• Nach diesen Reaktionen benennt man Enzyme und hängt die Endung - ase an - so bei Transferasen , die Übertragungen von Molekülen ermöglichen oder Hydrolasen , die Stoffe unter Wassereinlagerung spalten. (grossesblutbild.de)
  • Glutathion-S-Transferasen (GSTs, auch Glutathiontransferasen) sind Enzyme, die die Bindung von Glutathion an Xenobiotika (organismusfremde organische Verbindungen) katalysieren. (wikipedia.org)
  • In der Biochemie werden die Gruppenübertragungen durch Enzyme (Transferasen) katalysiert. (chemgapedia.de)
  • 8] Bei allen erwhnten Enzymen handelt es sich um Lyasen oder Transferasen, nicht jedoch um Redox-Enzyme. (docme.ru)
  • Leber-eigene Enzyme wie Cytochrome und Transferasen übernehmen die Biotransformation vieler Arzneistoffe. (pharmazeutische-zeitung.de)
  • Schließlich sind Enzyme in großen Mengen durch Transferasen vertreten. (smahealthinfo.com)
  • Glutathion-S-Transferasen sind multifunktionelle Enzyme des Phase-Il-Stoffwechsels und spielen eine wichtige Rolle bei der Eliminierung von Karzinogenen und Xenobiotika. (uni-greifswald.de)
  • Glutathion S-Transferasen sind Enzyme, die das Peptid Glutathion an körpereigene und körperfremde Substanzen konjugieren. (ipgd-labore.de)
  • Enzyme, die anderen Eiweiße spalten können, bezeichnet man als Proteasen oder als Transferasen , wenn sie eine funktionelle Gruppe von einem Molekül zu einem anderen transferieren, (lat. (sana-wicket.net)
  • TRANSFERASEN katalysieren die bertragung von Gruppen, z. (nlsetc.de)
  • Transferasen , die Gruppenübertragungen katalysieren, 3. (wissen.de)
  • Kinasen sind daher Phosphoryl transferasen . (chemie.de)
  • EC 2: Transferasen, die funktionelle Gruppen von einem Substrat auf ein anderes übertragen. (gesundheitsfundament.de)
  • Dabei konnte nachgewiesen werden, dass in der Kiefer drei verschiedene für die Glucose der Flavonolglykoside positionsspezifische Transferasen vorhanden sind. (uni-muenchen.de)
  • Enzymatisch katalysiert werden die Schritte durch verschiedene IPTs (Isopentenyl-Transferasen). (wikipedia.org)
  • Die Sequenzen der Zuckermonomere werden durch die Spezifität der Glykosyl-Transferasen für verschiedene Nucleosiddiphosphat-Zucker bestimmt und möglicherweise auch durch die Konzentrationen der verfügbaren aktivierten Zucker. (spektrum.de)
  • Glutathion S-Transferasen haben einige verschiedene Familien, mit vielen enthaltenen mehreren Mitgliedern pro Familie. (fragenantworten.info)
  • Toxische Substanzen wie Schwermetalle und Quecksilber können von den Enzymen, den Glutathion S Transferasen abgebaut werden. (bzk-online.de)
  • Eine weitere Aufgabe von Enzymen ist der Transport von Teilchen, dazu zählen Enzymklassen wie Oxireduktasen und Transferasen. (labosium.de)
  • Die Bedeutung des Glutathions für die Entgiftung lässt sich auch daran ablesen, dass die Glutathion-Transferasen immerhin zehn Prozent aller Proteine im inneren der Leberzellen ausmachen. (portalderwirtschaft.de)
  • Funktion bei Resistenz gegen sekundäre Pflanzenstoffe und Insektizide helminthische GSTs Aufgrund der hohen Affinität von Glutathion-S-Transferasen für Glutathion werden diese in der Molekularbiologie häufig als Protein-Tags verwendet. (wikipedia.org)
  • Ein Enzymsystem, dass mit Chemikalien-Stress in verschiedenen Tierspezies in Verbindung gebracht wird, sind die Glutathion S-transferasen (GSTs) und damit verbunden der Gehalt an Glutathion (GSH). (rwth-aachen.de)
  • In der j ngsten Untersuchung haben sich die Forscher um H.-H. Sherry Crow auf eine bestimmte Gruppe von Proteinen namens Glutathion-S-Transferasen (GST) konzentriert. (wellness-und-entspannung.de)
  • Glutathion S-Transferasen können Entgiftung der Phase II durchführen, indem sie das †„OH-Gruppe konjugieren. (fragenantworten.info)
  • In der vorliegenden Arbeit wird versucht, mit proteinbiochemischen und ökophysiologischen Untersuchungen zu Hydroxycinnamoyl-Transferasen, die Flavonolglykoside acylieren, hier eine Lücke zu schließen. (uni-muenchen.de)
  • Andererseits haben Untersuchungen zu Hydroxycinnamoyl-Transferasen, die an der Synthese von Blütenfarbstoffen (acylierte Anthocyane) und Phytoalexinen (acylierte Amine) beteiligt sind, in den letzten Jahren einige Fortschritte erbracht. (uni-muenchen.de)
  • Glutathion-S-Transferasen (GST) bilden eine beim Menschen vorkommende Enzymfamilie, die eine zentrale Funktion bei der Ausscheidung von Arzneistoffen aus dem Organismus hat. (journalonko.de)