• Technologietransfer ist in der Volkswirtschaftslehre die externe Verwertung technologischen Wissens. (wikipedia.org)
  • Es werden vielfältige Dienstleistungen rund um den Wissens- und Technologietransfer angeboten, damit aus wissenschaftlichen Erkenntnissen Innovationen werden. (tu-braunschweig.de)
  • Sie pflegen Kontakte in die Industrie und unterstützen den Wissens- und Technologietransfer durch die Organisation von Workshops, Industrietagen oder anderen Austauschformaten. (academics.de)
  • Expertise, Coachings, Workshops und Trainings, sowie ein dichtes Netzwerk unterstützen den Wissens- und Technologietransfer und stärken den Gründergeist bei Forschenden. (tecnet.at)
  • Wenn wir von Wissens- und Technologietransfer sprechen, dann meinen wir damit mehr als eine reine ‚Implementierung' bestimmter Technologien aus Hamburger Hochschulen in die Wirtschaft. (hamburginnovation.de)
  • Wissens- und Technologietransfer bedeutet für uns vor allem das nachhaltige Ermöglichen neuer Ideen: Es bedeutet, neue Chancen auf Seiten der Wissenschaft, der Wirtschaft und unserer Gesellschaft zu eröffnen und auf diese Weise unterschiedliche Welten erfolgreich zu verbinden. (hamburginnovation.de)
  • An dieser sensiblen Stelle setzen wir mit unserem Leistungsangebot an, das speziell den Technologietransfer zwischen kleinen und mittleren Unternehmen und der Wissenschaft unterstützt. (ihk.de)
  • Technologietransfer bedeutet institutionell den planvollen, zeitlich limitierten, privatwirtschaftlichen oder staatlich unterstützten Prozess der Diffusion oder Verbreitung von Technologie im Sinne ihrer wirtschaftlichen Nutzbarmachung für Dritte" „Technologietransfer ist die interorganisationale Übertragung von Technologien oder die Übertragung von Forschungs- und Entwicklungsergebnissen. (wikipedia.org)
  • Diese Position kann nur dann gehalten und weiter ausgebaut werden, wenn ein ständiger Technologietransfer die Innovationskraft der Unternehmen sicherstellt. (ihk.de)
  • Die Ascenion GmbH ist ein Technologietransfer-Unternehmen mit besonderer Kompetenz in den Lebenswissenschaften. (biodeutschland.org)
  • Die EFTAS Fernerkundung Technologietransfer GmbH ist ein seit 30 Jahren im Fernerkundungs- und Geoinformationsmarkt tätiges Unternehmen mit Sitz in Münster. (fau.de)
  • Ausführliche Informationen zum Unternehmen finden Sie unter www.eftas.de. (fau.de)
  • Informationen zu den Technologieangeboten der Ascenion GmbH finden Sie unter www.ascenion.de/technologieangebote oder kontaktieren Sie bitte die Ascenion GmbH, Esther Lange, Tel.: 089-318814-22. (biodeutschland.org)
  • Mehr als 70 wissenschaftliche Abteilungen und Gruppen arbeiten in sieben Forschungsschwerpunkten (siehe www.dkfz.de/de/forschung/schwerpunkte/index.php ). (biodeutschland.org)
  • www.dkfz.de/en/techtrans/availabletechnologies/index.html sowie eine Liste mit Antikörpern www.dkfz.de/en/techtrans/download/Materials/Antibodylist.pdf . (biodeutschland.org)
  • Sind Sie Forscher:in an einer der niederösterreichischen Forschungseinrichtungen und interessieren sich für unsere Leistungen im Bereich Technologietransfer, dann nehmen Sie mit uns doch gleich Kontakt auf - wobei können wir Sie unterstützen? (tecnet.at)
  • Als Technologietransfer wird zum einen die Weitergabe industrieller Fertigungsverfahren oder Verfahrenstechniken an Entwicklungs- oder Schwellenländer einschließlich der finanziell unterstützten Weiterbildung von Ingenieuren und Wissenschaftlern an westlichen Hochschulen und Forschungsstätten, zum anderen die Übertragung und wirtschaftliche Verwertung wissenschaftlicher Erkenntnisse aus der Wissenschaft in die Wirtschaft bezeichnet. (wikipedia.org)
  • Das Team Technologietransfer im Transferservice versteht sich als Kommunikations- und Dienstleistungsschnittstelle zwischen Wissenschaft und Gesellschaft. (tu-braunschweig.de)
  • Unter Technologietransfer versteht man im internationalen Zusammenhang den Übergang wirtschaftlich verwertbarer Fähigkeiten von einem Land in ein anderes. (wikipedia.org)
  • Weiterhin bezeichnet man den Verkauf von Patenten, Lizenz- und Know-how-Verträgen und durch internationale Unternehmenskooperationen im Bereich Forschung und Entwicklung stattfindenden Austausch, als nicht-faktorgebundenen Technologietransfer. (wikipedia.org)
  • Das Team Technologietransfer im Transferservice unterstützt den Austausch zwischen den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der TU Braunschweig, der Gesellschaft und der Wirtschaft. (tu-braunschweig.de)
  • Die Max-Planck-Gesellschaft (MPG) gründete die Max-Planck-Innovation als Technologietransfer-Agentur mit Sitz in München für alle Max-Planck-Institute, die über ganz Deutschland verteilt sind. (biodeutschland.org)
  • Zudem verfolgen wir permanent Trends und Entwicklungen im Bereich Technologietransfer und teilen dieses Wissen mit unseren Kooperationspartnern. (tecnet.at)
  • Wir unterstützen Sie bei der Auswahl geeigneter Fördermittel und auf de Suche nach dem richtigen Partner für Ihre Innovationsvorhaben. (ihk.de)
  • Um frühere Nachrichten an diese Liste zu sehen, besuchen Sie bitte das Archiv der Liste Technologietransfer . (uni-tuebingen.de)
  • Hier finden Sie eine Übersicht über die Veranstaltungen der Abteilung Forschung und Technologietransfer. (uni-mainz.de)
  • Neue Aufgabe als Leiter Technologietransfer am Innovations- und Gründerzentrum in Würzburg (Unternehmens- und Existenzgründungsberatung für technologieorientierte Unternehmen und Entrepreneure in der Region Würzburg/Mainfranken). (gerald-boehm.de)