefördert. Eine Fortbildung der Zahnärzte soll der Erhaltung und Fortentwicklung der beruflichen Kompetenz dienen. ...
Wir fördern Ihre Kompetenzen und geben Ihnen die Chance zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung.. Hohe berufliche Kompetenz, vorausschauende Entwicklungsplanung und effektiver Umgang mit Wissen sind wichtig für das Bestehen und die Innovation in sich ändernden Märkten. maxon motor fördert Massnahmen sowohl im Bildungsbereich wie auch im Laufbahnbereich, immer ausgerichtet auf die Erreichung der strategischen Ziele.. maxon motor unterstützt Sie gezielt bei der Planung Ihrer Fach-, Projektleitungs- oder Führungslaufbahn. Basis der Laufbahnen sind das Kompetenzenmodell, ein systematisch und jährlich geführtes Zielvereinbarungs- und Beurteilungsgespräch sowie gezielte, individuelle Personalentwicklungsmassnahmen.. ...
Das Lehrprofil der Universität Bremen ist konsequent auf Forschendes Lernens hin ausgerichtet. Forschendes Lernen als didaktisches Prinzip umfasst aktivierende Lehrmethoden, aber auch Nähe zur aktuellen Forschung und zu Forschungsprozessen und deren Reflexion.. In den letzten Jahren hat die Universität Bremen in zahlreichen Studiengängen aller Fachbereiche Konzepte des Forschenden Lernens integriert und damit Forschung und Lehre noch enger aufeinander bezogen.. Das 2016 vom Akademischen Senat verabschiedete Leitbild für Lehre und Studium formuliert unseren Anspruch als „Universität des Forschenden Lernens": Forschendes Lernen bietet allen Studierenden die Möglichkeit, sich im reflexiven Diskurs zu verantwortungsvollen und kritisch denkenden Persönlichkeiten mit starker fachlicher Kompetenz zu entwickeln. ...
Eine VinaMa®-Grundausbildung ist für: *Menschen, die bereits in Heil-, Pflege- oder Sozialberufen tätig sind und ihre berufliche Kompetenz erweitern möchten. *Berufstätige in den Bereichen Kosmetik, Fußpflege o.ä. als Zusatzangebot und Qualifizierung ihrer beruflichen Tätigkeit. *Menschen, die sich privat oder beruflich verändern oder neu orientieren wollen und sich später im Bereich Gesundheitsvorsorge, Beratung und Wellness selbstständig machen möchten.
| dpunkt.verlag - Publikationen für die professionelle Computing-Szene Der dpunkt.verlag bietet Bücher, Zeitschriften und Veranstaltungen für die professionelle Computing-Szene, für IT-Fachleute und Informatik-Studenten zu folgenden Themen: Software-Entwicklung, Programmierung, Web-Entwicklung, Webdesign, Administration, IT im Business, Datenbanken, Informationssysteme, Rechnernetze, IT-Sicherheit, Digitale Fotografie, Bildbearbeitung, Design, DTP, Publishing, Netzkultur, Linux, Betriebssysteme.
Im Programmbereich „Pädagogik und Psychologie" geben wir Ihnen Anregungen, wie Sie beruflich und privat Alltagssituationen und Probleme besser meistern können. Dabei wendet sich das Programm „Pädagogik und Erziehungsfragen" am Erziehende im weitesten Sinn: Eltern, Pflegeeltern, Großeltern, Erzieher/-innen, Tagespflegepersonal , sozialpädagogische Fachkräfte und an diejenigen, die sich für pädagogische Fragestellungen interessieren. Die meisten Angebote sind als Fortbildungsveranstaltungen für soziale und pädagogische Arbeitsfelder konzipiert, die der Erweiterung der persönlichen, sozialen und beruflichen Kompetenz dienen. Mit Ausnahme der Angebote speziell für Eltern ist die Gebühr für die Ausstellung einer Teilnahmebescheinigung im jeweiligen Entgelt enthalten. Die Angebote im Bereich „Psychologie" laden Sie ein, sich selbst und andere aufmerksamer wahrzunehmen, Ihren Blickwinkel zu verändern und neue Verhaltensweisen zu erproben. Bitte beachten Sie dabei, dass die ...
Es ist gut, wenn Sie fit im Projektmanagement sind. Noch besser ist es, wenn dies auch Ihre Kunden und Chefs wissen. Dazu hilft die Zertifizierung zum Project Management Professional (PMP)®, eines der renommiertesten Zertifikate im Projektmanagement. Es zeigt, dass Sie schon viele Jahre Projekte leiten und über ein Top-Wissen im Projektmanagement verfügen. So können Sie jederzeit Ihre ganze professionelle Kompetenz einbringen. Das Zertifikat wird vom Project Management Institute (PMI)® verliehen, welches den weltweit führenden Standard setzt. Mit unserem PMP Training bereiten Sie sich optimal auf diese anspruchsvolle Prüfung vor. Details und Anmeldung >>. ...
Ob wir vom Coaching reden oder vom Persönlichkeitstest: immer unterstützen wir Menschen in Situationen beruflicher Veränderung. Dabei reicht das Spektrum der Veränderung von der persönlichen Weiterentwicklung im Job bis hin zur Suche nach einem neuen Job. Für die individuelle Unterstützung unserer Kunden verbindet HiPE die Kompetenz von Coaches, Trainern, Recruitern, Gründungsberatern und Personalentwicklern mit vielfältigen Erfahrungen in Marketing, Vertrieb und Management. Dabei begleiten wir unsere Kunden ebenso sach- und zielorientiert wie empathisch durch die anstehenden Veränderungsprozesse. Wir unterstützen die konsequente Umsetzung von Entscheidungen und stärken Ihre individuelle Wettbewerbsfähigkeit. Neben der persönlichen und fachlichen Kompetenz unserer Beraterinnen und Berater legen wir besonderen Wert auf Vertrauen, Toleranz und einen offenen Kommunikationsstil - im Team wie im Verhältnis zu unseren Kunden. ...
Zu einem Rundumschlag gegen die grünen Agrarminister in Deutschland und deren fachliche Eignung hat SPD-Agrarsprecher Dr. Wilhelm Priesmeier ausgeholt.
Verbunden mit fachlicher Kompetenz sollen die 24 Schüler der 8.Klasse neben dem Lernen auch außerhalb des Unterrichtes ehrenamtliches Engagement zeigen", erläuterte Kerstin Habel, Schulleiterin der Gemeinschaftsschule Grabfeld.. Inhalt des Projektes ist es, dass die Schüler in festgelegten Zeitblöcken zwei Stunden weniger Unterricht haben. Die gewonnene Zeit sollen sie nutzen, um in den verschiedensten Einrichtungen, Institutionen oder auch für Privatpersonen tätig zu werden. So arbeitet eine Schülerin in einer Bibliothek, während ihre Mitschülerin in einem Kindergarten hilft.. Wir, die Raiffeisenbank im Grabfeld eG, unterstützen dieses soziale Engagement finanziell. Hierzu ließen wir T-Shirts mit dem Logo der Schule und der Raiffeisenbank anfertigen.. Gemeinsam mit Schulleiterin Kerstin Habel und der Klassenleiterin Jana Schulz übergaben Vorstand Hendrik Freund und Susanne Halbig, Assistentin der Geschäftsleitung, die mitgebrachten Geschenke.. ...
Lernen durch Engagement - Gutes tun tut gut" so lautet das Projekt der Gemeinschaftsschule Grabfeld, welches in diesen Tagen offiziell startete. Verbunden mit fachlicher Kompetenz sollen die Schüler der 8. Klasse neben dem Lernen auch außerhalb des Unterrichts ehrenamtliches Engagement zeigen. Inhalt des Projektes ist es, dass die Schüler in festgelegten Zeitblöcken zwei Stunden weniger Unterricht haben. Die gewonnene Zeit sollen sie nutzen, um in den verschiedensten Einrichtungen, Institutionen oder auch für Privatpersonen tätig zu werden. Wir, die Raiffeisenbank im Grabfeld eG, unterstützen dieses soziale Engagement finanziell. Hierzu ließen wir T-Shirts mit dem Logo der Schule und der Raiffeisenbank anfertigen. Außerdem bekam jeder Schüler einen USB-Stick, um die Daten für das Projekt aufzuzeichnen. Gemeinsam mit Schulleiterin Kerstin Habel und der Klassenleiterin Jana Schulz übergaben Vorstand Hendrik Freund und Susanne Halbig, Assistentin der Geschäftsleitung, die mitgebrachten ...
Bei der Suche nach einem qualifizierten Facharzt für Bruststraffungen oder einer passenden medizinischen Einrichtung, kann die Patientin auf größere Entscheidungshürden treffen und unsicher werden. Ein Siegel, das Kliniken und Ärzte auf ihre Qualifikation und die Einhaltung fachlich und gesetzlich relevanter Standards überprüft, erweist sich dann als hilfreicher Wegweiser. myBody® kennzeichnet mit dem myBody® Qualitätssiegel qualifizierte Kliniken und Ärzte, die sich zur dauerhaften Erfüllung medizinischer Qualität, fachlicher Kompetenz und Sicherheit verpflichtet uns sich einer umfassenden Prüfung unterzogen haben. Für Interessenten einer Bruststraffung, die sich als medizinische Neulinge vornehmlich nach persönlichem Empfinden für einen Facharzt entscheiden, bietet das myBody® Qualitätssiegel eine konkrete Hilfe bei der Entscheidungsfindung. Alle durch myBody® zertifizierten Einrichtungen können Sie schnell und problemlos über den myBody® Klinikfinder ausfindig machen. ...
Die medizinischen Gründe für eine physiotherapeutische Behandlung sind vielfältig. Für Sie sollte jedoch nur ein Grund wichtig sein: Sie sollten sich hinterher einfach besser fühlen.. Dafür tun wir in unserer Praxis alles - angefangen von einem schönen Ambiente über einen achtsamen und respektvollen Umgang mit jedem Patienten bis hin zu hoher fachlicher Kompetenz, die wir in vielen Jahren Praxis und mit viel Wissbegier erworben haben.. Aufmerksamkeit, Achtung und Verständnis sind für jedes einzelne Teammitglied unserer Praxis selbstverständlich - damit Sie sich bei uns gut aufgehoben fühlen.. ...
Obwohl die nicht staatlich geregelte Weiterbildung (noch) nicht zugeordnet ist, ermöglicht die Selbsteinschätzung der DAM der jeweiligen Fernlehrgänge in den DQR Ihnen Transparenz und Vergleichbarkeit des Abschlusses und erhöht damit Ihre Mobilität in der Arbeitswelt. Die Zuordnung kann Absolventen z.B. bei Bewerbungen helfen, potenziellen Arbeitgebern die eigene berufliche Kompetenz verständlich zu präsentieren.. Die Einordnung der Lehrgänge in das DQR-Schema erfolgte mit Hilfe des Einstufungsmodell des Fachverbandes Forum DistancELearning März 2015. Dabei wurden die Übereinstimmungen der sogenannten DQR-Deskriptoren mit den Lernzielen und den Inhalten der Lehrgangsbeschreibungen abgeglichen. Das Erreichen eines bestimmten Niveaus des DQR berechtigt nicht automatisch zum Zugang zur nächsten Stufe.. Die Lehrgänge der DAM wurden aufgrund dieses DAM-Prozesses auf der Niveaustufe fünf des DQR eingeordnet. Dieses Ergebnis lässt sich auch auf die Einordnung in den EQR ...
Esther Follmann - Esther ist staatlich anerkannte Physiotherapeutin und leitet seit 2003 die eigene Hundeschule /Kynopraxis (Verhaltensberatung) CaneAmi in Neustadt/Wstr. Seit Mai 2005 geprüfte CumCane®-Trainerin und Mitglied beim Internationaler Berufsverband der Hundetrainer/innen (IBH) e.V.. Mirjam Aulbach - Mirjam leitet seit 2008 Hundetraining Cave Cani in Babenhausen (Hessen), Kreis Darmstadt/Dieburg / Aschaffenburg. Sie ist seit 2009 geprüfte CumCane®-Trainerin und Mitglied beim Internationaler Berufsverband der Hundetrainer/innen (IBH) e.V.. Seit 2010 halten Esther & Mirjam im Zuge ihres Projektes "Hundetraining Teamarbeit" gemeinsam Seminare und Workshops - eben in Teamarbeit. Neben fachlicher Kompetenz und einer guten Vermittlung der Inhalte legen beide großen Wert auf viel Spaß bei der Arbeit, vor allem für die Teilnehmer!. ...
Parallel dazu gab es auch noch Unterrichtsräume in Nordheim. Bis Juli diesen Jahres fanden die Kurse in Weisbach statt. Über 100 Flüchtlinge wurden in dieser Zeit mit den Grundlagen der Deutschen Sprache vertraut gemacht. Eingestellt werden musste der Sprachunterricht, nachdem immer mehr Flüchtlinge ihre Anerkennung bekamen und mit diesem Status den Zugang zu den staatlichen Integrationskursen. Dass der Sprachunterricht in dem Gebiet der Kreuzbergallianz so effektiv und gut koordiniert angeboten werden konnte, sei neben Hans Rott, der für die Organisation zuständig war, auch Lothar Lindner und vor allem Volker Dauscher zu verdanken. Wie Bürgermeisterin Erb betonte, habe Dauschers berufliche Kompetenz und Erfahrung im Bereich der Erwachsenenbildung dies möglich gemacht. Während seines Berufslebens habe er Deutsch als Fremdsprache unterrichtet, so entwarf und gestaltete er das pädagogische Konzept und die Unterrichtsmaterialien für die Sprachförderungskurse innerhalb der ...
Gefährlich: die selbsterfüllende Prophezeiung. Anhand der Ergebnisse und angesichts der aktuellen Debatte um den Frauenanteil in Führungspositionen und um Fachkräftemangel warnen die Autoren der Studie vor der „selbsterfüllenden Prophezeiung": Frauen könnten von vornherein auf den Typ „Assistenzkraft" festgelegt und abgestempelt werden, ohne vorhandenes oder schlummerndes Potenzial richtig zu fördern. „Die bei Frauen deutlich andere Schwerpunktsetzung in ihren beruflichen Befriedigungspotenzialen - Ethik und Image statt Macht - kann leicht dazu führen, dass Frauen von Führungskräften nicht der Kategorie ‚Aufstiegskandidaten für spätere Führungsaufgaben zugeordnet werden", so Prof. Wottawa. „Die dann einsetzenden Mechanismen können den Aufstieg so eingeordneter Personen behindern, obwohl sich deren berufliche Motivation und Kompetenz inzwischen völlig geändert haben könnte." Als Lösung für die Personalentwicklung schlagen die Forscher vor, geeignete Verfahren zur ...
Ziele und Fragestellungen In der wissenschaftlichen Evaluation der neuen Pflegedokumentation wird das Erreichen der mit der Einführung verbundenen Ziele im Kontext ambulanter und stationärer Pflege untersucht. Hierzu wird die neue Pflegedokumentation mit bisherigen Dokumentationsverfahren und zu mehreren Zeitpunkten in ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen nach §71 SGB XI im Hinblick auf ihre (Aus-)Wirkungen verglichen. Einbezogen werden dabei sowohl verschiedene Evaluationsebenen als auch die von der neuen Pflegedokumentation direkt betroffenen Personengruppen. Im Zentrum der Evaluation steht die Überprüfung der Effizienz und der Qualität der neuen Pflegedokumentation im Zusammenhang mit dem damit verbundenen Aufwand und der Wirkungen auf die interne Qualitätssicherung sowie die externe Qualitätsprüfung unter Berücksichtigung von fachlicher Kompetenz und beruflicher Erfahrung der Pflegenden. Zudem erfolgt eine Prüfung und Bewertung der Kohärenz und Transparenz der gemäß ...
Ziele und Fragestellungen In der wissenschaftlichen Evaluation der neuen Pflegedokumentation wird das Erreichen der mit der Einführung verbundenen Ziele im Kontext ambulanter und stationärer Pflege untersucht. Hierzu wird die neue Pflegedokumentation mit bisherigen Dokumentationsverfahren und zu mehreren Zeitpunkten in ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen nach §71 SGB XI im Hinblick auf ihre (Aus-)Wirkungen verglichen. Einbezogen werden dabei sowohl verschiedene Evaluationsebenen als auch die von der neuen Pflegedokumentation direkt betroffenen Personengruppen. Im Zentrum der Evaluation steht die Überprüfung der Effizienz und der Qualität der neuen Pflegedokumentation im Zusammenhang mit dem damit verbundenen Aufwand und der Wirkungen auf die interne Qualitätssicherung sowie die externe Qualitätsprüfung unter Berücksichtigung von fachlicher Kompetenz und beruflicher Erfahrung der Pflegenden. Zudem erfolgt eine Prüfung und Bewertung der Kohärenz und Transparenz der gemäß ...
Patienten mit akutem Brustschmerz stellen sich sowohl in der Praxis als auch in der Notaufnahme eines Krankenhauses häufig vor. Die Differenzialdiagnose umfasst neben kardialen Ursachen multiple andere Ursachen. Die Brustschmerzambulanzen in kardiologischen Praxen/Kliniken sind Ergänzung und wichtige Kooperationspartner der klinischen Chest-Pain-Units im Rahmen eines integrierten regionalen Versorgungskonzeptes für Patienten mit akuter Brustschmerzsymptomatik. Dort sollen akute Brustschmerzen im Hinblick auf mögliche kardiale oder thorakal-vaskuläre Ursachen zeitnah und mit hoher fachlicher Kompetenz abgeklärt werden. In diesem Konsensuspapier werden die organisatorischen Strukturmerkmale und Versorgungspfade für die Etablierung von Brustschmerzambulanzen und ihre Zertifizierung durch die DGK beschrieben.. ...
Während der letzten Monate haben sich die heute geehrten Lehrlinge bei Wettbewerben des Landes und des Bundes in Hochform präsentiert und außergewöhnliche Leistungen erbracht. Die erfolgreichen jungen Wettbewerbsteilnehmer sind ein positives Beispiel für alle anderen Jugendlichen und dokumentieren die besondere Freude am Beruf: Durch hohe berufliche Kompetenz werden die Jugendlichen bestmöglich auf den Arbeitsmarkt vorbereitet, sagte Sausgruber. Die engagierte Arbeit der Betreuer und Lehrer sei jedoch genau so bedeutend, um die gesteckten Ziele zu erreichen, betonte der Landeshauptmann beim Festakt. Er gratulierte daher nicht nur den 33 erfolgreichen Tourismuslehrlingen, sondern dankte zugleich auch den Betreuerteams für deren ausgezeichnete Arbeit. Die Tourismus-Lehrlinge waren sehr erfolgreich: Mit Sarah Geser konnte sogar eine Europameisterin im Landhaus begrüßt werden. Fünf Goldmedaillen - davon drei mit Prädikat Exzellent - sowie weitere acht Silbermedaillen gingen beim ...
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Pflegedienstes bilden die größte Berufsgruppe in der Oberlausitz-Kliniken gGmbH. Die Pflegenden agieren als Partner im multidisziplinären Team. Eine enge Zusammenarbeit und kontinuierliche Kommunikation mit dem ärztlichen Dienst und anderen Berufsgruppen ist selbstverständlich und unverzichtbar. Eine qualifizierte Pflege ist die Voraussetzung für den medizinischen und therapeutischen Erfolg. Für die pflegerische Versorgung der Patienten ist ein hohes Maß an fachlicher Kompetenz erforderlich. In innerbetrieblichen Fortbildungen werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Pflegedienstes regelmäßig geschult.Die Betreuung der Patienten nach den Grundsätzen der aktivierenden und therapeutischen Pflege sowie die Vermittlung gesundheitsfördernder Aspekte erfolgen mit dem Ziel, die Selbstständigkeit des Patienten wiederherzustellen bzw. zu erhalten. Die Pflegemethoden nach Bobath, der Basalen Stimulation und der Kinästhetik sind im pflegerischen ...
Leiter/innen von ambulanten Diensten und Tagespflegeeinrichtungen müssen in den unterschiedlichsten Aufgabenfeldern Leistungen mit hoher professioneller Kompetenz erbringen. Seit Einführung der Pflegeversicherung sind diese Aufgaben immer komplexer und anspruchsvoller geworden und stellen an die verantwortlich leitende Pflegefachkraft stetig wachsende Anforderungen. Mit dieser Weiterbildung bauen Sie Ihre Kompetenzen weiter aus und sind so in der Lage, Ihre Leitungsverantwortung noch besser wahrzunehmen und dabei Aspekte der Kunden- und Mitarbeiterorientierung, der Pflegefachlichkeit sowie der Wirtschaftlichkeit gleichermaßen zu berücksichtigen.. ...
Unsere hochspezialisierte Fachärzte arbeiten im Team um so ein perfektes Ergebnis für den Patienten erzielen. Um jeden Patienten optimal zu versorgen, ist häufig das Wissen von mehr als nur einem Spezialisten gefragt. Bei solchen fachübergreifenden Behandlungen spielt nicht allein die hohe berufliche Kompetenz der Ärzte eine zentrale Rolle, sondern auch die vertrauensvolle Zusammenarbeit aller Gesundheitsexperten. Das orthoteam-köln greift auf ein weites Spektrum an Fachbereichen mit dazugehörigen, ausgewiesenen Spezialisten zurück, z.B. Ärzte unterschiedlicher Disziplinen, Krankengymnasten, Fachsportlehrer, Ernährungswissenschaftler, Orthopädietechniker. Neben schulmedizinischen Methoden fließen, wenn erforderlich, auch alternativmedizinische Methoden in die Therapieplanung ein.. Informieren Sie sich über unterschiedliche medizinische Themen mit Hilfe unserer Patienten-Information, die Sie hier als PDF-Dokumente herunterladen können: Traumeel Therapie ...
... unterstützt Personen und / oder Gruppen, ihre berufliche Kompetenz zu erweitern und neue Optionen für die Lösung von Problemen im beruflichen Bereich zu entwickeln.. Als Supervisorin arbeite ich entwicklungs- und lösungsorientiert.. Ich unterstütze die Klientinnen und Klienten, Vertrauen in ihre Ressourcen und in ihren individuellen Stil zu entwickeln.. ...
T-Systems Data Migration Consulting verbindet professionelle Kompetenz für Systemintegration und SAP Services mit der globalen Infrastruktur und dem hochkarätigen Portfolio von T-Systems.
Weitere Informationen erhalten Sie unter heraeus-noblelight.com Heraeus Noblelight GmbH mit Sitz in Hanau, mit Tochtergesellschaften in den USA, Großbritannien, Frankreich, China und Australien, gehört weltweit zu den Markt- und Technologieführern bei der Herstellung von Speziallichtquellen und -systemen. Heraeus Noblelight wies 2014 einen Jahresumsatz von 137,3 Millionen € auf und beschäftigte weltweit 884 Mitarbeiter. Das Unternehmen entwickelt, fertigt und vertreibt Infrarot- und Ultraviolett-Strahler, -Systeme und Lösungen für Anwendungen in industrieller Produktion, Umweltschutz, Medizin und Kosmetik, Forschung und analytischen Messverfahren. Der Technologiekonzern Heraeus mit Sitz in Hanau ist ein 1851 gegründetes und heute weltweit führendes Familienunternehmen. Mit fachlicher Kompetenz, Innovationsorientierung, operativer Exzellenz und unternehmerischer Führung streben wir danach, unsere wirtschaftliche Leistungsfähigkeit kontinuierlich zu verbessern. Wir schaffen hochwertige ...
Schwerpunktthema: Grenzen, Übergänge. Wenn Frühe Hilfen an ihre Grenzen kommen. Von der Vermittlung weiterführender Hilfe bis zu Schutzauftrag, ist der Schwerpunkt der vorliegenden Ausgabe des Infodienstes Frühe Hilfen.. In den Beiträgen geht es um Grenzbereiche fachlicher Zuständigkeit in den Frühen Hilfen und das Aushandeln mit anderen, wo die zum Teil undeutlichen Trennlinien zu weiterführenden Hilfen oder zum Schutzauftrag verlaufen. Der vierseitige Infodienst enthält dazu Ergebnisse aus der Forschung sowie Impulse aus Lehre und Praxis.. ...
Bildungs-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz überreichte am vergangenen Freitag an der Gartenbauschule Langenlois feierlich die Dekrete an 13 neue Floristik-Meisterinnen und sprach von „kreativen Botschafterinnen der blühenden Natur, die mit ihrer fachlichen Kompetenz zur Elite der österreichischen Blumenkunst zählen. Die beiden Schwestern Stefanie und Katharina Steiner aus Gars am Kamp sind die besten Floristik-Meisterinnen des Lehrganges, denn sie absolvierten alle Prüfungen mit „Ausgezeichnetem Erfolg.. „Dass Blumen starke Symbole für die Lebensfreude und mit Emotionen verbunden sind, haben die neuen Floristinnen mit handwerklichem Können und Ideenreichtum eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Bei festlichen Anlässen zeigt sich besonders gut, dass ein kreativer Blumenschmuck untrennbar mit unserer Kultur verbunden ist. Die neuen Floristik-Expertinnen übernehmen dabei eine besondere Verantwortung als phantasievolle Gestalterinnen von festlichen Momenten, betonte Schwarz. „Die ...
Die Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie umfasst die Diagnostik, Therapie und Prävention von Erkrankungen, Verletzungen, Veränderungen und Fehlbildungen der Zähne, Mundhöhle, Kiefer, des Gesichts und Kopf- / Halsbereichs. Das Ziel ist die funktionelle (Sprechen, Kauen, Schlucken) und ästhetische Wiederherstellung des Patienten.. Im Grenzgebiet von Medizin und Zahnmedizin tätig, bemühen sich Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgen um eine bestmögliche Verbindung der jeweiligen Therapiemöglichkeiten. Die Kooperation von fünf Fachärzten, die sich wiederum in Teilgebieten des Faches weiter spezialisiert haben, bietet den Patienten unserer MKG-Praxis und MKG-Klinik ein Höchstmaß an fachlicher Kompetenz und Erfahrung. Die einfühlsame und schonende Behandlung in angenehmer Atmosphäre steht für uns an erster Stelle. ...
Mit fachlicher Kompetenz und methodisch didaktischer Umsetzung möchten wir Klassenfahrten zu einem besonderen Gruppenerlebnis machen.. Die Kinder lernen unter Anleitung der Zirkuspädagogen die unterschiedlichen Zirkuskünste kennen.. Im Laufe des Projektes werden zusammen mit den Kindern Choreographien für einzelne Zirkusnummern erarbeitet, die am Ende des Projektes zu einer gemeinsamen Aufführung zusammen gefügt werden. Die gemeinsame Aufführung am Ende des Projektes ist ein wichtiger gruppendynamischer Moment, welcher zur Stärkung des Einzelnen und der Gruppe beiträgt.. ...
Im Rahmen einer kleinen Feier wurden sage und schreibe 695 Dienstjahre geehrt. Die Klinikleitung bedankte sich bei den treuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die mit vielen Jahren Erfahrung für die Patientinnen und Patienten des Klinikums da sind. Pflegedirektor Erich Glaser betonte bei der kurzen Ansprache: Die Arbeit im Gesundheitsberuf ist eine oftmals körperlich wie auch geistig anstrengende und stellt das Wohl der Patienten oder das Wohl des Gemeinsamen in den Vordergrund. Dies erfordert ein großes Maß an fachlicher Kompetenz, Disziplin und Engagement. Unser Dank gebührt deshalb von ganzem Herzen für Ihre geleistete Arbeit und Ihre langjährige Treue zum Landesklinikum. Als symbolischer Dank und als Anerkennung der erbrachten Leistung überreichten der Betriebsrat und die Klinikleitung kleine Präsente gemeinsam mit der Ehrenurkunde. Im Anschluss an die Urkundenverleihung wurde mit Schmankerln aus der Krankenhausküche gefeiert und mit viel Freude an vergangene Dienstjahre ...
Wir erbringen alle pflegerischen und hauswirtschaftlichen Leistungen, die durch das Pflegeversicherungs-Gesetz für stationäre Einrichtungen vorgesehen sind.. Darüber hinaus erhalten unsere Bewohner therapeutische und rehabilitierende Maßnahmen auf ärztliche Anordnung und die soziale Betreuung durch den begleitenden Dienst.. All diese Leistungen zählen bei uns zum Standard und werden nachweislich auf hohem Qualitätsniveau und fachlicher Kompetenz erbracht.. Pflege ist bei uns umfassender. Sie umgreift Körper, Geist und Seele, meint Achtung und Respekt, zeigt sich in Verständnis und Zuneigung.. Für viele Menschen die hier leben, ist das Caritasstift ihr letztes Zuhause. Dies fordert uns umso mehr heraus, diesen letzten Lebensabschnitt so angenehm und erfüllend wie eben möglich zu gestalten. Die älteren Menschen sollen in uns Begleiter finden, die sich gemeinsam mit ihren Angehörigen und weiteren engen Bezugspersonen um sie sorgen, Anteil nehmen und mit ihnen Freud und Leid ...
Zusatzangebot. Im Bachelor-Studium der Biologie erlernen Sie in kurzer Zeit das Grundwissen aller biologischen Fachdisziplinen. Die Taschenlehrbuch-Reihe zur Biologie unterstützt Sie dabei und vermittelt Ihnen ein fundiertes Verständnis für biologische Zusammenhänge und Prinzipien. In Lehre und Forschung erfahrene Autoren garantieren Kompetenz im Hinblick auf Inhalt und Prüfungsrelevanz.. In diesem Band zur Ökologie - Evolution stehen die Organismen und ihre Beziehungen untereinander und mit ihrer Umwelt im Mittelpunkt. Verschiedene Hypothesen und Theorien erklären die Entfaltung des Lebens von der Bildung erster Makromoleküle und Zellformen über die Entstehung der Eukaryotenzelle bis zur Evolution des Homo sapiens. Sie sind Gegenstand des vorliegenden Bandes, ebenso wie neue Aspekte der phylogenetischen Systematik.. Das didaktische Konzept macht das Lesen zum Vergnügen: ...
Seit 1989 ist es uns ein Bedürfnis Menschen und Räume zusammenzubringen! Vom ersten Kontakt mit Ihnen und Ihrer zu begutachtenden Immobilie, und auch über den Vertragsabschluss hinaus, begleiten wir Sie selbstverständlich mit fachlicher Kompetenz und jahrzehntelanger Erfahrung rund um das Thema Immobilien.. Somit steht die Zufriedenheit unserer Kunden für uns an erster Stelle, was die vertrauensvollen Geschäftsbeziehungen zu unseren Vermietern, Verkäufern und Hausverwaltungen beweisen. Und nur so sind wir in der Lage, schöne Wohnungen und Häuser zu einem guten Preis-/Leistungsverhältnis anzubieten.. Überzeugen Sie sich gerne selbst davon - unsere Bewertungen sprechen für sich.. Neugierig geworden?. Dann rufen Sie uns gleich an oder schicken uns Ihren persönlichen „Wunschzettel", damit wir gemeinsam mit Ihnen den Wunsch nach Ihrer TRAUM-IMMOBILIE verwirklichen können. ...
Der Verband verpflichtet sich, einen Beitrag zur Versachlichung gesundheitspolitischer Diskussionen zu leisten. Er versteht sich als Bündelung sozialer und fachlicher Kompetenz und dient als Ressource für alle Akteure im Gesundheitswesen. Er tritt für die Rechtstaatlichkeit und die Durchsetzung der rechtlichen Ansprüche unabhängig von Status und Finanzlage ein ...
Mit fachlicher Kompetenz und Einfühlungsvermögen wird die Würde des Patienten gewahrt und respektiert. Wir unterstützen den Wunsch kranker und pflegebedürftiger Menschen,möglichst lange in ihrer gewohnten Umgebung bleiben zu können.Zu unseren Pflegegrundsätzen gehören die Selbstbestimmung unserer Patienten,die Hilfe zur Selbsthilfe und die Förderung und Erhaltung der vorhandenen Fähigkeiten. ...
Konzepte für solche Räume und deren Nutzungen als „Orte des emotionalen Lernens" zu entwickeln und professionell umzusetzen ist die zentrale Kompetenz der hier auszubildenden GestalterInnen. Dies beinhaltet sowohl die interdisziplinäre künstlerische und wissenschaftliche Projektentwicklung als auch die individuelle gestalterische Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Raumphänomenen als eine Form der Intervention in vorgefundenen Raumstrukturen, die neue Raum- und Nutzungskonzepte generiert. Mit dem Einsatz „reaktiver Medien" werden Überschneidungen und Interferenzen von imaginären und realen Umwelten erlaubt und provoziert.. Die sowohl in konstruierten Binnenräumen als auch im sich prozesshaft entwickelnden urbanen Raum zunehmende Verschränkung von bildgebenden Verfahren mit architektonischem Raum stellen hier den Ausgangspunkt für eine Auseinandersetzung mit dem Verhältnis von realen zu virtuellen Räumen dar. Ein weiteres wichtiges Element dabei sind auch die zunehmend an ...
Konzepte für solche Räume und deren Nutzungen als „Orte des emotionalen Lernens" zu entwickeln und professionell umzusetzen ist die zentrale Kompetenz der hier auszubildenden GestalterInnen. Dies beinhaltet sowohl die interdisziplinäre künstlerische und wissenschaftliche Projektentwicklung als auch die individuelle gestalterische Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Raumphänomenen als eine Form der Intervention in vorgefundenen Raumstrukturen, die neue Raum- und Nutzungskonzepte generiert. Mit dem Einsatz „reaktiver Medien" werden Überschneidungen und Interferenzen von imaginären und realen Umwelten erlaubt und provoziert.. Die sowohl in konstruierten Binnenräumen als auch im sich prozesshaft entwickelnden urbanen Raum zunehmende Verschränkung von bildgebenden Verfahren mit architektonischem Raum stellen hier den Ausgangspunkt für eine Auseinandersetzung mit dem Verhältnis von realen zu virtuellen Räumen dar. Ein weiteres wichtiges Element dabei sind auch die zunehmend an ...
Insbesondere zwei Prinzipien regeln das Zusammenspiel innerhalb eines Ministeriums: Jeder Einheit ist ein sachlicher Zuständigkeitsbereich zugeordnet (Referatsstruktur) und der Verkehr zwischen den Einheiten läuft über den Dienstweg, das heißt Kommunikation findet grundsätzlich über die vorgesetzte Instanz und nicht direkt statt (Hierarchieprinzip). Die Gemeinsame Geschäftsordnung der Bundesministerien (GGO) beschreibt das Referat als tragende Einheit im Aufbau eines Ministeriums. Dem Referat ist die erste Entscheidung in allen Angelegenheiten seines jeweiligen Zuständigkeitsbereichs zugewiesen. Die darüber liegende Organisationseinheit ist die Abteilung bzw. Unterabteilung. Für bestimmte Aufgaben mit Bezug zur Leitung der Bundesbehörde können in deren Aufbau auch Organisationseinheiten mit Stabsfunktion, so genannte Stabstellen, eingerichtet werden. Referate und ihre übergeordneten Abteilungen bilden die Arbeits- bzw. Abteilungsebene, die darüber angesiedelten Positionen ergeben ...
Mit persönlicher Zuwendung und fachlicher Kompetenz und in einer familiären Atmosphäre einen heilsamen Aufenthalt ermöglichen
Berufsbezogene Selbstregulation als ein generischer Aspekt professioneller Kompetenz von Lehrkräften: Entwicklung und Veränderbarkeit im Studium sowie prädiktive Validität