• Beim akuten Nierenversagen versiegt in der Regel die Harnproduktion - die Betroffenen lassen wenig (Oligurie) oder keinen Urin (Anurie). (beobachter.ch)
  • In der Fr hphase werden statt der blichen 1-2 Liter Urin pro Tag nur noch ein halber Liter oder weniger ausgeschieden (medizinisch: Oligurie). (sprechzimmer.ch)
  • Als schwere Präeklampsie bezeichnet man folgende Symptomkonstellation: Systolischer Blutdruck 160 mm Hg oder diastolischer Blutdruck von 110 mm Hg oder mehr mit Proteinurie, Oligurie, Lungenödem und häufigen Kopfschmerzen . (symptoma.ch)
  • Bei einem Teil der Erkrankten kommt es nach wenigen Tagen zu einem Anstieg des Serumkreatinins, einer Proteinurie, konsekutiver Oligurie, dem Auftreten von Ödemen sowie einem Blutdruckabfall und schließlich zum akuten Nierenversagen. (niedersachsen.de)
  • Im Bereich des unteren Harntrakts (Harnblase und Harnröhre) kommt es dabei zu einer beeinträchtigten Harnausscheidung, die als Oligurie imponieren kann. (wikipedia.org)
  • Selbst nach erfolgreicher Wiederherstellung des Kreislaufes und damit auch der Nierenperfusion bleibt die GFR zunächst stark erniedrigt (Oligurie- Anurie ). (symptoma.at)
  • Von einer Oligurie spricht man, wenn die Miktion einer Person zwischen 50 und 100 Millilitern pro Tag liegt. (tena.de)
  • Während eine Oligurie mitunter auch auf unzureichende Flüssigkeitszufuhr oder vermehrten Flüssigkeitsverlust beispielsweise in Form von starkem Schwitzen oder einer Durchfallerkrankung zurückzuführen sein kann, ist eine Anurie ein deutliches Warnsignal , das unbedingt ernst zu nehmen ist: Sie kann Folge eines akuten Nierenversagens sein oder aber auf eine Entleerungsstörung der Blase hindeuten. (tena.de)