• Als Biopharmazeutika bezeichnet man makromolekulare Wirkstoffe wie Nukleinsäuren oder Proteine, die in lebenden, gentechnisch veränderten Zellen hergestellt werden. (katz-heidelberg.de)