• [6] Im präfrontalen Cortex beispielsweise, führt die Gabe von Oxytocin zu spontanen, rhythmischen Aktionspotentialen in Interneuronen . (wikipedia.org)
  • Die Gabe von Oxytocin geht mit einer Herabregulation der Oxytocinrezeptoren einher, und in diesem Zusammenhang wird die gängige Praxis der Oxytocininfusion teils kritisch gesehen. (wikipedia.org)
  • Das Oxytocin spielt so eine wichtige Rolle bei der Stressregulierung . (wikipedia.org)
  • Das Belohnungszentrum im Gehirn spielt dabei eine große Rolle - speziell die Rezeptoren für Dopamin und Oxytocin. (focus.de)
  • Das Kuschelhormon Oxytocin spielt ebenfalls eine wichtige Rolle bei Verliebten. (focus.de)
  • Sie spielen insbesondere eine Rolle als Phytohormon-Rezeptoren. (wikipedia.org)
  • So schüttet der Körper Oxytocin beispielsweise bei Hautkontakt aus. (focus.de)
  • Auch einige Viren nutzen G-Protein-gekoppelte Rezeptoren als Bindungsstellen für den Eintritt in die Zelle (beispielsweise HIV). (wikipedia.org)
  • B. Amöben) und Pilze (beispielsweise in Hefen) besitzen G-Protein-gekoppelte Rezeptoren. (wikipedia.org)
  • Als G-Protein-gekoppelte Rezeptoren im engeren Sinn werden alle heptahelikalen, das heißt mit 7 Helices in der Zellmembran verankerten Rezeptoren bezeichnet, die zur Bindung und Aktivierung von G-Proteinen befähigt sind. (wikipedia.org)
  • Zusätzlich zur Bindung von G-Proteinen sind viele dieser Rezeptoren in der Lage, auch mit anderen signalweiterleitenden Proteinen zu interagieren. (wikipedia.org)
  • Bisweilen wird dieser Begriff auch auf Rezeptoren angewandt, die zwar nicht zur Bindung und Aktivierung von G-Proteinen befähigt sind, jedoch auf Grund ihrer phylogenetischen Verwandtschaft mit anderen, der klassischen Definition genügenden G-Protein-gekoppelten Rezeptoren dieser Familie zugerechnet werden können. (wikipedia.org)
  • Dem gegenüber werden prokaryotische Rhodopsine, die zwar in ihrer Struktur eukaryotischen G-Protein-gekoppelten Rezeptoren ähneln, aber nicht zur Bindung von G-Proteinen befähigt sind und als Ionenkanäle fungieren, nicht der Familie der G-Protein-gekoppelten Rezeptoren zugeordnet. (wikipedia.org)
  • Die Struktur von Oxytocin ist sehr ähnlich dem Vasopressin , ebenfalls ein Nonapeptid (CYFQNCPRG) mit einer Disulfidbrücke, dessen Sequenz sich in zwei Aminosäuren unterscheidet. (wikipedia.org)
  • Einige Fotorezeptoren mit einer Struktur, die G-Protein-gekoppelten Rezeptoren ähnelt, können sogar in Archaeen gefunden werden (Bacteriorhodopsine). (wikipedia.org)
  • Auf Grund ihrer Struktur gehören mit Ausnahme des pflanzlichen GCR2 alle G-Protein-gekoppelte Rezeptoren der Superfamilie der heptahelikalen Transmembranproteine (gebräuchliche Synonyme: Sieben-Transmembrandomänen-Rezeptoren, 7-TM-Rezeptoren und heptahelikale Rezeptoren) an. (wikipedia.org)
  • Leider hat es keinen Sinn, glücklich machende Botenstoffe, zum Beispiel Serotonin oder Oxytocin, zu essen. (focus.de)
  • Oxytocin-Rezeptoren (OXTR) befinden sich in verschiedenen Körpergewebearten , unter anderem in den Myoepithelzellen der Milchdrüsen , den Geweben der Geschlechtsorgane , der Nieren , des Herzens , des Thymus , der Bauchspeicheldrüse und in Fettzellen . (wikipedia.org)
  • Zum Vergleich des Aufbaus der verschiedenen G-Protein-gekoppelten Rezeptoren untereinander wurde das Ballesteros-Weinstein-System der Nomenklatur entwickelt. (wikipedia.org)
  • Oxytocin wurde zusammen mit Vasopressin erstmals 1953 von Vincent du Vigneaud isoliert und synthetisiert, wofür er 1955 den Nobelpreis für Chemie erhielt. (wikipedia.org)
  • Die Struktur von Oxytocin ist sehr ähnlich dem Vasopressin , ebenfalls ein Nonapeptid (CYFQNCPRG) mit einer Disulfidbrücke, dessen Sequenz sich in zwei Aminosäuren unterscheidet. (wikipedia.org)
  • Abgebaut wird Oxytocin wie auch Vasopressin, Angiotensin III und mehrere Enkephaline durch das Enzym Leucyl-Cystinyl-Aminopeptidase . (wikipedia.org)
  • Die Struktur von Oxytocin ist sehr hnlich dem Vasopressin, ebenfalls ein Nonapeptid (CYFQNCPRG) mit einer Disulfidbr cke, dessen Sequenz sich in zwei Aminos uren unterscheidet. (suchtmittel.de)
  • Oxytocin und Vasopressin sind Peptidhormone, die beim Menschen viele wichtige physiologische Funktionen regulieren, wie zum Beispiel Reproduktion, Herz-Kreislauf, soziales Verhalten und Lernen, heißt es in der Mitteilung der Uni Wien. (heilpraxisnet.de)
  • Oxytocin kann nämlich bei zu hoher Dosis oder zu langer Anwendung Nebenwirkungen für Mutter und Kind verursachen, die mit der Aktivierung des Vasopressin-Rezeptors V1a zu tun haben. (heilpraxisnet.de)
  • Diese beiden sehr unterschiedlichen Fortpflanzungsstrategien konnte man recht gut auf die Wirkung der beiden Peptidhormone Oxytocin und Vasopressin zurückführen. (polygenproject.com)
  • Die Hormone Oxytocin und Vasopressin gelten als Bindungs- oder Kuschelhormone. (dasgehirn.info)
  • Die neuen Erkenntnisse könnten auch direkt auf die sehr eng verwandten Vasopressin-Rezeptoren anwendet werden. (idw-online.de)
  • Wie der Oxytocin-Rezeptor sind auch die Vasopressin-Rezeptoren an Störungen des Autismus-Spektrums beteiligt. (idw-online.de)
  • Der Neurotransmitter Dopamin und die Hormone Vasopressin und Oxytocin werden bei Verliebten vermehrt ausgeschüttet. (dasgehirn.info)
  • Die Unterschiede im Verhalten der Tiere sind auf einer unterschiedlichen Anzahl an Rezeptoren für die Bindungshormone Oxytocin und Vasopressin begründet - und lassen sich durch die Gabe der Hormone manipulieren. (dasgehirn.info)
  • Polypeptide In dem Hypothalamus produziert plus im Hypophysenhinterlappen freigesetzt werden jetzt bei dem Menschen die Cyclopeptide Oxytocin sowie Vasopressin, die man gleich als Neurohormone bezeichnen konnte. (nanoehs-workshop.eu)
  • Vasopressin und Oxytocin sind zwei Hormone, die einen entscheidenden Beitrag für die Bindungsfähigkeit von Lebewesen leisten, weshalb sie auch als Bindungshormone bekannt sind. (napse.de)
  • Es arbeitet zu 80% synchron mit Arginin-Vasopressin (AVP) zusammen, setzt ACTH, MSH, Oxytocin und Endorphine frei bzw. (xn--biologische-orthopdie-berlin-nnc.de)
  • ausgesch ttetem Oxytocin an sich zu sein, welche das soziale Bindungsverhalten beeinflusst, sondern die spezifische Ausbildung von Oxytocin-Rezeptoren im Gehirn. (suchtmittel.de)
  • Oxytocin ist auch der Stoff, der die Milchproduktion der stillenden Mutter anstößt, und er wird im Gehirn eines Babys ausgeschüttet, wenn es an der Mutterbrust trinkt. (welt.de)
  • Das Belohnungszentrum im Gehirn spielt dabei eine große Rolle - speziell die Rezeptoren für Dopamin und Oxytocin. (focus.de)
  • Oxytocin wirkt ähnlich wie Dopamin auf das Belohnungszentrum im Gehirn. (bild.de)
  • Oxytocin beeinflusst unser Leben schon, bevor es überhaupt beginnt: Beim Sex flutet das Gehirn den Körper mit dem Neurohormon, was die Lust steigert und beim Orgasmus für ein Gefühl tiefer Verbundenheit mit dem Partner sorgt. (apotheken-umschau.de)
  • Oxytocin wirkt im Gehirn als Neurotransmitter und im Körper über die Blutbahn als Hormon . (medicoconsult.de)
  • Zudem wirkt Oxytocin nicht nur als Hormon, sondern auch als Neurotransmitter im Gehirn. (ahead-nutrition.com)
  • Bemerkenswert ist die Oxytocin-Rezeptorverteilung im Gehirn dieser beiden Wühlmausarten. (ahead-nutrition.com)
  • Rezeptoren in der Haut leiten die zärtlichen Signale über das Rückenmark ins Gehirn. (gesund.co.at)
  • Wurde den Tieren zum Beispiel ein Oxytocin-Antagonist gegeben, der die Oxytocin-Rezeptoren im Gehirn blockiert, so kam es trotz genügend Zeit und häufiger Paarung bei den Wühlmäusen nicht zu einer Paarbindung. (polygenproject.com)
  • die Rezeptoren, an die das Oxytocin im Gehirn andockt hingegen, unterscheiden sich zwischen den beiden Arten an einigen Stellen. (polygenproject.com)
  • Während der Paarung zum Beispiel wird im Gehirn Oxytocin aktiviert und stärkt die Paarbindung. (healthnewsnet.de)
  • Den Ergebnissen von verschiedenen Studien nach verdankt Oxytocin seine Effekte seiner Wirkung im Gehirn. (healthnewsnet.de)
  • Laut den Forschern binden die beiden zwar an unterschiedlichen Rezeptoren im Gehirn, dennoch ist die Wirkung fast identisch. (healthnewsnet.de)
  • Massagen aktivieren Millionen von Rezeptoren in der Haut, die auf jede Berührung reagieren und Signale zum Gehirn senden. (kosmetik-ebner.at)
  • Gefühle wie Liebe oder Hass, Fröhlichkeit oder Traurigkeit sind auch eine Frage der Botenstoffkonzentration im Gehirn als auch der Empfindlichkeit der Rezeptoren, die die Botenstoffe aufnehmen. (praxis-notz.de)
  • Welpen nach ihrer Rückkehr ins Nest durch putzen aufwärmen einen positiven und stimulierenden Einfluss auf die Entwicklung für das "Vertrauenshormon" Oxytocin notwendigen Rezeptoren im Gehirn. (simplesite.com)
  • Das sind 250 Millionen Rezeptoren auf zwei Quadratmetern Haut, die ständig Signale an unser Gehirn senden und somit eine große Rolle für unser Wohlbefinden spielen! (kraftquelle-bgl.de)
  • Das Hormon Oxytocin fördert den Zusammenhalt von Paaren. (welt.de)
  • Werden wir berührt, wird zum Beispiel das Hormon Oxytocin ausgeschüttet. (mdr.de)
  • Außerdem kann diese Fabrik das herzeigene Hormon Oxytocin freisetzen. (mymonk.de)
  • Welche Rolle das Hormon Oxytocin dabei spielt, war bislang unklar. (mpg.de)
  • Der Oxytocin-Rezeptor ist unerlässlich, damit das Hormon Oxytocin seine Wirkung entfalten kann. (mpg.de)
  • Das Hormon Oxytocin gilt als Kuschelhormon: Es fördert die Bindung von Mutter und Kind sowie die Paarbeziehung und wird unter anderem beim Streicheln ausgeschüttet. (pravda-tv.com)
  • Um die menschlichen Bedürfnisse nicht ausufern zu lassen, hat er das Hormon Oxytocin geschaffen, welches für Ausgeglichenheit, Heilung und Liebe steht. (mariowalinowski.de)
  • Er beschrieb die Wirkungen des Oxytocins zuerst in Verbindung mit dem Geburtsbeginn und der Geschwindigkeit der Geburt. (wikipedia.org)
  • Oxytocin bewirkt eine Kontraktion der Gebärmuttermuskulatur ( Myometrium ) und löst damit die Wehen während der Geburt aus. (wikipedia.org)
  • Weiterhin löst Oxytocin Nachwehen aus - Kontraktionen der Gebärmuttermuskulatur, die unmittelbar nach der Geburt der Blutstillung und später der Rückbildung (Involution) des Uterus dienen. (wikipedia.org)
  • Oxytocin bewirkt eine Kontraktion der Geb rmuttermuskulatur (Myometrium) und l st damit die Wehen w hrend der Geburt aus. (suchtmittel.de)
  • So wird etwa bei der Geburt eines Kindes ebenfalls viel Oxytocin ausgeschüttet, um die Beziehung zwischen Mutter und Kind nachhaltig zu stärken", erklärt Professor Huber. (bild.de)
  • Der Wirkstoff Oxytocin wird unter anderem bei Schwangeren verwendet, um die Geburt einzuleiten oder auch die Wehen während der Geburt zu verstärken beziehungsweise anzuregen. (heilpraxisnet.de)
  • Das „Liebeshormon" Oxytocin trägt unter anderem dazu bei, die Geburt eines Kindes zu erleichtern. (heilpraxisnet.de)
  • Das auch als „Kuschel"- oder „Bindungshormon" bezeichnete Oxytocin spielt besonders bei der Geburt eine große Rolle. (heilpraxisnet.de)
  • So kann eine Aktivierung des Oxytocin-Rezeptors beispielsweise Verbesserungen im sozialen Verhalten von autistischen Kindern bewirken, Schmerzen bei Migräne und chronischen Darmproblemen lindern oder die Geburt eines Kindes erleichtern. (heilpraxisnet.de)
  • In seiner Studie untersuchte er die therapeutische Anwendung beim klinischen Einsatz von Oxytocin zur Erleichterung der Geburt. (heilpraxisnet.de)
  • In dieser Hirnregion wird das für die Geburt unabdingbare Oxytocin produziert. (apotheken-umschau.de)
  • Oxytocin wird unter der Geburt erheblich vermehrt freigesetzt. (medicoconsult.de)
  • Selbst eine hohe Dosis von synthetischem Oxytocin (Pitocin) führt vor der Geburtsreife kaum zum Einsetzen der Geburt. (kellymom.com)
  • Solange die Oxytocin-Rezeptoren dünn gesät, unempfindlich und durch Progesteron und andere Gegenspieler des Oxytocins blockiert sind, kann Oxytocin allein die Geburt nicht auslösen. (kellymom.com)
  • Oxytocin ist vor allem als 'Liebeshormon' bekannt, regelt beispielsweise Prozesse wie die Mutter-Kind-Bindung und ist auch für die Einleitung der Geburt sowie das Stillen verantwortlich. (univie.ac.at)
  • Nach der Geburt müssen diese Rezeptoren rasch mit Prolaktin besetzt werden, dies erklärt die Wichtigkeit des frühen ersten Anlegens nach der Geburt. (stillen.at)
  • Die Wirkungen von Oxytocin auf die Geburt und das Stillen waren zuerst bekannt. (ahead-nutrition.com)
  • Für uns Hebammen sind diese Zusammenhänge, wie sich eine Geburt möglichst störungsfrei mit höchstmöglicher Oxytocin - und Endorphinausschüttung entwickeln kann, nicht neu. (tagmond.ch)
  • Das Oxytocin wie die Endorphine werden während der Geburt ebenso aufs Baby übertragen und befinden sich dann auch in hoher Konzentration im Kolostrum, in der ersten Milch für das Baby. (tagmond.ch)
  • Oxytocin wird während der Geburt, beim Stillen und bei lustvoll empfundenem körperlichem Kontakt freigesetzt. (blogspot.com)
  • Die Stimulierung der Brustwarzen führt zur Ausschüttung von Oxytocin und ist vielen als „Hausmittel" zum Anstupsen der Geburt bekannt. (tragend-begleitet.at)
  • Erst kurz vor der Geburt nehmen die in der Gebärmutter befindlichen Zellen mit Oxytocin-Rezeptoren langsam zu, bis sie sich nach der Geburt auf das 300fache vermehrt haben. (tragend-begleitet.at)
  • Beide Hormone agieren über vier Rezeptoren, die strukturell sehr ähnlich aufgebaut sind. (heilpraxisnet.de)
  • Die hormonelle Wirkung im K rper kommt durch das Anbinden der Hormone an deren Rezeptoren zustande. (paradisi.de)
  • Bestimmte sich stetig wiederholende Streichungen an Oberarmen, Gesicht und Händen setzen bestimmte Rezeptoren frei, die dafür sorgen, das unterstützende Hormone ausgeschüttet werden und das kann mit Traumatischen Ereignissen verbunden werden oder ganz privat praktisch benutzt werden zum Entspannen und lösen von Streß. (deva-bhusha.de)
  • Vermutet wird ein lichtbedingtes Anfluten anregender Hormone, darunter auch das sogenannte Kuschelhormon Oxytocin . (finest-balance.de)
  • Stresshormone wie Adrenalin und Kortisol werden reduziert und Hormone wie Oxytocin, Dopamin, Endorphine und Serotonin werden ausgeschüttet. (yogamarion.it)
  • Hat der Fötus oder der Säugling Stress, weil die Mutter während der Schwangerschaft oder kurz danach grosse Belastungen erlebt, dann wirkt sich das auf die Zahl der Rezeptoren für Hormone wie das Stresshormon Cortisol und das Sozialhormon Oxytocin aus. (netzwerk-kinderbetreuung.ch)
  • Hormone und Rezeptoren bilden eine biochemische Beziehung mit stetem Dialog. (verenaschmid.eu)
  • Rezeptoren sind Proteine, die bestimmte Signalmoleküle wie z.B. Hormone oder Neurotransmitter spezifisch erkennen und als „Signalwandler" das extrazelluläre Signal in ein intrazelluläres umwandeln. (wikibooks.org)
  • Es gibt zwei Hormone (Dopamin / Oxytocin) die einander ergänzen . (mariowalinowski.de)
  • Oxytocin verringert den Blutdruck und den Kortisolspiegel , wirkt sedierend und kann zu verbesserter Wundheilung führen. (wikipedia.org)
  • Wie wirkt Oxytocin? (bild.de)
  • Markus Muttenthaler von der Fakultät für Chemie an der Universität Wien hat gemeinsam mit einem internationalen Forschungsteam eine neue chemische Verbindung entwickelt, die ähnlich wie das „Liebeshormon" Oxytocin wirkt, in der Anwendung jedoch sicherer und nebenwirkungsärmer ist. (heilpraxisnet.de)
  • Markus Muttenthaler von der Fakultät für Chemie hat mit einem internationalen Team eine neue chemische Verbindung entwickelt, die ähnlich dem 'Liebeshormon' Oxytocin wirkt - aber ohne Nebenwirkungen. (univie.ac.at)
  • Darüber hinaus wirkt Oxytocin aber auch stress- und angstlösend, beruhigend, prosozial sowie schmerzlindernd. (ahead-nutrition.com)
  • Oxytocin wirkt über die Oxytocin-Rezeptoren. (ahead-nutrition.com)
  • Wie wirkt Oxytocin auf zwischenmenschliche Beziehungen? (ahead-nutrition.com)
  • Genau in diesem Areal wirkt auch Oxytocin. (ahead-nutrition.com)
  • In den vergangenen Jahrzehnten wurde nur in wenigen Studien untersucht, ob und wie Oxytocin auf Säuglinge wirkt, wenn sie das Hormon mit der Muttermilch aufnehmen. (dhz-online.de)
  • In den letzten Jahren gab es eine Menge interessanter Erkenntnisse darüber wie Oxytocin auf unseren Körper und Geist wirkt, viele davon haben auch in den Medien Aufsehen erregt. (polygenproject.com)
  • Oxytocin wirkt regenerierend und wirkt positiv auf die negativen Begleitsymptome des Dopaminungleichgewichtes. (mariowalinowski.de)
  • Oxytocin ist ein Hormon der Hirnanhangsdrüse (Hypophyse) und ein Neurotransmitter des Gehirns. (medicoconsult.de)
  • Dopamin und Oxytocin spielen bei diesen Prozessen als Neurotransmitter eine zentrale Rolle, wobei Oxytocin wahrscheinlich einen Mediator der dopaminergen Erregung darstellt. (kup.at)
  • Das bewirkt Oxytocin in seiner Funktion als Neurotransmitter. (ahead-nutrition.com)
  • Koffein bewirkt die Freisetzung von Stoffen von Oxytocin, einem Neurotransmitter, der auch ein Regulator des Stoffwechsels und der Energiebilanz ist", so die Wissenschaftler. (top-frauenthemen.de)
  • Leider hat es keinen Sinn, glücklich machende Botenstoffe, zum Beispiel Serotonin oder Oxytocin, zu essen. (focus.de)
  • Auf biochemischer Ebene sind vor allem Oxytocin, Serotonin, Dopamin und Endorphine für Freundschaft relevant - auch Glückshormone genannt. (bento.de)
  • Hydrophile Moleküle wie wasserlösliche Aminosäurenderivate (Monoamine wie z.B. Dopamin, Noradrenalin, Adrenalin, Serotonin und Histamin) und Peptidhormone (z.B. Oxytocin, Adiuretin, Insulin) können die Plasmamembran nicht durchdringen und benötigen deshalb membranständige Rezeptorproteine . (wikibooks.org)
  • Oxytocin stärkt zum Beispiel die Paarbindung und das Vertrauen in andere Menschen, reduziert Stress und Angst , dämpft Aggressionen und macht uns empathisch. (apotheken-umschau.de)
  • Oxytocin gilt als das "Bindungshormon" bei Säugetieren und Menschen, denn es stärkt Vertrauen und fördert soziale Bindungen. (mpg.de)
  • Auch eine soziale Problematik, die zu ihrer Lösung starkes Vertrauen erfordert, führt zu einer Oxytocin-Ausschüttung (s. u. (medicoconsult.de)
  • Oxytocin erhöht zudem das Vertrauen zwischen Menschen. (ahead-nutrition.com)
  • Fremden gegenüber vermindert Oxytocin das Vertrauen eher. (ahead-nutrition.com)
  • Oxytocin ist das sogenannte „Liebeshormon", das eine Rolle bei der Festigung von Bindungen zwischen Partnern spielt, sowohl bei Menschen als auch bei Nagetieren. (nationalgeographic.de)
  • Für eine starke Reaktion der Oxytocin-Rezeptoren müssen sogenannte „Brücken-Proteine" („gap-junction proteins") anwesend sein. (kellymom.com)
  • Das sogenannte «Kuschel- oder Liebeshormon» Oxytocin stärkt nicht nur die Mutter-Kind-Beziehung und beeinflusst soziale Bedingungen. (idw-online.de)
  • Er bindet sich im Körper an bestimmte Rezeptoren und beeinflusst so unter anderem die Kontraktion der Blutgefäße. (mdr.de)
  • In der Gebärmutter gibt es Zellen mit Oxytocin-Rezeptoren, die das Oxytocin binden und Kontraktionen auslösen. (kellymom.com)
  • Ein internationales Forscherteam hat nun eine nebenwirkungsärmere Alternative zum „Liebeshormon" Oxytocin entwickelt. (heilpraxisnet.de)
  • In den letzten Jahren hat aber das Oxytocin einen regelrechten Imagewechsel vollzogen und findet mittlerweile als Kuschel- und Liebeshormon Beachtung. (healthnewsnet.de)
  • Neben diesen physiologischen Wirkungen nimmt Oxytocin auch Einfluss auf das Verhalten. (suchtmittel.de)
  • Die Wissenschaftler haben mit 49 Männern verschiedene Versuche durchgeführt, mit denen der Einfluss von nasal verabreichtem Oxytocin auf das Verhalten geprüft werden sollte. (welt.de)
  • Wir haben untersucht, ob das mütterliche Verhalten die Entwicklung des Oxytocin-Systems im Säuglingsalter entscheidend beeinflussen könnte. (mpg.de)
  • Auch die Verabreichung von Oxytocin kann unser Verhalten in Liebesdingen beeinflussen. (polygenproject.com)
  • Diese auf Oxytocin reagierenden Neuronen in dieser Region des Hypothalamus spielen also eine wichtige Rolle für die weibliche Physiologie und das weibliche Verhalten, allen voran für den Mutterinstinkt. (stangl-taller.at)
  • Dies wird in Untersuchungen verwendet, um eine Assoziation von Stress und Oxytocin, das im Blut oder im Speichel bestimmt wird, unter verschiedenen Bedingungen festzustellen. (medicoconsult.de)
  • Außerdem hat Oxytocin eine Stress senkende Wirkung. (polygenproject.com)
  • Oxytocin übt eine Reihe von Wirkungen aus, die alle direkt oder indirekt die soziale Bindungsfähigkeit und das engere und auch weitere Sozialgefüge beeinflussen. (medicoconsult.de)
  • Bekommen wir in stressigen Situationen soziale Unterstützung von Freunden, so wird Oxytocin ausgeschüttet, was die Ausschüttung von Stresshormonen bremst. (polygenproject.com)
  • Oxytocin ist an der Regulierung des sozialen Verhaltens einschließlich des elterlichen Verhaltens bei einer Vielzahl von Lebewesen beteiligt, indem Oxytocin soziale Verhaltensweisen auslöst, indem es an Oxytocin-Rezeptoren in verschiedenen Arealen des Gehirns andockt. (stangl-taller.at)
  • Das Oxytocin spielt so eine wichtige Rolle bei der Stressregulierung . (wikipedia.org)
  • Das Kuschelhormon Oxytocin spielt ebenfalls eine wichtige Rolle bei Verliebten. (focus.de)
  • Davor hatten sich vor allem Tierforscher mit Oxytocin befasst, von denen auch heute noch viele wichtige Erkenntnisse und Impulse für die Humanforschung stammen. (apotheken-umschau.de)
  • Oxytocin spielt also bei Entstehung der Wehe zwar eine wichtige, dennoch nur unterstützende Rolle. (doccheck.com)
  • Rezeptoren sind wichtige Kommunikationsorgane, mit denen sich die Zelle über ihre Außenwelt informiert und über die sie im Mehrzeller ihren Input (Wahrnehmung von Sinnesreizen als Rezeptorzelle oder Anweisungen „von oben") erhält. (wikibooks.org)
  • Die Rolle von Oxytocin bei der Stressreaktion vermittelt uns neue Einsichten in die Vielschichtigkeit dieses Phänomens und wirft auch ein Licht auf den Unterschied von Eustress und Distress. (blogspot.com)
  • Dadurch gibt es eben häufigeren Körperkontakt, der mit einer höheren Oxytocin-Konzentration im Blut des Kindes und auch der Mutter verbunden ist, in der Milch ist auch was davon drin! (aerztezeitung.de)
  • Das steigert zusammen mit dem Körperkontakt wiederum die Oxytocin-Ausschüttung des Kindes. (ahead-nutrition.com)
  • Auch durch Umarmungen zur Begrüßung unter Freunden oder durch das Beruhigen eines weinenden Kindes auf dem Arm seiner Mutter wird Oxytocin produziert. (finest-balance.de)
  • Dadurch aktivierte Dehnungsrezeptoren geben ihren Impuls an den Hypothalamus weiter und stimulieren so die Sekretion von Oxytocin aus der Neurohypophyse . (doccheck.com)
  • Oxytocin (OXT) ist ein Oligopeptid aus 9 Aminosäuren (Nonapeptid), das im Hypothalamus des Zwischenhirns in den supraoptischen und paraventrikulären Kernen als Vorstufe Oxytocin-Neurophysin I (OXT) gebildet wird. (medicoconsult.de)
  • Oxytocin (OXT) ist ein Oligopeptid aus 9 Aminosäuren, das im Hypothalamus gebildet wird. (blogspot.com)
  • Es ist eng verwandt mit Oxytocin und wird wie dieses im Hypothalamus (1. (adxs.org)
  • AVP wird bei Männern (insbesondere aus dem paraventrikulären Nucleus (PVN) und den Supraoptischen Zellen des Hypothalamus) stärker ausgeschüttet als bei Frauen, während Oxytocin bei Frauen stärker ausgeschüttet wird als bei Männern. (adxs.org)
  • Um dieses Phänomen zu untersuchen, haben Prof. Guo Zhang und seine Kollegen von der Uauzhong University of Science & Technology in Wutan, China die sogenannten Adenosin-Rezeptoren im Hypothalamus genauer untersucht. (top-frauenthemen.de)
  • In Gehirnen von fettleibigen Mäusen haben wir abnormale Übertragungen von Signalen durch die Adenosin-Rezeptoren im Hypothalamus festgestellt", so die Forscher. (top-frauenthemen.de)
  • 2019) identifizierten bei Mäusen nun eine Region im Hypothalamus, die sich bei Männchen und Weibchen deutlich voneinander unterscheidet, denn nur weibliche Tiere verfügen dort über Gehirnzellen, die für den Botenstoff Oxytocin sensibel sind. (stangl-taller.at)
  • Einen solchen Botenstoff haben Elabd und seine Kollegen schon länger im Verdacht: das Kuschelhormon Oxytocin. (pravda-tv.com)
  • In erotischen Momenten wird neben anderen Hormonen von der Hirnanhangsdrüse das „Kuschelhormon" Oxytocin ausgeschüttet. (welt.de)
  • Das «Kuschelhormon» Oxytocin ist an diversen Störungen der psychischen Gesundheit und der Fortpflanzung beteiligt. (idw-online.de)
  • Dieses beginnt das „Glückshormon" Endorphin und das „Kuschelhormon" Oxytocin auszuschütten, die auf Körper und Psyche entstressend wirken und auch das Hautbild bessern können. (kosmetik-ebner.at)
  • Werden wir in den Arm genommen und liebkost, schüttet der Körper das „Kuschelhormon" Oxytocin aus, welches den Atem ruhiger werden lässt und die Muskeln entspannt. (fitnessparks.de)
  • Bei jeglicher Art von positivem Körperkontakt wie Streicheln, Massieren oder Kuscheln wird das Bindungs- oder „Kuschelhormon" Oxytocin ausgeschüttet und das Stresshormon Cortisol gesenkt. (kraftquelle-bgl.de)
  • Da wir von Anfang an (als Baby) die Berührung der Mutter als angenehm empfinden, werden ähnliche Berührungen (sanft - langsam - warm - weich) als angenehm eingestuft und Oxytocin wird ausgeschüttet. (cuddlers.net)
  • Die Gabe von Oxytocin geht mit einer Herabregulation der Oxytocinrezeptoren einher, und in diesem Zusammenhang wird die gängige Praxis der Oxytocininfusion teils kritisch gesehen. (wikipedia.org)
  • Noch spannender: Bei Mäusen reichte schon eine Gabe von Oxytocin, um ihre Muskeln wieder zu verjüngen. (pravda-tv.com)
  • Mit der Zeit jedoch verringert sich die Oxytocin-Ausschüttung, und wir beginnen damit, uns zu entlieben. (mysticcreatures.info)
  • Massagen stimulieren die Rezeptoren der Haut und Unterhaut und wirken auf das limbische System. (yogamarion.it)
  • Eine Berührung wird zuerst von den Rezeptoren in der Haut empfangen. (cuddlers.net)
  • Diese Verbindung hat das Potential, zukünftig für verschiedenste Studien und therapeutische Anwendungen herangezogen zu werden, wo der Oxytocin-Rezeptor eine Rolle spielt, heißt es in einer Mitteilung der Hochschule. (heilpraxisnet.de)
  • In den vergangenen Jahren wurden extrem viele Studien durchgeführt und inzwischen arbeiten weltweit über 100 Forschergruppen zu Oxytocin', sagt Heinrichs. (apotheken-umschau.de)
  • Durch den Vergleich mehrere Studien, bei welchen entweder Oxytocin oder eine geringe Menge Alkohol verabreicht worden ist, konnte man viele Parallelen feststellen. (healthnewsnet.de)
  • Das fanden Wissenschaftler heraus, die im Versuch bei Männern die Rezeptoren für das Hormon blockierten. (rp-online.de)
  • Die Suche nach weiteren wunderbaren Auswirkungen des Oxytocins veranlasste Wissenschaftler aus Zürich und Bonn dazu, Männern den Stoff als Nasenspray zu verabreichen. (rp-online.de)
  • Wissenschaftler sehen in Oxytocin sogar das Potential, bei unterschiedlichen psychischen Erkrankungen als begleitende Therapie zu dienen. (ahead-nutrition.com)
  • Seit seiner Entdeckung vor fast 30 Jahren versuchen Forschende, Medikamente zu entwickeln, die gezielt an den Oxytocin-Rezeptor binden. (idw-online.de)
  • Schilddrüsenhormone (Tyrosin-Derivate) und Steroidhormone (Cholesterin-Derivate) wie Cortisol, Aldosteron und Sexualsteroide binden an intrazelluläre Rezeptoren, die als Transkriptionsfaktoren die Genexpression steuern und damit mittel- und längerfristige Aktivitätsänderungen der Zelle bewirken. (wikibooks.org)
  • Bekamen die Tiere hingegen künstlich Oxytocin verabreicht, so bildeten sie auch ohne die Möglichkeit sich zu paaren nach der üblichen Gewöhnungszeit eine dauerhafte Paarbindung. (polygenproject.com)
  • So können selbst Frauen mit einer Störung der Neurohypophyse und somit fehlender Oxytocin-Sekretion Kinder gebären. (doccheck.com)
  • Und natürliche Oxytocin-Hemmstoffe, insbesondere Progesteron, blockieren die Oxytocin-Rezeptoren während der gesamten Schwangerschaft. (kellymom.com)
  • Die beste, nebenwirkungsfreie und super nachhaltige Oxytocin-Kur können wir unseren Kindern übrigens in der Schwangerschaft und in den ersten Lebensjahren geben: Körperkontakt, Kuscheln, Nähe, Schutz und ein Gefühl der Sicherheit! (reha-psych.de)
  • Progesteron, diese Rezeptoren bis zum Ende der Schwangerschaft (weshalb auch frühzeitige Einleitungsversuche mittels Oxytocin häufig erfolglos verlaufen). (tragend-begleitet.at)
  • Das heißt: Selbst bei einer leichten Berührung können schnell Millionen Rezeptoren reagieren. (mdr.de)
  • Rezeptoren sind sowohl spezifisch für die Signalsubstanzen, auf die sie reagieren, als auch in Bezug auf die Antwortprozesse, die sie auslösen. (dasgehirn.info)
  • Dadurch erst mögliche „Brücken-Proteine" lassen die Gebärmutterrezeptoren auf Oxytocin zunehmend reagieren und eine Geburtsauslösung durchs Stillen (ebenso wie durch Sex) wäre nun in der Endphase potentiell möglich. (tragend-begleitet.at)
  • Es gab drei verschiedene Versuchsansätze, die Forscher werteten unter anderem aus, wie viel Geld unter Oxytocin- oder Placebo-Einfluss in welcher Art investiert wurde. (welt.de)
  • denn anders als vom Kuschelhormon erwartet, investierten die Männer unter Oxytocin-Einfluss nicht nur in das Wohlbefinden ihrer Freunde. (welt.de)
  • Der für dieses Projekt jedoch interessanteste Effekt des Oxytocins ist sein Einfluss auf das Sexualverhalten. (polygenproject.com)
  • Substanzen, die spezifisch auf den Oxytocin-Rezeptor zielen, haben daher ein grosses medizinisches Potenzial. (idw-online.de)
  • Auch einige pflanzliche Zellmembranproteine können auf Grund ihrer Fähigkeit, heterotrimäre G-Proteine zu aktivieren, den G-Protein-gekoppelten Rezeptoren zugerechnet werden. (wikipedia.org)
  • Ein Hauptgrund dafür ist die Schwierigkeit, selektive Verbindungen herzustellen, die nur einen von den vier Rezeptoren aktivieren, um unerwünschte Nebeneffekte auszuschließen. (heilpraxisnet.de)
  • Von hier wird Oxytocin über Axone zum Hinterlappen (Neurohypophyse) der Hypophyse (deutsch: Hirnanhangdrüse) transportiert, zwischengespeichert und bei Bedarf abgegeben. (wikipedia.org)
  • Henry Dale entdeckte Oxytocin 1906 in der Hypophyse. (wikipedia.org)
  • Kerngebieten gebildet, beeinflussen sich gegenseitig und zahlreiche postsynaptische Rezeptoren (nicht nur in der Hypophyse ). (xn--biologische-orthopdie-berlin-nnc.de)
  • Bei der Milchkuh muss zur Entleerung des Euters durch des Saugen das Kalbs oder durch andere Reize, auf welche die Kuh konditioniert ist, das in ihrer Hirnanhangdr se gebildete Oxytocin freigesetzt werden. (suchtmittel.de)
  • Doch der Einsatz von Oxytocin geht häufig mit Nebenwirkungen wie Herzrhythmusstörungen, zu schnellem oder zu langsamem Herzschlag, Blutdruckanstieg, Kopfschmerzen , Übelkeit und Erbrechen einher. (heilpraxisnet.de)
  • Aber es scheint auch das Oxytocin-System eine Rolle zu spielen, wobei sich die Reaktionen je nach Allel-Typ und Geschlecht etwas unterscheiden. (medicoconsult.de)
  • Sie spielen insbesondere eine Rolle als Phytohormon-Rezeptoren. (wikipedia.org)
  • Das Oxytocin löst nicht nur den Milchspendereflex aus, sondern auch Kontraktionen der Gebärmutter. (kellymom.com)
  • Muttenthalers neu entwickelte Verbindung konnte die Kontraktionen des Uterus ähnlich wie mit Oxytocin verstärken, jedoch in einer viel geregelteren Art und Weise. (univie.ac.at)
  • Oxytocin führt zu einer Erektion der Mamillenspitze und zum Auslösen des Milchspendereflexes, aber auch zu Kontraktionen des Uterus. (stillen.at)
  • In einem Abschnitt des Oxytocin-Rezeptor-Gens stieg sie jedoch bereits in den ersten zehn Minuten nach der Stresssituation an. (medica.de)
  • In der Neurobiologie wird für G-Protein-gekoppelte Rezeptoren häufig der Begriff metabotrope Rezeptoren verwendet, um sie von einem anderen Rezeptortyp, den ligandengesteuerten Ionenkanälen (Ionotroper Rezeptor), zu unterscheiden. (wikipedia.org)
  • Seine vielfältigen Wirkungen löst das Hormon aus, indem es an den Oxytocin-Rezeptor bindet. (idw-online.de)
  • Damit das von Oxytocin ausgelöste Signal effizient übermittelt werden kann, muss der Oxytocin-Rezeptor mit zwei weiteren Substanzen interagieren: Cholesterin und Magnesium», sagt Doktorand Yann Waltenspühl. (idw-online.de)
  • Allerdings sind nicht alle dieser pflanzlichen Rezeptoren wie der GCR1 der Acker-Schmalwand klassische heptahelikale G-Protein-gekoppelte Rezeptoren, sondern können wie GCR2, der größere Ähnlichkeiten zu bakteriellen Lanthionin-Synthasen besitzt, abweichende Strukturmotive besitzen. (wikipedia.org)
  • G-Protein-gekoppelte Rezeptoren besitzen eine extrazelluläre oder transmembranäre Bindungsdomäne für einen Liganden. (wikipedia.org)
  • Vasopression ist der Gegenspieler des Oxytocins und macht unter anderem ängstlich und nervös. (reha-psych.de)
  • Zusätzlich blockieren hormonelle Oxytocin-Gegenspieler, wie z.b. (tragend-begleitet.at)
  • Forscher der Universität Zürich haben nun den exakten dreidimensionalen Aufbau des Oxytocin-Rezeptors bestimmt, an den das Hormon bindet. (idw-online.de)
  • Der jeweilige Zustand entscheidet darüber, wie die Gebärmutter auf Oxytocin und, so darf man vermuten, auf das Stillen reagiert. (kellymom.com)