Campanulaceae, auch Glockenblumengewächse genannt, ist eine Pflanzenfamilie innerhalb der Ordnung Asterales, die mehr als 2.500 Arten in etwa 80 Gattungen umfasst und durch meistens glockenförmige Blüten gekennzeichnet ist. Diese Familie enthält einige Zier- und Nutzpflanzen, wie zum Beispiel die Glockenblumen (Campanula spp.) und die Lungenkräuter (Pulmonaria spp.).
Lobelia ist eine Gattung von Pflanzen aus der Familie der Glockenblumengewächse, die als Medikament in Form von Extrakten oder Alkaloidextrakten (z.B. Lobelin) bei Erkrankungen wie Asthma, COPD und Darmverschluss eingesetzt werden kann, jedoch aufgrund des potenziellen für Nebenwirkungen und Kontraindikationen unter ärztlicher Aufsicht erfolgen sollte.
Platycodon ist eine Gattung aus der Familie der Campanulaceae und enthält eine einzige Art, Platycodon grandiflorus, auch bekannt als Ballonblume oder Kugelkopf-Löwenmaul, deren Wurzeln in der traditionellen Medizin als expectorantes und antiastmatisches Mittel verwendet werden. (Bitte beachten Sie, dass diese Beschreibung die botanische Verwendung von Platycodon betrifft und nicht unbedingt eine allgemein anerkannte medizinische Definition widerspiegelt.)

Campanulaceae ist eine Familie von Bedecktsamigen Pflanzen (Magnoliopsida), die zur Ordnung der Asternartigen (Asterales) gehört. Die Familie umfasst etwa 85 Gattungen und mehr als 2000 Arten, die weltweit verbreitet sind, mit Schwerpunkt auf den gemäßigten Zonen der Nordhalbkugel.

Die Pflanzen in dieser Familie sind sehr vielfältig und umfassen einjährige und ausdauernde krautige Pflanzen, Sträucher und Bäume. Sie sind oft gekennzeichnet durch glockenförmige Blüten, die der Familie den Namen "Glockenblumengewächse" gegeben haben. Die Blüten sind meist radiärsymmetrisch und fünfzählig mit verwachsenen Kelch- und Kronblättern.

Zu den bekanntesten Gattungen von Campanulaceae gehören Campanula (Glockenblumen), Lobelia, Platycodon (Ballonblume) und Trachelium (Raublatt). Viele Arten dieser Familie werden als Zierpflanzen kultiviert.

Es ist wichtig zu beachten, dass diese Definition auf der taxonomischen Einteilung basiert, die von Botanikern verwendet wird, und sich im Laufe der Zeit ändern kann, wenn neue Forschungen und Entdeckungen gemacht werden.

Lobelia ist keine medizinische Diagnose oder Krankheit, sondern der Name einer Pflanzengattung, aus der verschiedene medizinisch genutzte Heilkräuter stammen. Die Gattung Lobelia gehört zur Familie der Campanulaceae (Glockenblumengewächse) und umfasst etwa 400 Arten.

Die zwei am häufigsten für medizinische Zwecke verwendeten Arten sind Lobelia inflata, auch Indian Tobacco genannt, und Lobelia tupa, bekannt als Tupa-Lobelie oder Anden-Lobelie.

Lobelia inflata enthält Alkaloide wie Lobelin, das als Bronchodilatator wirkt und bei der Behandlung von Asthma und anderen Atemwegserkrankungen eingesetzt werden kann. Es wird auch zur Unterstützung des Rauchausstiegs verwendet, da es hustenreiz auslösend wirken kann und so das Verlangen nach Nikotin reduzieren soll.

Lobelia tupa hat eine lange Geschichte der traditionellen medizinischen Nutzung in Südamerika, vor allem in den Andenregionen. Es wird bei verschiedenen Beschwerden wie Asthma, Husten und Schmerzen eingesetzt. Die Pflanze enthält Tupaina-Alkaloide, die eine muskelrelaxierende Wirkung haben und möglicherweise auch medizinisch nutzbar sind.

Es ist wichtig zu beachten, dass Lobelia-Präparate nur unter Anleitung eines Arztes oder Apothekers eingenommen werden sollten, da sie starke Nebenwirkungen haben können und die Einnahme während der Schwangerschaft und Stillzeit sowie bei bestimmten Erkrankungen kontraindiziert ist.

Campanulaceae). In: Carbohydrate Research. Band 323, Nummer 1-4, Januar 2000, S. 73-80, PMID 10782288. Y. Miyake, M. Ebata: The ...
Campanulaceae. In: Annals of the Missouri Botanical Garden. Volume 63, Nummer 3, 1976. Seiten 593-655. doi:10.2307/2395288 ... Dort war sie typischerweise nahe oder in der Familie Glockenblumengewächse (Campanulaceae) platziert. Gegen diese Einordnung ... Campanulaceae, Crown Agents, 1976. S. M. H. Jafri: Sphenocleaceae. Sphenoclea zeylanica bei Tropicos.org. In: Flora of Pakistan ...
Thomas G. Lammers: Campanulaceae. In: Joachim W. Kadereit, Charles Jeffrey (Hrsg.): The Families and Genera of Vascular Plants ... Berenice arguta ist die einzige Art der Pflanzengattung Berenice innerhalb der Familie der Glockenblumengewächse (Campanulaceae ...
Drüsenglocke - Campanulaceae. In: Christoph Käsermann, Daniel M. Moser (Hrsg.): Merkblätter Artenschutz - Blütenpflanzen und ... Dietrich Podlech: Campanulaceae Glockenblumengewächse. In: Gerhard Wagenitz (Hrsg.): Illustrierte Flora von Mitteleuropa. ... Band VI, Teil 2A: Spermatophyta: Angiospermae: Dicotyledones 4 (2/1) (Cucurbitaceae - Campanulaceae). Carl Hanser bzw. Paul ... Campanulaceae). Die Becherglocke wirkt wie eine hochgewachsene und vielblütige Glockenblume (Campanula). Die krautige, ...
T. G. Lammers: Validation of Names at Subspecific Rank in North American Campanulaceae. In: Novon. Volume 16, 2006, S. 69-73. ... Lisa M. Schultheis: Systematics of Downingia (Campanulaceae) Based on Molecular Sequence Data: Implications for Floral and ... Downingia pusilla ist eine Pflanzenart aus der Gattung Downingia innerhalb Familie der Glockenblumengewächse (Campanulaceae). ...
Myoporaceae - Campanulaceae. Real Jardín Botánico, CSIC, Madrid 2001, ISBN 84-00-06221-3, S. 25-27 (Online [PDF]). Eintrag zur ...
T. G. Lammers: Campanulaceae In: The families and genera of vascular plants. Springer-Verlag, Berlin & Heidelberg 2007. ... D. Y. Hong: Homocodon Hong, a new genus of Campanulaceae from China In: Acta Phytotaxonomica Sinica. 18(4)/1980, S. 473-475. ... Homocodon ist eine Pflanzengattung der Familie der Glockenblumengewächse (Campanulaceae). Sie umfasst zwei Arten, die in Süd- ...
W. M. M. Eddie, T. V. Shulkina, J. F. Gaskin, R. C. Haberle, R. K. Jansen: Phylogeny of Campanulaceae s. str. from ITS ... Thomas G. Lammers: Campanulaceae In: The families and genera of vascular plants. Springer-Verlag, Berlin & Heidelberg 2007. K. ... Jing-Yu He, Na Ma, Shu Zhu, Katsuko Komatsu, Zhi-Yuan Li, Wei-Ming Fu: The genus Codonopsis (Campanulaceae): a review of ... De-Yuan Hong: A Monograph of Codonopsis and Allied Genera (Campanulaceae). Science Press, Beijing, 2015, S. 1-256. Codonopsis ...
Datenblatt Hippobroma longiflora (Campanulaceae) - madamfate, star of Bethlehem bei Hawaiian Ecosystems at Risk project = HEAR ... Campanulaceae). Hippobroma longiflora ist eine ausdauernde, krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen von meist 30 bis 50 (9 bis ... longiflora ist die einzige Art der Gattung Hippobroma in der Unterfamilie Lobelioideae innerhalb der Familie der Campanulaceae ...
Glockenblumengewächse, Campanulaceae). ...
D. Y. Hong: Echinocodon Hong, a new genus of Campanulaceae and its systematic position. In: Acta Phytotaxonomica Sinica. Band ... Campanulaceae). Sie ist in Zentral-China verbreitet. Die Laubblätter sind wechselständig, einfach, die Ränder sind gekerbt bis ...
Anette Rosenbauer: Campanulaceae. In: O.Sebald et al.: Die Farn- und Blütenpflanzen Baden-Württembergs. Band 5, Seite 435-436. ...
Anette Rosenbauer: Campanulaceae. Seite 430-431. In: Oskar Sebald et al.: Die Farn- und Blütenpflanzen Baden-Württembergs. Band ... Campanulaceae). Die Rautenblättrige Glockenblume ist eine ausdauernde krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 25 bis 70 Zentimeter ...
Campanulaceae) based on non-coding placid DNA sequences. In: Taxon, Volume 57, 2008, S. 452-475. Boštjan Surina, Peter ... Campanulaceae) from the Balkan Peninsula. Systematic Botany, Volume 34, Issue 3, 2009, S. 602-608. Saša Stefanović, Dmitar ... Campanulaceae) within the Balkan refugium. In: Journal of Biogeography, Volume 38, Issue 7, 2011, S. 1381-1393. Branka ... Campanulaceae). 5th Balkan Botanical Congress, Book of Abstracts, Belgrad, 2009, S. 38. Boštjan Surina, Peter Schönswetter, ...
Tupa (Campanulaceae: Lobelioideae). In: SIDA Contributions to Botany, Volume 19, Issue 1, 2000, S. 87-110. JSTOR:41967755 ... Campanulaceae). Sie stammt aus Chile und wird als Zierpflanze in Parks und Gärten verwendet. Der Trivialname Teufelstabak nimmt ...
Louis.. A. Fedorov: Campanulaceae. In: B. K. Shishkin, E. G. Bobrov (Hrsg.): Flora of the USSR. Begründet von Vladimir ... A. Fedorov, M. Kovanda: Campanulaceae. In: T. G. Tutin, V. H. Heywood, N. A. Burges, D. M. Moore, D. H. Valentine, S. M. ... W. M. M. Eddie, T. Shulkina, J. Gaskin, R. C. Haberle, R. K. Jansen: Phylogeny of Campanulaceae s. str. inferred from ITS ... Friedrich Pfeil, München 2015, S. 90, ISBN 978-3-89937-136-9. A. Fedorov, M. Kovanda: Campanulaceae. In: T. G. Tutin, V. H. ...
Die Familie der Campanulaceae bei der APWebsite. (Abschnitte Beschreibung und Systematik) Die Familie der Campanulaceae bei ... Campanulaceae (online). Campanulaceae im Germplasm Resources Information Network (GRIN), USDA, ARS, National Genetic Resources ... Thomas G. Lammers: World Checklist of Campanulaceae. 2007: online in: Campanulaceae. In: Plants of the World Online. ... Die Familie Campanulaceae wurde 1789 durch Antoine Laurent de Jussieu in Genera Plantarum, S. 163 aufgestellt. Typusgattung ist ...
A. A. Fedorov: Campanulaceae. In: B. K. Schischkin, E. G. Bobrov (Hrsg.): Flora USSR. Volume XXIV, Soviet Academy of Sciences, ... S. Castroviejo, J. J. Aldasoro, M. Alarcón, mit Beteiligung von Ralf Hand, 2010: Campanulaceae. In: Euro+Med Plantbase - the ... Marina Oganessian: Synopsis of Caucasian Campanulaceae. In: Candollea, Volume 50, 1995, S. 275-308. M. Eristavi, T. Shulkina, S ... Marina Oganessian: Synopsis of Caucasian Campanulaceae. In: Candollea, Volume 50, 1995, S. 275-308. Commons: Sarmatische ...
T. G. Lammers: Campanulaceae. In: Klaus Kubitzki (Hrsg.): The Families and Genera of Vascular Plants. Band VIII: Flowering ... Nesocodon mauritianus ist die einzige Art aus der Gattung Nesocodon in der Familie der Glockenblumengewächse (Campanulaceae). ... Commons: Nesocodon mauritianus - Sammlung von Bildern (Glockenblumengewächse, Campanulaceae, Fauna und Flora (Maskarenen)). ... Campanulaceae). Perspectives in Plant Ecology, Evolution and Systematics, 14(3), 169-182. doi:10.1016/j.ppees.2012.01.003 ...
T. G. Lammers: Campanulaceae. In: Klaus Kubitzki (Hrsg.): The families and genera of vascular plants, Band VIII: Flowering ... Ostrowskia magnifica ist die einzige Art aus der Gattung Ostrowskia in der Familie der Glockenblumengewächse (Campanulaceae). ... Commons: Ostrowskia magnifica - Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien (Glockenblumengewächse, Campanulaceae). ...
T. G. Lammers: Campanulaceae. In: Klaus Kubitzki (Hrsg.): The families and genera of vascular plants. Flowering Plants: ... illeg., to Wahlenbergia (Campanulaceae, Campanuloideae). In: Taxon, Volume 44, Issue 3, 1995: JSTOR:1223403 Artenliste zu ... Es gibt etwa 260 Wahlenbergia-Arten: T. G. Lammers: Campanulaceae. In: Klaus Kubitzki (Hrsg.): The families and genera of ... M. R. Weslford, S. D. Johnson: Solitary and social bees as pollinators of Wahlenbergia (Campanulaceae): single-visit ...
T. G. Lammers: Campanulaceae. In: Klaus Kubitzki (Hrsg.): The families and genera of vascular plants., Band VIII: Flowering ... Die Heterochaenia sind eine Pflanzengattung in der Familie der Glockenblumengewächse (Campanulaceae). Die etwa vier Arten ... Commons: Heterochaenia - Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien (Glockenblumengewächse, Campanulaceae). ...
6 (Campanulaceae to Scrophulariaceae). Edinburgh University Press, Edinburgh 1978, ISBN 0-85224-336-7, S. 217 (englisch). ...
A. Fedorov, M. Kovanda: Campanulaceae. In: T. G. Tutin, V. H. Heywood, N. A. Burges, D. M. Moore, D. H. Valentine, S. M. ... Verlag Eugen Ulmer, Stuttgart 2002, ISBN 3-8001-3265-6. A. Fedorov, M. Kovanda: Campanulaceae. In: T. G. Tutin, V. H. Heywood, ... S. Castroviejo, J. J. Aldasoro, M. Alarcón: Jasione L. sec., mit Informationen aus R. Hand, 2010+: Campanulaceae. Datenblatt In ... Campanulaceae). Die etwa 15 Arten sind von Europa bis in den Mittelmeerraum verbreitet. Jasione-Arten sind ein-, zweijährige ...
6 (Campanulaceae to Scrophulariaceae). Edinburgh University Press, Edinburgh 1978, ISBN 0-85224-336-7, S. 204 (englisch). ...
Campanulaceae). Dieser Baum kommt nur auf der hawaiischen Insel Molokai vor. Er gehört zur Gattung Cyanea innerhalb der ...
6 (Campanulaceae to Scrophulariaceae). Edinburgh University Press, Edinburgh 1978, ISBN 0-85224-336-7 (englisch). P. Mouterde: ...
... (Phyteuma) bilden eine Pflanzengattung in der Familie der Glockenblumengewächse (Campanulaceae). Der ... Campanulaceae. J. Damboldt: Phyteuma L. In: T. G. Tutin, V. H. Heywood, N. A. Burges, D. M. Moore, D. H. Valentine, S. M. ...
Veit M. Dörken: Campanulaceae - Glockenblumengewächse (Asterales). online (PDF; 1,0 MB), auf cms.uni-konstanz.de, abgerufen am ... Yvonne Nyman: The Pollen-Collecting Hairs of Campanula (Campanulaceae). II. Function and Adaptive Significance in Relation to ...
5 Campanulaceae, Goodeniaceae und Candolleaceae 1889. Selmar Schönland: A new species of Aloe from Namaqualand. In: Records ...
Glockenblumengewächse - Campanulaceae. Die Familie der Campanulaceae sind eindeutig an der glockenförmigen Blüte zu erkennen. ... 001 Familienbeschreibung Glockenblumengewächse - Campanulaceae Systematik und Verbreitung,Gattungen: ca. 80, Arten: etwa 2400. ... 001 Glockenblumengewächse - Campanulaceae Letzter Beitrag von Artengalerie « 18. Jul 2017, 22:17 ...
Campanulaceae). In: Carbohydrate Research. Band 323, Nummer 1-4, Januar 2000, S. 73-80, PMID 10782288. Y. Miyake, M. Ebata: The ...
Konkurrenzarme Plätze im Halbschatten sind der ideale Standort für diese aparte Glockenblume. Dabei spielt die Blüte eine eher untergeordnete Rolle. Vielmehr ist es die leuchtend gelbe Farbwirkung der Blätter, die dazu führt, dass die kleinen Polster geradezu magisch aus schattigen Ecken hervorleuchten - und das vom Frühjahr bis in den Winter.
Mehr Arten von der gleichen Familie Campanulaceae in unserer Datenbank. Cyphocarpus rigescens ...
Trachelium - Campanulaceae. *. Wulfenia - Wulfenie, Kärntner Kuhtritt. *. Uncategorized. *. Kakteen & Yucca. *. Graptopetalum. ...
Campanulaceae), Cistrosengew. (Cistaceae), Lippenbl. (Lamiaceae), Liliengew. (Liliaceae), Mohngew. (Papaveraceae), Hahnenfußgew ...
Campanula portenschlagiana gehören zur Familie der Glockenblumengewächse (Campanulaceae). Die Familie der Glockenblumen zählt ...
Campanulaceae. (Glockenblumengewächse). Campanula baumgartenii Becker 1827 [Fl. Frankfurt 1: 264]. Lanzenblättrige Glockenblume ...
Campanulaceae. Herkunft:. Europäische Berge. Besondere Merkmale:. Sehr kompakte Form mit großen weißen Blüten, eignet sich ...
Familie: Campanulaceae. Blütenmonat: 7. Farbe: violettblaue Glocken. Höhe: 60. Vermehrung: vegetativ. Sorte: Gaudi Violet. ...
Campanulaceae, Campanulales, Magnoliopsida, Magnoliophyta, Plantae- ALLGEMEINE INFORMATIONEN VON PFLANZEN ... Campanulaceae. FAMILIE (SLOVENIAN). zvončičevke. ORDNUNG. Campanulales. KLASSE. Magnoliopsida. STAMM. Magnoliophyta. REICH. ...
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben ...
... mit Asteraceae und Campanulaceae) relativ nahe stehen. Wie diese bilden die Bruniaceae komplexe Blütenköpfchen aus, allerdings ...
Wissenschaflicher Name: Conium maculatum L. Volksnamen: Gefleckter Schierling, abioto, acebuda, acedura, anarinha, ançarinha, anginho-planta, anises, ansarinha, ansarinha-malhada, apo-perrexil, asta canabera, astaperexil-handia, astaperrexil handi, astaperrexil handia, asto-perrezil, azecuta, budoños, cagaferro, canabeleira, canaveira, canaveleira, caneja, canerla, canevoria, canifrecha, canyaferla, cañaeja, cañafierro, cañafleja, cañafloja, cañaheja, cañaheja mala, cañaherla, cañahierla, cañahierra, cañahierro, cañahueca, cañajierra, cañaleha, cañaleja, cañaloca, cañas hierras, […]. ...
Glockenblumengewächse (Campanulaceae). Sonstige Informationen. Campanula lactiflora eignet sich für sonnige bis halbschattige ...
Campanulaceae - Glockenblumengewächse. Jan. Feb. Mar. Apr. Mai. Jun. Jul. Aug. Sep. Okt. Nov. Dez. ...
Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern, während Sie durch die Website navigieren. Von diesen Cookies werden die als notwendig eingestuften Cookies auf Ihrem Browser gespeichert, da sie für die Funktion der Grundfunktionalitäten der Website unerlässlich sind. Wir verwenden auch Cookies von Drittanbietern, die uns helfen zu analysieren und zu verstehen, wie Sie diese Website nutzen. Diese Cookies werden nur mit Ihrer Zustimmung in Ihrem Browser gespeichert. Sie haben auch die Möglichkeit, diese Cookies abzulehnen. Die Ablehnung einiger dieser Cookies kann jedoch Auswirkungen auf Ihr Surfverhalten haben. Finde mehr heraus ...
Glockenblumengewächse (Campanulaceae) (inklusive Lobeliaceae). *Goodeniengewächse (Goodeniaceae). *Fieberkleegewächse ( ...
Die Glockenblumengewächse (Campanulaceae) bilden eine Pflanzenfamilie innerhalb der Ordnung der Asternartigen (Asterales). ...
Campanulaceae. Glockenblumengewächse. Synonyme:. Allgemeine. Bezeichnung: Lady Bells. Herkunft / Verbreitung:. Westchina. ...
Campanulaceae. *Phyteuma. *Phyteuma spicatum L.. *Phyteuma spicatum subsp. coeruleum Rich. Schulz. Enthält : ...
Edraianthus (Campanulaceae) *Erythronium (Liliaceae) *Gentiana (Gentiaceae) *Globularia (Plantaginaceae) *Helleborus ( ...
Edraianthus (Campanulaceae) *Erythronium (Liliaceae) *Gentiana (Gentiaceae) *Globularia (Plantaginaceae) *Helleborus ( ...
Die Schopfteufelskralle (Physoplexis comosa) aus der Familie der Glockenblumengewächse (Campanulaceae) ist eine seltene, in den ...
Alle Arten halten etwa von Ende September an Winterruhe.
Bruchkraut (Herniaria glabra, Herniaria hirsuta, Herniaria incana) als Heilpflanze: Anwendungsgebiete, Bilder & kompakte Monographie-Info zu Bruchkraut (Herniariae herba).
Copyright © Your Website 2014. ...
Glockenblumengewächse - Campanulaceae. * Hahnenfußgewächse - Ranunculaceae - Stand: 23.04.2021. * Korbblütler - Asteraceae. * ...
Glockenblumengewächse (Campanulaceae). *Hahnenfussgewächse (Ranunculaceae). *Hülsenfrüchtler (Fabaceae). *Kieferngewächse ( ...
  • Die Familie der Campanulaceae sind eindeutig an der glockenförmigen Blüte zu erkennen. (makro-forum.de)
  • Campanula portenschlagiana gehören zur Familie der Glockenblumengewächse (Campanulaceae). (hausinfo.ch)
  • Die Schopfteufelskralle (Physoplexis comosa) aus der Familie der Glockenblumengewächse (Campanulaceae) ist eine seltene, in den südlichen Kalkalpen vom Comer See bis zu den West-Karawanken und den Julischen Alpen vorkommende Alpinum-Pflanze (Österreich, Italien und Slownien). (judithniggli.ch)
  • Die Bruniaceae bilden als einzige Vertreter die Ordnung Bruniales, die wiederum den Asterales (z.B. mit Asteraceae und Campanulaceae) relativ nahe stehen. (uni-leipzig.de)
  • Die Glockenblumengewächse (Campanulaceae) bilden eine Pflanzenfamilie innerhalb der Ordnung der Asternartigen (Asterales) . (jagdfibel.de)