• Die Sklerosierungstherapie (z.b mit Firbovein® oder Picibanil) von Lymphangiomen kann einen erheblichen Entzündungsreiz setzen, was in manchen Fällen eine intensivmedizinische Überwachung bei Kindern notwendig macht. (uk-essen.de)
  • Erneute Sklerosierungstherapie mittels Picibanil (OK-432). (compgefa.de)
  • Picibanil besteht aus einem lyophilisierten und mit Benzylpenicillin behandeltem speziellen Stamm (Su) von Streptococcus pyogenes. (wikipedia.org)
  • hierbei werden Substanzen wie OK 432 (Picibanil, besteht aus liophylisierten, d.h. inaktiven, Bakterienbestandteilen eines Streptococcus pyogenes), Doxycyclin oder Bleomycin unter sonographischer oder radiologischer Kontrolle in größere Zysten gespritzt. (sjk.de)
  • So kam nur eine Behandlung mit dem Medikament OK-432 (Picibanil) in Frage, dass aber in Russland nicht zugelassen ist. (ein-herz-fuer-kinder.de)